Kataloge blättern und bestellen

Georgien und Armenien: Aktiv im wilden Kaukasus

Blick auf das Dorf Garni
  • Armenien: Geführte Rundreise mit Wandern

  • Kaukasus - eine Region der ökologischen Superlative
  • Authentische Begegnungen in Armenien und Georgien
  • Sonderreise in Kooperation mit dem WWF

Reise-Nr: 8932

Reisedauer: 15 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 18

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

15 Tage ab € 2.198
Beschreibung

An ereignisreichen Tagen werden wir neben der atemberaubenden Natur die Bewohner des Kaukasus und deren einzigartige Gastfreundschaft kennenlernen. Begleiten Sie uns auf unserer Aktivreise durch die Naturschutzgebiete der beiden Kaukasus-Länder, die zu den wichtigsten Ökoregionen der Erde zählen und eine unvergleichliche Artenvielfalt bieten. 6.400 Pflanzenarten, Braunbären, Luchse, Kaukasusleoparden und Wölfe warten darauf, von uns entdeckt zu werden.

Unterkunftsart: Hotel

Partner:

Reisepartner

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Abflug von Frankfurt.
2. Tag: Willkommen in Georgien!
Ankunft in Tiflis am frühen Morgen und Transfer zum Hotel. Nach dem Frühstück Stadtbesichtigung zu Fuß. Während eines Besuches im WWF-Büro erfahren wir eine Menge über die Schutzgebiete im Kaukasus. Ü in Tiflis. (F/A)
3. Tag: Weinanbau und Weinproben
Wir fahren nach Kachetien, dem bekanntesten Weinanbaugebiet Georgiens und besuchen die Burganlage Gremi. Danach Fahrt zu einem einer Bauernfamilie. Hier bekommen wir authentische Einblicke in das dörfliche Leben, besichtigen die Bienenstöcke und beobachten den Prozess der Zubereitung der georgischen Süßigkeit–Tschurtschchela (Nüsse in Weintraubensaft). Wir sind auch zu Gast zum Mittagessen mit hausgemachten Speisen, frischgebackenem Brot und Wein. Am Nachmittag Besuch in einer Weinfabrik in Kvareli (1 Ü) mit einer Weinprobe. (F/M/A)
4. Tag: Abenteuer Tuscheti Nationalpark
Eine Region mit unberührter Natur und ungewöhnlichen Traditionen erwartet uns heute – Tuscheti. Den Pass Abano überqueren wir auf einer Höhe von fast 3.000 Metern und fahren weiter bis zur Ortschaft Omalo (3 Ü) (GZ: ca. 1 Std., +/- 50 m). (F/M/A)
5. Tag: Das Sommerdorf Kvavlo
Heute fahren wir nach Dartlo und wandern von dort bis zum nächsten Dorf Kvavlo, das nur im Sommer bewohnt ist. (GZ: ca. 4-5 Std., +/- 150 m) (F/M/A)
6. Tag: Wanderung durch die Geschichte
In Schenako besuchen wir eine kleine Kirche und bewundern Häuser mit schönen Holzschnitzereien (GZ ca. 6 Std., +/- 920 m, alternativ: GZ: ca. 4 Std. +/- 150 m). (F/M/A)
7. Tag: Kultur und Kulinarisches auf dem Weg nach Tiflis
In Telavi besuchen wir die Alaverdi-Kathedrale. Zu Mittag essen wir bei einer einheimischen Familie und fahren anschließend weiter nach Tiflis. Ü in Tiflis. (F/M/A)
8. Tag: Auf nach Armenien
Grenzübertritt nach Armenien und Fahrt zum Klosterkomplex Haghpat, der zu den herausragenden Werken der mittelalterlich-armenischen Architektur zählt. Wanderung zum Kloster Jukhtak im Dilijan Nationalpark (GZ: ca. 2 Std., +/- 100 m). Ü in Dilijan. (F/M/A)
9. Tag: Sevan See
Fahrt an den Sevan See, der mit etwa 2.000 Metern über dem Meeresspiegel, der zweithöchste Süßwassersee der Welt ist. Besuch des Klosters auf der Halbinsel. Mittags haben wir die Möglichkeit lokalen Fisch zu kosten. Wer mag kann während einer Bootsfahrt die Landschaft vom Wasser aus bewundern (fakultativ). Wir setzen unsere Tour fort in Richtung Jeghegnadzor. 1 Übernachtung in Jeghegnadzor. (F/M/A)
10. Tag: Observatorium Karahunji
Im Kurort Jermuk wandern wir zu einem Wasserfall. Per Seilbahn fahren wir zu einer Hochalm. Zu Fuß machen wir uns auf den Weg nach unten und genießen märchenhafte Ausblicke über Wiesen und Almen (GZ: 2-3 Std. - 400 m). Im Anschluss Besichtigung des alten Observatoriums Karahunji. 2 Ü in Goris. (F/M/A)
11. Tag: Die längste Seilbahn der Welt
Das Höhlendorf Khndzoresk mit den vielen alten Siedlungen wartet geradezu darauf entdeckt zu werden (GZ: 2-3 Std.). Weiterfahrt nach Halidzor. Hier nehmen wir die längste Seilbahn der Welt hinauf zum mittelalterlichen Kloster Tatey. (F/M/A)
12. Tag: Kloster Noravank
In der Schlucht Amaghu erwartet uns eines der schönsten armenischen Klöster aus dem 14. Jahrhundert. Für eine weitere Weinprobe halten wir im Dorf Areni. Anschließend Fahrt zum Kloster Chor-Virap. 3 Ü in Jerewan. (F/M/A)
13. Tag: Kloster Geghard
Vom Dorf Geghard wandern wir zu den mittelalterlichen Klosterruinen Havuts Tar. Der Ausblick auf den Sonnentempel ist atemberaubend. Zu Abend essen wir im Ökodorf Hyelnad (GZ: 3,5 Std., + 350 m/- 700 m). (F/A)
14. Tag: Tempel Zvartnots
Die Kathedrale Etchmiadsin ist bekannt als Zentrum der armenischen Gregorianischen Kirche. Besuch des Tempels Zvartnots. Der Nachmittag in Jerewan steht für Erkundungen auf eigene Faust zur Verfügung. Abschiedsessen bei einer armenischen Familie. (F/A)
15. Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug. (F)


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 8932
So Wohnen wir

10 Übernachtungen erfolgen in einfachen Hotels in Zimmern mit eigenem Bad, bei den drei Gasthausübernachtungen werden die sanitären Einrichtungen gemeinsam genutzt. Sie verbringen jeweils 1-2 Nächte in einem Ort, insgesamt gibt es acht Standorte.

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Tiflis1KMMLink350im ZimmerDas Hotel liegt im alten und malerischen Bezirk Avlabari.Restaurat. Bar, Wäscherei, Konferenzraum, W-LAN, Feuerstelle, Parkplätze, Telefon, Heizung, Balkon, Badezimmer, Sat-TV
Kvareli1Chateau KvareliLink326im ZimmerDas Hotel Chateau Kvareli befindet sich im Zentrum der Stadt Kvareli, 15 Gehminuten vom See Ilia entfernt. Das Schloss von Kvareli liegt nur wenige Schritte vom Hotel entfernt.Klimaanlage / Heizsystem, Minibar, Sat-TV, Föhn, teilweise Balkon
Omalo3Guesthouse ShinaiLink8tlw. gemeinsame NutzungDas Gästehaus liegt im Nordosten von Georgien auf dem nörlichen Hang des größeren Kaukasusgebirges.
Tiflis1KMMLink350im ZimmerDas Hotel liegt im alten und malerischen Bezirk Avlabari.Restaurat. Bar, Wäscherei, Konferenzraum, W-LAN, Feuerstelle, Parkplätze, Telefon, Heizung, Balkon, Badezimmer, Sat-TV
Dilijan  1BW Paradise Link460im ZimmerDas Hotel ist ca. 6 km vom Ortszentrum entfernt.Restaurant, Bar, Café, Wintergarten, Konferenzraum, Fitnessstudio, Indoor Pool, kostenloses W-LAN, Wäscherei, Balkon, Minibar, Schreibtisch, Föhn, Kabel-TV, Kaffee-&Teekocher (auf Anfrage), Bügeleisen/Bügelbrett (auf Anfrage) frisches Obst
Jeghegnadzor 1Gohar Guesthouse 39tlw. gemeinsame NutzungDas Gästehaus liegt am Stadtrand von Jeghegnadzor.
Goris2Mirhav HotelLink319im ZimmerDas Hotel liegt im Stadtzentrum von Goris.kostenloses W-LAN, Restaurant, Föhn, Telefon, Zentralheizung, Kabel-TV und Sat-TV
Jerewan3Tufenkian Historic HotelLink483im ZimmerDas Hotel liegt im Stadtzentrum von JerewanRestaurant, Bar, Swimming-Pool,, Wäscherei, W-LAN, Klimaanlage, Satelliten-TV, Fön

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit LOT Polish Airlines in der Economyclass nach Tiflis und zurück von Yerewan
  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in einfachen Hotels, 3 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Gemeinschaftsdusche/WC in Gästehäusern
  • Transfers entsprechend dem Reiseverlauf
  • 14 x Frühstück, 9 x Mittagessen/Picknick/Lunchpaket und 13 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung jeweils in Armenien und Georgien
  • Spende an den WWF in Höhe von 50 € pro Teilnehmer

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
01.07.1715.07.17 Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerkenVorschautermin: Lassen Sie sich vormerken folgt
15.07.1729.07.17 Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerkenVorschautermin: Lassen Sie sich vormerken folgt
29.07.1712.08.17 Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerkenVorschautermin: Lassen Sie sich vormerken folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 325

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt, München€ 0
Düsseldorf, Hamburg€ 75
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Warschau

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


HinweisFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Der Klima-Fußabdruck durch die An- und Abreise zu dieser Reise liegt bei 1.380 kg CO2. Der CO2-Fußabdruck setzt sich aus den Flugemissionen einer Person für Hin-und Rückflug von München zusammen. Sie haben die Möglichkeit die entstandenen Emissionen über ein Klimaschutzprojekt des Vereins Die Ofenmacher zu kompensieren, eine Tonne CO2 entspricht 15 Euro.
  • Für die Anreise nach München empfehlen wir Ihnen die Bahnanreise.
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: