Kultur der Sami aktiv erleben

Kultur der Sami aktiv erleben

Finnland: Geführte Wanderstudienreise

Tanz der Nordlichter und abendliche Kamingespräche

Moderates Winter-Aktivprogramm

Kulturanteil
Unterkunftsart:Hotel

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Es gibt Museen und kulturelle Zentren auf der Welt, die man aus verschiedenen Gründen gesehen haben muss. In Finnisch-Lappland kommt ein besonderer Aspekt dazu: Die hier lebenden Inari-Samen betreuen ihr Kulturzentrum selbst, es ist ihnen ein ganz wichtiges Anliegen, dem Gast ihre Kultur näherzubringen und ihre Traditionen zu zeigen. Es ist eine Reise in die lebende Kultur der Samen, wie man es so in Europa nirgendwo mehr findet. Schon nach wenigen Tagen wachsen uns die Menschen ans Herz, und wir verstehen sehr schnell, warum sie hier seit Jahrhunderten glücklich sind. Es gibt wenige Reisen, die uns in einer solch kurzen Zeit intensiv eine uns fremde Kultur nahebringen. Als Ergänzung bewegen wir uns zudem aktiv in der Winterlandschaft. Sie benötigen eine durchschnittliche Kondition - und werden mit vielen neuen Eindrücken zurückkehren.

Weitere Bilder finden Sie in unserem Foto-Wettbewerb

Gäste-Stimmen:

Ein ausgewogener Mix aus Kultur, Romantik und moderaten Wanderungen, mit und ohne Schneeschuhen. Mit etwas Glück und klarem Himmel kann man faszinierende Nordlichter sehen.
Friedrich P., Wien

Hotel: Unser traditionsreiches Hotel Kultahovi wurde im Jahr 1937 erbaut und liegt direkt am rauschenden Fluss Juutua, ganz in der Nähe des Inari-See. Die ersten Gäste waren europäische Fliegenfischer und noch heute kann man prächtige Lachsforellen in den Stromschnellen fangen. Das samische Geschwisterpaar Kaisu und Heikki führt das Hotel mit viel Liebe zum Detail, wir fühlen uns sofort heimisch. Am Fluss gibt es eine traditionelle finnische Sauna, die uns kostenlos zur Verfügung steht. Am Abend lädt die neue Bar mit offenem Rundkamin zum gemütlichen Tagesausklang ein.
Zimmer: Die 29 frisch renovierten Zimmer sind alle mit Bad oder Dusche/WC ausgestattet.
Verpflegung: Das hoteleigene Restaurant Aanaar ist für seine Qualitätsküche bekannt und bietet lokale Köstlichkeiten. Zudem genießen wir einen herrlichen Ausblick über den zugefrorenen Fluss.
Lage: Das Hotel liegt am Ortsrand, das Zentrum von Inari erreichen wir bequem zu Fuß.

Zur Hotel Homepage

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
29.12.1605.01.17€ 1.995genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Tobias Riegel
18.02.1725.02.17€ 1.845genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Tobias Riegel
25.02.1704.03.17€ 1.845genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Tobias Riegel
04.03.1711.03.17€ 1.845genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Stefanie Zettl
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Flugzuschläge
Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt 
Termin 29.12.16 
Frankfurt€ 0
Weitere deutsche Abflughäfen€ 150
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Helsinki 
Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Lufthansa oder Finnair in der Economyclass nach Ivalo bzw. Rovaniemi und zurück
  • Transfers in Finnland
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Kostenlose Benutzung der Natursauna
  • Busausflug zum Eismeer inkl. Mittagessen
  • Schneeschuhmiete an drei Reisetagen laut Programm
  • Lesungen und Geschichten durch samische Lehrerin laut Programm
  • Eintritt ins Samen-Museum Siida und ins Kulturzentrum Sajos
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Studienreiseleitung

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 225 €

1. Tag: Anreise nach Lappland
Transfer zum Hotel. Unsere samische Gastgeberin Kaisu heißt uns willkommen.
2. Tag: Siida-Museum und Schneeschuhtour
Geführter Rundgang im Samen-Museum Siida – geführt von Oda-Liv Koivisto in deutscher Sprache. Wir lernen die 8 Jahreszeiten der Samen kennen und haben später noch genügend Zeit für eigene Betrachtungen und Studien samt Filmvorführungen über Nordlichter und den Inari-See. Am Nachmittag ca. 2-stündige Schneeschuhtour durch die winterliche Polarluft. Abendthema: Warum tanzen Nordlichter!?
3. Tag: Wanderung und Kultur
Ca. 3-stündige Winterwanderung entlang des Flusses (je nach Schneelage erfolgt die Wanderung alternativ als Schneeschuhwanderung). Am Nachmittag besuchen wir das neue Sajos-Kulturzentrum und erhalten viele Informationen über die samische Kultur. Abendthema: Traditionelle Sami-Handarbeiten, Schmuck, Materialien – jeder macht für sich eine kleine Handarbeit aus Rentierleder unter Anleitung von Oda-Liv.
4. Tag: Eismeer und Rentierfarm
Ein ca. 10-stündiger Busausflug bringt uns heute weiter in den Norden, wir besuchen direkt an der norwegischen Grenze bei Utsjoki eine Rentierfarm, erfahren dort alles über diese sympathischen Tiere und die Zucht der Nordsami. Über die Grenze geht es weiter nach Norwegen und wir lassen uns faszinieren von tollen Ausblicken über das Eismeer. Abendthema: Rentiere – überlebenswichtig.
5. Tag: Eisfischen - Musik - Essen
Auf unserer heutigen Schneeschuhwanderung erfahren wir viel über die Vegetation und Tierwelt im winterlichen Lappland. Am Nachmittag gemütliches Eisfischen. Abendthema: Kaisus Bruder und Chefkoch Heikki erzählt Geschichten über samisches Essen, anschließend gemeinsamer Musikabend.
6. Tag: Freier Tag - Schamanen und Gnome
Unsere Reiseleitung bietet verschiedene fakultative Winteraktivitäten, wie Schneeschuhwandern, Skilanglauf, Motorschlitten- oder Hundeschlittentouren an. Abendthema: "Von Schamanen und Gnomen" – Geschichte über Mythologie, Glauben, Trommeln, Götter und Geister, Rituale, Legenden und Symbole mit Oda-Liv.
7. Tag: Ins Fjell
Nach einem kurzen Bustransfer startet unsere Schneeschuhtour ins Tuulispää- Fjell mit herrlichen Ausblicken über den Inari-See. Abendthema: Was hat uns am meisten beeindruckt?
8. Tag: Abschied nehmen
Transfer zum Flughafen und Rückreise.

Hinweise:

  • Zum Jahreswechsel-Termin genießen wir ein besonderes Silvestermenü, um Mitternacht stoßen wir gemeinsam mit einem Glas Sekt an und begrüßen das Jahr 2017.
Der atmosfair CO2-Fußabdruck
  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben