Auf der "Isla Bonita"

Auf der "Isla Bonita"

Spanien: Geführte Standortwanderreise

Weltweit berühmt und ein Muss: Wanderung durch die Caldera

Unterbringung im Westen in der "heimlichen Hauptstadt" Los Llanos

Abendessen in einheimischen Restaurants

Unterkunftsart:Hotel

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Von den Einheimischen liebevoll "La Isla Bonita", die Schöne, oder auch "La Isla Verde", die Grüne, genannt, lockt La Palma mit einem einzigartigen Landschaftscharakter. Dank starker Zergliederungen besitzt La Palma mehrere Klimazonen und damit auch eine große Vielfalt an Vegetationsstufen und Naturräumen. Lorbeer-Urwälder, Nebel- und Bergpinienwälder werden ergänzt durch die Trockenzonen in Küstennähe. Im Inselzentrum befindet sich die imposante Caldera de Taburiente (Nationalpark), eine durch Vulkanismus und Erosion entstandene riesige Senke.

Hotel: Das kleine, moderne Stadthotel Benahoare (Umbenennung, ehemals Hotels Trocadero Plaza) mit 18 Zimmern bietet eine Cafeteria, einen Aufenthaltsraum mit TV sowie eine Dachterrasse mit schönem Ausblick.
Zimmer: Sat-TV, Telefon, Föhn, Klimaanlage/Heizung, WLAN, Mietsafe
Verpflegung: Frühstück im Hotel. Zum Abendessen oder direkt im Anschluss an die Wanderungen suchen wir Lokale mit regionaler kanarischer Küche auf.
Lage: Das Hotel liegt in Los Llanos auf der Sonnenseite der Insel im Aridane-Tal, dem Eingangstor zum Nationalpark Caldera de Taburiente, und idealem Ausgangspunkt für unsere Wanderungen. Es liegt dem neuen Museum gegenüber, am Rande der Altstadt mit einer schönen Plaza. Nach Puerto Tazacorte, einem der besten Strände der Insel, sind es nur ca. 5 km (regelmäßige Busverbindungen).

Zur Hotel Homepage

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
04.11.1611.11.16€ 1.228nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nicht mehr buchbarDoppelzimmer sind nicht mehr buchbar.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Matthias Hofmann
18.11.1625.11.16€ 1.198nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Luisa Sanchez Andrada
10.02.1717.02.17€ 1.228genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
24.02.1703.03.17€ 1.228genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
10.03.1717.03.17€ 1.228genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
31.03.1707.04.17€ 1.228genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
03.11.1710.11.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
17.11.1724.11.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Flugzuschläge
Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Berlin, Düsseldorf€ 0
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Wien, Zürich€ 150
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Berlin oder Düsseldorf 
Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Air Berlin, Condor, NIKI oder Iberia in der Economyclass nach St. Cruz/La Palma und zurück
  • Alle Transfers auf La Palma ab/bis Flughafen
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension: Frühstück im Hotel, Abendessen in landestypischen Restaurants
  • Programm wie beschrieben
  • Eintritt in das Besucherzentrum des Vulkans San Antonio
  • Deutschsprachige Wikinger-Reiseleitung

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag 2016: 210 €
EZ-Zuschlag 2017: 230 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Fünf Wanderungen bieten uns wunderbare Einblicke in die Vielfalt der Insel. Bei Gehzeiten zwischen 4 - 6 Stunden sind mittlere Höhenunterschiede von ca. 700 m zu überwinden.

Wanderbeispiele

Rund um den Pico Birigoyo
Wanderung aus grünen Niederungen hinauf in die vulkanische Urlandschaft des Wächterberges des Aridanetals mit beeindruckenden Ausblicken über die Vulkanroute und zu den Nachbarinseln (GZ: 4 1/2 Std., +/- 450 m).

Von Fuencaliente nach El Faro
Wir erkunden eingehend die jüngste vulkanische Tätigkeit der Kanaren im Süden der Insel bis hin zur Südspitze (GZ: 4 Std., + 20 m, - 700 m).

Von Tinizara nach Tijarafe
Entlang an Mandelbäumen und restaurierten Bauernhäusern wandern wir durch altes Kulturland nach Tijarafe. Nach einer Pause am Aussichtspunkt El Time geht es auf einem Serpentinenweg die Steilwand des Barranco de Las Angustias hinab zum Puerto de Tazacorte (GZ: 4 Std, + 250 m, - 700 m).

Weltwunder Caldera
Die lange, aber äußerst eindrucksvolle Wanderung führt durch die "Caldera de Taburiente", durch Schluchten mit üppiger Vegetation und fast 1.000 m hohen, senkrechten Felswänden (GZ: 6 1/2 Std., + 150 m, - 850 m).

Zum Vulkan San Juan
Auf einem alten Verbindungsweg (Camino Real) steigen wir durch Kiefernwald in Richtung Lavasandfelder (Llanos de Jable) auf. Weiter geht es in südlicher Richtung durch Weinfelder zu den eindrucksvollen Lavaformationen des Vulkans San Juan (GZ: 4 Std., + 550 m, - 600 m).

Hinweise:

  • Verlängerungsangebote für das Hotel H10 Taburiente Playa finden Sie hier.
Der atmosfair CO2-Fußabdruck
  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben