Kataloge blättern und bestellen

Bergwandern im Rila- und Piringebirge

Blick vom Gipfel Ezeren Vrh auf der Sieben-Seen-Wanderung
  • Bulgarien: Wanderreise (individuell)

  • Gipfel stürmen: Musala und Wichren
  • Idyllische Bergseen
  • Wilde Bergwelt
Schwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 7961

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: ab 2 Personen

Schwierigkeitsgrad: 2 Stiefel, 2–3 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

8 Tage ab € 750
2020:
Beschreibung

Erobere die Bergwelt des Rila- und Piringebirges! Beeindruckende Bergkulissen, glitzernde Bergseen und liebliche Täler warten auf dich. Entdecke die zackigen Felsformationen und grünen Bergwiesen im Rilagebirge. Schroffes Gestein und kegel- und pyramidenförmige Gipfel prägen das Bild im Piringebirge. Du erklimmst die beiden höchsten Gipfel Bulgariens: den Musala mit 2.925 m und den Wichren mit 2.914 m! Lass deinen Blick in die Ferne schweifen, genieße das Bergpanorama und erlebe ein Gefühl von Freiheit im wilden Südwesten Bulgariens!

Du unternimmst meist Stich- und Rundwanderungen durch die traumhafte Berglandschaft. Die kurzen Anfahrten zum Wanderstart und vom Ende der Wanderung werden für dich von der Unterkunft durchgeführt.

Besonderer Blickwinkel

Auf der ganzen Welt arbeitet Wikinger Reisen mit örtlichen Agenturen zusammen, die hinter den Kulissen dafür sorgen, dass dein Urlaub mit der notwendigen Sorgfalt und Verantwortung organisiert ist. Bei der Auswahl unserer Partner achten wir besonders auf die Einhaltung sozialer und ökologischer Standards. So ist unsere Partneragentur Odysseia-in als erste Bulgarische Reiseagentur mit der internationalen Travelife Partner Zertifizierung ausgezeichnet worden. Travelife setzt sich dafür ein, Reisen nachhaltiger zu gestalten. Die Organisation arbeitet weltweit mit allen im Tourismus tätigen Akteuren zusammen, also Veranstaltern, Hotels und Reiseagenturen. Firmen, die den strengen Kriterien von Travelife entsprechen, erhalten ein entsprechendes Zertifikat, das mit dem TourCert – Siegel von Wikinger Reisen zu vergleichen ist. Bei der Zertifizierung von Reiseagenturen wird besonderer Wert auf den nachhaltigen Gebrauch natürlicher Ressourcen wie Energie und Wasser gelegt, aber auch auf die soziale Verantwortung ihren Mitarbeitern gegenüber sowie auf die faire Zusammenarbeit mit Leistungsträgern.

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Bitte wähle dein gewünschtes Anreisedatum aus:

1. Tag, 19.06.20: Willkommen in Bulgarien!
Transfer vom Flughafen nach Govedartsi im Rilagebirge (4 Nächte).

2. Tag, 20.06.20: Auf den Musala
Mit 2.925 m ist der Musala der höchste Berg Bulgariens und der gesamten Balkanhalbinsel! Von Borovetz und per Seilbahn auf 2.369 m Höhe. Von dort durch immer hochalpiner anmutendes Gelände, vorbei an Bergseen und -hütten. Genieße Ausblicke über das Rilagebirge und bis ins Vorland Richtung Sofia (GZ: 2 – 5 Std.).

3. Tag, 21.06.20: Zum Gipfel Maljovitza
Erklimme heute den Maljovitza (2.729 m), der mit seiner enorm steil abfallenden Nordflanke wohl der markanteste Gipfel des Rilagebirges ist. Zunächst durch das grüne Maljovitza-Tal und dann hinauf auf den Gipfelkamm. Schaue auf das berühmte Rila-Kloster hinab, das hier hell aus dem Wald heraussticht. Ganz oben erwartet dich ein grandioses Bergpanorama (GZ: 2 – 6 1/2 Std.).

4. Tag, 22.06.20: Die Sieben Rila-Seen
Heute erwarten dich sieben ehemalige Gletscherseen, jeder davon auf einer anderen Höhenstufe und eingebettet in ein fulminantes Hochgebirgsszenario! Von der Vada-Hütte steigst du durch Wald auf und tauchst ein in diese faszinierende Bergseenlandschaft. Erkunde einige oder alle sieben Seen (GZ: 4 1/2 – 7 Std.).

5. Tag, 23.06.20: Rila-Kloster und Transfertag
Heute Transfer und Standortwechsel nach Bansko am Fuß des Piringebirges (3 Nächte). Entdecke auf dem Weg das Rila-Kloster. Eine Wanderung durch das waldreiche, von Gipfeln umrahmte Rila-Tal führt vorbei an der Eremitenhöhle des Klostergründers (GZ: 1 1/2 Std.).

6. Tag, 24.06.20: Auf den Wichren
An der Wichren- oder Banderitza-Hütte startet dein Aufstieg auf den Wichren. Mit 2.914 m ist er der höchste Berg des Piringebirges und mit seinem hell leuchtenden Marmorgestein ein besonders markanter Gipfel. Verschiedene Varianten möglich (GZ: 3 1/2 – 5 1/2 Std.).

7. Tag, 25.06.20: Durch das Damjanitza-Tal
Von der Wichren-Hütte wanderst du durch das Damja- nitza-Tal. Die Wanderung ist von grünen Wiesen und Bergseen geprägt. Natürlich lässt auch heute ein Anstieg nicht auf sich warten und bietet dir wieder Bergpanoramen vom Feinsten. Die reizvolle Landschaft des Baches Damjanitza rundet dein Erlebnis ab (GZ: 6 Std.).

8. Tag, 26.06.20: Heimreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Schwierigkeitsgrad

Sportliche Wanderungen auf Bergwanderwegen und -pfaden, teils auf felsigem/steinigem Grund. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind erforderlich. Längste Aufstiege bis 1.030 m, längste Abstiege bis 1.180 m (kumuliert). Meist können die Wanderungen abgekürzt und Höhenmeter gespart werden (außer Tag 7).

Karte der Reise 7961
So wohnst du

Du wohnst in familiengeführten, kleinen Hotels. Im Dorf Govedartsi übernachtest du im Hotel Peichevi. In Bansko buchen wir für dich das Hotel Hadjipopova Kashta in der Nähe des Ortszentrums. Beide Unterkünfte sind einfach und rustikal, aber gemütlich eingerichtet und bieten ein Restaurant mit typischer bulgarischer Küche. WLAN nutzt du kostenlos.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inklusive Halbpension
  • Transfers laut Programm inklusive Flughafentransfers
  • Touristentaxe
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Seilbahn an Tag 2 (ca. 8 EUR pro Person)

Preise

in € pro Person bei mind. 2 Personen

EZDZ
19.06. - 06.09.20838750

Termine: tägliche Anreise möglich.

Zusatznächte sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

An- und Abreise

Eigenanreise: Flug nach Sofia.

Startpunkt: Govedartsi

Endpunkt: Bansko

Gut zu wissenGut zu wissen

Beide Gebirgszüge sind als Nationalparks ausgewiesen und beherbergen eine Vielzahl von seltenen und endemischen Pflanzen und Tierarten. Das Piringebirge steht sogar auf der Weltnaturerbeliste der UNESCO.

Weitere Informationen findest du hier

Kontakt
Beratung

Du wünschst Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo CrefoZert

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folge uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com pinterest.de
Weiterempfehlen: