Kataloge blättern und bestellen

Vulkane, Wälder, Küstenpanoramen – flexibel wandern auf Teneriffa

Blick auf Taganana
  • Spanien/Teneriffa: Wanderreise (geführt)

  • Der Norden Teneriffas – der Natur ganz nahe
  • Nach Lust und Laune: tägliche Wahlmöglichkeit der Stiefelkategorie
Schwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 6238

Reisedauer: 10 Tage

Gästezahl: min. 12, max. 24

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel, 2–3 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

10 Tage ab € 1.568
2019:
Beschreibung

Die vielfältigste und größte Insel der Kanaren bietet die einmalige Möglichkeit, ohne weite Anfahrten in ganz unterschiedliche Vegetationsstufen einzutauchen. Wir lernen auf unserer Reise diese verschiedenen Landschaftszonen kennen, die Teneriffa zu einem faszinierenden Wanderparadies machen. So flexibel wie die verschiedenen Wandergebiete, so flexibel ist auch das Programm: Wählen Sie jeden Tag eine leichtere oder anspruchsvollere Wanderung in demselben Wandergebiet aus, ganz nach Fitness und Tagesform.

INSIDER FRANCI & ARNDT MORAWE:
„Seit 2002 ist Teneriffa unser zweites Zuhause und noch heute sind wir vollkommen fasziniert. Der Kontrast zwischen den unterschiedlichen Wanderregionen dieses Minikontinents ist auch für uns noch immer verblüffend und spannend. Unseren Gästen wollen wir dieses Naturparadies mit allen Facetten näher bringen und freuen uns auf das gemeinsame Erlebnis!“

Besonderer Blickwinkel

Das Biosphärenreservat Anaga-Gebirge
Hoch im Norden der größten Kanareninsel erstreckt sich das bis zu 1.000 m hohe Anaga-Gebirge. Seit Juni 2015 darf sich diese Region UNESCO-Biosphärenreservat nennen und somit hat auch Teneriffa, als letzte der Kanareninseln, ihr eigenes Schutzgebiet. Auf über 48.000 Hektar wird hier ein Projekt zum Zusammenleben von Mensch und Natur erforscht. Es steht nicht klassischer Umweltschutz im Vordergrund, sondern die Symbiose von Mensch und Natur. Nachhaltige Landwirtschaft und Fischerei, sowie die Ziegenhaltung, nutzen die vorhandenen Ressourcen bewusst und mit Bedacht. 22.000 Menschen wohnen in der Region, nutzen diese und helfen bei der Aufforstung der Waldgebiete. Die verwunschenen Nebelwälder im Anaga-Gebirge sind seither Lebens- und Wirtschaftsraum der lokalen Bevölkerung. So kann man heute noch die zahlreichen Höhlenwohnungen finden, die teilweise in Hotels und Restaurants umgebaut wurden. Und auch die Legenden und Sagen über Hexen und Kräuterfrauen, die in den Lorbeerwäldern hausen, sind bis heute präsent. Somit ist der Titel als Biosphärenreservat ganzheitlich verdient, als Natur- und Kulturraum mit nachhaltiger Entwicklung.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 22.02.19: Anreise
Ankunft auf Teneriffa und Transfer nach Puerto de la Cruz.

2. Tag, 23.02.19: Historie & Moderne in Puerto de la Cruz
Eine Einstiegswanderung zeigt uns unseren Standort. Von den Bananenplantagen bei El Rincón durch das alte Fischerviertel La Ranilla bis zur Playa Jardín gehen wir auf Tuchfühlung mit unserer näheren Umgebung (GZ: 2 1/2 Std., + 100 m, - 200 m).

3. Tag, 24.02.19: Teneriffas jüngste Vulkane
An der Westseite des Doppelvulkans Teide/Pico Viejo befindet sich die vulkanisch noch aktivste Zone der Insel. Hier haben sich auch einige der letzten historischen Ausbrüche ereignet, z.B. am Chinyero, der 1909 seine Lava in Richtung Santiago del Teide spuckte. In dieser jungen Lavalandschaft ist es besonders beeindruckend, wie sich die Natur das "neue" Land erobert. Insbesondere die sattgrünen kanarischen Kiefern scheinen hier direkt aus der schwarzen Lava zu sprießen (1-2-Stiefel: GZ: 3 1/2 Std., + 300 m, - 350 m; 2-3-Stiefel: GZ: 5 Std., + 400 m, - 450 m).

4. Tag, 25.02.19: Zur freien Verfügung
Nehmen Sie an einer fakultativen Wanderung teil oder gestalten Sie den Tag ganz nach Ihren Wünschen.

5. Tag, 26.02.19: Teno Alto – das Teneriffa der Ziegenhirten
In der äußersten Nordwestspitze versteckt sich die wildeste und ursprünglichste Ecke Teneriffas. Nicht selten sieht man hier Ziegenhirten den Herden durch die zerklüftete Landschaft folgen. Atemberaubend ist auch der schwindelerregende Blick über die Kante der Los Gigantes, wo die Felsen 600 m senkrecht ins Meer stürzen (1-2-Stiefel: GZ: 3 Std., + 300 m, - 400 m; 2-3-Stiefel: GZ: 4 Std., + 500 m, - 600 m).

6. Tag, 27.02.19: Der Teide-Nationalpark
Der Teide-Nationalpark gehört seit 2007 zum UNESCO-Welterbe. Wir bewegen uns in der Region um den Guajara, mit 2.715 m die höchste Erhebung des Kraterrandes. Unsere Wanderungen bieten wunderschöne Ausblicke in dieser mondähnlichen Landschaft. Anschließend bleibt noch Zeit, die Roques de García zu bewundern – mit dem „Finger Gottes“ eines der beliebtesten Fotomotive der Insel (1-2-Stiefel: GZ: 3 1/2 Std., +/- 200 m; 2-3-Stiefel: GZ: 4 1/2 Std., +/- 700 m).

7. Tag, 28.02.19: Zur freien Verfügung
Entspannen Sie am Hotelpool oder erkunden Sie die Umgebung auf eigene Faust.

8. Tag, 01.03.19: Zauberwald im Anaga-Gebirge
Neben dem Teide-Nationalpark hat Teneriffa noch andere Naturwunder zu bieten. Eines davon ist ohne Zweifel der Lorbeerwald des Anaga-Gebirges. In der Kammzone der nordöstlichen Bergkette wächst ein tiefgrüner Zauberwald aus Lorbeerbäumen, Farnen und Moosen. Am unteren Waldsaum liegen kleine Dörfer in die tiefen Schluchten eingesprenkelt, von denen sich der Blick auf den Atlantik öffnet (1-2-Stiefel: GZ: 4 1/2 Std., + 450 m, - 250 m; 2-3-Stiefel: GZ: 5 1/2 Std., +/- 600 m).

9. Tag, 02.03.19: Zwischen Kiefern und Kastanien
Seit Jahrhunderten haben sich die Insulaner die Zone der mittleren Höhen Teneriffas für die Landwirtschaft zunutze gemacht. Ein Beispiel hierfür ist das obere Orotavatal, der Garten des Teide. Von hier aus führt uns der Weg hinauf in die endemischen Kiefernwälder. Hier, wo die Wälder Bärte aus grünen Flechten tragen, laufen wir unter den rauschenden Wipfeln mit dem Meer unter uns und dem Teide über unseren Köpfen (1-2-Stiefel: GZ: 2 1/2 Std., +/- 350 m; 2-3-Stiefel: GZ: 4 Std., + 650 m, - 300 m).

10. Tag, 03.03.19: Hasta luego!
Transfer zum Flughafen und Rückflug.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 6238
So Wohnen wir

Hotel: Unser Vier-Sterne-Hotel Taoro Garden wurde im Jahr 2017 umfassend renoviert und ist in eine weitläufige tropische Gartenanlage eingebettet. Ein großer Außenpool mit ausreichend Sonnenliegen lädt zum Relaxen ein.
Zimmer: Die 182 geräumigen Zimmer sind mit Klimaanlage, TV, Telefon und Föhn ausgestattet und bieten allesamt Balkon oder Terrasse mit Ausblick auf den Hotelgarten. Im gesamten Hotel steht kostenfreies WLAN zur Verfügung.
Verpflegung: Das Frühstücksbüfett sowie fünf Abendessen nehmen wir im Hotel ein. Für vier Essen kehren wir direkt im Anschluss an unsere Wanderungen in landestypische Lokale ein.
Lage: Das Hotel befindet sich in ruhiger Lage auf einem Hügel oberhalb der Altstadt von Puerto de la Cruz. Die Promenade mit ihren vielen Cafés sowie die berühmten Meerwasserschwimmbecken Lago Martiánez sind ca. 20 Gehminuten entfernt.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Condor, Eurowings, Germania, Iberia, Norwegian, Ryanair oder TUIfly in der Economyclass nach Teneriffa Süd und zurück
  • Alle Transfers auf Teneriffa laut Programm ab/bis Flughafen
  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (Abendessen teilweise in auswärtigen Restaurants)
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für Sie da: die deutschsprachigen Wikinger-Reiseleiter Franci und Arndt Morawe

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
22.02.1903.03.19€ 1.568Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Arndt Morawe,
Francoise Morawe
15.03.1924.03.19€ 1.568Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Arndt Morawe,
Francoise Morawe
05.04.1914.04.19€ 1.568Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Arndt Morawe,
Francoise Morawe
01.11.1910.11.19€ 1.678Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Arndt Morawe,
Francoise Morawe
22.11.1901.12.19€ 1.678Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Arndt Morawe,
Francoise Morawe

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 210
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Düsseldorf, Frankfurt€ 0
Berlin, Hamburg, München€ 50
Weitere Abflughäfen€ 100

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: