Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Im Herzen Madeiras

Wandergruppe auf dem Pico Ruivo
  • Madeira: Geführte Standortwanderreise

  • Komfortables Hotel an der Steilküste im Norden
  • Anspruchsvolle Wanderungen im herrlichen Zentralgebirge
  • Abwechslungsreiche und vielfältige Flora am Wegesrand

Reise-Nr: 6405

Reisedauer: 10 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 20

Schwierigkeitsgrad: 2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

10 Tage ab € 1.375
Beschreibung

Nicht nur die üppige Vegetation des Nordens, sondern auch die ursprüngliche wilde Landschaft des Gebirges machen den Reiz dieser Reise aus. Ganz zu schweigen von den typischen Levadas, die uns auf den meisten Wanderungen begleiten. Durch den Laurissilva-Wald, den wir fast ausschließlich im Norden zwischen einer Höhe von 300 und 1.300 Metern vorfinden, genießt man hier eine einzigartige Landschaft. Von unserem Standort für Naturliebhaber im äußersten Nordwesten starten unsere anspruchsvollen Wanderungen, die uns einen besonderen Querschnitt der Insel näher bringen.

 

In 2016 beträgt die maximale Teilnehmerzahl 21 Personen.

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Eine Reise für Individualisten und Naturliebhaber, die sich etwas abseits der Massen bewegen möchten. Man lernt das in großen Bereichen noch sehr ursprüngliche Madeira kennen.
Monika D., Erftstadt

Reiseverlauf

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 6405
So Wohnen wir

Hotel: Das Hotel Moniz Sol mit seinen 45 Zimmern gehört der Drei-Sterne-Kategorie an. Uns stehen ein Garten, Innenpool, Jacuzzi und ein Lift sowie Billard, Tischtennis, kostenlose WLAN-Zone, Sauna und Dampfbad/Türkisches Bad zur Verfügung. Gegen Gebühr: Körperbehandlungen, Massagen, etc.
Zimmer: Telefon, TV, Klimaanlage, Safe, Föhn und Minibar. Alle Zimmer haben Balkon mit Blick aufs Meer und die gesamte Nordküste Madeiras.
Lage: Im Ort Porto Moniz, gegenüber dem kleinen Hafen mit Blick auf die Nordküste. Die Meeresschwimmbecken des Ortes sind in 5 Gehminuten erreichbar.
Transfer: 1 1/2 Stunden vom Flughafen (ca. 66 km).

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit TAP Portugal in der Economyclass nach Funchal und zurück
  • Transfers auf Madeira
  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension: Frühstücks- und Abendbüfett oder Drei-Gänge-Menü
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
29.12.1607.01.17€ 1.375Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Josefina Freire Mendonça
20.04.1729.04.17€ 1.385Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
11.05.1720.05.17€ 1.425Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
01.06.1710.06.17€ 1.385Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
29.06.1708.07.17€ 1.385Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
17.08.1726.08.17€ 1.385Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
31.08.1709.09.17€ 1.385Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
28.12.1706.01.18€ 1.545Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag: € 190
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Weitere deutsche Abflughäfen€ 100
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Lissabon und innerdeutsch in Frankfurt
Termine ab 2017€ 0
Frankfurt€ 0
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 150
Österreich€ 250
Schweiz€ 350
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Lissabon

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


HinweisFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Programm

Wir bieten Ihnen 6 geführte Tageswanderungen im Zentralgebirge der Insel an, wobei die Gehzeiten durchschnittlich 4 bis 5 Stunden bei Höhenunterschieden von meist +/- 500 m betragen. Die Wanderungen verlaufen teilweise auf schmalen Pfaden, aber auch in sehr gebirgigem Gelände, sodass eine gewisse Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich sind. Fakultativ bietet sich eine zusätzliche Wandermöglichkeit am Ostkap zusammen mit dem Nordküstenweg sowie der Besuch von Funchal an.

Wanderbeispiele

Im Lorbeerwald
Unsere Wanderung im Westen der Insel beginnt auf der Hochebene Paul da Serra auf 1.200 m Höhe. Nach dem Abstieg von zwei Stunden in das Ribeira-da-Janela-Tal erreichen wir die gleichnamige Levada, die durch uralte, unvergleichliche Lorbeerwälder des Naturparks Madeira führt und oberhalb von Porto Moniz endet (GZ: 6 1/2 Std., - 800 m). Anschließend besteht die Möglichkeit, sich bei einem Bad im Meeresschwimmbecken abzukühlen.

Im Zentralgebirge
Diese Bergwanderung ist Teil eines alten Passweges, den die Madeirenser zur Überquerung der Insel von Norden nach Süden nutzten. Wir beginnen die Wanderung bereits auf 1.100 m Höhe am Forsthaus unterhalb der Boca da Corrida. Der Passweg führt uns längs des Pico Grande, der mit seinen 1.657 m von vielen Stellen der Insel aus zu sehen ist. Das Ziel ist der Encumeada-Pass, der auf 1.000 m die Gebirgsscheide und den direkten Übergang zur Nordseite der Insel bildet (GZ: 5 Std., + 400 m, - 600 m).

Über den Wolken
Wir beginnen unsere Wanderung am Encumeada-Pass und folgen dem Gebirgskamm, der Madeira von Nord nach Süd trennt. Ständige Auf- und Abstiege, die dem alten Weg teils auf der Süd- und teils auf der Nordseite folgen, ermöglichen uns spektakuläre Ausblicke auf beide Seiten der Insel. Unser Ziel ist der Pico Ruivo, mit 1.861 m der höchste Berg Madeiras. Hier werden wir mit einem herrlichen Blick auf die Schluchten des Caldeirão do Inferno und auf die Nachbarinseln Porto Santo und Ilhas Desertas belohnt (GZ: 6 Std., + 860 m, - 400 m).

Urzeitliches Madeira
Zunächst geht es mit dem Transferbus von Porto Moniz bis in die Schluchten von Lombo do Urzal zu einer kleinen Ortschaft. Aufstieg bis zur Levada und Wanderung zunächst zum Ursprung der Levada. Genauso muss es auf Madeira gewesen sein, als die Entdecker an Land gingen: üppige Vegetation, Wasserfälle, absolute Ruhe. Wir wandern entlang einer der ältesten Levadas der Insel, der Levada dos Tornos, die das Wasser aus dem Norden in den Süden der Insel bringt (GZ: 4 1/2 Std., +/- 500 m).

Steilküsten und Vulkanismus
Diese Bergwanderung ist Teil eines alten Passweges, den die Madeirenser zur Überquerung der Insel von Norden nach Süden nutzten. Wir beginnen die Wanderung bereits auf 1.100 m Höhe am Forsthaus unterhalb der Boca da Corrida. Der Passweg führt uns längs des Pico Grande, der mit seinen 1.657 m von vielen Stellen der Insel aus zu sehen ist. Das Ziel ist der Encumeada-Pass, der auf 1.000 m die Gebirgsscheide und den direkten Übergang zur Nordseite der Insel bildet (GZ: 5 Std., + 400 m, - 600 m).

Machico
Busfahrt nach Porto da Cruz. Aufstieg zum ehemaligen Wein-transportweg von Porto da Cruz nach Machico entlang der Steil-küste. Von Machico, der ältesten Ortschaft der Insel, geht es zum östlichsten Punkt der Insel, der Baia-d’Abra-Bucht. Wanderung abwechselnd über Basalt oder Tuffgestein (GZ: 5 Std., +/- 400 m).

Seilbahn und Küste
Busfahrt nach Achadas da Cruz. Neben der Seilbahn beginnt unser Abstieg zu der Küste. Hier genießen wir die herrlichen Ausblicke und steigen dann zur kleinen Ortschaft Santa auf (GZ: 4 Std., +/- 400 m).


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: