Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Wandern im Wilden Westen

Strand von Calheta - © Klaus Hoffmann
  • Madeira: Geführte Standortwanderreise

  • Einwöchiges Schnupperprogramm
  • Wenig besucht und nur dünn besiedelt: der kaum entdeckte Westen
  • Tolle Lage: Komfortables Hotel im Stil eines Herrenhauses

Reise-Nr: 6409I

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 24

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 999
Beschreibung

Bei dieser einwöchigen Wanderschnupperreise mit Standort Calheta lernen wir auf vier wunderschönen und beeindruckenden Wanderungen die vielfältige Natur Madeiras kennen. Die Wanderungen führen häufig an den für die Insel Madeira bekannten Levadas (Bewässerungssysteme) entlang. Sie enden meistens in einem typischen kleinen Dorf, wo eine ursprüngliche Einkehrgelegenheit auf uns wartet. An den zwei freien Tagen haben wir die Möglichkeit, die Inselhauptstadt Funchal mit ihrem bekannten botanischen Garten zu besuchen oder den höchsten Gipfel der Insel, den Pico Ruivo, zu erklimmen.

Gäste-StimmenExperten-Tipp

Grün wohin man blickt und das in den verschiedensten Nuancen: Dies macht Madeira zu einem echten Wanderparadies.
Lena Bohndorf, Wikinger-Team

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 6409I
So Wohnen wir

Die Quinta Alegre Hotel Rural, unter deutscher Leitung, liegt oberhalb von Calheta in sonniger und ruhiger Lage. Sie wurde im Stil eines Madeirenser Herrenhauses erbaut und verfügt zusammen mit dem Nebenhaus über 29 Zimmer. Es gibt eine Bar mit angeschlossener Cafeteria, Restaurant, Kaminecke, Lese-, Fernseh- und Spieleraum, eine Lobby mit WLAN-Zugang, ein Kosmetikstübchen und einen Gymnastikraum mit Kardiogeräten. Der großzügige Garten und ein durch Sonnenenergie beheizbarer Swimmingpool sowie die Sonnenterrasse laden zum Entspannen ein. Alternativ besteht die Möglichkeit eine gemütliche Boule-Partie auf dem Boule-Platz im Garten zu spielen. Handtücher, Liegen und Sonnenschirme stehen kostenlos zur Verfügung. Die gemütlichen Doppelzimmer sind mit Bidet, Föhn, Sat-TV, Telefon und Heizung eingerichtet und bieten einen herrlichen, meist direkten, sonst seitlichen Meerblick. Einen Safe können Sie gegen Gebühr mieten. Mountainbikes, Ayurvedamassagen und physiotherapeutische Massagen sind ebenfalls kostenpflichtig und nach Terminabsprache erhältlich. Zu Abend essen wir rustikal in der Quinta, einmal genießen wir einen madeiratypischen Grillspieß. In der Quinta gibt es neben Fisch und Fleisch auch vegetarische Gerichte. Geschäfte und Restaurants erreicht man nach etwa 2 km, ein vom Meer abgetrenntes Meeresschwimmbecken nach ca. 3 km.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Air Berlin, Austrian Airlines, Condor, Lufthansa, NIKI oder TAP Portugal in der Economyclass nach Funchal und zurück
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension, bestehend aus Frühstücksbüfett und Abendmenü bis zu 3 Gängen
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
26.01.1702.02.17€ 999Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.folgt
02.02.1709.02.17€ 1.029Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Es sind genügend Plätze frei.folgt
07.12.1714.12.17€ 1.049Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 125

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Düsseldorf, München, Stuttgart€ 0
Berlin, Frankfurt, Hamburg€ 50
Weitere Abflughäfen€ 100

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


HinweisFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Programm

Wir bieten Ihnen vier geführte Tageswanderungen an: hauptsächlich in der weniger erschlossenen Region des Westens längs der Levadas, auf der Hochebene Paul da Serra sowie durch Lorbeerwälder, wobei teilweise Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich sind. Häufig bieten sich traumhafte Ausblicke auf den blauen Atlantik oder die grünen Gebirge des Hinterlandes. Fakultativ: Wanderung über die höchsten drei Gipfel der Insel vom Pico Ruivo zum Pico do Arieiro oder Stadtbesichtigung in Funchal.

Wanderbeispiele

Zum westlichsten Ende Madeiras
Morgens fahren wir als erstes zum Leuchtturm von Ponta do Pargo. Hier misst die Steilküste 380 Meter und bietet fantastische Ausblicke. Wir fahren nun weiter in nördlicher Richtung zum teils verlassenen Dorf Cabo mit seiner Kapelle und wandern entlang von Wiesen und Feldern mit vereinzelt grasenden Kühen und Schafen. Nun ein kurzer Aufstieg zur Levada Nova und dann weiter bis Carreta (GZ: 4 Std., kaum Höhenunterschiede).

Der Charme kleiner Dörfer
Die Wanderung führt uns vom Zentrum Prazeres erstmal an die Steilküste oberhalb von Jardim und Paul do Mar. Hier folgen wir erst dem gut angelegten Abstiegspfad und nach einer Weile wechseln wir hinüber zum alten Bauernweg. Diesem folgen wir bis zur Levada. Durch Wein- und Süßkartoffelfelder steigen wir ab zu einem Aussichtspunkt in Faja da Ovelha am Restaurant „Precipicio“ (GZ: 4 Std., +/- 300 m).

25 Quellen
Wir starten in 900 Höhenmetern auf der Südseite und gelangen durch den Reitertunnel in das Lorbeerwaldgebiet um Rabaçal. Entlang einer alten Levada laufen wir zu den 25 berühmten Quellen. Hier rasten wir kurz und gehen ein kurzes Stück zurück, um zum Forsthaus aufzusteigen. Nach längerer Pause steigen wir weiter auf zur Levada do Alecrim und folgen dieser bis zum Parkplatz auf der Hochebene von Paul da Serra (GZ: 4 Std., + 450 m).

Baumheide und Erika
Heute laufen wir auf der Hochebene Paul da Serra oberhalb von Rabaçal. Wir beginnen in Assobiadores, wo riesige Baumheide und viele Erikasträucher wachsen. Wir beenden unsere heutige Tour bei den berühmten Lorbeerbäumen in Fanal. Umgeben von alten Bäumen aus der Entdeckerzeit nutzen wir einen der vielen schönen Rastplätze (GZ: 4 Std., +/- 150 m).


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: