Botswana: Durch das Land der Giganten

Neu
  • Botswana: Wanderreise (geführt)
  • Unvergesslich: zahlreiche Safaris in Nationalparks und Schutzgebieten
  • Gigantisch: Spaziergang entlang der mächtigsten Wasserfälle der Welt
  • Wanderungen: 1 x leicht (3-4 Std.)

ab € 4.648

Reise buchen
2021:

Botswana ist für europäische Verhältnisse wahrlich ein Gigant. Weniger als 2 Millionen Einwohner auf der Größe Frankreichs lassen unendlich viel Raum für eine unberührte Tier- und Pflanzenwelt. Fast ein Drittel des Landes wurde zum Naturreservat erklärt. Zwei der schönsten Reservate stehen auf unserem Reiseplan, zum einen das Okavango-Delta und zum anderen der Chobe-Nationalpark. Zusammen mit der Umgebung des Moremi-Wildreservats und den Viktoria Fällen ist diese Reise an Naturerlebnissen kaum zu überbieten. Dabei kommen wir bei dieser abenteuerlichen Zeltreise der Natur ganz nah, erleben die unendliche afrikanische Weite und tierische Begegnungen. Worauf wartest du noch? Begleite uns ins Abeneteuer Afrika!

Experten-Tipp

Wow – das ist das Wort welches diese unglaublich tolle Reise am besten beschreibt. Ein Abenteuer aus Natur pur, unendlicher Weite und hautnahen (tierischen) Begegnungen. Die Mischung aus verschiedenen landschaftlichen Höhepunkten wie das Okavango-Delta, der Moremi- und Chobe-Nationalpark machen diese Reise zu etwas ganz besonderem. Für mich der absolute Höhepunkt: die Victoria Falls. Die Wassermassen, die dort „hinunterrauschen“ sind einfach einmalig und spektakulär. Insgesamt eine abwechslungsreiche Reise passend für all diejenigen, die die Nähe zur Natur & wilden Tieren suchen und Lust auf ein Abenteuer haben!
Jasmin Horn, Wikinger-Team

Gäste-Stimmen

Mit dem Zelt mitten in der Natur! Ein einmaliges Erlebnis, die Flora und Fauna Botswanas mit allen Sinnen in der Einsamkeit genießen zu können.
Sabine N., Hamburg

Diese Reise hat mir gezeigt, mit wie wenig unseres alltäglichen Komforts man in den Zeltcamps auskommen kann - und wie viel wichtiger und schöner das Leben in der Natur ist!
Simone D., Überlingen

Die Reise war für uns ein außergewöhnliches Erlebnis mit überwältigenden Natur- und Tierbeobachtungen.
Karl B., Oberhaching

So nah an der Wildnis und den Wildtieren waren wir noch nie! Danke unserem Fahrer/Führer aus Botswana.
Rosmarie G., Hindelbank

Diese Reise befriedigt auf exzellente Weise Abenteuerlust, Neugier und die Sehnsucht nach persönlicher Erdung. Wer sich dem Alltag mit ständiger Erreichbarkeit, Internet und Hektik für eine Weile völlig entziehen will und sich nicht davon zurückschrecken lässt, ein paar Tage ohne fließend warmes Wasser auszukommen, dafür aber mit atemberaubender Nähe zu unzähligen (Raub-)Tieren in freier Wildbahn belohnt wird, der sollte sofort diese Reise buchen, bevor die wenigen Plätze vergeben sind. Ein unvergessliches Erlebnis!
Christa K., Berglern

Ich empfehle diese einzigartige Reise jedem, der gern Camping in wirklich unberührter Natur mag, die Nähe zu großen und wilden Tieren sucht, gern in der Gruppe reist und als Fernsehersatz das abendliche Lagerfeuer und den atemberaubenden Sternenhimmel bevorzugt!
Pia J., Hamburg

Eine wunderbare Reise, um Tiere hautnah in natürlicher Umgebung zu erleben! Die Zeltbedingungen sind ideal, auch für jemanden, der nicht unbedingt das Zelten gewöhnt ist. Die Suche nach den Tieren mit den einheimischen Guides ist fantastisch! Diese Reise ist unbedingt empfehlenswert!
Horst P., Zell

Lagerfeueratmosphäre in den Bushcamps, den nächtlichen Sternenhimmel und die Nähe zu großen Tieren: Wer das liebt muss genau diese Tour machen.
Silvia D., Königsbrunn

Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:
1. Tag, 10.03.21: Anreise

Abflug nach Afrika.

2. Tag, 11.03.21: Ankunft in Maun

Nach der Landung werden wir von unserer Reiseleitung mit einem „Hartlike Welkom“ begrüßt und zur ersten Unterkunft gefahren. Am Nachmittag haben wir je nach Ankunftszeit die Möglichkeit, die Umgebung unserer Lodge zu erkunden. Lodgeübernachtung in Maun. (A)

3.-4. Tag, 12.03.21 - 13.03.21: Das berühmteste Delta der Welt

Heute wird es abenteuerlich – wir erforschen die Wasserwelt des berühmten Okavango-Deltas per Boot. Wenn sich der Niederschlag im Hochland Angolas in Rinnsalen sammelt, beginnt für das Wasser eine außerordentlich lange Reise. Denn anders als wir es von vielen großen Flüssen kennen, mündet der Okavango nicht im Ozean, sondern sammelt sich im abflusslosen Landesinneren von Botswana: im Okavango-Delta, dem größten Binnendelta der Welt. Mit dem Mokoro – ein Einbaumkanu – werden wir lautlos durch die mit hohem Schilf bewachsenen Seitenarme der Lagunen gerudert. In der Stille des Deltas kommen wir unglaublich zur Ruhe. Wir erreichen eine kleine Insel im Delta und schlagen unser Zelt mitten in unberührter Natur auf. Am nächsten Morgen werden wir von der uns umgebenen Geräuschkulisse der erwachenden Vogelwelt geweckt. Wir schnüren unsere Wanderschuhe und erkunden die Wasser- und Tierwelt per Mokoro und zu Fuß. GZ 3-4 Stunden. Wer entdeckt wohl den ersten Elefanten? Das Farbenspiel des Sonnenuntergangs erleben wir vom Wasser aus. 2 Übernachtungen im selbst errichteten Zeltcamp. 70 km. (2 x F, 2 x M, 2 x A)

5. Tag, 14.03.21: Safari-Abenteuer

Das Landschaftsbild wechselt. Im klassischen offenen Safari-Fahrzeug erleben wir heute die Wildnis hautnah. Unser Ziel ist die noch wenig bekannte Gomoti Region – ein echter Geheimtipp unter Safari-Liebhabern! Dieses kaum erschlossene, abgelegene Gebiet bietet einer faszinierenden Artenvielfalt wie zum Beispiel einer großen Wildhund-Population einen Lebensraum. 2 Übernachtungen auf einem Campingplatz. 120 km. (F, M, A)

6. Tag, 15.03.21: Botswana klassisch

Woran denken wir sofort, wenn wir Botswana hören? An die unglaubliche Tierwelt und die Exotik eines noch sehr ursprünglich afrikanischen Landes. Wir nehmen uns den ganzen Tag Zeit für Tierbeobachtungen – Fernglas und Kamera mit Zoom-Objektiv dringend empfohlen! Vielleicht wandert aber auch eine Elefantenfamilie direkt an unserem Safari-Fahrzeug vorbei, wir lassen uns überraschen. Unsere Reiseleitung gibt uns eine Einführung ins Spurenlesen und mit etwas Glück führen uns diese sogar zu einem Löwenrudel, das sich unter schattenspendenden Bäumen erholt. (F, M, A)

7. Tag, 16.03.21: Tierbeobachtung im Moremi-Wildpark

Ein weiteres Highlight erwartet uns. Auf unserer nächsten Pirschfahrt durchqueren wir den Moremi-Wildpark im Herzen des Okavango-Deltas, einer der schönsten Tierparks Botswanas. Diese fantastische Seenlandschaft mit ihren Lagunen und kleinen, palmenbewachsenen Inseln ist ein Mekka für Tierliebhaber. Den Abend verbringen wir am Lagerfeuer unter einem unvergesslichen Sternenhimmel – hier kommen „Out of Africa“-Gefühle auf! 2 Übernachtungen auf einem Campingplatz in der Khwai-Region. 110 km. (F, M, A)

8. Tag, 17.03.21: Am Khwai River …

… durchqueren wir heute das artenreiche Konzessionsgebiet. Der Fluss bildet eine natürliche Grenze zwischen dem weltberühmten Moremi-Wildreservat und der Khwai-Konzession. Hier gibt es keine Zäune, die Tiere können ungehindert durch die ursprüngliche Wildnis ziehen. Durch die Kombination von permanentem Wasservorkommen, saisonalen Schwemmgebieten, weiten Grasebenen, Uferböschungen und trockenen Waldgebieten bietet diese Region einen nährreichen Lebensraum für eine große Vielfalt an Säugetieren und Vögeln und zählt damit zu den wildreichsten Gebieten Botswanas. (F, M, A)

9.-10. Tag, 18.03.21 - 19.03.21: Auf in die Savuti-Region

Raus aus der Khwai-Region und rein ins nächste Safari-Abenteuer im Savuti-Gebiet, bekannt für seine große Löwenpopulation. Schon auf dem Weg zu unserem Schlafplatz für die Nacht gilt es, stets die Augen offen zu halten. Über offenem Feuer bereiten wir unser Abendessen vor und lauschen den Geräuschen der hereinbrechenden Nacht. Am nächsten Morgen versuchen wir die Großkatzen aufzuspüren. Meist liegen sie im gesamten faul unter einem großen Baum oder verstecken sich im hohen Gras. Vielleicht sind sie aber auch hungrig und wir können ihnen beim Jagen zusehen. 2 Übernachtungen auf einem Campingplatz in Savuti. 100 km. (2 x F, 2 x M, 2 x A)

11. Tag, 20.03.21: Zurück in die Zivilisation

Nach einem gemütlichen Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Kasane, dem Eingangstor zum berühmten Chobe-Nationalpark. Wir sind im Reich der Elefanten – im Chobe-Nationalpark leben ca. 45.000 dieser erstaunlichen Dickhäuter. Außerdem ist hier eine beachtliche Anzahl von Büffeln beheimatet. 2 Übernachtungen in einer Adventure Lodge in Ngoma Plains. 120 km. (F, A)

12. Tag, 21.03.21: Chobe-Nationalpark

Heute geht es früh aus den Federn, denn der Ranger erwartet uns schon im offenen Safari-Fahrzeug. Wir fangen die ersten Sonnenstrahlen im Park ein und sehen und hören mit etwas Glück Krokodile, Elefanten, zahlreiche Antilopen- und Vogelarten. Am Nachmittag genießen wir auf einer der schönsten Bootsfahrten zur Tierbeobachtung den Sonnenuntergang. Die letzten Sonnenstrahlen färben den Chobe River blutrot und tauchen die Landschaft in ein warmes goldenes Licht – einfach unvergesslich! (F, A)

13. Tag, 22.03.21: Victoria Falls

Wir überqueren die Grenze zu Simbabwe und uns erwartet der krönende Abschluss unserer Reise: Schon aus der Ferne hören wir den „donnernden Rauch“, wie die Viktoria Fälle auch genannt werden. Der Zambezi River stürzt sich auf einer Breite von fast 1.700 Metern bis zu 108 Meter in die Tiefe der etwa 50 Meter breiten Schlucht. In der Regenzeit fließen hier rund 10 Millionen Liter Wasser pro Sekunde über den Felsrand. Der Sprühnebel der Wasserfälle kann bis zu 400 Meter in die Höhe steigen. Auf einer Wanderung entlang der Fälle bieten sich spektakulären Ausblicke und Fotomotive. Lodgeübernachtung in Victoria Falls. 140 km. (F)

14. Tag, 23.03.21: Afrika, ich komme zurück …

… denken sich die meisten Reisenden am Tag ihrer Rückreise. Je nach Flugzeit bleibt noch Zeit letzte Souvenirs in dem schönen Ortskern von Victoria Falls zu erwerben. (F)

15. Tag, 24.03.21: Ankunft

Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Fragen


Legende

A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
GZ = Gehzeiten
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung
OrtHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Maun1Maun LodgeLink3128im ZimmerDie Lodge liegt direkt am Flussufer des Thamalakanes in unmittelbrer Nähe zum Okavangodelta und Chobe-Nationalpark.WLAN, Pool, Fitness Center, Bar, Restaurant, Wäscheservice
Okavango Delta2Zeltcamp Zeltcampgemeinschaftliche NutzungDas Camp befindet sich auf einer kleinen Insel nahe der südwestlichen Grenze der Chif`s Island, im Herzen des Okavango-Deltas, Botswanas "Binnenland-Sees".
Beim Moremi Nationalpark2Mopororo Camp Zeltcampgemeinschaftliche Nutzung
Khwai2Khwai Community Camp Zeltcampgemeinschaftliche Nutzung
Savuti/Chobe Nationalpark2Savuti CampLinkZeltcampgemeinschaftliche NutzungDas Camp befindet sich innerhalb des Chobe Nationalparks, am Ufer des Savuti Channels und nahe dem Savuti Marschland.
Ngoma2Ngoma Plains Adventure Lodge Adventure Lodgeim ZimmerDie Lodge ist am Ufer des Chobe-Rivers gelegen. Von der Terrasse aus genießt man Panoramablicke auf den Fluss und die umliegende Buschlandschaft.WLAN in öffentlichen Bereichen, Klimaanlage, Safe, Restaurant, Bar, Pool, Terrasse, Garten
Victoria Falls1Variante 1: Explorers VillageLink3im ZimmerDie Unterkunft befindet sich nur ca. 400 m entfernt von den imposanten Victoria Falls.
Victoria Falls1Variante 2: A'Zambezi River LodgeLink383im ZimmerDas Hotel liegt an den Ufern des majestätischen Sambesi-Flusses, nahe den weltberühmten Victoria Falls.WLAN, TV, Klimaanlage, Restaurant, Bar, Café, Pool, Terrasse

Hinweis

Bitte beachte, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit British Airways, KLM Royal Dutch Airlines, Lufthansa oder Turkish Airlines sowie Air Botswana oder SA Airlink in der Economyclass nach Maun und zurück von Victoria Falls
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus und teilweise im offenen Safarifahrzeug
  • 2 Übernachtungen in Mittelklassehotels/-lodges in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC, 2 Übernachtungen in einer Adventure Lodge in Doppelzimmer/zelten mit Bad oder Dusche/WC, 8 Übernachtungen in großen 2-Personen-Zelten (3m x 3m) mit Feldbetten auf Campingplätzen mit einfachen sanitären Gemeinschaftseinrichtungen oder gemeinschaftlichem Toilettenzelt und teilweise Duschzelt (Einzelzimmer = Einzelzelt)
  • 12 x Frühstück, 8 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket, 11 x Abendessen*
  • Koch- und Campingausrüstung inkl. Feldbetten und Schlafrollen (komfortable Schlafsäcke mit integrierter Schlafmatte - kein Schlafsack/Matte nötig)
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung (gleichzeitig Fahrer) und teilweise zusätzlich englischsprachiger Führer

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendeReiseleiter(in)Preis abEZDZStatus
10.03.2124.03.21 € 4.648Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar. 
24.03.2107.04.21 € 4.698Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar. 
07.04.2121.04.21folgt€ 4.648Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Du hast Glück! Es sind noch Plätze buchbar.Buchen
21.04.2105.05.21folgt€ 4.648Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Du hast Glück! Es sind noch Plätze buchbar.Buchen
05.05.2119.05.21folgt€ 4.648Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Du hast Glück! Es sind noch Plätze buchbar.Buchen
19.05.2102.06.21folgt€ 4.648Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Du hast Glück! Es sind noch Plätze buchbar.Buchen
30.06.2114.07.21folgt€ 4.648Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Du hast Glück! Es sind noch Plätze buchbar.Buchen
14.07.2128.07.21folgt€ 4.698Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Du hast Glück! Es sind noch Plätze buchbar.Buchen
28.07.2111.08.21folgt€ 4.698Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Du hast Glück! Es sind noch Plätze buchbar.Buchen
11.08.2125.08.21folgt€ 4.698Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Du hast Glück! Es sind noch Plätze buchbar.Buchen
25.08.2108.09.21folgt€ 4.648Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Du hast Glück! Es sind noch Plätze buchbar.Buchen
08.09.2122.09.21folgt€ 4.648Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Du hast Glück! Es sind noch Plätze buchbar.Buchen
22.09.2106.10.21folgt€ 4.648Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Du hast Glück! Es sind noch Plätze buchbar.Buchen
06.10.2120.10.21folgt€ 4.698Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Du hast Glück! Es sind noch Plätze buchbar.Buchen

Legende einblenden

Legende

VorschauterminVorschautermin: Lass dich vormerken.Du hast Glück! Es sind noch Plätze buchbar.Du hast Glück! Es sind noch Plätze buchbar.
Genügend Plätze freiEs sind noch genügend Plätze frei.Trau Dich! Es liegen schon Buchungen vor.Trau Dich! Es liegen schon Buchungen vor.
Wenige Plätze freiEs sind nur noch wenige Plätze frei.Sei dabei! Dein Termin ist fast gesichert.Sei dabei! Dein Termin ist fast gesichert.
Nur auf Anfrage buchbarPlätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.
Leider nicht mehr buchbarPlätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar. 

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 250

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Weitere Abflughäfen€ 300

 

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Fluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

  • Visagebühren sind im Reisepreis nicht eingeschlossen.
  • Aufgrund der Straßenverhältnisse in Botswana sind die Fahrtzeiten nicht mit denen in Deutschland vergleichbar. Wir planen für 100 km ca. drei Stunden ein.
  • *Während der Zeltübernachtungen kocht die Reiseleitung für die Gruppe.
  • Schlafrollen (Matratze und Bettwäsche) werden vor Ort gestellt. Die Mitnahme eines Schlafsacks ist nicht erforderlich. Die Zelte baut jeder Gast mit Hilfe der Reiseleitung selbst auf.
CO2-Ausgleich
CO<sub>2</sub>-Ausgleich
4,46 t CO2

CO2-Fußabdruck deines Fluges

Fliegen produziert Treibhausgase und CO2-Emissionen, die dem Klima schaden. Eine CO2-Kompensation kann dir helfen, deinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Der CO2-Ausgleich ist weder schwer noch teuer.
Beratung

Du wünschst eine persönliche Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Telefonisch Mo – Fr.: 08.00 – 17.00 Uhr


Allgemein
+49 2331 9046

Per E-Mail an
mail@wikinger.de

Wandern in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen aktiv
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Bleib auf dem neuesten Stand

Die Wikinger-Kataloge

Tauche ein in eine Reisewelt voller Naturerlebnisse und Abenteuer und finde deine Reise, die auf ganzer Linie überzeugt. Blättere online durch die bunte Urlaubswelt oder bestell die Kataloge bequem nach Hause.

Newsletter

Bestelle den Wikinger-Newsletter mit interessanten Angeboten, Infos zu Reisen mit Durchführungsgarantie, wertvollen Urlaubstipps und gewinne monatlich jeweils einen von drei Reisegutscheinen à 100 €!

Ich habe die Datenschutz-Information gelesen und stimme zu, dass zur Bestätigung meiner Angaben eine Nachricht an unten genannte E-Mail-Adresse verschickt wird. 

Wikinger Reisen

Wikinger Reisen ist Marktführer im Bereich Wanderreisen. Hinzu kommen Abenteuer-, Trekking- und Radreisen an die schönsten Orte der Welt. Das innovative Familienunternehmen mit 50 Jahren Wanderkompetenz steht für nachhaltigen Qualitätsurlaub und einen unverwechselbaren Stil.


Sozial und Ökologisch aus Überzeugung

Georg Kraus Stiftung

"Der beste Weg aus der Armut ist der Schulweg." Mit jeder Wikinger-Reise unterstützt du die Arbeit der Stiftung, denn ein Fünftel des Gewinns fließt direkt in über 50 Bildungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Tourcert

Seit 2013 darf Wikinger Reisen das CSR-Siegel für soziale und ökologische Verantwortung tragen, das von der unabhängigen Gesellschaft für Nachhaltigkeit im Tourismus verliehen wird.

Die Ofenmacher e. V.

Rauchfreie Lehmöfen statt offenes Feuer. Mit 15 € kompensierst du 1 Tonne CO2. Außerdem hilfst du einer Familie in Nepal, da ein rauchfreier und sicherer Ofen gebaut wird.

WWF Deutschland

Gemeinsam für nachhaltiges Reisen. Wikinger Reisen ist strategischer Partner vom WWF Deutschland. Die Zusammenarbeit hilft uns, nachhaltigeres Reisen auf allen Ebenen umzusetzen.

Nach oben
meinwikinger