Kataloge blättern und bestellen

Über die Insel am Ende der Welt

Punta Grande
  • Spanien/El Hierro: Trekkingreise (geführt)

  • Schroffe Lavaküste und sanfte Kiefernwälder
  • Auf alten Verbindungswegen quer über die Insel
  • Abendessen auf El Hierro teilweise in landestypischen Restaurants
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 6206T

Reisedauer: 10 Tage

Gästezahl: min. 8, max. 14

Schwierigkeitsgrad: 2–3 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

10 Tage ab € 1.765
2019:
Beschreibung

El Hierro bietet starke Kontraste. Wir durchstreifen die Insel von der wild zerklüfteten Küste über beachtliche Bergeshöhen bis über jüngst erstarrte Lavaflüsse, die im Meer enden. Irisch anmutendes Weideland, uralte Baumriesen, Hänge mit Feigenbäumen und Wein, sowie Ananasfelder im fruchtbaren Tal von El Golfo liegen auf unseren Wegen. Aufgrund seiner abgeschiedenen Lage hat El Hierro seinen ursprünglichen Charakter bewahrt und ist so dem Massentourismus entkommen. Die Insel, seit dem Jahr 2000 UNESCO-Biosphärenreservat, gilt als Oase der Ruhe und als Modell für umweltgerechte Entwicklung innerhalb der EU.

Besonderer Blickwinkel

Erneuerbare Energien auf El Hierro
Seit El Hierro im Jahre 2000 zum Biosphärenreservat erklärt wurde, versucht die kleinste der Kanareninseln die nachhaltige Entwicklung in ökologischer, ökonomischer und sozialer Hinsicht zu verwirklichen. Mit Hilfe des Energieversorgers möchte die Insel zukünftig auf fossile Brennstoffe verzichten. Die elektrische Energie kommt dann zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien. Fünf Windgeneratoren mit einer Gesamtleistung von 11,5 Megawatt sind das Herzstück der Energieversorgung. Da nachts weniger Energie benötigt wird als am Tag, soll ein Pumpspeicherkraftwerk dabei helfen, die überschüssige Energie in einen hochgelegen Vulkankrater zu pumpen. Sobald nicht genügend Energie erzeugt wird, kann man dieses Wasser dann mit Wasserturbinen in ein künstliches Becken auf Meereshöhe herabströmen lassen um Energie zu erzeugen. Doch das ist noch nicht alles: Bis 2020 soll auch der Individualverkehr auf fossile Brennstoffe verzichten. Zusammen mit Endesa und Nissan-Renault wird an der völligen Umstellung auf Elektrofahrzeuge gearbeitet. Zudem soll zukünftig die gesamte Insel mit kostenlosem Internet abgedeckt werden.

Unterkunftsart: Hotel

Max. Höhe: 1.500 m

Reisebericht

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 08.02.19: Bienvenidos
Flug nach Teneriffa und Transfer zum Hotel Playa Sur in El Médano.

2. Tag, 09.02.19: Rund um Mocanal
Flug nach El Hierro und Transfer zum Hotel. Auf unserer ersten Wanderung lernen wir anschließend den Norden der Insel kennen. Unser Weg führt uns über verschiedene kleine Ortschaften bis zur Abbruchkante im Nordwesten, wo wir einen fantastischen Blick ins Golfo-Tal haben. Zwei Übernachtungen im Hotel Villa El Mocanal.

3. Tag, 10.02.19: Zum Garoé
Wir steigen von Mocanal zum sagenumwobenen, wasserspendenden Garoé auf. Immer wieder bietet sich ein schöner Blick auf die verschiedenen Landschaften des Nordens.

4. Tag, 11.02.19: Am Abgrund von El Golfo
Von El Mocanal aus wandern wir, dem Camino de la Virgen folgend, über die Hochebene von Nisdafe bis zum Aussichtspunkt Jinama. Abstieg nach El Golfo auf dem Camino Real (Königsweg) und durch herrlichen Lorbeerwald nach La Frontera. Zwei Übernachtungen im kleinen Hotel Ida y Inés.

5. Tag, 12.02.19: Riesenbonsais in El Sabinar
Kurzer Transfer ins idyllisch gelegene Sabinosa. Aufstieg zum Grat und auf der anderen Seite hinunter zur Wallfahrtskapelle Ermita Virgen de los Reyes. Querfeldein geht es dann durch den urigen Wacholderwald El Sabinar hinunter zum Ende der alten Welt, dem äußersten Südwesten der Insel. Bustransfer zurück nach La Frontera.

6. Tag, 13.02.19: Märchenhafte Wälder
Auf Serpentinen durchwandern wir den immergrünen Lorbeerwald. Auf einem Grat geht es über Schlackefelder auf die andere Seite der Insel. Durch alte Pinienwälder steigen wir ab nach El Pinar. Drei Übernachtungen in der Apartmentanlage Arenas Blancas an der Küste in La Restinga.

7. Tag, 14.02.19: Von El Pinar zum Gipfel
Über Morcillo, den Freizeitpark der Insel, geht es zum Feuerwachberg, dem Mercader. Wir steigen weiter auf bis zum Malpaso, dem höchsten Punkt El Hierros (1.500 m). Am Südrand des Waldgebiets mit Weitblick auf das "Meer der Stille" geht es zurück ins Bergdorf El Pinar.

8. Tag, 15.02.19: Pahoehoe-Stricklava
Rundwanderung um La Restinga. Aufstieg zwischen den Lavabergen um La Restinga bis auf die Montaña Julán mit weiter Aussicht bis zum Leuchtturm. Auf dem Rückweg begleiten uns die Pahoehoe-Strick- und Zackenlavafelder bis hinunter zur Küste.

9. Tag, 16.02.19: Von El Hierro nach Teneriffa
Heute geht es zurück nach Teneriffa. Die übrige Zeit des Tages können wir zum Ausruhen, Baden und Sonne tanken nutzen. Wir übernachten wieder im Drei-Sterne-Hotel Playa Sur in El Médano.

10. Tag, 17.02.19: Gute Heimreise
...oder Verlängerung auf Teneriffa.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Trek-Check

2. Tag: Rund um Mocanal
(GZ: 3 1/2 Std., +/- 150 m)
3. Tag: Zum Garoé
Mocanal - Betenama - Garoé - Hoyo del Barrio - Mocanal (GZ: 4 1/2 Std., +/- 600 m)
4. Tag: Am Abgrund von El Golfo
Mocanal - La Peña - Jinama - El Golfo - Frontera (GZ: 6 1/2 Std., + 700 m, - 950 m)
5. Tag: Riesenbonsais in El Sabinar
Sabinosa - Ermita Virgen de los Reyes - El Sabinar (GZ: 5 Std., +/- 550 m)
6. Tag: Märchenhafte Wälder
La Frontera - Cruz de los Reyes - El Pinar (GZ: 6 Std., + 1.000 m, - 400 m)
7. Tag: Von El Pinar zum Gipfel
Morcillo - Mercader - Malpaso (1.500 m) - El Pinar (GZ: 4 1/2 Std., +/- 600 m)
8. Tag: Pahoehoe-Stricklava
La Restinga - Hoyo de los Roques - El Lajial - La Restinga (GZ: 4 1/2 Std., +/- 500 m)

Karte der Reise 6206T
So Wohnen wir

In Mocanal und La Frontera wohnen wir in kleinen, familiär geführten Hotels. In La Restinga beherbergt uns eine privat geführte Apartmentanlage ohne offiziellen Hotelbetrieb. Die erste und letzte Übernachtung erfolgt auf Teneriffa im Drei-Sterne-Hotel Playa Sur in El Médano. In Mocanal und El Médano nehmen wir Frühstück und Abendessen im Hotel ein. In La Frontera wird das Frühstück im Hotel serviert, die Abendessen nehmen wir auswärts ein. In La Restinga erfolgen Frühstück und Abendessen in auswärtigen Restaurants. auf Teneriffa im Drei-Sterne-Hotel Playa Sur in El Médano. In Mocanal und El Médano nehmen wir Frühstück und Abendessen im Hotel ein. In La Frontera wird das Frühstück im Hotel serviert, die Abendessen nehmen wir auswärts ein. In La Restinga erfolgen Frühstück und Abendessen in auswärtigen Restaurants.

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
El Médano/Teneriffa1Playa SurLink375im Zimmerliegt eingebettet in einer reizvolle Dünenlandschaft direkt am 1,5 km langen Badestrand von El Médano, einem Fischerort und Surfparadies im Süden der Insel.Hotel: Pool, Rezeption, Restaurant. Zimmer: Telefon, Sat-TV, Mietsafe
El Mocanal/El Hierro2Villa El MocanalLink15im ZimmerIm Norden der Insel in der Ortschaft El MocanalHotel: Rezeption, Internetecke, Cafeteria. Zimmer: Sat-TV, Telefon, Minibar, Föhn, teilweise Balkon/Terrasse
Frontera/El Hierro2Ida InésLink12im ZimmerIm Nordwesten der Insel im Golfotal, nur wenige Kilometer vom Meer entferntZimmer: Telefon, TV, Wasserkocher, Föhn
La Restinga/El Hierro3Arenas BlancasLink70im ZimmerIm äußersten Süden, am Ortsrand von La Restinga und fußläufig zum MeerApartments: Küche mit Kühlschrank, Wohn-/Essraum, Balkon/Terrasse
El Médano/Teneriffa1Playa SurLink375im Zimmerliegt eingebettet in einer reizvolle Dünenlandschaft direkt am 1,5 km langen Badestrand von El Médano, einem Fischerort und Surfparadies im Süden der Insel.Hotel: Pool, Rezeption, Restaurant. Zimmer: Telefon, Sat-TV, Mietsafe

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Condor, Eurowings, Germania, Iberia, Norwegian, Ryanair oder TUIfly in der Economyclass nach Teneriffa Süd und zurück
  • Weiterflug mit Binter Canarias von Teneriffa nach El Hierro und zurück
  • Alle Transfers auf den Inseln laut Programm ab/bis Flughafen Teneriffa Süd
  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer bzw. Apartment (2er-Belegung) mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (Abendessen teilweise in landestypischen Restaurants)
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
  • Gepäcktransport: von Unterkunft zu Unterkunft. Sie wandern nur mit dem Tagesrucksack.

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
08.02.1917.02.19€ 1.765Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
22.02.1903.03.19€ 1.765Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Erik Streb del Toro
29.03.1907.04.19€ 1.765Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Erik Streb del Toro
20.09.1929.09.19€ 1.875Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Erik Streb del Toro
25.10.1903.11.19€ 1.875Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 230
Doppelzimmer/Apartment zur Alleinbenutzung

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Düsseldorf, Frankfurt€ 0
Berlin, Hamburg, München€ 50
25.10. München € 150
Weitere Abflughäfen€ 100

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

TippTipp

Sie möchten nach dem Trekking auf Teneriffa im Vier-Sterne-Hotel Luz del Mar entspannen oder die Insel erkunden? Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: