Kataloge blättern und bestellen

Böhmens Baukunst, Bier und Berge

Burg Dívčí Kámen
  • Tschechien: Studienreise mit Wandern (geführt)

  • Die Kulturlandschaften Böhmens und Mährens entdecken
  • Charmante Unterkünfte: ausschließlich Vier-Sterne-Hotels in bester Lage
  • Brauereibesichtigung in Budweis
Schwierigkeitsgrad Kulturanteil

Reise-Nr: 55471

Reisedauer: 9 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 22

Schwierigkeitsgrad: 1 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

9 Tage ab € 1.145
2019:
Beschreibung

In Böhmen braut man gutes Bier und hier findet man auch die schönsten Beispiele europäischer Baukultur: Die mittelalterlichen Altstädte von Český Krumlov und Telč gehören seit über 20 Jahren zum Weltkulturerbe der UNESCO, sind allerdings immer noch einem eher überschaubaren Kreis der Kunstliebhaber bekannt. Auch das Naturerlebnis kommt bei dieser Reise nicht zu kurz: Auf leichten Wanderungen entdecken wir u. a. die schönsten Winkel des Böhmerwalds und der Pollauer Berge.

Experten-TippExperten-Tipp

Nehmen Sie sich reichlich Zeit für die Altstadt von Krumau: In den schönen Gassen lassen sich wunderschön restaurierte Patrizierhäuser, urige Bars und spannende Museen wie zum Beispiel das Egon Schiele Art Centrum entdecken!
Darek Wylezol, Wikinger-Team

Gut zu wissenGut zu wissen

Zur Einreise in die Tschechische Republik benötigen Sie nur einen Personalausweis. Das Reisedokument muss mindestens bis zum Reiseende gültig sein.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 15.06.19: Willkommen in Tschechien!
Eigene Anreise nach Passau und Bustransfer nach Český Krumlov/Krumau (ca. 2 Std.). Nach dem Abendessen lernen wir die anderen Gruppenteilnehmer kennen (2 Ü).

2. Tag, 16.06.19: Wo sich die Moldau „krümmt“ …
… liegt Český Krumlov/Krumau (Weltkulturerbe der UNESCO), wohl das schönste Städtchen Böhmens, das wir auf einem geführten Stadtrundgang kennenlernen. In seinen malerischen Altstadtgassen beginnt der Panoramaweg „Psaníčka“. Vorbei an den herrlichen Patrizierhäusern steigen wir zum Krumauer Schloss auf und spazieren durch seine Höfe und Gärten. Weitere schöne Ausblicke auf das Böhmerwald-Vorland erwarten uns auf der Wanderung nach Chvalšiny (GZ: 2 Std., +/- 50 m).

3. Tag, 17.06.19: Böhmens berühmtestes Bier
Wir schnüren wieder die Stiefel und wandern zu dem mittelalterlichen böhmischen Dorf Holašovice, das ebenfalls zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt (GZ: 2 Std., +/- 150 m). Danach fahren wir nach Budweis. Eine Brauereiführung gewährt uns dann einen Einblick in die Bierkultur Böhmens; ein Schluck von einem der weltbesten Biere gönnen wir uns auch (fakultativ). In Hluboká erwartet uns ein weiteres Meisterwerk der böhmischen Baukunst: das in Windsor-Gotik gestaltete Schloss von Hluboká, was für eine Pracht. Danach Weiterfahrt nach Telč/Teltsch (1 Ü).

4. Tag, 18.06.19: Teltsch und Saarer Berge
Nach dem Frühstück besichtigen wir Telč/Teltsch (Weltkulturerbe der UNESCO), dessen Altstadt malerisch auf einer Landzunge des Teltscher Baches liegt. Im 16. Jh. lieferten sich die reichen Patrizier einen Wettbewerb um die schönste Hausfassade der Stadt. Das Resultat können wir auf einer Stadtführung bewundern. In den Saarer Bergen wandern nach Ždár nad Sázavou (GZ: 1 Std., +/- 20 m). Hier verbirgt sich ein weiteres Kleinod der böhmisch-mährischen Baukunst: die Wallfahrtskirche Zelená Hora (Weltkulturerbe der UNESCO), die durch ihre einzigartige gotisch-barocke Melange besticht. Danach Weiterfahrt nach Brno/Brünn (3 Ü).

5. Tag, 19.06.19: Brünn
Stadtbesichtigung in Brno/Brünn: Die Stadt galt Anfang des 20 Jahrhunderts als das Zentrum der modernen Architektur; die Villa Tugendhat von Ludwig Mies van der Rohe (UNESCO-Weltkulturerbe) ist das beste Beispiel dafür. Neben den modernen Bauten schauen wir uns noch die gotische Jakobkirche an. Der Nachmittag steht uns frei zur Verfügung. Wer möchte, kann mit unserem Reiseleiter in die Studentenstadt Olomouc/Olmütz fahren. Die Altstadt mit ihrem schönen Marktplatz, Rathaus und der Dreifaltigkeitssäule (Weltkulturerbe der UNESCO) ist ebenfalls sehenswert!

6. Tag, 20.06.19: Wein, Berge und ein Märchenschloss
Wir fahren in die Weinregion Tschechiens an der Grenze zu Österreich. Nach einer Weinprobe bei einem Winzer wandern wir durch die Pollauer Berge. Der Pfad führt uns zu einer Burgruine, die auf einem Hügel liegt und herrliche Ausblicke auf den Nové-Mlýny-See bietet (GZ: 2 Std., +/- 250 m). Danach geht es nach Lednice/Eisgrub, wo wir einen Spaziergang durch die Kulturlandschaft Lednice-Valtice (Weltkulturerbe der UNESCO) mit dem Märchenschloss Lednice unternehmen. Rücktransfer nach Brno/Brünn.

7. Tag, 21.06.19: Auf jüdischen Spuren durch Třebíč
Auf dem Weg zum Böhmerwald schauen wir uns das Städtchen Třebíč an, dessen jüdisches Viertel (UNESCO-Weltkulturerbe) zu den besterhaltenen Europas gehört: Zwei Synagogen und über 100 Wohnhäuser stammen noch aus der Ghetto-Zeit. Danach Weiterfahrt nach Srní im Böhmerwald (2 Ü).

8. Tag, 22.06.19: Durch den Böhmerwald
Seine Unberührtheit verdankt der Nationalpark Böhmerwald der ehemals streng geschützten Grenze zwischen Deutschland und dem Ostblock. Wir wandern zur legendären Turnerova chata, der „Turnerhütte“, die bereits 1934 den Wanderern ihre Türen öffnete (GZ: 3 Std., +/- 200 m). Hier sollte man die böhmische Pilzsuppe probieren (fakultativ), einfach köstlich! Nach der ausgiebigen Rast wandern wir zu unserem Hotel in Srní/Rehberg.

9. Tag, 23.06.19: Abschied nehmen!
Transfer nach Bayerisch Eisenstein und individuelle Heimreise.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 55471
So Wohnen wir

Die ersten beiden Nächte verbringen wir im Vier-Sterne-Hotel Mlýn, das mitten in der Krumauer Altstadt und am Ufer der Moldau liegt. Alle Sehenswürdigkeiten sind in wenigen Gehminuten zu erreichen. Das Hotel verfügt über 46 komfortabel eingerichtete Zimmer und ein eigenes kleines Wasserkraftwerk. In Teltsch übernachten wir einmal in einem Vier-Sterne-Hotel, welches sich in einem Gebäude aus dem 18. Jh. befindet. Es verfügt über 17 Zimmer und einen kleinen Wellness-Bereich mit Whirlpool und Sauna. In Brünn erwartet uns ein komfortables Vier-Sterne-Hotel direkt im Stadtzentrum von Brünn. Die 233 komfortablen Zimmer sind mit TV, Föhn, Minibar und WLAN ausgestattet. Im Böhmerwald übernachten wir mitten im Nationalpark Šumava im Vier-Sterne-Hotel Srní, das vor einigen Jahren komplett umgebaut und modernisiert wurde. Neben den elegant eingerichteten und geräumigen Zimmern steht uns auch ein großer Swimmingpool (25 m x 12,5 m) zur Verfügung. Die Übernachtungsorte entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf oder der Hoteltabelle (Ü = Übernachtung).

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Krumau2Hotel MlýnLink446eigenes Bad oder Dusche/WCDas Hotel befindet sich im historischen Stadtzentrum.TV, Minibar, Safe, Föhn
Telc1U HrabenkyLink417eigenes Bad oder Dusche/WCDas Hotel befindet sich zentrumsnah. Der Marktplatz ist fußläufig erreichbar.TV, WLAN, Minibar, Safe
Brünn3Best Western Premier Hotel InternationalLink4233eigenes Bad oder Dusche/WCDas Hotel befindet sich im Zentrum von Brünn.TV, Telefon, Minibar, Safe
Rehberg2Hotel SrníLink478eigenes Bad oder Dusche/WCDas Hotel befindet sich im Nationalpark Böhmerwald im Ort Rehberg.TV, Telefon, Minibar, Safe

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Transfers in der Tschechischen Republik
  • Bahnhoftransfers von Passau nach Krumau und von Srní nach Bayerisch Eisenstein
  • 8 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (teilweise in auswärtigen Restaurants)
  • Programm wie beschrieben
  • Stadtführung in Krumau, Teltsch und Brünn
  • Brauereibesichtigung in Budweis
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Studienreiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
15.06.1923.06.19€ 1.145Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
18.07.1926.07.19€ 1.145Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
17.08.1925.08.19€ 1.145Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 230

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Eigenanreise

Wikinger-Bahnspezial:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Passau Hbf und zurück von Bayerisch Eisenstein
  • 2. Klasse 90 €
  • 1. Klasse 140 €
  • Hoteltransfer inklusive bei Inanspruchnahme des Wikinger-Bahnspezials und der vorgeschlagenen Bahnzeiten

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial.

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: