Kataloge blättern und bestellen

Geheimtipp Gozo: Insel der Freude

Mgarr
  • Malta: Studienreise mit Wandern (geführt)

  • Mythische Heimat der Kalypso
  • Spektakuläre Felsküste und der Gemüsegarten Maltas
  • Küche von Gozo: maltesisch, italienisch, arabisch
Schwierigkeitsgrad Kulturanteil

Reise-Nr: 6577

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 18

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

8 Tage ab € 1.115
2019:
Beschreibung

Der Apostel Paulus strandete auf Malta, auf Gozo jedoch strandete Odysseus und verbrachte sieben Jahre auf der Insel der Nymphe Kalypso. Wer Gozo zum ersten Mal betritt, wird schnell erkennen, warum das so war: Bizarre Felsformationen, sagenumwobene Tempel, vielfältige Natur und eine beschauliche Ruhe ziehen den Besucher in ihren Bann. Gozo ist mehr als nur die kleine Schwester Maltas. Den unterschiedlichen Facetten werden wir mit allen fünf Sinnen intensiv nachspüren. Wanderungen führen durch das Landesinnere und zu Buchten. Über 7.000 Jahre Kultur erleben wir in der Hauptstadt und den prähistorischen Tempeln von Ggantija.

INSIDER DR. EVA BENDER:
"Seit über 20 Jahren komme ich mit gleichbleibender Begeisterung nach Malta. Gefesselt hat mich von Anfang an die grüne Schwesterinsel Gozo mit ihrer besonderen Ruhe, den freundlichen Menschen und kulinarischen Besonderheiten. Gerne möchte ich die wunderbare Küstenlandschaft auf wunderschönen Wanderungen, aber auch kleine kulturelle Highlights im Innern der Insel mit Ihnen teilen."

Besonderer Blickwinkel

Wie überall rund ums Mittelmeer hat auch auf Malta die Vogeljagd eine Jahrtausende Jahre alte Tradition. Während der Zugvogelsai-son im Frühjahr und im Herbst werden sowohl lebende Vögel mit Netzen gefangen als auch mit Schrotflinten geschossen. Dies bleibt natürlich nicht ohne Folgen für den Bestand der durchziehenden, oft seltenen Arten, die sich zwischen Afrika und Europa auf den maltesischen Inseln ausruhen. Eine an die 10.000er gehende Anzahl verschiedener Vogelarten fällt dabei jährlich zum Opfer. Doch nicht alle der ca. 12.000 lizenzierten Jäger und ca. 4000 Fallensteller betreiben dieses „Hobby“ tatsächlich und machen somit nur einen geringen Anteil der über 410.000 Malteser aus. Spätestens seit dem EU-Beitritt Maltas 2004 regt sich großer Widerstand gegen die Vogeljagd. So wurde die Jagdsaison erheb-lich zeitlich eingeschränkt, die Jagd mit Netzen im Frühjahr ver-boten und das Abschießen auf bestimmte Arten beschränkt. Den-noch gibt es auch Verstöße gegen diese Gesetze und Vorschriften. Diese werden von vielen freiwilligen Naturschützern registriert und gemeldet, von denen BirdLife Malta www.birdlifemalta.org die wichtigste Organisation ist. BirdLife betreibt Aufklärungsarbeit für Schulen und hat Brutstätten seltener Taucherarten als Schutzge-biete ausweisen lassen. Es findet ein Wechsel der Mentalität und des Umweltbewusstseins statt. So bestätigen unsere Reiseleiter, die seit 2002 Malta regelmäßig bereisen, eine Verbesserung der Situation für die Vögel, aber auch des Umweltschutzes. Es wirken nachhaltig die Renaturierungsprojekte der Gaia-Foundation www.projectgaia.org, aber auch der Umgang mit der Müllentsor-gung verändert sich. All dies zeigt, dass zwar noch Missstände vorhanden sind, die wir nicht tolerieren, die aber geringer werden, so dass die maltesischen Inseln weiterhin eine Reise wert sind.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Ich kann diese Reise nur empfehlen. Wer Ruhe sucht, ist auf Gozo genau richtig. Und so ganz nebenbei erfährt man noch einiges über die Geschichte und Kultur Maltas.
Gudrun B., Bad Kreuznach

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 16.03.19: Anreise
Ankunft auf Malta, Transfer nach Cirkewwa (ca. 45 Min.), Fährüberfahrt nach Gozo (ca. 25 Min.) und Weitertransfer zum Hotel (ca. 15 Min.).

2. Tag, 17.03.19: Spektakuläre Felsküste
Wir starten am Hafen Mgarr und wandern entlang der spektakulären Felsküste im Süden der Insel bis nach Xlendi (GZ: 4 Std.).

3. Tag, 18.03.19: Kunsthandwerk und Kirche
Heute besuchen wir zuerst das Kunsthandwerkzentrum in Gharb und sehen den Glasbläsern zu, wie sie das berühmte Gozoglas herstellen. Weiter geht es zu der Pilgerkirche von Ta’Pinu. Von hier wandern wir über Land bis nach Marsalforn, wo wir den Tag bei einem Kaffee ausklingen lassen (GZ: 3 Std.).

4. Tag, 19.03.19: Quirliges Hauptstadtleben
Bevor wir Victoria besuchen, besichtigen wir die Tempelanlage von Ggantija, die eindrucksvollste Tempelanlage der maltesischen Inseln. Ergänzt wird der Eindruck durch den Besuch des Archäologischen Museums in Victoria. Am Nachmittag ist ausreichend Zeit, das Flair von Victoria, das die Einheimischen immer noch Rabat nennen, zu genießen.

5. Tag, 20.03.19: Gozos Badestrände
Heute wandern wir von Xaghra entlang der Ostküste bis zum Fährhafen von Mgarr. Dabei besuchen wir drei Buchten und können entscheiden, welche wirklich die schönste Badebucht Gozos ist (GZ: 4 1/2 Std.).

6. Tag, 21.03.19: Zur freien Verfügung
Wie wäre es mit einem Badetag in Xlendi? Für alle, die Malta nicht kennen, bietet sich ein Ausflug auf die Hauptinsel und in die Hauptstadt La Valletta an. Hier ist der Geist des Johanniter-Ordens, der die Geschicke des Landes von 1530 bis 1798 prägte, noch zu spüren.

7. Tag, 22.03.19: Naturwunder der Westküste
Von der Xwejni Bay wandern wir bis zur bekanntesten Naturattraktion Gozos: Während der Mittagspause an der einzigartigen Felsenlandschaft mit Höhlen bestaunen wir den Inlandsea (Bootsfahrt fakultativ) und den Fungus Rock. Vorbei an Feldern führt unser Weg schließlich nach Xlendi zurück (GZ: 5 Std.).

8. Tag, 23.03.19: Rückreise
Transfer zum Flughafen und Heimflug.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 6577
So Wohnen wir

Hotel: Das kleine Hotel San Andrea auf Gozo hat nur 28 Zimmer, gehört der Drei-Sterne-Kategorie an und liegt direkt an der Uferpromenade am Ende der fjordähnlichen Xlendi Bay.
Zimmer: Klimaanlage, Sat-TV, Telefon, WLAN, Föhn und Balkon sowie gegen Gebühr mit Safe. Die Zimmer mit Zweierbelegung verfügen über direkten Meerblick.
Verpflegung: Zum Frühstück bedienen wir uns am reichhaltigen Büfett; abends Menüwahl mit Bedienung.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Air Malta oder Lufthansa in der Economyclass nach Malta und zurück
  • Transfers auf Malta und Gozo
  • Fährüberfahrten zwischen Malta und Gozo
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Umweltabgabe
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintritte
  • Immer für Sie da: die deutschsprachige Wikinger-Studienreiseleiterin Dr. Eva Bender

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
16.03.1923.03.19€ 1.115Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Dr. Eva Bender
06.04.1913.04.19€ 1.175Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Dr. Eva Bender
26.10.1902.11.19€ 1.175Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Dr. Eva Bender

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 110
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Programm

Dieses Programm ist nicht nur für Malta-Wiederholer geeignet, sondern für alle, die erfahren wollen, warum die kleine Schwester der Hauptinsel so zahlreiche Anhänger hat. Ruhiger als Malta selbst, bietet Gozo sich für den Schwerpunkt Natur mit vier abwechslungsreichen Wanderungen an. Die Wanderungen erfordern Trittsicherheit bei meist ständigen Auf- und Abstiegen, sind aber mit geringen Höhenunterschieden verbunden. Abgerundet wird das Programm durch einen intensiven Überblick über die reiche, jahrtausendealte Kultur der Insel der Freude (Gozo = Gaudisium = Freude).


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: