Kataloge blättern und bestellen

Der Dolomiten Höhenweg – die schönsten Panoramen von Nord nach Süd

Blick zum Monte Pelmo
  • Italien/Ital.Alpen: Trekkingreise (geführt)

  • Unterwegs auf den schönsten Etappen des Klassikers Nr. 1
  • Sechs Hotel- und zwei Hüttenübernachtungen
  • Zwischen den bleichen Bergen der Dolomiten
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 6567T

Reisedauer: 9 Tage

Gästezahl: min. 8, max. 14

Schwierigkeitsgrad: 3 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

9 Tage ab € 1.198
2019:
Beschreibung

„Alta via – Mamma mia!” schrieb einst begeistert der „Spiegel“ über den Dolomiten Höhenweg Nr. 1. Und das aus gutem Grund! Auf dem „Einser” folgt ein landschaftlicher Höhepunkt dem anderen. Sei es das herrliche Dolomiten-Panorama mit dem Gipfel des Kleinen Lagazuoi, der sich im Wasser spiegelnde Croda da Lago oder die steilen Felszinnen der Civetta. Der Dolomiten Höhenweg Nr. 1 ist eine grandiose Nord-Süd-Traverse der bleichen Berge, die an den schönsten Dolomitenlandschaften von der Pragser- bis zu der Schiara-Gruppe entlangführt. In sieben Tagen erwandern wir die spannendsten Etappen des Dolomiten-Klassikers.

Besonderer Blickwinkel

Seit 2009 gehören neun Berggruppen der Dolomiten in Südtirol zum UNESCO Weltkulturerbe. Diese Berglandschaften, die vor Jahrmillionen vom Meer umspült wurden, bieten uns diverse Kunstwerke der Natur. Die einzigartige Faszination der „bleichen Berge“ prägt das Alltags- und Kulturleben dieser Region. Seit vie-len Jahren kämpfen engagierte Persönlichkeiten aus Kultur und Politik dafür, diese einmalige Naturschönheit für die heranwach-senden Generationen nachhaltig zu schützen. Die Auszeichnung als UNESCO Weltkulturerbe ist die logische Konsequenz dieser Entwicklung. Der verantwortungsvolle Umgang mit dem Weltna-turerbe „Dolomiten“ ist für Wikinger Reisen Ansporn und Heraus-forderung zugleich durch unsere Reisen den nachhaltigen und sanften Tourismus in den Dolomiten zu fördern.

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 29.06.19: Individuelle Anreise ...
nach Obertilliach (Österreich, 2 Ü).

2. Tag, 30.06.19: Der Karnische Kamm
Aufstieg zum Karnischen Kamm, der für seine grandiosen Ausblicke auf die Sextener Dolomiten bekannt ist. Von der Sillianer Hütte (2.447 m) schlängelt sich der Weg zu einem breiten Kamm, dem wir nun bis zur Hollbrucker Spitze folgen.

3. Tag, 01.07.19: Die Pragser Dolomiten
Transfer zum Pragser Wildsee (1.496 m). Wir steigen zur Sora-al-Forn-Scharte (2.388 m) auf und genießen einen herrlichen Ausblick auf die Geisler Gruppe, Monte Cristallo und Hohe Gaisl. Unsere Mittagsrast machen wir auf der Seekofelhütte (2.325 m). Danach Abstieg zur Pederü-Hütte (1.548 m) und Übernachtung im Naturpark Fanes-Sennes-Prags (1 Ü).

4. Tag, 02.07.19: Traumpanorama Lagazuoi
Nach dem Aufstieg zum Limojoch zeigen sich schon die Kreuzkofelgruppe, der Seekofel und die Tofana di Dentro. Die Hütte Forcetta del Lago empfängt uns mit einem herrlichen Blick zum Lagazuoi-Plateau. Doch der Rundblick von unserem Etappenziel Kleiner Lagazuoi (2.778 m) überbietet alles: Civetta, Furchetta und Marmolada – ein Traumblick! Talfahrt mit der Seilbahn und Transfer zum Hotel nach Pocol (1 Ü).

5. Tag, 03.07.19: Lago Federa
Der frühe Aufbruch zum Lago Federa lohnt sich, denn nur an einem windstillen Morgen spiegelt sich in den Seegewässern der kühne Zacken des Becco di Mezzodi (2.602 m)! Danach Aufstieg zum Pass Forcella da Lago und weiter zum Staulanza-Pass. Transfer nach Zoldo Alto (2 Ü).

6. Tag, 04.07.19: Zu Füßen der Civetta
Mit der Seilbahn fahren wir hinauf zum Pian del Crep. An den Hängen der Civetta-Bergkette entlang geht es vorbei zur Rifugio Sonino al Coldai, wo wir unsere wohlverdiente Pause verbringen, bevor wir uns auf den Abstieg zurück nach Zoldo Alto begeben.

7. Tag, 05.07.19: Civetta-Dolomiten
Vorbei an den Felsburgen der Civetta startet unsere heutige Etappe am Hotel. Über Pécol wandern wir durch das gleichnamige Tal hinauf zur Forcella di Grava. Bergauf und bergab, mal steil und mal flach, genießen wir das Panorama auf die „Orgelpfeifen“ dieser Bergkette und gelangen so zum Duran-Pass (1 Ü).

8. Tag, 06.07.19: Bergwelt Schiara
Nach einem kurzen Weg entlang der Passstraße in Richtung Süden, folgen wir dem Dolomitenweg mit tollen Ausblicken über die Alm Moschesin bis hinunter zum Agriturismo Malga Pramper, wo wir uns mit frischen Almprodukten stärken können, bevor wir zum Parkplatz Pian de la Fopa absteigen. Transfer nach Obertilliach (1 Ü).

9. Tag, 07.07.19: Individuelle Heimreise

AnforderungenAnforderungen

Gesunde körperliche Verfassung, sehr gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Ausdauer für Tagesetappen zwischen 5 und 7 Stunden und Höhenunterschiede bis zu 1.300 m im Aufstieg und bis zu 1.250 m im Abstieg. Es gibt auch felsige Passagen, bei denen die Hände zu Hilfe genommen werden müssen.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Trek-Check

2. Tag: Der Karnische Kamm
Leckfeldalm (1.900 m) - Hollbrucker Spitze (2.580 m) - Kartitsch (GZ: 7 Std., + 700 m, - 1.250 m)
3. Tag: Die Pragser Dolomiten
Pragser Wildsee - Pederü-Hütte (GZ: 7 Std., + 950 m, - 850 m)
4. Tag: Traumpanorama Lagazuoi
Naturpark Fanes-Sennes-Prags - Lagazuoi Hütte (GZ: ca. 7 Std., + 1.300 m, - 300 m)
5. Tag: Lago Federa
Passo di Giau (2.196 m) - Lago Federa (2.043 m) - Hütte Citta di Fiume (1.917 m) - Passo Staulanza (1.810 m) (GZ: 6 Std., + 800 m, - 600 m)
6. Tag: Zu Füßen der Civetta
Pian del Crep (1.735 m) - Rifugio Sonino al Coldai (2.132 m) - Zoldo Alto (1.361 m) (GZ: 6 Std., + 700 m, - 1.000 m)
7. Tag: Civetta-Dolomiten
Zoldo Alto - Duran Pass (GZ: 6 Std., + 600 m, - 500 m)
8. Tag: Bergwelt Schiara
Duran Pass - Pian della Fopa (GZ: 5 Std., + 500 m, - 700 m)

Karte der Reise 6567T
So Wohnen wir

Wir verbringen 6 Nächte in Zwei- oder Drei-Sterne-Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC. 2 Übernachtungen erfolgen in Berghütten im Matratzenlager mit Etagendusche/WC. Die Übernachtungsorte entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf (Ü = Übernachtung).

Eingeschlossene Leistungen

  • 6 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 2 Übernachtungen im Matratzenlager mit gemeinschaftlichen sanitären Einrichtungen
  • Kurtaxe
  • Transfers laut Programm
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
  • Gepäcktransport: von Unterkunft zu Unterkunft

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
29.06.1907.07.19€ 1.198Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
13.07.1921.07.19€ 1.198Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
27.07.1904.08.19€ 1.198Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
10.08.1918.08.19€ 1.198Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 70
außer Pederü- und San-Sebastiano-Hütte

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Eigenanreise
  • Da wir unterwegs auf Hotels ausweichen, weicht stellenweise unsere Route von der originalen Streckenführung des Dolomitenhöhenweges Nr. 1 ab.

Bahnreise:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Lienz und zurück, jeweils über München Hbf und Salzburg
  • 2. Klasse 245 €
  • 1. Klasse 380 €
  • ab München Hbf nach Lienz und zurück, jeweils über Salzburg
  • 2. Klasse 155 €
  • 1. Klasse 240 €
  • Hoteltransfer inklusive bei Inanspruchnahme des Wikinger-Bahnspezials und der vorgeschlagenen Bahnzeiten

Teilnahme am Hoteltransfer bei Eigenanreise:

  • ab/bis Bahnhof Lienz, Abfahrts- und Ankunftszeiten entsprechend den über Wikinger gebuchten Bahnreisenden: 40 €

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial.

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: