Kataloge blättern und bestellen
Feedback

La Palma: Barrancos und Vulkane

Wanderung bei Garafia - © La Palma Tourist Board / P. Espantaleín
  • La Palma: Individuelle Rundreise mit Wandern

  • Blicke in die riesige Caldera de Taburiente
  • Drachenbäume und Nebelurwald

Reise-Nr: 7271

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: ab 2 Personen

Schwierigkeitsgrad: 1 Stiefel, 2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 476
Beschreibung

La Palma gilt als "die" Wanderinsel der Kanaren mit einer großen Vielfalt von Wandermöglichkeiten jeden Schwierigkeitsgrades. Von Küsten-, Schluchten- und Waldwegen bis zu Wanderungen im Hochgebirge reicht die Palette. Kahle Vulkanhänge stehen im Kontrast zu üppig grüner Vegetation. Raue Felsküste wechselt sich ab mit Palmen, Drachenbäumen und Blühpflanzen. Das Wanderwegenetz wurde systematisch verbessert und vervollständigt – ein Grund mehr für leidenschaftliche Wanderer, dieser Insel einen Besuch abzustatten.

Ausgehend von drei komfortablen Hotels im Osten, im Norden und im Westen erwandern Sie kontrastreiche Landschaften. Zum Wanderstart gelangen Sie mit dem Mietwagen. Durch die Lage der Hotels bleiben die meist kurvenreichen Anfahrten relativ kurz. Sie haben alternative Wanderungen – meist Rundwanderungen, einige Stichwanderungen – zur Auswahl, so dass Sie sich entweder für eine leichte oder auch eine etwas sportlichere Tour entscheiden können. Natürlich können Sie durch Buchung von Zusatznächten auch alle Wanderungen durchführen. Grundsätzlich ist die sportliche Anforderung bei dieser Reise geringer als bei unserer Reise von Ort zu Ort "La Palma: die grüne Insel". Dennoch sollten Sie etwas Fitness mitbringen, um die Schönheit der Landschaft auf Ihren Wanderungen genießen zu können.

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Hauptstadt Santa Cruz
Ankunft auf La Palma und Übernahme des Mietwagens am Flughafen. Kurze Fahrt in den Ferienort Los Cancajos südlich von Santa Cruz (3 Nächte). Nutzen Sie die Zeit zum Akklimatisieren oder besuchen Sie die Altstadt der Inselhauptstadt mit ihren schönen Plätzen.
2. Tag: Im Südosten
Leichte Wanderung mit einigem Auf und Ab durch Mischwald bei Breña Alta zu den Quellen am Fuß des Gebirgszugs Cumbre Nueva. Oder Rundwanderung von Mazo zu den Höhlen von Belmaco mit traumhaften Blicken über die Hügellandschaft (GZ: jeweils ca. 3 Std.).
3. Tag: Auf dem Calderarand
Die heutige Anfahrt zur Wanderung ist zwar ein wenig weiter als gestern, erspart Ihnen aber viele Höhenmeter. Nach relativ kurzem Anstieg blicken Sie vom Pico de la Nieve (2.232 m) in die Caldera de Taburiente, den steil abstürzenden Vulkankrater. Dieser weltweit größte Senkkrater ist ein landschaftliches Highlight der Insel. Sie wandern am Kraterrand entlang (GZ: 2 1/2 Std.).
4. Tag: Barrancos und Nebelurwald
Sie wechseln heute Ihr Quartier und unternehmen auf dem Weg eine Wanderung durch das wildromantische Tal Barranco de la Madera. Oder Sie wandern durch den Cubo de la Galga, eine Schlucht mit Nebelurwald. Danach fahren Sie noch bis Barlovento (2 Nächte, GZ: 2 1/2 – 4 1/2 oder 3 Std.).
5. Tag: Lorbeerwald in Los Tilos
Das Biosphärenreservat von Los Tilos ist heute Ihr Wandergebiet. Der seltene Lorbeerurwald wird Sie mit seiner üppigen Flora und den vielen Waldvögeln bezaubern. Besuchen Sie auch die Ausstellung im Infozentrum. Mehrere Wegvarianten sind möglich (GZ: 1 – 5 Std.).
6. Tag: Küste im Nordwesten
Sie verlagern heute Ihren Standort und unternehmen unterwegs eine leichte Küstenwanderung bei Garafía oder Las Tricias. Die Vegetation ist geprägt von zahlreichen Drachenbäumen, schöne Ausblicke auf den Ozean belohnen Sie. Ihr Ziel Puerto Naos weist einen vulkanisch schwarzen Sandstrand auf – im Winter sollten Sie bei kräftiger Brandung aber den Hotelpool vorziehen (2 Nächte, GZ: 3 oder 2 1/2 Std.).
7. Tag: Vulkane des Südens
Zum Abschluss erleben Sie noch einmal Vulkanismus pur. Eine Wanderung zum Vulkan Martín (1.597 m) oder Tajuya (1.078 m) zeigt Ihnen, wie "jung" die Vulkane auf La Palma sind. Kiefernwälder, Lava und Sandflächen prägen die Touren. Sie können noch einige herrliche Ausblicke genießen, denn die Vulkanschlote des Tajuya sind gleichzeitig großartige Aussichtspunkte mit weitem Blick über die Westküste. Vom Vulkan Martín sehen Sie bis zur Südspitze La Palmas und können sogar noch eine Kraterhöhle besuchen (GZ: 2 1/2 oder 3 Std.).
8. Tag: Heimreise
Rückflug oder Verlängerungsprogramm.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Schwierigkeitsgrad

Einfache oder mittelschwere Wanderungen auf teils felsigen, teils erdigen Pfaden und einigen Forstwegen. Bei einigen wenigen Optionen sollte man schwindelfrei sein, Trittsicherheit erforderlich. Längster Auf- und Abstieg 450 m, optional bis 650 m. Sie können außer an Tag 3 täglich zwischen kürzeren und längeren Varianten wählen.

Karte der Reise 7271
So Wohnen Sie

In Los Cancajos buchen wir für Sie das Vier-Sterne-Hotel H10 Taburiente Playa. Es liegt in unmittelbarer Meeresnähe und verfügt über mehrere Pools und Sportangebote, Restaurant, Bar und kostenlosen WLAN-Bereich. Zimmer mit Balkon, Klimaanlage, TV, Safe und Föhn.
In Barlovento wohnen Sie im Drei-Sterne-Hotel La Palma Romantica. Das Hotel verfügt über einen schönen Garten mit Pool und Sonnenterrasse, ein Spa-Center mit Sauna und Hallenbad, Fitnessraum, Restaurant, Bar und kostenlosen WLAN-Bereich. Alle Zimmer sind mit Balkon oder Terrasse, Sat-TV, Telefon, Safe, Minibar, Föhn und Leihbademantel ausgestattet.
In Puerto Naos übernachten Sie im Vier-Sterne-Hotel Sol La Palma. Die Ferienanlage liegt direkt am vulkanischen Sandstrand und bietet zahlreiche Wellness- und Freizeiteinrichtungen, darunter 2 Pools, Sonnenterrassen mit Liegen, Restaurant, Lounge und Poolbar. Alle Zimmer verfügen über einen möblierten Balkon, Klimaanlage, TV und Telefon. Kühlschrank, Safe und WLAN gegen Gebühr.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inkl. Frühstück
  • Mietwagen Kategorie B ab/bis Flughafen inkl. Vollkaskoversicherung mit Selbstbehalt, unbegrenzte km
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen
  • gute Inselkarte

Preise

in € pro Person bei mind. 2 Personen

Saison A B C D E
im Doppelzimmer 515 548 476 568 610
im Einzelzimmer 676 710 642 728 768
Halbpensionszuschlag 82 140 82 82 140

Saisonzeiten:
A: 28.10.16 - 14.12.16 / 28.01.17 - 27.10.17
B: 15.12.16 - 03.01.17
C: 04.01.17 - 27.01.17
D: 28.10.17 - 14.12.17
E: 15.12.17 - 31.12.17

Termine: tägliche Anreise ganzjährig möglich.

Zuschlag für Festmenüs:

  • im Hotel H10 Taburiente Playa obligatorisch bei HP am 25.12. und 31.12.: 42 EUR bzw. 68 EUR
  • im Hotel La Palma Romantica obligatorisch am 31.12.: 55 EUR bei HP, 72 EUR bei ÜF
  • im Hotel Sol La Palma obligatorisch bei HP am 31.12.: 60 EUR

Zusatznächte sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Hinweise
  • Sollten aufgrund der Waldbrände im Sommer 2016 die Wanderungen an Tag 7 noch nicht wieder möglich sein erhalten Sie eine Ersatzwanderung.

An- und Abreise

Eigenanreise: Flug nach Santa Cruz de la Palma.

Startpunkt: Los Cancajos

Endpunkt: Puerto Naos

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: