Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Wandern mit Genuss – kulinarische Höhepunkte Teneriffas

Blick zum Teide im grünen Norden
  • Spanien: Geführte Standortwanderreise

  • Jenseits von Tapas und Paella – die Entdeckung der kanarischen Küche in einer kleinen Gruppe
  • Wandern im Teide-Nationalpark, Anaga-Gebirge, Orotava-Tal & Teno-Gebirge
  • Besichtigung eines typisch kanarischen Betriebes und selber aktiv beim Kochkurs

Reise-Nr: 6239

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 16

Schwierigkeitsgrad: 2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 1.428
Beschreibung

Die Insel Teneriffa ist als Wanderparadies bekannt und hat sich durch die völlig unterschiedlichen Landschaften einen Namen als Miniaturkontinent gemacht. Doch auch kulinarisch herrscht auf Teneriffa eine große Vielfalt, bedingt durch die Insellage sind die Küstenzonen für Meeresfrüchte und Fischgerichte bekannt, während in den Bergregionen eher Fleischgerichte auf die Teller kommen. Wissen Sie, was ein Guachinche ist, was man aus Gofio alles zubereiten kann oder wie gebratener Ziegenkäse mit Palmenhonig schmeckt? Wir lernen auf dieser Reise nicht nur die verschiedenen Wandergebiete kennen, sondern tauchen auch in die kulinarische Welt Teneriffas ein, testen in typischen Bergrestaurants die einheimische Küche, schauen uns kleine Produktionsbetriebe an und versuchen uns auch selbst als Köche!

TippTipp

Bei dieser Reise lernen wir das Wanderparadies Teneriffa auch von seiner kulinarischen Seite kennen. Ob bei einem kanarischen Kochkurs, bei dem wir selber aktiv werden, in einem typisch kanarischen Verarbeitungsbetrieb oder beim Essen in einem landestypischen Restaurant. So schmeckt uns das!

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Bienvenidos a Tenerife!
Ankunft auf Teneriffa und Transfer zum Hotel.
2. Tag: Atlantikküste des Nordens & kanarischer Kochkurs
Vom Aussichtspunkt San Pedro ausgehend, wandern wir entlang der Küste durch die Palmenhaine des Naherholungsgebietes Rambla de Castro in Richtung Puerto de la Cruz. Vor dem schwarzen Sandstrand von Punta Brava kehren wir ein und werden uns bei einem kleinen Kochkurs zum ersten Mal den kulinarischen Gepflogenheiten der Insel nähern. Nach dem Essen besteht die Möglichkeit, einen Rundgang durch das Viertel zu machen und den Tag mit einem Bad im Atlantik abzurunden, oder bei einem Bummel durch die Altstadt von Puerto de la Cruz (GZ: 2 1/2 Std., + 50 m, - 100 m).
3. Tag: UNESCO-Welterbe & Anaga-Gebirge
Die ehemalige Hauptstadt La Laguna, UNESCO-Welterbe, ist heute unser erstes Ziel. Nachdem wir einen kleinen Spaziergang durch die historische Altstadt gemacht haben, sehen wir uns den Markt von La Laguna an, wo wir uns unter den einheimischen Produkten ein Picknick für die nächsten Tage zusammenstellen. Ausgangspunkt unserer Wanderung ist dann der Aussichtspunkt „Pico del Inglés“, bei entsprechendem Wetter hat man von hier aus einen herrlichen Ausblick über das Meer in Richtung Gran Canaria. Die Wanderung führt uns sowohl durch die dichten Lorbeerwälder des Anaga-Gebirges als auch durch die darunter liegenden Vegetationsstufen mit kleinen Dörfern und spektakulären Weitblicken auf den Atlantik. Zum Abschluss kehren wir in einem typischen Bergrestaurant ein und genießen die einheimische Küche (GZ: ca. 4 1/2 Std., + 600 m, - 650 m).
4. Tag: Teide-Nationalpark
Der Teide-Nationalpark gehört sicher zu den absoluten Highlights der Kanarischen Inseln und ist ebenfalls UNESCO-Welterbe. Wir steigen auf den Rand eines Kraters, an der breitesten Stelle beträgt der Durchmesser 17 km, eines gigantischen Urberges. Vom Gipfel des Guajara auf 2.717 m schauen wir direkt auf den Teide, der als höchster Berg Spaniens 1.001 m höher über uns aufragt. Nach einem kurzen Stück auf dem Kraterrand beginnen wir unseren Abstieg in dieser spektakulären, mondähnlichen Landschaft und kommen zu unserem Ausgangspunkt zurück. Dort besteht die Möglichkeit, die Roques de Garcia zu bewundern, mit dem „Finger Gottes“ stellt diese Felsformation eines der beliebtesten Fotomotive der Insel (GZ: 4 1/2 Std., +/- 700 m).
5. Tag: Zur freien Verfügung
Entspannen Sie im Hotel, bummeln Sie durch Puerto de la Cruz oder wollen Sie eine weitere Wanderung unternehmen? Wie wäre es bespielsweise mit dem Teneriffa-Klassiker, die gigantische Masca-Sclicht zu erwandern? (fakultativ, GZ: 3 1/2 Std., + 650 m, - 50 m).
6. Tag: Landwirtschaftliche Erzeugnisse im Orotava-Tal
Der Camino de Chasna ist die alte Handelsverbindung zwischen dem Norden und dem Süden der Insel. Dieser alte Verbindungsweg führt durch das Orotava-Tal, einen der fruchtbarsten Landstriche der Insel mit vielen Fincas und landwirtschaftlicher Nutzung. Im Mittelpunkt steht dabei die Besichtigung eines typischen Betriebes, je nach Jahreszeit kann das z. B. eine Käserei, eine Schweinezucht oder auch ein Winzer sein. Auf dem Rückweg kehren wir in einem typischen Guachinche ein (GZ: 4 Std., + 400 m, - 600 m).
7. Tag: Auf Du und Du mit den Ziegen des Teno-Gebirges
Das Teno-Gebirge oberhalb der Klippen von Los Gigantes gilt als ursprünglichste Zone der Insel Teneriffa. Auf der Hochebene begegnet man öfter frei herumlaufenden Ziegenherden, auch Honig wird hier oben hergestellt. Von der sogenannten Windkurve gehen wir hinauf nach Teno Alto und am Ortsteil El Bailaderos vorbei Richtung Klippen von Los Gigantes. Hier oben hat man einen herrlichen Blick über die Hochebene und übers Meer auf La Gomera und, mit etwas Glück, auf La Palma. Auf dem Rückweg kehren wir in Los Bailaderos und probieren dort den angeblich besten Ziegenkäse der Insel (GZ: 4 Std., + 400 m, - 500 m).
8. Tag Abreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug. Oder möchten Sie Ihren Aufenthalt noch individuell verlängern?


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 6239
So Wohnen wir

Hotel: Wir wohnen im 4-Sterne-Hotel Valle Mar, welches insgesamt über 171 Zimmer verfügt. Das Haus bietet eine schöne Dachterrasse mit Pool, Liegebereich und einem Panoramablick über das Meer und die Stadt Puerto de la Cruz.
Zimmer: Die Zimmer verfügen über Balkon, Klimaanlage/Heizung (je nach Jahreszeit), gratis WLAN, TV, Telefon und Föhn. Meerblickzimmer gegen Zuschlag und auf Anfrage.
Verpflegung: Das Frühstücksbüfett sowie drei Abendessen nehmen wir im Hotelrestaurant ein. Für die übrigen vier Essen kehren wir in lokalen Restaurants ein.
Lage: Das Hotel liegt an der Promenade von Puerto de la Cruz, direkt am Meer und an den berühmten Martiánez-Meerwasserschwimmbecken. Diverse Geschäfte und Cafés sind in unmittelbarer Umgebung.

Zum Hotel Valle Mar

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Air Berlin, Condor, Eurowings, Germanwings, Iberia, NIKI, Norwegian Air Shuttle oder TUIfly in der Economyclass nach Teneriffa Süd und zurück
  • Alle Transfers auf Teneriffa ab/bis Flughafen
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Kochkurs in einem Kochstudio
  • Besichtigung und Verköstigung in einem typisch kanarischen Betrieb
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
11.03.1718.03.17€ 1.448Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Arndt Morawe
15.04.1722.04.17€ 1.598Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Arndt Morawe
07.10.1714.10.17€ 1.428Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Arndt Morawe
11.11.1718.11.17€ 1.448Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Arndt Morawe

Zimmerzuschläge

Zuschläge (pro Person):
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung:€ 140
Doppelzimmer mit Meerblick:€ 85
Doppelzimmer mit Meerblick zur Alleinbenutzung:€ 225

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Berlin, Düsseldorf€ 0
Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Stuttgart€ 50
Wien, Zürich€ 75
11.03. Hamburg€ 100
07.10. Frankfurt€ 150
Weitere Abflughäfen€ 100

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


HinweisFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: