Kataloge blättern und bestellen

Jahreswechsel im Schlosshotel im Hirschberger Tal

Hotel Miłków, Außenansicht
  • Polen/Riesengebirge: Wanderreise (geführt)

  • Unterbringung im Schlosshotel Pałac Miłków Spiż
  • Bierdegustation und Schlittenfahrt
  • Panoramawanderungen im Riesengebirge
Schwierigkeitsgrad Kulturanteil

Reise-Nr: 55681

Reisedauer: 6 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 24

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

6 Tage ab € 730
2018:
Beschreibung

Schlösser, Burgen und Paläste: Kein Wunder, dass sich das Hirschberger Tal mit dem Namen „Das Loiretal des Ostens“ schmückt. Denn im 18. und 19. Jh. haben reiche Industrielle aus Preußen hier am Fuße des Riesengebirges repräsentative Domizile gebaut. Auf leichten Wanderungen lernen wir die kulturellen Höhepunkte des Tals kennen, machen aber auch zwei Ausflüge zu den schönsten Orten im Riesengebirge.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 28.12.18: Anreise nach Görlitz
Anschließend gemeinsamer Transfer (2 Std.) zum Schlosshotel.

2. Tag, 29.12.18: Schreiberhau/Szklarska Poręba
Wir fahren nach Agnetendorf, wo wir das Haus von Gerhart Hauptmann besichtigen. In Schreiberhau schnüren wir die Stiefel und wandern (GZ: 2 1/2 Std., +/- 250 m) zu einem der schönsten Aussichtspunkte der Sudeten, zum Hochstein. Nach der Rückkehr zum Hotel Bierdegustation und Lagerfeuer.

3. Tag, 30.12.18: Schlösser und Paläste
Auf einer Rundwanderung lernen wir die kulturellen Höhepunkte des Hirschberger Tals kennen: Wir wandern zu den Schlössern und Palästen von Schildau, Lomnitz und Stonsdorf (GZ: 3 Std., +/- 300 m).

4. Tag, 31.12.18: Jelenia Góra
Heute besichtigen wir Hirschberg, den Namensgeber des gesamten Tals. Nach dem Spaziergang durch die malerische Altstadt wandern wir am Ufer des Bobers, der sich herrlich durch das gleichnamige Tal schlängelt (GZ: 3 Std., +/- 200 m). Abends Silvesteressen im Schlosshotel.

5. Tag, 01.01.19: Krummhübel
Wir besichtigen die Stabholzkirche „Wang“ und unternehmen eine Wanderung am Fuße der Riesenkoppe (GZ: 2 Std., + 200 m, - 180 m). Am Abend Schlittenfahrt.

6. Tag, 02.01.19: Abreise
Rücktransfer nach Görlitz und individuelle Heimreise.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
So Wohnen wir

Das Schloss Miłków wurde im 17. Jahrhundert gebaut und ist von einer 200 Jahre alten Parkanlage umgeben. Es wurde zu einem Drei-Sterne-Hotel umgebaut und verfügt über 28 geräumige, stilvoll eingerichtete Zimmer. Alle verfügen über Sat-TV sowie ein modernes Bad mit einem Föhn und einer ebenerdigen Dusche. Im Restaurant erwartet uns gehobene polnische und europäische Küche. Die hoteleigene Bar lädt mit einer Auswahl an Getränken zum Verweilen vor dem Kamin ein.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Transfers im Hirschberger Tal
  • Programm wie beschrieben
  • Halbpension, festliches Silvesterabendessen
  • Schlittenfahrt
  • Bierdegustation mit Lagerfeuer
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
28.12.1802.01.19€ 730Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 160

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Eigenanreise

Wikinger-Bahnspezial:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Görlitz und zurück
  • 2. Klasse 90 €
  • 1. Klasse 140 €
  • Gemeinsamer Hoteltransfer inklusive (am Anreisetag um 16:30 Uhr vom Bhf. Görlitz zum Hotel und am Abreisetag um 09:00 Uhr vom Hotel zum Bhf. Görlitz).
  • Bitte beachten Sie, dass unser Wikinger Bahnspezial nicht in der Ostdeutschen Eisenbahn gültig ist (z.B. Strecke Cottbus-Görlitz).

Wikinger Bahnanreise:
Info zum Bahnangebot

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: