Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Mallorca – im Herzen der Insel

Wanderung im Norden
  • Spanien: Geführte Rundreise mit Wandern

  • Berge, Meer und das unbekannte Landesinnere
  • Übernachtungen im ältesten Hostal, in zwei Fincas und im Kloster
  • Kleine Gruppen: maximal 14 Gäste

Reise-Nr: 62612

Reisedauer: 15 Tage

Gästezahl: min. 8, max. 14

Schwierigkeitsgrad: 2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

15 Tage ab € 1.898
Beschreibung

Bitte beachten Sie, dass für alle Abreisen im laufenden Jahr 2016 die Ausschreibung sowie Leistungen aus dem Katalog 2016 gelten (dies gilt für Gruppenreisen genauso wie Bausteine und Verlängerungsprogramme mit frei wählbaren Terminen). Alle Details sowie den Reiseverlauf finden Sie hier.

Wer kennt ihn nicht, den Gebirgszug Serra de Tramuntana? Seit 2011 ist er in aller Munde und das zu Recht, wurde er doch von der UNESCO zur Kulturlandschaft und Welterbe ernannt. Aber nicht nur die zerklüfteten Täler und die einzigartigen Gipfel dieser Berglandschaft machen den Reiz Mallorcas aus. Auch das Inselinnere mit seiner weiten Ebene (Es Pla), gesäumt von Mühlen und Rebstöcken, ist einen Urlaub wert. Auf dieser Reise möchten wir Sie nicht nur in die verschiedenen Regionen der Insel entführen, sondern Ihnen auch mit unseren Unterkünften die wahre Vielfalt des ursprünglichen Mallorcas näher bringen, wobei die herzhaften Speisen und die typischen Inselweine nicht fehlen werden.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Eine fantastische Reise, um die zauberhafte, landschaftliche Vielfalt Mallorcas kennen zu lernen.
Kerstin M., Trebbin

Diese Reise mit verschiedenen Standorten ist ideal, um die Insel in ihrer ganzen Vielfalt näher kennen zu lernen. Sehr abwechslungsreiche und kontrastreiche Wanderungen in den Bergen und entlang der Küste schneken wunderbare Ausblicke und Eindrücke. Individuelle und kleine Unterkünfte bieten Atmosphäre und sehr gutes Essen. Absolut empfehlenswert!
Kathrin R., München

Reiseverlauf

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 62612
So Wohnen wir

Die ersten vier Nächte erwartet uns in Esporles eines der ältesten Hostals der Insel, Hostal Esporles (10 Zimmer). Es wird von einem sympathischen Wanderführer geleitet und wurde im Jahre 2012 renoviert. Heute erleben wir eine gelungene Mischung aus traditionellem Charakter kombiniert mit modernem Komfort. In den Bergen wohnen wir im sogenannten Balitxtal auf der beliebten und historischen Finca Balitx d’Avall (10 Zimmer), einem Berghaus aus dem späten 16. Jh. In den Weinanbaugebieten von Binissalem erwartet uns die liebevoll restaurierte Finca Es Quarte Cantons (14 Zimmer), deren Besitzer immer noch der Landwirtschaft nachgehen. Die letzten vier Nächte verbringen wir auf dem 510 Meter hohen Klosterberg Sant Salvador im gleichnamigen, ehemaligen Kloster (22 Zimmer). Die moderne Einrichtung harmoniert mit dem historischen Charme.

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Esporles4Hostal EsporlesLink10 im ZimmerDas Hostal Esporles liegt im TramuntanaGebirge. Direkt vor den Füssen des Ortes verläuft der GR 211, der zum Wandern verführt.Klimaanlage/ Heizung, TV, Wireless Lan, Föhn
Balitxtal2Finca Balitx d`Avall 10 im ZimmerDie Finca liegt in den Bergen des sogenannten Balitxtals.
Binissalem4Finca Es Quatre CantonsLink10 im ZimmerDas Jahrhundert alte Gebäude, restauriert und in ein Landhotel verwandelt, liegt im Herzen von Mallorca und nahe des Tramuntanagebirges. Klimaanlage/ Heizung, TV, Minibar, Telefon, Safe
Felanitx4Petit Hotel Sant SalvadorLink22im ZimmerAuf dem 510 Meter hohen Klosterberg Sant Salvador, einem ehemaligen Kloster, mit weiten Blicken über die Insel. Heizung, Bad oder Dusche

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Air Berlin, Condor, Eurowings, Germania, Germanwings, Lufthansa, NIKI oder TUIfly in der Economyclass nach Palma de Mallorca und zurück
  • Transfers auf Mallorca
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Zugfahrt: Sóller - Bunyola
  • Eintrittsgebühr für Castell de Santueri
  • 1 Weinprobe
  • Touristensteuer
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
19.02.1705.03.17€ 1.898Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Es sind nur noch wenige Plätze frei.folgt
12.03.1726.03.17€ 1.948Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Es sind genügend Plätze frei.Michael Ahrens
16.04.1730.04.17€ 2.078Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
14.05.1728.05.17€ 1.998Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Thomas Frischmuth
17.09.1701.10.17€ 1.998Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Dagmar Falk
29.10.1712.11.17€ 1.998Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 250
nur sehr begrenzte Anzahl

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Düsseldorf, Frankfurt, Köln, München€ 0
Berlin, Hamburg, Hannover, Stuttgart€ 50
Dortmund, Dresden, Leipzig, Münster, Nürnberg, Paderborn€ 75
19.02. Dresden, Leipzig€ 100
12.03. Hamburg€ 100
29.10. Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Köln, München, Münster, Nürnberg, Paderborn, Stuttgart€ 100
Weitere Abflughäfen€ 100

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


HinweisFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Programm

10 Wanderungen mit Gehzeiten zwischen 2 1/2 und 5 1/2 Stunden und Höhenunterschieden von 50 bis 850 m erschließen uns die Vielfalt dieser Insel. Wir wandern zwischen Steineichen- und Kiefernwäldern, u. a. hinauf auf den Berg Rams (833 m) oder genießen die herrliche Aussicht vom Mirador des Ses Barques. Auf den Wanderungen entlang der Küste lassen wir uns den Wind um die Nase wehen und schauen den Wellen beim Tanzen zu. Auch historische Städte wie Sóller oder das durch den Komponist Frédéric Chopin bekannt gewordene Bergdorf Valldemossa sind End- oder Ausgangspunkte einer unserer Wanderungen. Nicht zu vergessen sind der Strand der Cala Marmols oder der berühmte Landgasthof von Llorenc und Francisca Es Verger (Verköstigung fakultativ). An den freien Tagen können wir die Seele baumeln lassen oder die Weine der Region kosten. Wie wäre es mit einer Spezialität in Felanitx?

Wanderbeispiele

Castell Santueri
Wir wandern in einem sportlichen Auf und Ab direkt vom Kloster aus zum gegenüberliegenden Castell Santueri, das seit 2014 endlich wieder die Tore für den Besucher geöffnet hat. Hier nehmen wir uns Zeit für eine interessante Besichtigung. Mit kleinen Abweichungen geht es auf demselben Weg wieder zurück zum Kloster (GZ: 4 1/2 Std., +/- 550 m).

Chopin erwartet uns
Von Esporles aus begeben wir uns erneut in die Berge. Zwischen Aleppokiefern und Steineichen, gewinnen wir an Höhe. Mit ein wenig Glück kreisen die hier vorkommenden Mönchsgeier über unseren Köpfen und begleiten uns auf dem Weg. Immer wieder können wir in der Ferne das Meer erblicken. Schließlich erblicken wir bei unserem Abstieg die türkisfarbene Kuppel der Kartause, in der bereits Frédéric Chopin und George Sand logierten (GZ: 4 1/2 - 5 Std., +/- 750 m).

Durch Orangenhaine
Wir wandern direkt von der Finca Balitx, zunächst zum Mirador de ses Barques, von wo aus wir einen schönen Ausblick auf die Bucht von Puerto Sóller haben. Anschließend geht es weiter durch das Tal der Orangen über Fornalutx nach Sóller. Uns bleibt Zeit für einen kleinen Bummel durch das Städtchen oder einen Besuch im Café, bevor es mit der nostalgischen Eisenbahn nach Bunyola geht. Von dort fahren wir mit dem Bus zur Finca Es Quatre Cantons/Binissalem (ca. 35 Minuten, GZ: 3 1/2 Std., +/- 250 m).

Durch die Berge nach Banyalbufar
Unsere Einstiegswanderung führt uns über breite Forstwege durch urige Steineichenwälder zur Küste. Wir erreichen den beschaulichen Ort Banyalbufar, der bereits zur Zeit der Mauren gegründet wurde und für seine Anbauterrassen bekannt ist. Mit dem öffentlichen Bus fahren wir zurück nach Esporles (GZ: 3 Std., + 300 m, - 400 m).

Felanitx und Klosterberg
Heute haben wir unseren Standortwechsel zum Kloster San Salvador auf dem Plan. Wir fahren zunächst zur Unterkunft und checken unser Gepäck ein. Vom Kloster aus wandern wir in das lebendige Städtchen Felanitx hinunter, wo wir nach einem kurzen Stadtbummel eine Mittagspause einlegen. Wir wandern danach wieder auf unseren Klosterberg hinauf, wo wir die spektakulären Aussichten auf Mallorcas Ebenen genießen (GZ 2,5 Stunden, +/- 450 m).

Rund um Esporles
Unsere erste Wanderung führt uns über die Eremitei von Maristella in die umliegenden Wälder und Berge von Esporles. Unterwegs genießen wir den Blick auf das unter uns liegende Tal, wie auch die in der Ferne liegende Stadt Palma und krönen unsere Wanderung mit einem ersten kleinen, wenig bewanderten Gipfel, inmitten von alten und typischen Steineichenwäldern, dem Ram (833 m; GZ: 4 1/2 Std., +/- 680 m).

Traumpfad Sa Costera
Direkt von unserer Finca aus starten wir zu unserer Wanderung entlang der Sa Costera. Steilküste und Klippen säumen unseren Weg. Unterwegs treffen wir immer wieder auf wild lebende Bergziegen. Ziel der Wanderung ist die türkisblaue Cala Tuent, von dort aus gehen wir auf gleichem Weg zurück zur Finca Balitx (GZ: 5 Std., +/- 650 m).

Versteckte Buchten
Heute bringt uns der Bus in Richtung Cala Llombards, von wo aus wir die kleinen versteckten Buchten von Cala Almoina und Cala Marmols erwandern. Hier können wir auch die Reise mit einem erfrischenden Bad krönen (GZ 3,5 Stunden, +/- 250 m ).

Von Ruinen und Berggasthöfen
Wir fahren mit dem Bus nach Orient. Das kleine Örtchen zählt gerade mal 30 Einwohner und liegt malerisch in der Berglandschaft. Von dort brechen wir zu unserem Anstieg auf die geschichtsträchtige Burg Alaró auf. Die Strapazen belohnt ein sagenhafter Ausblick auf Mallorcas Bergwelt. Nachmittags legen wir in der inselweit berühmten Kneipe von Llorenc und Francisca Es Verger eine Rast ein. Zu empfehlen ist hier die frisch zubereitete Lammschulter aus dem Ofen (GZ: 4 ½ Std., + 450 m, - 650 m).

Wilde Olivenbäume
Unsere Wanderung führt uns zunächst durch eine Schlucht, bevor die Landschaft im Naturpark in verwilderte Olivenhaine übergeht. Weiter geht es über Tossals und Sollerich nach Alaró. (GZ: 4 Std., +/- 450 m).


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: