Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Isole Eolie: Vulkaninseln vor Siziliens Küste

Blick an der Westküste Liparis entlang nach Vulcano - W. Schwartz
  • Italien: Individuelle Standortwanderreise

  • Wanderungen auf fünf der sieben Liparischen Inseln
  • Faszinierende Landschaftsvielfalt und Vulkanismus hautnah

Reise-Nr: 7526

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: ab 1 Person

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel, 2–3 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 620
Beschreibung

Die "Inseln der Götter" werden die sieben Inseln vulkanischen Ursprungs vor der Nordküste Siziliens auch genannt. Äolus, der griechische Gott der Winde, ist Namensgeber der "Isole Eolie", wie die offizielle Bezeichnung der Liparischen Inseln lautet. Vom Massentourismus verschont, sind die landschaftlich reizvollen und vielfältigen Inselchen, die wegen ihrer Einzigartigkeit zum Weltnaturerbe der UNESCO gehören, ein wahres Paradies für Wanderer. Wilde Steilküsten, traumhafte Buchten mit schwarzen Lavastränden und kristallklarem, azurblauem Wasser, eindrucksvolle Krater, dampfende Fumarolen und blumengeschmückte weiße Dörfer prägen das Bild und werden Ihren Urlaub auf den Liparischen Inseln unvergesslich machen!

Lipari, die Hauptinsel des Archipels und Drehkreuz der Schiffsverbindungen, eignet sich bestens als Ausgangspunkt für Ihre individuelle Entdeckung der Äolen. Die geschichtsträchtige Kleinstadt Lipari lädt mit ihren lebhaften Plätzen und verwinkelten Gassen, der pittoresken Marina mit diversen Restaurants und Bars zum allabendlichen Bummel ein.

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Benvenuto!
Ankunft am Flughafen Catania. Ein Sammeltransfer bringt Sie zum Fährhafen in Milazzo. Überfahrt per Schiff nach Lipari, Ihr Standort für die nächsten 6 Nächte. Erkunden Sie Ihre Umgebung bei einem Rundgang durch die Altstadt Liparis zum markanten Burgberg (GZ: 2 Std.).
2. Tag: Liparis Süden
Die erste Wanderung führt Sie zur Südspitze Liparis mit traumhaften Blicken auf das Eiland Vulcano mit seinem aktiven Krater und der vorgelagerten Halbinsel Vulcanello. Beim Rückweg lässt sich optional der Panoramaberg Monte Guardia besteigen, der einen weiten Rundumblick auf den Archipel bietet – bei guter Sicht bis zum Ätna (GZ: 3 1/2 oder 4 1/2 Std.).
3. Tag: Der Gran Cratere auf Vulcano
Mit dem Schiff fahren Sie nach Vulcano und besteigen dort den namensgebenden Krater mit seinen Fumarolen und Schwefelablagerungen. Optional sind zusätzlich eine Panoramawanderung oberhalb der Westküste zum Monte Saraceno, ein Abstecher ins „Tal der Monster“ mit seinen markanten Lavaformationen oder ein Schlammbad im vulkanischen "Whirlpool" möglich (GZ: 2 1/2 – 5 1/2 Std.).
4. Tag: Liparis Westen oder Stromboli
Heute haben Sie die Wahl: Entweder Sie erwandern die nur wenig erschlossene Westküste Liparis auf einem traumhaften Küstenweg, der von Quattropani nach Pianoconte führt und von dort auf verschiedenen Varianten zurück nach Lipari (GZ: 3 1/2 – 6 1/2 Std.). Oder optional Tagesausflug nach Stromboli, wo Sie auf einer fakultativen geführten Wanderung den berühmten aktiven Vulkan besteigen oder eine leichtere Panoramawanderung mit Blick auf die "Feuerrutsche" machen können (GZ: 5 oder 3 1/2 Std.).
5. Tag: Panarea – klein, aber fein
Nach einer längeren Überfahrt erreichen Sie Panarea, die kleinste Insel des Archipels – bekannt als Eiland der Schönen und Reichen. Eine spektakuläre Wanderung führt Sie auf aussichtsreichem, felsigen Pfad über den Hauptkamm und weiter zu Überresten einer bronzezeitlichen Siedlung auf dem Capo Milazzese. Hier laden zwei der schönsten Strände der Liparischen Inseln zum Baden ein. Alternativ erreichen Sie diese auch auf einem einfachen Weg entlang der Ostküste (GZ: 3 1/2 oder 2 Std.).
6. Tag: Über die "grüne" Insel Salina
Mit dem Schiff geht es zur Nachbarinsel Salina, die mit ihrer üppigen Vegetation den Beinamen "grüne Insel" trägt. Die längere Tour startet am Hafen in Santa Marina und führt hinauf auf den höchsten Berg der Äolen, den Monte Fossa delle Felci (962 m). Mit fantastischer Aussicht wandern Sie am Kraterrand entlang und steigen dann in den Sattel zwischen den beiden "Zwillingsbergen" ab. Bei der kürzeren Wanderung fahren Sie mit dem Bus nach Malfa und wandern von dort aufwärts durch ein Hochtal an der Wallfahrtskirche Madonna del Terzito vorbei. Beide Touren enden in Rinella, wo sich vor der Rückfahrt noch ein Abstecher auf einem Panoramaweg entlang der Steilküste lohnt (GZ: 3 – 6 Std.).
7. Tag: Catania
Sie verlassen heute Lipari. Mit dem Schiff geht es wieder nach Sizilien. Vom Hafen in Milazzo bringt Sie ein Sammeltransfer via Flughafen zu Ihrem Hotel im Zentrum von Catania – idealer Ausgangspunkt für einen Stadtrundgang durch die barocke Altstadt, die von der UNESCO zum Welterbe erklärt worden ist (GZ: 1 1/2 Std.).
8. Tag: Auf Wiedersehen!
Rückreise oder Verlängerung.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Schwierigkeitsgrad

Sie haben täglich Wahlmöglichkeiten zwischen leichteren und schwierigeren Wanderungen oder Varianten. Meist wandern Sie auf vulkanischem Gestein oder sandigem Untergrund, teils auch auf Asphaltwegen. Trittsicherheit ist erforderlich. Bei den leichteren Touren Aufstiege bis 390 m, Abstiege bis 450 m, bei den schwierigeren Varianten Auf- und Abstiege bis 975 m (kumuliert).

Karte der Reise 7526
So Wohnen Sie

In Lipari buchen wir normalerweise das Vier-Sterne-Hotel Bougainville am Ortsrand, etwa 10 Gehminuten vom Zentrum und Hafen entfernt. Das Hotel besitzt ein Restaurant, eine Bar mit Terrasse sowie einen schönen Garten mit Außenpool. Alle Zimmer sind mit Balkon oder Terrasse ausgestattet. In Catania übernachten Sie in einem guten Drei-Sterne-Hotel im Herzen der historischen Altstadt, entweder im Manganelli Palace oder Stesicorea Palace.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inklusive Frühstücksbüfett
  • Sammeltransfer vom Flughafen Catania zum Fährhafen in Milazzo und zurück vom Fährhafen in Milazzo zum Hotel in Catania
  • Überfahrt von Milazzo nach Lipari und zurück
  • Gepäcktransport vom Fähranleger zum Hotel auf Lipari und zurück
  • Ortstaxen
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Fahrten per Schiff (ca. 60 EUR) und Linienbus (ca. 2 – 10 EUR)
  • Fahrt per Bus oder Taxi vom Hotel in Catania zum Flughafen an Tag 8

Preise

in € pro Person

Saison A B C
Wanderwoche      
im DZ 620 674 728
im DZ als EZ 846 898 952
Zusatznacht in Lipari oder Catania      
im DZ 59 66 74
im DZ als EZ 90 98 105

Saisonzeiten:
A: 01.04. - 28.04.17 / 30.09. - 22.10.17
B: 29.04. - 02.06.17
C: 03.06. - 30.06.17 / 02.09. - 29.09.17

Termine: tägliche Anreise in den genannten Zeiträumen möglich.

Zuschlag für Meerblickzimmer in Lipari: 84 EUR pro Person im DZ und 168 EUR pro Person im EZ

Zusatznächte sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Alleinreisende Reisen für Alleinreisende

Bei dieser Reise können Sie auf Wunsch auch alleine wandern.

Hinweise
  • Falls die Schiffe nicht planmäßig fahren, kann es vorkommen, dass abweichend vom Programm Übernachtungen in Milazzo oder Catania anfallen und sich dadurch Ihr Aufenthalt auf Lipari verkürzt.

An- und Abreise

Eigenanreise: Flug nach Catania.
Wichtig: Ankunft am Flughafen bis 16 Uhr, damit der Transfer und die Überfahrt nach Lipari am selben Tag gewährleistet werden können!

Startpunkt: Lipari

Endpunkt: Catania

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: