Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Vamos a Mallorca – zu Fuß den Südwesten erobern

  • Spanien: Geführte Standortwanderreise

  • Flexibel Wandern – täglich leichte und schwere Touren zur Wahl
  • Abwechslungsreich: Tramuntanagipfel und Traumbuchten
  • Der beliebte Ferienort Paguera mit drei Badestränden

Reise-Nr: 62617

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 14, max. 26

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel, 2–3 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 1.255
Beschreibung

Der beliebte Ferienort Paguera im Südwesten Mallorcas bietet dem Urlauberherz alles, was es sich wünscht. Drei ausgedehnte Sandstrände zum Baden, Sehenswürdigkeiten in der nahegelegenen Inselhauptstadt und die Wanderregion des Tramuntanagebirges im Rücken. Täglich haben wir die Möglichkeit uns zwischen zwei Touren verschiedener Stiefelkategorien zu entscheiden. Panoramawege entlang der Küste oder doch ein Gipfel? Ländliches Mallorca auf alten Postwegen oder ein Teilstück des Fernwanderweges 221? Unsere zwei Reiseleiter machen es möglich!

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 62617
So Wohnen wir

Hotel: Das Hotel Don Antonio wurde im Jahre 2000 erbaut und verfügt über 151 komfortable Zimmer. Im gesamten Hotelbereich wird WLAN geboten (gegen Gebühr). Zwei finnische Saunen und ein türkisches Bad können ebenso gegen Gebühr genutzt werden wie Massagen. Whirlpool, Fitnessraum, Indoor-Pool, Yoga-Terrasse sowie ein großer Außenpool mit Liegen und Sonnenschirmen können kostenfrei genutzt werden.
Zimmer: Ausgestattet mitTerrasse oder Balkon, Mietsafe, Sat-TV (über 20 deutsche Sender), Föhn, Handtuchtrockner, beleuchteter Beautyspiegel, Aircondition mit integrierter Heizung, Direktwahl-Telefon und Minibar.
Verpflegung: Frühstücks- und Abendbüfett im Hotel.
Lage: Am Rande des beliebten Ferienortes Paguera, auf einer Anhöhe mit Kiefern und fernab des Trubels, gelegen. Zum Badestrand/Ortszentrum sind es ca. 1,3 Kilometer. Ein kostenloser Shuttlebus verbindet regelmäßig das Hotel mit der Playa de Paguera (5 Minuten Fahrt).

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Air Berlin, Condor, Eurowings, Germania, Germanwings, Lufthansa, NIKI oder TUIfly in der Economyclass nach Palma de Mallorca und zurück
  • Transfers auf Mallorca
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Touristensteuer
  • Immer für Sie da: zwei deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleiter

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
01.04.1708.04.17€ 1.255Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Bianca Kugler
13.05.1720.05.17€ 1.295Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Bianca Kugler
23.09.1730.09.17€ 1.495Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Bianca Kugler
21.10.1728.10.17€ 1.355Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Bianca Kugler

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 280
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Düsseldorf, Frankfurt, Köln, München€ 0
Berlin, Hamburg, Hannover, Stuttgart€ 50
Dortmund, Dresden, Leipzig, Münster, Nürnberg, Paderborn€ 75
01.04. Frankfurt€ 100
21.10. Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Hamburg, Köln, Münster, Paderborn€ 100
Weitere Abflughäfen€ 100

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


HinweisFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Programm

Insgesamt 10 Wanderungen bieten unsere zwei Reiseleiter während dieser Wanderwoche an. Jeden Tag haben wir die Wahl – nehmen wir die einfachere oder anspruchsvollere Tour. Die Gehzeiten dauern von 2 1/2 bis 4 Stunden mit Höhenunterschieden bis zu 350 m (1-2 Stiefel) bzw. 4 bis 6 Stunden mit Höhenunterschieden von 350 m bis 850 m (2-3 Stiefel). Der freie Tag lässt sich vielfältig gestalten: Baden an der Playa Palmira, Sightseeing in Palma oder eine Bootsfahrt entlang der Küste.

Wanderbeispiele

Nuancen in Blau
Schöne, einfache Tour zum Einlaufen und Kennenlernen der Umgebung. Vom Hotel aus geht es zunächst an die Promenade, um die drei Buchten von Paguera zu entdecken. Weiter, vorbei an außergewöhnlicher Architektur, zur Cala Fornells und auf breiten Forstwegen bis zur Cala Monjo. Auf anderen Wegen laufen wir zurück zum Hotel (GZ: 2 1/2–3 Std., +/- 100 m).

Panoramapfade nach Estellencs
Von der öffentlichen Finca Planicia aus laufen wir auf verwunschenen, bemoosten Waldwegen bis nach Estellencs, immer begleitet von herrlichen Ausblicken auf das Meer. Nach einer Pause auf einer Aussichtsterrasse können wir noch den Rundweg (zusätzliche GZ: 1 1/2 Std., +/- 120 m) zum Meer und zurück ins Tagesprogramm nehmen, der uns an exotischen Gärten vorbeiführt (GZ: 3 1/2 – 4 Std., +/- 250 m).

Weitblicke nach Dragonera
Zunächst bergauf wandern wir vom Friedhof s´Arracos aus, auf schattigen und guten Waldwegen, in einem großen Bogen am Friedhof vorbei und weiter nach Sant Elm. In diesem hübschen Ort am südwestlichsten Ende der Tramuntana beenden wir unsere heutige Wanderung mit Blick auf die vorgelagerte Insel Sa Dragonera. Im Anschluss geht es auf Waldwegen zurück nach s´Arraco (GZ: 3 – 4 Std., +/- 200 m).

ländliches Mallorca
Bei dieser Tour lernen wir das ländliche Mallorca kennen. In Puigpunyent startet unsere Wanderung mit einem gemäßigten, doch langen Aufstieg bis zum Coll und dann weiter zur Finca Sa Campaneta, wo ein typisches Pan amb Oli uns erwartet. Nach einer ausgiebigen Rast geht es auf einem kürzeren Weg wieder zurück nach Puigpunyent (GZ: 4 Std., +/- 350 m).

alte Postwege
Unsere letzte Wanderung beginnt in Banyalbufar. Auf dem GR 221 laufen wir durch die für Mallorca typischen Steineichenwälder. Weiter wandern wir auf dem alten Postweg, der uns bis nach Esporles führt (GZ: 3 - 4 Std., +/- 350 m).

Rundwanderung um Paguera
Vom Hotel wandern wir zunächst auf Waldwegen aus den Siedlungsgebieten raus und steigen zum geschichtsträchtigen Wachturm auf. Weiter geht es auf steinigen Pfaden bis zum Cap. Hier pausieren wir mit herrlichen Blicken auf die gesamte Bucht von Paguera und bis Palma. Auf dem gleichem Weg geht zurück, bis zum Abzweig, der uns zur Cala Monjo und an der Küste entlang weiter zur Cala Fornells führt. Auf dem Rückweg zum Hotel nehmen wir einen Umweg vorbei an der Pueblo-Architektur des Russen Pedro Outzop und lernen die Promenade von Paguera kennen (GZ: 4 Std., + 230 m).

Gipfelsturm Esclop
Mit dem Bus fahren wir zum heutigen Wandereinstieg, dem Ort Estellencs. Hier beginnt unser Anstieg auf den Esclop, dessen Gipfel auf 927 m liegt. Herrliche Blicke sind uns unterwegs bei diesem mittelschweren Anstieg, der gute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordert, garantiert (GZ: 4 - 5 Std., +/- 520 m).

auf dem GR 221
Von S´Arraco aus geht es zunächst auf dem GR 221 aufwärts, bis uns der schmale steinige Pfad auf die andere Seite des Felsenmassivs führt. Von dort wandern wir weiter über das Cap Fabioler bis nach Sa Trapa. Nach einer Pause in den Ruinen des alten Trappistenklosters beginnt der spektakuläre Abstieg in Richtung Sant Elm. Am Ende der Wanderung kehren wir in dem charmanten Fischerort ein (GZ: 4 - 5 Std., + 450, - 650 m).

Aufstieg Puig Galatzo
Der heutige Aufstieg führt uns vom Font des Pi in der Nähe von Puigpunyent auf den 1.026m hohen Berg Galatzo. Ein faszinierender Aufstieg auf einen imposanten Berg. In Galilea beenden wir unsere alpine Runde (GZ: 4 Std., +/- 550 m).

ein letzter Gipfel ruft
Eine weitere Gipfelbesteigung steht auf dem Programm. Wir starten an den Casas de Planicia und wenden uns der Sa Mola zu. Ein anstrengender, langer Aufstieg, der uns mit herrlichen Blicken auf die gesamte Westküste belohnt, steht uns bevor. Anschließend steigen wir auf einem anderen Weg bis ins Dorf Esporles ab (GZ: 4 – 5 Std., +/ - 650 m).


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: