Kataloge blättern und bestellen

Route der verborgenen Seen

Estanys de Minyons
  • Spanien/Pyrenäen: Trekkingreise (geführt)

  • Kristallklare Bergseen & sonnenreiches Klima
  • Zwei Länder – eine Reise: Spanien & Andorra
  • Ursprüngliche Pyrenäen
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 6114T

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 8, max. 14

Schwierigkeitsgrad: 2–3 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

8 Tage ab € 1.555
2019:
Beschreibung

Ein echter Geheimtipp! Wir entdecken die verborgenen, kristallklaren Gletscherseen der spanischen und andorranischen Pyrenäen. Auf unserem Etappen-Rundweg erwarten uns große landschaftliche Kontraste: In den unteren Höhenlagen genießen wir die mediterrane, nach Rosmarin und Lavendel duftende Umgebung. Fantastische Ausblicke auf das Cerdanya-Hochtal und das Cadí-Gebirge! Wie eine andere Welt wirkt dagegen die alpine, wasserreiche, grüne Hochgebirgslandschaft. Ursprünglichkeit, Ruhe, kristallklare Bergseen, schroffe Felsen, wilde Wälder machen den Reiz der Wanderungen aus.

Max. Höhe: 2.846 m

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 30.06.19: Bienvenidos!
Flug nach Barcelona. Ca. 2-stündiger Bustransfer bis in das breite Tal der Cerdanya (1 Ü).

2. Tag, 01.07.19: Aufstieg zur Hütte Malniu
Los geht´s im Bergdorf Talltendre mit fantastischen Blicken auf das breite „Schmetterlingstal“ der Cerdanya und die imposante Cadí-Bergkette. Wir wandern durch die mediterrane und ur sprüngliche Gegend bis zum malerischen Dorf Éller. Über alte Dorfwege zwischen Hochweiden, kleinen Wäldchen und auf einem schattigen Hohlweg gelangen wir bis in das Dorf Meranges. Dann folgt nochmal ein steiler Anstieg. Je höher wir kommen, umso mehr ändert sich die Landschaft. Die Hütte von Malniu liegt neben einem kleinen Bergsee umgeben von imposanten Granitformationen (1 Ü).

3. Tag, 02.07.19: Durch großartige Berglandschaft
Gleich von der Malniu-Hütte aus führt uns ein Bergpfad durch einen Kiefernwald. Immer schroffer wird die alpine Landschaft. Wer mutig ist, kann sich in einem der eiskalten Seen der Estany dels Minyons erfrischen, bevor wir auf den Pass „Portella d´Engorgs“ (2.675 m) aufsteigen. Nach einer abwechslungsreichen Wanderstrecke überqueren wir den Grenzpass Coll de l´Illa nach Andorra. Kurz danach erreichen wir die Hütte Estany de l´Illa, die neben dem gleichnamigen See auf 2.488 m Höhe liegt (2 Ü).

4. Tag, 03.07.19: Der Pessons-Gipfel
Die Wanderung in den von der Eiszeit geformten Gletscherkessel „Circ de Pessons“ mit seinen markanten Bergformationen gehört zu den schönsten Touren Andorras. Vom Gipfel des Pessons blicken wir über 17 Seen und Teiche sowie die Bergzüge des östlichen Andorras. Sogar bis hinüber zum französischen Carlit-Massiv können wir schauen.

5. Tag, 04.07.19: Über den Schmugglerpass
Das Tal Madriu-Perafita-Claror in Andorra ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Steile Klippen, Moorwiesen, hochgelegene Weideflächen, urige Hirtenhütten, bewaldete Täler und Gletscherseen prägen das Bild. Wir folgen dem sprudelnden Bergfluss Madriu, bevor wir durch einen Kiefernwald hinauf zum Pass Collada de la Maiana (2.426 m) wandern. Über den Schmugglerpass Port de Perafita (2.572 m) führt der Weg dann zur spanischen Hütte Estany de la Pera (1 Ü). Mit etwas Glück sehen wir heute Murmeltiere, Steinböcke und Gämsen.

6. Tag, 05.07.19: Auf Spurensuche
Wir steigen von der Hütte Estany de la Pera auf den Pic de la Colilla (2.834 m). Er belohnt uns mit einem fantastischen Ausblick über die Bergwelt. An manchen Tagen kreisen hier sogar Königsadler. Wir folgen dem leicht begehbaren Berggrat, wo die Grenze zwischen Andorra und Spanien verläuft, bis wir zu den Seen Estanys de Setut hinabsteigen. Angenehm bergab geht es dann zur Hütte Cap del Rec (1 Ü). Einer der besten Bergläufer der Welt, Kílian Jornet Burgada hat hier seine Kindheit verbracht und in der Umgebung trainiert.

7. Tag, 06.07.19: Molí del Salt
Die letzte Etappe führt uns wieder in die tiefer gelegenen Vegetationsstufen der Pyrenäen. Eine Kulisse wie gemalt: Weiden, Steineichen, Rotkiefern säumen unseren Weg bis zum Wasserfall Molí del Salt. Hier rasten wir, bevor wir auf dem „Katharer-Weg“ (GR 107) zum Hotel absteigen (1 Ü). Entspannt klingt unsere Wanderwoche auf der Sonnenterrasse am Pool mit dem Blick auf das Cadí-Gebirge aus.

8. Tag, 07.07.19: Adiòs!
Transfer zum Flughafen und Rückflug.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Trek-Check

2. Tag: Von Talltendre nach Malniu
Talltendre (1.541 m) - Dorf d´Éller - Dorf Meranges - Estany de Malniu (2.138 m) (GZ: 4 Std., + 848 m, - 295 m)
3. Tag: Nach Andorra
Estany de Malniu - Estany dels Minyons (2.560 m) - Portella d´Engorgs (2.675 m) - Coll de l´Illa (2.520 m) - Estany de l´Illa (2.488 m) (GZ: 7 Std., + 1.028 m), - 676 m)
4. Tag: Pessons-Gipfel
Refugi de l´Illa (2.488 m ) - Pessons-Gipfel (2.846 m) - Refugi de l´Illa (GZ: 5 Std., +/- 616 m)
5. Tag: Über den Schmugglerpass
Madriu - Collada de la Maiana (2.426 m) - Port de Perafita (2.572 m) - Estany de la Pera (GZ: 5 Std., + 792 m, - 918 m)
6. Tag: Auf Spurensuche
Estany de la Pera - Pic de la Colilla (2.835 m) - Estanys de Setut - Estany Cap del Rec (GZ: 5 Std., + 659 m, - 1.120 m)
7. Tag: Molí del Salt
Cap del Rec (1.960 m) - Molí del Salt - Prullans (1.100 m) (GZ: 5 Std., + 232 m, - 860 m)

Karte der Reise 6114T
So Wohnen wir

Die erste und letzte Nacht wohnen wir im Vier-Sterne-Hotel Muntanya & Spa in Prullans. Fünf Übernachtungen erfolgen in Berghütten im Matratzenlager/Mehrbettzimmer mit gemeinschaftlichen sanitären Anlagen. Die Übernachtungsorte entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf (Ü = Übernachtung).

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Barcelona und zurück
  • Transfers lt. Programm
  • 2 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 5 Übernachtungen in Mehrbettzimmern/Matratzenlager in Hütten mit gemeinschaftlichen sanitären Einrichtungen
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
  • Gepäcktransport: mit Fahrzeugen an Tag 2, 3, 6, 7*

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
30.06.1907.07.19€ 1.555Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Dagmar Falk
07.07.1914.07.19€ 1.555Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
01.09.1908.09.19€ 1.625Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Dagmar Falk

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 75
(für 2 Nächte in Prullans)

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
München€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in München

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • * An Tag 2 wird das Hauptgepäck zur Hütte Estany de la Pera gebracht. Sie tragen an den Tagen 3-4 ihr persönliches Gepäck, das Sie für zwei Trekkingtage und zwei Nächte benötigen (max. 7-9 kg).
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: