Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Wanderinsel Elba

Aussicht vom Monte Capanne, Elba - © Fotodil / fotolia.com
  • Italien: Individuelle Standortwanderreise

  • Auf traumhaften Pfaden über Napoleons abwechslungsreiche Insel
  • Ideale Kombination von Wandern und Baden

Reise-Nr: 7521

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: ab 1 Person

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 412
Beschreibung

Napoleon hat sich Elba einst zur Residenz auserkoren – er wusste, warum: Das milde Klima und die bezaubernde Landschaft üben noch immer einen starken Reiz aus. Wanderern bietet die Insel auf kleinem Raum unglaublich viel Abwechslung. Im Westen der Insel erhebt sich der höchste Berg, der Monte Capanne (1.019 m), mit schroffen Felshängen. Dichte Bergwälder mit Kiefern und Esskastanien wechseln ab mit typisch mediterraner Macchia sowie Olivenhainen, Weingärten und Obstplantagen. Sie kommen zu kleinen Bergdörfern und malerischen Fischerorten, die an der stark zerklüfteten Küste liegen. Auf all Ihren Wanderungen haben Sie meist auch das Meer im Blick!

Ein gut erschlossenes Wegenetz mit alten Fußpfaden und teils gepflasterten Maultierwegen ist über Busverbindungen so gut erreichbar, dass Sie die Insel von nur einem Standort aus erwandern können. Hierfür haben wir den Ferienort Marina di Campo an der westlichen Südküste ausgesucht. Die kreisrunde Bucht mit feinem Sandstrand eignet sich bestens zum Baden. Auch auf einigen Wanderungen sollten Sie Ihre Badesachen nicht vergessen!

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Tolle Kombination aus Aktivurlaub und Relax. Wanderungen führen durch eine wunderschöne Landschaft und das Hotel Meridiana ist eine wirkliche Empfehlung!
Birgit S., Vaihingen

Reiseverlauf

1. Tag: Willkommen auf Elba
Anreise nach Marina di Campo.
2. Tag: Monte Poro
Heute haben Sie zwei Küstenwanderungen in der direkten Umgebung von Marina di Campo zur Auswahl. Die kürzere Tour führt zum kleinen Leuchtturm am Capo di Poro und ermöglicht einen Abstecher zum Strand von Galenzana. Alternativ wandern Sie auf einem Pfad entlang der felsigen Küste mit mehreren Bademöglichkeiten. Über einen Kamm geht es dann mit schönem Blick hinauf auf den knapp 300 m hohen Monte Fonza (GZ: 2 1/2 oder 4 Std.).
3. Tag: Rundtour S. Piero
Transfer ins Bergdorf S. Piero in Campo mit malerischen Plätzen und engen Gassen. Ihre Rundwanderung führt durch Wälder, Macchia und vorbei an spektakulären Granitfelsen. Genießen Sie immer wieder weite Blicke auf das Gebirgsmassiv des Monte Capanne und die Nachbarinsel Korsika. Am Ende Transfer zurück zum Hotel (GZ: 3 1/2 Std.).
4. Tag: Monte Perone
Per Bus nach Poggio: Das kleine Bergdorf liegt terrassenförmig am Nordhang des Monte Capanne inmitten von Kastanien- und Steineichenwäldern. Die heutige Wanderung mit traumhaften Ausblicken auf die Nord- und Südküste führt über den Rücken des Monte Capanne hoch zum Monte Perone. Großteils wandern Sie dabei entlang des Fernwanderweges GTE. Auch ein Abstecher auf den Monte Capanne ist möglich. Die Tour endet im Bergdorf St. Ilario (GZ: 4 oder 5 1/2 Std.).
5. Tag: Durch den Westen
Vom Bergdorf Marciana Alta wandern Sie quer durch den Westen Elbas. Auf einem Kreuzweg geht es zunächst zur Madonna del Monte, danach durch Kastanienwald am Hang des Monte Giove entlang. Später haben Sie von einer offenen Landschaft weite Blicke auf die Nordküste Elbas. Auf Maultierpfaden geht es hinab zur Westküste, entweder ins beschauliche Pomonte oder ins bezaubernde Fischerdorf Chiessi (GZ: 3 1/2 Std.).
6. Tag: An der Nordküste
Von Procchio aus startet Ihre Tour entlang der Nordküste Elbas. Sie wandern über Felsküste, Sandstrände und durch Wald. Am schönen Strand von Biodola lohnt sich eine Badepause. Über einen Kammweg geht es dann landeinwärts zur Inselhauptstadt Portoferraio. Erkunden Sie noch die Altstadt, eingerahmt von zwei Festungsanlagen und dem Hafen (GZ: 3 1/2 Std.).
7. Tag: Südwestküste
Ab Pomonte wandern Sie heute auf die höchsten Gipfel des Südwestens mit herrlichen Blicken auf die Inseln Korsika und Montecristo. Durch eine urwaldähnliche Vegetation im Tal des Fosso Barione kommen Sie zu einem Gebirgskamm mit weiter Aussicht. Beim Abstieg haben Sie die buchtenreiche Südküste Elbas vor Augen. Ihre Wanderung endet entweder in Seccheto mit kleinem Sandstrand oder in Fetovaia, einer der schönsten Strände der Insel
(GZ: 4 Std.).
8. Tag: Auf Wiedersehen
Rückreise oder Verlängerung.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Schwierigkeitsgrad

Leichte bis mittelschwere Wanderungen meist auf Wanderwegen und Pfaden, kurzzeitig auch Asphalt und Sand. Tägliche Entfernungen von 8 bis 11,5 km. An Tag 2 und 4 können Sie zwischen einer langen oder kürzeren Wanderung bzw. Variante wählen. Längster Aufstieg 510 m, längster Abstieg 660 m, sonst moderater.

Karte der Reise 7521
So Wohnen Sie

Hotel: Das Hotel Meridiana ist ein sympathisches Drei-Sterne-Hotel. Es verfügt über einen Frühstücksraum, eine Hotelbar mit Spaghetteria (voraussichtlich vom 27.05. bis 16.09. geöffnet), eine Veranda und einen Garten. Kostenloser Radverleih möglich.
Zimmer: Die 36 freundlich eingerichteten Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Telefon, Safe, Minibar, Sat-TV, WLAN und Balkon oder Terrasse ausgestattet.
Verpflegung: Frühstücksbüfett "American Breakfast".
Lage: Das Hotel liegt in einem Pinienhain in Marina di Campo, 200 m vom Meer entfernt.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inklusive Frühstücksbüfett
  • Transfers an Tag 3
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Fahrten mit öffentlichen Bussen

Preise

in € pro Person bei mind. 2 Personen

Saison A B C
Wanderwoche      
im DZ 412 503 622
im DZ als EZ 580 727 874
Verlängerungswoche      
im DZ 255 320 567
im DZ als EZ 375 480 819

Saisonzeiten:
A: 15.04. - 16.05.17 / 10.09. - 01.10.17
B: 17.05. - 13.06.17 / 02.09. - 09.09.17
C: 14.06. - 22.07.17

Aufpreis falls nur eine Person reist: 24 EUR

Termine: tägliche Anreise in den genannten Zeiträumen möglich.

Zusatznächte oder Verlängerungswoche bitte direkt bei Buchung anmelden.

Alleinreisende Reisen für Alleinreisende

Bei dieser Reise können Sie auf Wunsch auch alleine wandern.

An- und Abreise

Eigenanreise:
1. Pkw-Anreise mit Fährüberfahrt ab Piombino Marittima nach Marina di Campo. Kostenloser Hotelparkplatz.
2. Fluganreise nach Pisa. Weiter per Zug zum Fährhafen Piombino Marittima und per Fähre nach Portoferraio. Von hier kostenlose Abholung durch das Hotel möglich, bitte rechtzeitig direkt beim Hotel anmelden.

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: