Kataloge blättern und bestellen

Wanderbares Fuerteventura von Nord nach Süd

Vega de Rio Palmas
  • Spanien/Fuerteventura: Wanderreise (geführt)

  • Wanderungen zwischen Dünen, Vulkanen und Pinienwald
  • Komfortable Hotels im ehemaligen Fischerort Corralejo & an der Costa Calma
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 6245

Reisedauer: 11 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 20

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

11 Tage ab € 1.698
2018:
Beschreibung

Wunderbar wanderbares Fuerteventura: Die älteste Insel der Kanaren, eine Wüsteninsel unter dem Passatwind und von bizarrer, einzigartiger Kargheit geprägt. Will man die Vielfalt Fuerteventuras kennenlernen, dann am besten zu Fuß. Vom Norden durch die Inselmitte bis in den Süden, ohne dabei die wohl schönsten Strände des Archipels zu vergessen. Teils auf den Spuren der Majoreros, der damaligen Ureinwohner, und teils auf angelegten Wanderwegen werden wir Fuerteventura mit all seinen Facetten kennen lernen.

Gut zu wissenGut zu wissen

Zum Termin 13.10.-23.10. können Sie während des Aufenthaltes im Hotel H10 Tindaya (Nächte 6-10) die dortigen All-Inclusive-Leistungen kostenfrei in Anspruch nehmen.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 13.10.18: Bienvenidos a Fuerteventura
Ankunft auf Fuerteventura und Transfer zum Hotel.

2. Tag, 14.10.18: Hoch im sandigen Norden
Wir starten direkt am Hotel zur weitläufigen Dünenlandschaft des Naturparks Dunas de Corralejo bis wir den Atlantischen Ozean erreichen. Der helle, feine Sand lädt immer wieder dazu ein, die Wanderschuhe auszuziehen und barfuß weiterzugehen. Wir nehmen uns die Zeit in den Fluten des Atlantiks einzutauchen, bevor wir den Rückweg antreten (GZ: 3 1/2 Std., +/- 50 m).

3. Tag, 15.10.18: Der Inselnorden
Ab Corralejo geht es über eine Schotterpiste zur Ziegenfarm Las Calderas und durch die Vulkanlandschaft des Malpaís de Bayuyo bis zum Vulkan Calderón Hondo (227 m), von dessen Gipfel wir die Aussicht bis zur Küste genießen. Im Ort Villaverde erreichen wir die beiden Mühlen und lassen die Wanderung bei einem Kaffee Revue passieren (GZ: 5 Std., +/- 200 m).

4. Tag, 16.10.18: Zur freien Verfügung
Wir haben heute die Gelegenheit, die kleine Nachbarinsel Los Lobos zu besichtigen (fakultativ). Oder möchten Sie lieber einen entspannten Tag am Hotelpool verbringen?

5. Tag, 17.10.18: Gebiet Vallebrón bis Tindaya
Der erste Teil der Strecke führt durch eine ländliche Umgebung. Wir genießen von der Passhöhe einen tollen Blick auf den heiligen Inselberg, die Montaña de Tindaya, bevor es weitergeht zum Dorf Vallebrón. Von dort aus geht es in engen Serpentinen zum Degollada del Renegado, bis wir unseren Rastplatz im Dorf Matilla erreichen. Später haben wir dann das Zentralmassiv von Betancuria vor Augen, bevor wir schließlich zum Dorf Tindaya abbiegen (GZ: 5 Std., + 250 m, - 330 m).

6. Tag, 18.10.18: Von Betancuria nach Ajuy
Heute erkunden wir das Inselinnere. Mit dem Bus fahren wir zunächst an Vulkanen und Inseldörfern vorbei nach Betancuria, dem wohl schönsten Dorf und früherer Hauptstadt der Insel. Der Besuch des Freilichtmuseums informiert uns anschaulich über damalige Lebensweisen der Ureinwohner der Insel. Danach bringt der Bus uns zu einem Palmental und wir wandern dort durch die Barranco de las Peñitas an der kleinen Kapelle vorbei in Richtung Küste. Von hier fahren wir ins nahe gelegene Fischerdorf Ajuy, von wo wir an der Steilküste vorbei bis zum Felsentor Horadada und zur Piratenhöhle wandern (GZ: 2 1/2 Std. +/- 100 m).

7. Tag, 19.10.18: Parque Natural de Jandía
Vom Hotel aus gehen wir entlang der Costa Calma und wandern auf der Landenge Istmo de la Pared an den Windrädern vorbei. Auf unserem Weg Richtung Las Boquetes passieren wir einige bizarre Felsgebilde. Einem Trampelpfad folgend, erklimmen wir die Steilküste, von wo aus wir einen erstklassigen Ausblick auf das Ziel unserer heutigen Wanderung, das kleine Örtchen La Pared, haben (GZ: 4 1/2 Std., +/- 300 m).

8. Tag, 20.10.18: Zur freien Verfügung
Der Tag kann ganz nach Belieben gestaltet werden. Sie haben die Möglichkeit, eine Schildkrötenaufzuchtstation zu besuchen oder durch den Touristenort Morro Jable zu bummeln. Alternativ ist auch eine Strandwanderung möglich.

9. Tag, 21.10.18: Rund um Antigua
Von der ehemaligen Inselhauptstadt Antigua aus wandern wir den alten Königsweg (camino real) hinauf bis zur Passhöhe Degollada de la Villa. Nach Überquerung des Grates belohnen wir uns mit einer Picknickpause. Anschließend wandern wir zwischen Pinienbäumen und in einem ausgetrockneten Flussbett bis zur Kirche von Vega de Río Palmas (GZ: 3 1/2 Std., + 390 m, - 70 m).

10. Tag, 22.10.18: Der höchste Inselberg
Heute wartet ein Höhepunkt der Insel auf uns: Wir besteigen den Pico de la Zarza auf der Halbinsel von Jandía. Auf dem Gipfel angekommen, werden wir mit einem grandiosen Weitblick über die Westküste belohnt, bei klarer Sicht sogar bis nach Gran Canaria (GZ: 4 Std., + 600 m, - 750 m).

11. Tag, 23.10.18: Hasta pronto!
Transfer zum Flughafen und Rückflug.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 6245
So Wohnen wir

Für die ersten fünf Nächte wohnen wir im ehemaligen Fischerort Corralejo im Norden Fuerteventuras. Die Apartmentanlage Las Marismas (3 Sterne) verwöhnt ihre Gäste mit einer schönen Poollandschaft in einem weitläufigen Garten. Die 232 Apartments verfügen über einen Wohnraum mit integrierter Küche, Föhn, Sat-TV, Telefon, Mietsafe, separatem Schlafraum und Balkon/Terrasse. Das Ortszentrum mit diversen Geschäften und der Strand sind fußläufig erreichbar. Zu den bekannten Dünen verkehrt regelmäßig ein Shuttlebus.

Zur Apartmentanlage Las Marismas

Für die letzten 5 Nächte ziehen wir ins touristisch-quirlige Costa Calma, berühmt für seine weiten Sandstrände. Zur Außenanlage des 4-Sterne-Hotels H10 Tindaya gehören drei Pools mit Sonnenterrasse. Die 354 Zimmer bieten Sat-TV, Klimaanlage, Föhn, Mietsafe und Balkon/Terrasse. In beiden Häusern steht in den öffentlichen Bereichen WLAN gratis zur Verfügung. Frühstück und Abendessen gibt es in Büfettform im jeweiligen Hotelrestaurant.

Zum Hotel H10 Tindaya

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Condor, Eurowings, Germania, Germanwings, Iberia, Lufthansa oder TUIfly in der Economyclass nach Fuerteventura und zurück
  • Alle Transfers auf Fuerteventura laut Programm ab/bis Flughafen
  • 5 Übernachtungen im Apartment (2er-Belegung) mit Bad oder Dusche/WC, 5 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
13.10.1823.10.18€ 1.798Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Ulrike Remmers
03.11.1813.11.18€ 1.698Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Wolfgang Schönecker

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 295
Apartment/Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Düsseldorf, Frankfurt, München, Stuttgart€ 0
Berlin, Hamburg, Hannover€ 50
13.10. Düsseldorf€ 150
13.10. Frankfurt€ 200
Weitere Abflughäfen€ 100

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: