Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Die bleichen Berge – die Dolomiten von Nord nach Süd

Am Passo Giau (2.233 m)
  • Italien: Geführte Trekkingreise

  • Der Dolomiten Höhenweg Nr. 1 – die schönsten Etappen des Klassikers
  • Sechs Hotel- und zwei Hüttenübernachtungen

Reise-Nr: 6567T

Reisedauer: 9 Tage

Gästezahl: min. 8, max. 14

Schwierigkeitsgrad: 3 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

9 Tage ab € 1.260
Beschreibung

"Alta via – Mamma mia!" schrieb einst begeistert der „Spiegel“ über den Dolomiten Höhenweg Nr. 1. Und das aus gutem Grund! Auf dem "Einser" folgt ein landschaftlicher Höhepunkt dem anderen. Sei es das herrliche Dolomiten-Panorama mit dem Gipfel des Kleinen Lagazuoi, der sich im Wasser spiegelnde Croda da Lago oder die steilen Felszinnen der Civetta. Der Dolomiten Höhenweg Nr. 1 ist eine grandiose Nord-Süd-Traverse der bleichen Berge, die an den schönsten Dolomitenlandschaften von der Pragser- bis zu der Schiara-Gruppe entlangführt. In sieben Tagen erwandern wir die spannendsten Etappen des Dolomiten-Klassikers.

Unterkunftsart: Hütte/Hotel

Max. Höhe: 2.681 m

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise ...
nach Welsberg (Italien, 2 Ü).
2. Tag: Rudlhorn (2.448 m)
Nach einem Transfer startet unsere Wanderung an der Jausenstation Mudlerhof (1.584 m), auf den Haus- und markantesten Berg der Region, das Ruldhorn (2.448 m). Die Aussicht auf die umliegende Bergwelt entschädigt die Anstrengung – herrlich. Anschließend geht es wieder hinab zum Ausgangspunkt und von dort erfolgt der Rücktransfer.
3. Tag: Die Pragser Dolomiten
Transfer zum Pragser Wildsee (1.496 m). Wir steigen zur Sora-al-Forn-Scharte (2.388 m) auf und genießen einen herrlichen Ausblick auf die Geisler Gruppe, Monte Cristallo und Hohe Gaisl. Unsere Mittagsrast machen wir auf der Seekofelhütte (2.325 m). Danach Abstieg zur Pederü-Hütte (1.548 m, 1 Ü).
4. Tag: Traumpanorama Lagazuoi
Aufstieg zur Fanes-Hütte und weiter zum Limojoch zeigen sich schon die Kreuzkofelgruppe, der Seekofel und die Tofana di Dentro. Die Hütte Forcetta del Lago empfängt uns mit einem herrlichen Blick zum Lagazuoi-Plateau. Doch der Rundblick von unserem Etappenziel Kleiner Lagazuoi (2.778 m) überbietet alles: Civetta, Furchetta und Marmolada – ein Traumblick! Talfahrt mit der Seilbahn und Transfer zum Hotel nach Pocol (1 Ü).
5. Tag: Lago Federa
Früher Aufbruch zum Lago Federa, denn nur an einem windstillen Morgen spiegelt sich in den Seegewässern der kühne Zacken des Becco di Mezzodi (2.602 m)! Danach Aufstieg zum Pass Forcella da Lago und weiter zum Staulanza-Pass. Transfer nach Zoldo Alto (2 Ü).
6. Tag: Zu Füßen der Civetta
Mit der Seilbahn fahren wir hinauf zum Pian del Crep. An den Hängen der Civetta-Bergkette geht es vorbei zur Rifugio Sonino al Coldai, wo wir unsere wohlverdiente Pause verbringen, bevor wir uns auf den Abstieg zurück nach Zoldo Alto begeben.
7. Tag: Civetta-Dolomiten
Aufstieg zur Pian del Crep, eine Hochebene am Fuße des Monte Civetta. Wir wandern zum Inferiore-Pass und genießen das Panorama mit der Civetta-Gruppe und Monte Pelmo. An den Hängen des Monte Civetta geht es hinunter zum Duran-Pass (1 Ü).
8. Tag: Bergwelt Schiara
Nach einem kurzen Weg entlang der Passstraße in Richtung Süden, folgen wir dem Dolomitenweg über die Alm Moschesin bis zur Hütte Sommariva al Pramperet. Nach einer Pause steigen wir später hinab in Richtung Malga Pramper bis zum Parkplatz Pian della Foppa und fahren von dort zurück nach Welsberg (1 Ü).
9. Tag: Individuelle Heimreise

Hinweis:

Da wir unterwegs auf Hotels ausweichen, weicht stellenweise unsere Route von der originalen Streckenführung des Dolomitenhöhenweges Nr. 1 ab.

AnforderungenAnforderungen

Gesunde körperliche Verfassung, sehr gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Ausdauer für Tagesetappen zwischen 5 und 7 Stunden und Höhenunterschiede bis zu 1.100 m im Aufstieg und bis zu 1.000 m im Abstieg. Die reine Gehzeit beträgt zwischen 5 und 7 Stunden.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Trek-Check

2. Tag: Rudlhorn (2.448 m)
Jausenstation Mudlerhof (1.548 m) - Rudlhorn (2.448 m) - Jausenstation Mudlerhof (1.548 m) (GZ: 6 Std., +/- 860 m)
3. Tag: Die Pragser Dolomiten
Pragser Wildsee - Pederü-Hütte (GZ: 7 Std., + 950 m, - 850 m)
4. Tag: Traumpanorama Lagazuoi
Pederü-Hütte (1.548 m) - Fanes-Hütte (2.060 m) - Lagazuoi Hütte (2.681 m) (GZ: 8 Std.,
+ 1.150 m, - 300 m)
5. Tag: Lago Federa
Passo di Giau (2.196 m) -
Lago Federa (2.043 m) -
Hütte Citta di Fiume (1.917 m) -
Passo Staulanza (1.810 m)
(GZ: 6 Std., + 800 m, - 600 m)
6. Tag: Zu Füßen der Civetta
Pian del Crep (1.735 m) - Rifugio Sonino al Coldai (2.132 m) -
Zoldo Alto (1.361 m) (GZ: 6 Std., + 700 m, - 1.000 m)
7. Tag: Civetta-Dolomiten
Zoldo Alto - Duran Pass
(GZ: 6 Std., + 1.100 m, - 700 m)
8. Tag: Bergwelt Schiara
Duran Pass - Pian della Foppa
(GZ: 5 Std., + 500 m, - 700 m)

Karte der Reise 6567T
So Wohnen wir

Wir verbringen 6 Nächte in Zwei- oder Drei-Sterne-Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC. 2 Übernachtungen erfolgen in Berghütten im Matratzenlager mit Etagendusche/WC. Die Übernachtungsorte entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf (Ü = Übernachtung).

Eingeschlossene Leistungen

  • 6 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 2 Übernachtungen im Matratzenlager mit gemeinschaftlichen sanitären Einrichtungen
  • Transfers laut Programm
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
  • Gepäcktransport: von Unterkunft zu Unterkunft

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
02.07.1710.07.17€ 1.260Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
16.07.1724.07.17€ 1.260Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Peter Cremer
30.07.1707.08.17€ 1.290Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Ursula Koether
13.08.1721.08.17€ 1.290Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
27.08.1704.09.17€ 1.290Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 125
außer Fanes- und San-Sebastiano-Hütte

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Eigenanreise (Start und Ziel ist Welsberg/Italien)
  • Da wir unterwegs auf Hotels ausweichen, weicht stellenweise unsere Route von der originalen Streckenführung des Dolomitenhöhenweges Nr. 1 ab.

Bahnreise:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Lienz und zurück, jeweils über München Hbf und Salzburg
  • 2. Klasse 255 €
  • 1. Klasse 365 €
  • ab München Hbf nach Lienz und zurück, jeweils über Salzburg
  • 2. Klasse 165 €
  • 1. Klasse 225 €
  • Hoteltransfer inklusive bei Inanspruchnahme des Wikinger-Bahnspezials und der vorgeschlagenen Bahnzeiten

Teilnahme am Hoteltransfer bei Eigenanreise:

  • ab/bis Bahnhof Lienz, Abfahrts- und Ankunftszeiten entsprechend den über Wikinger gebuchten Bahnreisenden: 40 €

Wikinger Bahnanreise:
Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: