Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Inselhopping in der Bucht von Neapel

Blick von der Aussichtsplattform auf dem Monte Solaro
  • Italien: Individuelle Rundreise mit Wandern

  • Wandern auf den "3 Perlen": Procida, Ischia & Capri
  • Vielfältige Landschaften und mediterranes Flair

Reise-Nr: 7520

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: ab 1 Person

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 595
Beschreibung

Blaues Meer, vielfältige Landschaften, Städtchen und Fischerdörfer mit typisch italienisch-mediterranem Flair – der Golf von Neapel besticht durch eine traumhafte Kulisse! Erwandern Sie bei dieser Reise die drei Hauptinseln der berühmten Bucht. Procida lockt mit malerischem Hafen, historischer Festungsanlage und steil abfallenden Küsten. Ischia, vulkanischen Ursprungs, ist geprägt vom fast 800 m hohen Epomeo, Weingärten und Bergwäldern. Auf Capri fasziniert schließlich die spektakuläre Steilküste mit engen Buchten und der Blauen Grotte. Bei dieser Wanderreise erkunden Sie alle drei Inseln – jede auf ihre Art faszinierend und schön – und lernen auch die weniger bekannten Ecken und ihren versteckten Charme kennen.

Gäste-StimmenExperten-Tipp

Drei Inseln mit ganz eigenem Charakter, die so dicht beieinander liegen? Kann das wirklich sein? Ja!
Die ursprünglichste, wenig touristische Insel Procida lernte ich auf einer Inselumrundung kennen. Besonders schön waren der Blick auf den Hafen von La Corricella mit seinen dicht gedrängten bunten Häuschen und der Ciraccio-Strand.
Auf den Wanderungen auf Ischia entdeckte ich die Vielseitigkeit der „grünen“ Insel: schöne Küstenlandschaft, Weingärten, Lava-Skulpturen und verwunschen wirkende Wälder. Abends genoss ich vom Castello Aragonese einen wunderbaren Blick auf Ischia Ponte.
Capri, die letzte der drei Inseln, bot mit seiner hellen, zerklüfteten Steilküste, Pinien und mediterraner Vegetation ein anderes Bild. Den Trubel am Hafen und auf der berühmten „piazzetta“ von Capri ließen wir schnell hinter uns. Spektakulär sind die Ausblicke auf die Küste, mal steil abfallend, mal flacher als wild zerklüftete Mondlandschaft.
Sylvia Böcker, Wikinger-Team

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Die Wanderungen auf den Inseln in der Bucht von Neapel sind unbeschreiblich schön.
Heidi R., Esslingen

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft auf Procida
Sie starten Ihre Tour auf der kleinsten und am wenigsten bekannten Insel: Procida (2 Nächte). Bei früher Anreise empfehlen wir einen ersten Spaziergang durch die bunten Gassen Procidas.
2. Tag: Inselumrundung
Die überschaubare Größe von Procida ermöglicht, die ganze Insel an einem Tag zu erkunden. Die Rundwanderung startet direkt an Ihrem Hotel und führt Sie zunächst zur historischen Festungsanlage Terra Murata mit schönen Aussichtspunkten auf den Hafen von La Corricella mit seinen bunten Würfelhäusern und weiter bis zur Nachbarinsel Ischia. Auf dem Weg entlang der Ostküste bieten sich Abstecher zu den Klippen von Pizzaco und Solchiaro an
(GZ: 2 1/2 – 4 Std.).
3. Tag: Von Procida nach Ischia
Bevor Sie mit der Fähre nach Ischia übersetzen, haben Sie heute Vormittag noch etwas Zeit, den Nordwesten Procidas zu entdecken. Von Punta Serra genießen Sie einen wunderschönen Ausblick über die ganze Bucht von Neapel und Ischia. Nach der Fährüberfahrt empfehlen wir einen ersten Erkundungsgang durch das historische Zentrum von Ischia (3 Nächte) zum mittelalterlichen Castello Aragonese.
4. Tag: Südküste von Ischia
Ihre heutige Wanderung führt Sie über die Altstadt Ischias, das kleine Dörfchen Campagnano und schließlich entlang der Südküste vorbei an terrassierten Weingärten und bizarren Lava-Skulpturen mit herrlichen Ausblicken über den Golf von Neapel und Capri bis zum schönen Sandstrand von Marina dei Maronti. Verweilen Sie hier oder setzen Sie Ihre Wanderung noch bis zum Fischerdorf Sant’Angelo fort. Per Bus zurück zum Hotel (GZ: 4 1/2 Std.).
5. Tag: Über den Monte Epomeo
Heute entdecken Sie die spektakuläre Berglandschaft der "grünen Insel" Ischia mit ihren erloschenen Vulkanen. Je nach Tagesform wählen Sie den Einstieg Ihrer Wanderung. Über den Monte Epomeo (789 m), den höchsten Berg der Insel, mit einem 360°-Rundblick führt die Wanderung Sie durch den Falanga-Wald bis zum malerischen Dörfchen Forio am westlichsten Punkt von Ischia. Zurück per Bus (GZ: 4 oder 5 Std.).
6. Tag: Von Ischia nach Capri
Nach der Fährüberfahrt steht heute die Erkundung des östlichen Teils Capris an. Die Rundwanderung führt Sie über die berühmte Piazza Umberto durch verwinkelte Gassen zu den Ruinen der kaiserlichen Villa Jovis, zum Arco Naturale und hinunter zur Grotta di Matermania. Dabei haben Sie immer wieder fantastische Ausblicke auf die Bucht von Neapel und die vor Capris Küste liegenden pittoresken Faraglioni. Anschließend können Sie noch das Kloster San Giacomo besichtigen oder Ihre Wanderung zur Marina Piccola entlang der spektakulären Via Krupp fortsetzen. Mit dem Bus gelangen Sie zu Ihrem Hotel in Anacapri (2 Nächte, GZ: 3 – 4 Std.).
7. Tag: Zur Blauen Grotte
Heute entdecken Sie den weniger bekannten westlichen Teil Capris. Per Sessellift oder zu Fuß geht es zunächst auf den Gipfel des Monte Solaro (589 m), den höchsten Berg der Insel. Von hier aus wandern Sie entlang der wilden Südküste mit ihren beeindruckenden Steilklippen und vorbei an mehreren napoleonischen Festungen bis zur berühmten Blauen Grotte, der Grotta Azzurra. Zurück per Bus oder zu Fuß (GZ: 3 – 5 Std.).
8. Tag: Heimreise
Rückreise oder Verlängerung.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Schwierigkeitsgrad

Einfache bis mittelschwere Wanderungen, einige Stellen erfordern Schwindelfreiheit, Alternativen sind jedoch vorhanden. Die täglichen Entfernungen betragen 8,5 – 14 km. Aufstiege von 150 m – 630 m, Abstiege von 150 m – 670 m, einmal 820 m (kumuliert).

Karte der Reise 7520
So Wohnen Sie

Normalerweise buchen wir die folgenden Drei-Sterne-Hotels für Sie: auf Procida das familiengeführte Hotel Solcalante, ein umgebautes Bauernhaus mit 12 Zimmern und einem großen Garten mit Panoramablick. Auf Ischia entweder das Hotel Il Monastero (21 Zimmer), ein früheres Kloster auf der Felseninsel "Castello Aragonese", oder das komfortable Hotel La Marticana, umgeben von einem idyllischen Garten. Auf Capri im Ort Anacapri das ruhig gelegene Hotel Senaria (12 Zimmer).

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inkl. Frühstück und 1-mal Abendessen (an Tag 1)
  • Gepäcktransfer auf Procida, Ischia und Capri jeweils vom Fähranleger zum Hotel und zurück
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Fährüberfahrten (ca. 70 EUR ab/bis Neapel)
  • Fahrten mit öffentlichen Bussen (ca. 18 EUR)
  • evtl. Sessellift an Tag 7 (ca. 10 EUR)
  • Kurtaxe

Preise

in € pro Person bei mind. 2 Personen

Saison A B C D E
im DZ 595 763 695 728 623
im EZ 818 1.088 998 1.058 910

Saisonzeiten:
A: 31.03. - 04.04.17 / 13.10. - 22.10.17
B: 05.04. - 17.04.17 / 01.07. - 28.07.17 / 01.09. - 10.09.17
C: 18.04. - 29.05.17 / 11.09. - 25.09.17
D: 30.05. - 30.06.17
E: 26.09. - 12.10.17

Aufpreis falls nur eine Person reist: 15 EUR

Termine: tägliche Anreise in den genannten Zeiträumen möglich.

Zusatznächte sind überall buchbar und auch in Neapel möglich. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Alleinreisende Reisen für Alleinreisende

Bei dieser Reise können Sie auf Wunsch auch alleine wandern.

Hinweise
  • Die direkte Fährverbindung zwischen Ischia und Capri verkehrt von Ende April bis Mitte September. In den anderen Zeiträumen Fährverbindung über Neapel.

An- und Abreise

Eigenanreise:
1. Flug nach Neapel, per Bus zum Hafen und per Fähre nach Procida. Transfer auf Procida zu Ihrer ersten Unterkunft. Zurück mit der Fähre von Capri nach Neapel und per Bus zum Flughafen.
2. Pkw-Anreise nach Neapel. Kostenpflichtige Parkplätze am Hafen begrenzt verfügbar. Weiter ab Hafen Neapel siehe Fluganreise.
3. Bahnanreise nach Neapel, per Bus zum Hafen. Weiter siehe Fluganreise.

Startpunkt: Procida

Endpunkt: Anacapri

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: