Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Von Florenz nach Rom – auf den Spuren des Heiligen Franziskus

Spello
  • Italien: Geführte Trekkingreise

  • Abgelegene Klöster, kleine Dörfer, mittelalterliche Städte und Kunstmetropolen
  • Übernachtung in Hotels und kleinen Gasthäusern
  • Alles auf dem Weg: Florenz, Sansepolcro, Gubbio, Assisi, Spoleto, Rom
  • Umbrien: die sakralste Region auf diesem Pilgerweg

Reise-Nr: 6548T

Reisedauer: 12 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 14

Schwierigkeitsgrad: 2–3 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

12 Tage ab € 1.995
Beschreibung

Franz von Assisi hat auf seinen Wanderungen zwischen Florenz und Rom in Klöstern übernachtet, Einsiedeleien gegründet, Dörfer besucht, Banditen bekehrt, Wölfe gezähmt und in Städten gepredigt. Fast 500 km lang ist der nach ihm benannte Pilgerweg, der seine Wirkungsstätten auf oft abgelegenen Wegen verbindet, die er vor 800 Jahren benutzt hat. Meist folgt er den Höhenzügen und Tälern einsamer Berge auf seinem Weg zu bedeutenden Städten wie Gubbio, Assisi und Spoleto und begeistert so gleichermaßen den Freund ursprünglicher Landschaften wie auch den Liebhaber von Kunst und Kultur. Wir erwandern dabei die schönsten Etappen.

Unterkunftsart: Hotel

Max. Höhe: 1.290 m

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Schöne Landschaft, schöne Städte und Kirchen, kombiniert mit italienischer Lebensart.
Max S., Koblenz

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Flug nach Florenz und Transfer ins Hotel. Gemeinsamer Stadtbummel durch Florenz (1 Ü).
2. Tag: Von Florenz zum Apennin
Transfer ins Bergdorf Camaldoli, in dessen Kloster Franziskus über einen Monat ausruhte. Die erste Etappe führt durch alten Bergwald des Nationalparks Casentino ins malerische, 850 m hoch gelegene Badia Prataglia (1 Ü).
3. Tag: Zum Kloster della Verna
Die lange Etappe führt durch einsame Berge und Wälder zum Klosterkomplex La Verna, einem Wallfahrtsort der Franziskaner. Franziskus legte für die älteste Kirche Santa Maria degli Angeli den Grundstein. 1 Ü in Chiusi della Verna.
4. Tag: Abstieg ins Tal
Wir verlassen die Ausläufer des Apennin und steigen ab in das Tal des Tiber. Nach den vielen kleinen Dörfern kommt uns der Etappenort schon groß vor. Wir übernachten in Pieve Santo Stefano (1 Ü).
5. Tag: Sansepolcro und Gubbio
Kulturtag ohne Wanderungen. Zeit für die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten von Sansepolcro, z. B. der Kathedrale oder Stadtpaläste. Anschließend verlassen wir die Toskana und fahren nach Gubbio in Umbrien. Fast wie ein Freilichtmuseum wirkt das mittelalterliche Zentrum mit der Kirche San Francesco della Pace. 1 Ü in Valfabbrica.
6. Tag: Idyllische Hügel und Assisi
Nach der wilden und abgelegenen Toskana erleben wir jetzt eine idyllische Hügellandschaft bis Assisi. Am Abend bleibt Zeit für Besichtigungen der historischen Monumente und für den Genuss des mittelalterlichen Flairs (2 Ü in Assisi).
7. Tag: Cavalcata di Satriano
Ein Abstecher nach Nocera Umbra bringt uns auf eine wenig bekannte Variante des Franziskusweges. Die Strecke folgt dem Verlauf von Franziskus´ letzter Reise, der jährlich mit der großen Reiterprozession (Cavalcata) von Satriano gedacht wird.
8. Tag: Über den Monte Subasio
Die Etappe führt über die Gipfel des Monte Subasio (1.290 m), vorbei an der Einsiedelei Eremo delle Carceri, mit Blicken in die Valle Umbra und auf den fernen Apennin, bis zum malerisch auf einem Bergkegel gelegenen Spello. Noch schöner ist der Übernachtungsort Spoleto mit seinen engen Gassen und dem belebten Domplatz (1 Ü).
9. Tag: Auf herrlichen Bergpfaden
Auf dem Hausberg Monteluco liegt 700 m oberhalb Spoletos das gleichnamige Kloster, in dem die Kopie eines handgeschriebenen Briefes von Franziskus aufbewahrt wird. Der folgende Abschnitt über den Monte Fionchi ist einfach nur schön! Wir übernachten in Monterivoso, einem Dorf außerhalb von Ferentillo (1 Ü).
10. Tag: Über den Carpio-Pass
Zum Abschluss verwöhnen wir uns mit fantastischen Aussichten in einsamer Bergwelt, bis wir den Franziskanerweg verlassen, um ins Bergdorf Polino abzusteigen. Danach Transfer ins zentral gelegene Hotel in Rom (2 Ü).
11. Tag: Rom – die ewige Stadt
Wie für Franziskus, so endet auch für uns der lange Pilgerweg in Rom, für dessen Schönheiten wir einen freien Tag haben.
12. Tag: Rückflug


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Trek-Check

2. Tag: Von Florenz zum Apennin
Camaldoli - Cotozzo - Badia Prataglia
(GZ: 3 1/2 Std., +/- 500 m)
3. Tag: Zum Kloster della Verna
Badia Prataglia - Frassineta - Chiusi della Verna
(GZ: 7 1/2 Std., +/- 1.000 m)
4. Tag: Abstieg ins Tal
Chiusi della Verna - Mignano - Pieve Santo Stefano
(GZ: 6 1/2 Std., + 300 m, - 800 m)
6. Tag: Idyllische Hügel + Assisi
Valfabbrica - Assisi
(GZ: 6 1/2 Std., + 450 m, - 500 m)
7. Tag: Cavalcata di Satriano: Auf den Spuren der Reiterprozession von Satriano
Nocera - Assisi
(GZ: 6 1/2 Std., + 450 m, - 500 m)
8. Tag: Über den Monte Subasio
Assisi - Subasio - Spello
(GZ: 6 Std., + 800 m, - 1.000 m)
9. Tag: Auf herrlichen Bergpfaden
Spoleto - Monteluco - Ferentillo
(GZ: 8 Std., +/- 1.100 m)
10. Tag: Carpio-Pass
Ferentillo - Carpio - Polino
(GZ: 4 Std., + 1.000 m, - 400 m)

Karte der Reise 6548T
So Wohnen wir

Wir übernachten während des Trekkings überwiegend in Drei-Sterne-Hotels, zweimal auch in einem kleinen Albergo, überwiegend in Doppelzimmern mit Dusche/WC. In Florenz und Rom sind wir in zentral gelegenen Drei- bis Vier-Sterne-Hotels untergebracht (Ü = Übernachtung).

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Florenz1Hotel CaliforniaLink422im ZimmerZentrale Lage in FlorenzKlimaanlage, Safe, SAT-TV, Telefon, Gartenterrasse, Internet
Badia Pratagli 1Hotel Bosco VerdeLink3im ZimmerIm Nationalpark Foreste CasentinesiBar, Pool, Leseraum, Billardzimmer, großer Garten, TV, Safe
Chiusi della Verna 1Hotel LetiziaLink39im ZimmerAm Nationalpark Foreste CasentinesiTelefon, TV, Restaurant
Pieve Santo Stefano1Hotel Santo StefanoLink320im ZimmerIn Santo Stefano unweit der Tiber-QuelleTelefon, TV, Minibar, Klimaanlage
Valfabbrica1Hotel Villa VerdeLink17im Zimmer
Assisi2Hotel Assisi GardenLink325im Zimmerin einem 28.000 qm großen ParkTV, Telefon
Spoleto1Hotel ClariciLink315im ZimmerTV, Telefon, Minibar. Hotelbar, Aussichtsterrasse
Ferentillo1Hotel MonterivosoLink3im Zimmerin einer alten Mühle bei FerentilloWLAN, LCD-TV
Rom2Sebraeli-Gruppe Link3im Zimmerzentral in Rom gelegenTelefon und TV

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Florenz und zurück von Rom
  • Transfers in Italien
  • 11 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC (in Valfabbrica auch auf dem Gang möglich)
  • 8 x Halbpension, 3 x Frühstück (in Florenz und Rom)
  • Örtliche Steuern
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
  • Gepäcktransport: von Unterkunft zu Unterkunft

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
14.05.1725.05.17€ 1.995Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
21.05.1701.06.17€ 1.995Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
04.06.1715.06.17€ 1.995Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Jürgen Husch
10.09.1721.09.17€ 1.995Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Claus Moser

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 320

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


HinweisFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: