Kataloge blättern und bestellen

Bulgariens kulturelle Juwelen

Römisches Theater in Plowdiw - © rh2010 / Fotolia.com
  • Bulgarien: Wanderreise (geführt)

  • Plowdiw: Kulturhauptstadt 2019
  • Zwei Übernachtungen in Sofia
  • Besichtigung des Thrakergrabes von Kasanlak
Schwierigkeitsgrad Kulturanteil

Reise-Nr: 5549

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 20

Schwierigkeitsgrad: 1 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

8 Tage ab € 1.320
2019:
Beschreibung

„Sie ist die größte und schönste aller Städte in Thrakien und glänzt mit ihrer Schönheit schon aus der Entfernung”, schrieb der griechische Schriftsteller Lukian über das antike Philippopolis. Thraker, Römer, Byzantiner, Bulgaren, Kreuzritter und Osmanen herrschten über die Stadt und prägten ihr heutiges Aussehen. Die Reise öffnet die Tür zur Geschichte, Kultur und Natur. Aus gutem Grund wird Plowdiw zur Kulturhauptstadt 2019 gekürt.

TippTipp

Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für eine Verlängerung an der Schwarzmeerküste. Bitte sprechen Sie uns an.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 16.06.19: Anreise
Flug nach Sofia und Transfer (ca. 2 Std.) zu unserem Hotel in Plowdiw (5 Ü).

2. Tag, 17.06.19: Geschichte in Plowdiw
Nach dem Frühstück lernen wir bei einem Stadtrundgang Plowdiw kennen. Das römische Stadion und das antike Theater lassen uns erahnen, was für eine Geschichte die zweitgrößte Stadt Bulgariens zu bieten hat. Beflügelt wird unser Gedankenkarussell bei dem Besuch der Ausgrabungsstätte Nebet Tepe auf dem gleichnamigen Hügel. Nachmittags Transfer zum Dorf Ustina. Ziel unserer Einstiegswanderung (GZ: 1 1/2 Std., +/- 200 m) ist das Weingut Villa Yustina, in dem wir auch zu Abend essen.

3. Tag, 18.06.19: Kloster Batschkowo
Fahrt zum Batschkowo-Kloster und Besichtigung. Das zweitgrößte Kloster Bulgariens wurde 1083 unter byzantinischer Herrschaft vom Georgier Gregor Pakourianos gegründet. Im Mittelalter wurden hier junge Männer zu Mönchen und Lehrern ausgebildet. Die Schreibschule der kirchlichen Einrichtung war damals sehr berühmt. In der Konzilskirche wird die in Silber gefasste Ikone der Heiligen Jungfrau Maria aus dem Jahr 1311 aufbewahrt, der man wundertätige Kräfte zuschreibt. Besonders sehenswert sind die Fresken im alten Speiseraum der Mönche, die wir bewundern. Im Anschluss fahren wir ins Rhodopengebirge zum Dorf Kosovo und lassen uns ein Mittagessen schmecken. Der in einer Schlucht gelegene Ort besteht aus etwas mehr als 100 Häusern, allerdings nur acht Einwohnern. Gestärkt starten wir unsere Wanderung zum Dorf Hvoina (GZ: 3 Std., + 300 m, - 460 m), bevor wir am Abend wieder Plowdiw erreichen.

4. Tag, 19.06.19: Tag zur freien Verfügung
Wer möchte, kann heute Plowdiw auf eigene Faust erkunden. Alternativ lockt das Wellnessangebot im Hotel.

5. Tag, 20.06.19: Das Tal der Rosen
Transfer ins Rosental (208 km). Hier wachsen im Freiluft-Anbau auf kilometerlangen Feldern weiße und rosa Rosen. Aus den Blütenblättern wird mittels Destillation eines der teuersten ätherischen Öle, das Rosenöl, gewonnen. Das Tal ist auch für seine Gräber thrakischer Könige bekannt. Wir besichtigen die originalgetreue Kopie des Thrakergrabes von Kasanlak mit seinen verzierten Wandgemälden der Grabkammer und des Vorraums. Im Anschluss unternehmen wir eine Wanderung auf einem Ökopfad zu dem Megalith beim Dorf Busovgrad (GZ: 1 1/2 Std., + 220 m).

6. Tag, 21.06.19: Goldschatz von Panagjurischte
Nach dem Frühstück Abfahrt in Richtung Streltscha. Wir wandern auf dem Ökopfad und begegnen interessanten Felsformationen aus dem Megalithen-Komplex „Skumsale“ (GZ: 2 Std., +/- 150 m). In der nahe gelegenen Stadt Panagjurischte besuchen wir das historische Museum mit dem weltberühmten thrakischen Goldschatz aus dem 4. Jh. vor Christus. Weiterfahrt nach Kopriwschtiza, einer der wohl schönsten Städte Bulgariens. Zahlreiche restaurierte Häuser aus der Zeit der „Bulgarischen Wiedergeburt“ prägen das Bild. Weiterfahrt nach Sofia (2 Ü).

7. Tag, 22.06.19: Sofia
Nach dem Frühstück Stadtrundgang in Sofia. Die bulgarische Hauptstadt verbindet durch eine lange Geschichte verschiedene Kulturen und Religionen, denen wir auf den Grund gehen. Kirchen, Moscheen, Synagogen und monumentale Regierungspaläste – Sofia hat viel zu bieten. Die Alexander-Newski- Kathedrale glänzt als goldener Mittelpunkt der Stadt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend genießen wir unser Abschiedsessen im Stadtzentrum.

8. Tag, 23.06.19: Dovizhdane, Bulgaria!
Transfer zum Flughafen Sofia (50 km) und Rückflug.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 5549
So Wohnen wir

Die ersten fünf Nächte verbringen wir im Hotel Ramada Trimontium in Plowdiw. Das Vier-Sterne-Hotel befindet sich im Zentrum in der Nähe des Stadtgartens. Es verfügt über ein Restaurant, Fitnessstudio, Außen- und Innenpool sowie über ein Spa- & Wellnesscenter (gegen Gebühr nutzbar). Die 158 Zimmer sind mit WLAN, Föhn und Klimaanlage ausgestattet. Die letzten beiden Nächte der Reise werden wir im Best Western Premier Collection City Hotel in Sofia untergebracht. Das Vier-Sterne-Hotel ist nur 200 m von der Alexander-Newski-Kathedrale und dem Parlament entfernt. Die 61 Zimmer verfügen über Sat-TV, Föhn, Klimaanlage und WLAN. Das Hotel bietet uns ein Restaurant (Ü = Übernachtung).

Zur Hotel Homepage

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Sofia und zurück
  • Transfers in Bulgarien
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (Abendessen erfolgen teilweise in auswärtigen Restaurants), am 3. Tag zusätzlich Mittagessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintritt in das Weingut Villa Yustina, Batschkowo-Kloster mit Museum, Thrakergrab von Kasanlak, Museum in Panagjurischte und Kopriwschtiza
  • Stadtführung in Plowdiw und Sofia
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Studienreiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
16.06.1923.06.19€ 1.320Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
14.07.1921.07.19€ 1.320Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
15.09.1922.09.19€ 1.320Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 180

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
München€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in München

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: