Kataloge blättern und bestellen

Kulturwandern im grünen Norden Portugals

Guimaraes - © PackShot / Fotolia.com
  • Portugal/Nordportugal: Studienreise mit Wandern (geführt)

  • Mittelalterliche Dörfer und sehenswerte Altstädte
  • Porto und Guimarães, ehemalige europäische Kulturhauptstädte
  • Bootsausflug auf dem Douro
Schwierigkeitsgrad Kulturanteil

Reise-Nr: 6302

Reisedauer: 10 Tage

Gästezahl: min. 8, max. 20

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

10 Tage ab € 1.985
2018:
Beschreibung

Gerade im Norden haben die kleinen Dörfer ihren mittelalterlichen Charme erhalten können. Viele Städte im Norden wie Porto, Braga und die 2012 gekürte europäische Kulturhauptstadt Guimarães zeugen von der einstigen Weltmacht Portugals. Für Naturliebhaber ist der Norden Portugals zwischen den Flüssen Douro und Minho ein wahres El Dorado: Idyllische Täler, Weinberge, malerische Sandbuchten am Meer und grüne Hügel erstrecken sich bis zur Grenze Spaniens.

Gut zu wissenGut zu wissen

Der Name „Portwein“ ist geschützt. Nur Weine, die die Kriterien des Portweininstitutes erfüllen, dürfen sich Portwein nennen. Ein entscheidendes Merkmal ist, dass die Trauben für den Wein von Reben eines bestimmten Gebietes im nordportugiesischen Douro-Tal geerntet werden.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 07.09.18: Anreise
Flug nach Porto und einstündiger Transfer in die charmante Stadt Guimarães (4 Ü). Zum Abendessen gehen wir in ein schönes Restaurant in der Altstadt.

2. Tag, 08.09.18: Guimarães
Nach dem Frühstück starten wir mit einem Stadtrundgang durch die liebliche Altstadt von Guimarães. Der Ort gilt als der Geburtsort von Portugal und dies spiegelt sich in der Vielfalt der historischen Gebäude und nationalen Denkmäler der Stadt wider. Wir besichtigen das antike Schloss, das die Stadt einst vor den Angriffen der Mauren und Normannen schützte, und den Bragança-Palast, der Anfang des 15. Jahrhunderts erbaut wurde. Am Nachmittag fahren wir mit der Seilbahn auf den Monte da Penha – welch atemberaubende Aussicht! Diese begleitet uns auch auf unserer Wanderung (GZ: 2 Std., - 400 m) zurück in die Stadt.

3. Tag, 09.09.18: Castrokultur und Braga
Wir fahren nach Briteiros (30 Minuten), ein Dorf mitten in der sattgrünen Landschaft von Minho. Wiesen, Maisfelder und die Weinreben des „Vinho Verde", ein junger, portugiesischer Wein, umgeben uns. Wir besichtigen das kleine Museum für Castrokultur, die vorrömische Kultur im Nordwesten der Iberischen Halbinsel. Anschließend wandern wir durch kleine Felder, Eukalyptus- und Eichenwälder (GZ: 4 Std., +/- 300 m). Auf unserem Weg nach Braga stoppen wir an der Wallfahrtskirche Bom Jesus do Monte. Diese hat wegen ihrer pittoresken Barocktreppe mit 600 Stufen Bekanntheit erlangt. Nach einem kleinen Rundgang in der Stadt Braga Rückfahrt nach Guimarães.

4. Tag, 10.09.18: Viana do Castelo
Transfer nach Viana do Castelo (ca. 1 Stunde), den Startpunkt unserer einfachen Strandwanderung (GZ: 2 Std., +/- 75 m). Im Anschluss bummeln wir durch Vianas Altstadt mit dem malerischen Hauptplatz und genießen den Blick von der monumentalen Wallfahrtskirche Santa Luzia über die Stadt und die Mündung des Rio Lima.

5. Tag, 11.09.18: Amarante
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Mittags fahren wir (ca. 1 1/2 Std.) nach Amarante, eine kleine Stadt mit malerischem, historischem Zentrum am Fluss Tâmega. Dort besichtigen wir die Kirche São Gonçalo und das Museum von Amadeo de Souza-Cardoso mit Werken eines der wichtigsten Maler des portugiesischen Modernismus (beim Termin 10.05. - 19.05. hat das Museum geschlossen: alternative Besichtigungen in Amarante). Anschließend geht es weiter ins Douro-Tal, wo wir die nächsten Tage direkt am Flussufer verbringen (3 Ü).

6. Tag, 12.09.18: Pinhão
Wir fahren nach São Leonardo de Galafura (30 Minuten). Unsere Wanderung führt uns durch ein kleines Weinbauern dorf im Douro-Tal nach Covelinhas (GZ: 4 Std., +/- 500 m). Wir bekommen einen ersten Einblick in die Weinregion, in der seit über 2.000 Jahren Wein angebaut wird. Die außergewöhnlich schöne Kulturlandschaft gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Anschließend fahren wir mit dem Boot nach Pinhão und genießen eine Portweinprobe, bevor es zurück nach Peso da Régua geht.

7. Tag, 13.09.18: Naturpark Alvão
Wir schnüren unsere Wanderstiefel und fiebern unserer Wanderung (GZ: 4 Std., + 100 m, - 200 m) im Naturpark Alvão entgegen. Diese führt uns durch die spektakuläre Hochebene von Trás-os-Montes, der „Provinz hinter den Bergen", auch „Terra Fria" wegen ihres rauen Klimas genannt. Daraufhin fahren wir Richtung Vila Real und besichtigen den Mateuspalast, eines der besten Beispiele eines barocken Herrenhauses mit Garten, bevor wir zum Abendessen in unser Hotel am Douro zurückkehren.

8. Tag, 14.09.18: Porto – Perle am Douro
Nach dem Frühstück verlassen wir das Douro-Tal und machen uns nach Porto (2 Ü) auf. Die dreistündige Stadtführung durch die als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnete Altstadt beinhaltet die wichtigsten Sehenswürdigkeiten: die terrassenartig angelegten Wohnhäuser des Treppenviertels Ribeira, die „goldene“ Kirche São Francisco, die Kathedrale und die 1842 errichtete Börse. Vieles bleibt noch zur individuellen Besichtigung am Nachmittag. Oder wie wäre es fakultativ mit einer Straßenbahnfahrt zum Atlantik oder der Besichtigung einer Portweinkellerei im gegenüberliegenden Vila Nova de Gaia? Unser Abendessen nehmen wir heute im auswärtigen Restaurant ein.

9. Tag, 15.09.18: Serralves-Park
Den Vormittag verbringen wir im Serralves-Park. Dieser besteht aus gepflegten Gärten mit englischen und französischen Einflüssen, Serralves-Gärten, der Villa Casa de Serralves und dem Museum für Moderne Kunst. Nach dem Museumsbesuch unternehmen wir eine kleine Wanderung (GZ: 1 1/2 Std., + 40 m) nach Foz. Bei unserem Abschiedsessen im Restaurant lassen wir die gewonnenen Eindrücke noch einmal Revue passieren.

10. Tag, 16.09.18: Adeus, Portugal!
Transfer zum Flughafen Porto (ca. 15 Minuten) und Rückflug.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 6302
So Wohnen wir

Wir übernachten in guten Mittelklassehotels. Die ersten 4 Nächte verbringen wir im Vier-Sterne-Hotel Toural, das sich im Zentrum von Guimarães befindet. Alle 30 Zimmer bieten einen Föhn, einen Safe und WLAN. Die folgenden 3 Nächte in Peso da Régua beherbergt uns das Vier-Sterne-Hotel Régua Douro direkt am Fluss Douro. Unsere Zimmer mit spektakulärem Blick auf den Douro sind mit Föhn, Klimaanlage, TV, Telefon, Minibar und WLAN (gegen Gebühr) ausgestattet. Die letzten beiden Nächte unserer Reise übernachten wir im Moov Hotel Porto Centro (2 Sterne), ein ehemaliges Kino. Die 125 Zimmer sind mit Telefon, TV und Safe ausgestattet. Die Übernachtungsorte entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf oder der Hoteltabelle (Ü = Übernachtung).

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Guimarães4Hotel TouralLink430im ZimmerIm Zentrum von Guimarães.Föhn, Safe, WLAN
Peso da Régua3Hotel Régua DouroLink477im ZimmerDirekt am Flussufer.Flussblick, Föhn, TV, Klimaanlage, Telefon, Minibar, WLAN
Porto2Moov Hotel Porto CentroLink2125im ZimmerIm Zentrum von Porto, die Altstadt ist fußläufig zu erreichen.Klimaanlage, TV, WLAN, Minibar, Safe, Telefon, Föhn

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Porto und zurück
  • Transfers in Portugal
  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (Abendessen meist in einheimischen Restaurants)
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren (Bragança-Palast, Seilbahn Monte da Penha, Museum für Castrokultur, Wallfahrtskirche Santa Luzia, Kirche São Gonçalo, Mateuspalast, Museum Serralves)
  • Bootsfahrt nach Pinhão
  • Stadtführung in Guimarães, Viana do Castelo und Porto
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Studienreiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
07.09.1816.09.18€ 1.985Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.  

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 375

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: