Kataloge blättern und bestellen

Wohlfühlwoche auf Sardinien

Strand von Su Sirboni - © Rinaldo / Fotolia.com
  • Italien/Sardinien: Wanderreise (geführt)

  • Ursprüngliche Landschaft Ogliastra
  • Küsten- und Bergwanderungen
  • Stilvolles Hotel mit viel Flair
  • Besuch einer der größten Grotten

Reise-Nr: 6539

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 16

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

8 Tage ab € 1.528
2019:
Beschreibung

Erholsamer Schlaf, entspanntes Aufstehen, ein Blick von der Terrasse auf das türkisfarbene Meer und tiefes Einatmen würzig-mediterraner Luft – der Tag kann beginnen mit einem Fest für die Sinne! Freuen Sie sich auf entspannte Wanderungen in einer abwechslungsreichen Landschaft und bewusste Übungen beim Yoga. Genießen Sie das Nichtstun, Faulenzen und Abschalten im komfortablen Hotel.

Besonderer Blickwinkel

Wie in vielen Regionen rund ums Mittelmeer werden auch auf Sardinien jedes Jahr unzählige überwinternde Zugvögel Opfer von Wilderern. Während der Zugvogelsaison im Frühwinter werden lebende Vögel in Schlingfallen stranguliert, welche zuvor von Vogelfängern in den dort weit verbreiteten Erdbeerbäumen illegal angebracht wurden. Auf Sardinien allein werden jährlich etwa 1,2 Millionen Singdrosseln und Rotkehlchen Ofer der Singvogel-Wilderei, nur um später als „Delikatesse“ in teuren Restaurants von Touristen und Einheimischen verspeist zu werden. Sowohl die Wilderei als auch das Handeln mit den Singvögeln ist auf der Mittelmeerinsel verboten; dementsprechende Kontrollen sind jedoch selten und selbst die Forstpolizei scheitert im Einsatz gegen Millionen von hauchdünnen und kaum sichtbaren Fanggeräten.
Organisationen wie die „Stiftung Pro Artenvielfalt“ versuchen, dem Vogelmord auf Sardinien Herr zu werden und organisieren jedes Jahr im November und Dezember Vogelschutzcamps, bei denen bis zu 30 ehrenamtliche Vogelschützer die umliegenden Wälder und Berghänge nach Fallen absuchen und diese zerstören. Ebenso werden gelegentlich Vogelwilderer mit Hilfe von Fotofallenkameras auf frischer Tat ertappt und gemeldet. Der anhaltende Vogelmord zeigt deutlich die noch vorhandenen Missstände, welche wir zwar nicht tolerieren, die jedoch durch wachsendes Engagement ehrenamtlicher Organisationen geringer werden. Durch erhöhte Aufmerksamkeit vor allem in Restaurants und einem bewussten Entscheiden gegen den Singvogel als Delikatessengericht ist es auch uns als Touristen möglich, den Kampf gegen den Vogelmord aktiv zu unterstützen.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Eine gelungene und ausgewogene Wanderwoche mit sehr guter Reiseleitung in schönem Hotel mit familiärer Atmosphäre, guter Verpflegung und harmonischer Reisegruppe.
Dietrich S., Ehningen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 18.05.19: Anreise
Fluganreise und Transfer zum Hotel (Transferdauer ca. 2 Std.).

2. Tag, 19.05.19: Vom Hinterland zum Strand
Vom Hotel aus geht es auf kleinen Straßen durch das Hinterland zum Fluss Bau Samu, an dessen Ufer wir zur Mündung gelangen. Wir wandern am Strand bis zum alten Wachturm Torre di Bari. Wie lange wir am Strand oder in einem der Cafés bleiben, kann jeder selber entscheiden: Es sind nur 10 Gehminuten bis zum Hotel (GZ: 2 Std., kaum Höhenunterschiede). Am späten Nachmittag findet unsere erste Yogastunde im Hotel statt.

3. Tag, 20.05.19: Picknick am Is Seddas
Wir wandern durch Felder und einen Wald hinauf zu den bizarren Felsformationen im rötlichen Gestein des Is Seddas. Der Berg war Kultstätte der Nuraghen oder noch früherer Ureinwohner. Spuren finden sich überall. Der Ausblick hinab zum Meer und den von roten Klippen umrahmten Stränden, zu denen wir später hinabsteigen, ist grandios. Ein schönerer Platz zum Baden und für unser ausgiebiges Picknick ist kaum denkbar (GZ: 3 Std., + 150 m, - 170 m)!

4. Tag, 21.05.19: Ulassai
Ulassai ist ein auf 700 m gelegenes Dorf inmitten von Schluchten und Tafelbergen. Ein Pfad führt 250 m höher hinauf zum Gipfel des Punta Matzeu mit prachtvollen Ausblicken. Vorbei an einer Grotte steigen wir ab und folgen schönen Pfaden zu einem Taleinschnitt mit weiteren Panoramen. Unsere Wanderung endet am oberen Ortsteil von Ulassai, von wo uns der Bus zur Grotta su Marmuri bringt. Nach dem Mittagessen im angeschlossenen Restaurant erwartet uns eine der größten Tropfsteinhöhlen der Insel (GZ: ca. 3 Std., + 120 m, - 130 m).

5. Tag, 22.05.19: Zur freien Verfügung
Zeit für Entspannung bei einer Massage im Hotel, einen Bootsausflug (beides fakultativ) oder einfach "Dolce far niente".

6. Tag, 23.05.19: Baunei
Wir starten mit Yoga in den Tag und fahren anschließend mit dem Bus ins Landesinnere zum Städtchen Baunei. Hier haben wir die Möglichkeit, einen Cappuccino in einem der gemütlichen Cafés zu genießen oder nach handgefertigten Souvenirs zu schauen. Anschließend wandern wir bergab nach Santa Maria Navarrese, wo wir uns mit einem leckeren Eis am Strand belohnen können (GZ: 2 1/2 Std., + 50 m, - 480 m).

7. Tag, 24.05.19: Pedra Longa
Eine der schönsten Küstenwanderungen startet in Santa Maria Navarrese. Sie führt am Meer entlang zur markanten Felsnadel Pedra Longa. Wer möchte, folgt dem Pfad noch ein Stück weiter, die Aussichten auf die steil ins Meer abfallenden Berge werden immer eindrucksvoller (GZ: 2 1/2 Std., +/- 250 m). Unser Programm beschließen wir mit Yoga im Hotel.

8. Tag, 25.05.19: Abreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 6539
So Wohnen wir

Hotel: Wir wohnen im Vier-Sterne-Hotel Galanias. Dies bedeutet in der sardischen Sprache soviel wie Anmut oder ausgewählte Schönheit. Wie ein kleines Dorf wirken die auf 3 Wohneinheiten verteilten Zimmer inmitten eines mediterranen Gartens. Vor dem Hauptgebäude liegt der in Granitfelsen eingebettete Swimmingpool mit künstlichem Wasserfall, dazwischen die Außenveranda mit weitem Blick zum Meer. Auf einer höher gelegenen Terrasse befindet sich eine über 100 m² große Yogahalle.
Zimmer: Einige der 43 Zimmer befinden sich im Hauptgebäude, die meisten in den umliegenden Gebäuden innerhalb eines großen Gartens. Sie verfügen über Klimaanlage, Safe, Minibar, LCD-TV, Bidet, Pflegeprodukte, Föhn und orthopädische Betten. Die Möbel sind im sardischen Stil teils von ortsansässigen Handwerkern gefertigt. Jedes Zimmer hat einen Zugang zu Gemeinschaftsterrassen. Ein Badetuch können Sie gratis zu Beginn verwenden; für 3 € können Sie es gegen ein frisches Tuch tauschen. WLAN gibt es in den öffentlichen Bereichen des Hotels.
Verpflegung: Das Restaurant verwendet fast nur Zutaten direkt vom Erzeuger für die Küche mit typischen sardischen Spezialitäten. Zum Abendessen wird ein Vier-Gänge-Menü serviert, welches aus einem Vorspeisenbüfett mit Salat, Gemüse, zwei kleinen Hauptgerichten sowie einem Dessert besteht. Zusätzlich können wir uns an einem frischen Obstbüfett bedienen. Meeresfrüchte und Fisch sind immer dabei, auch hervorragende Fleischspeisen. Vegetarische und vegane Menüs sind auf Wunsch ebenfalls möglich. Zum Frühstück gibt es neben dem frischen Milchkaffee von der Bar Selbstbedienung am Büfett.
Lage: Inmitten sanfter Hügel etwa 500 m von kilometerlangen Sandstränden entfernt.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Cagliari oder Olbia und zurück
  • Flughafentransfers
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • 1-mal Picknick, 1-mal zusätzliches Mittagessen
  • alle erforderlichen Transfers zu den Wanderungen laut Programm
  • 3-mal Yoga
  • Eintritt zur Grotta su Marmuri
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
18.05.1925.05.19€ 1.528Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Timo Dehlinger
25.05.1901.06.19€ 1.528Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Timo Dehlinger
28.09.1905.10.19€ 1.598Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Holger Stauß
19.10.1926.10.19€ 1.528Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Holger Stauß

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 280
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • In der großen, luftigen Yogahalle werden Sie von qualifizierten Übungsleitern bei Yoga und Pilates angeleitet. Nebenan kann man sich durch eine wohltuende Massage verwöhnen lassen.
  • Die Durchführung der Yoga- und Pilates-Einheiten können vor Ort flexibel gestaltet werden und der Zeitpunkt der Durchführung vom Reiseverlauf abweichen.

TippTipp

Am freien Tag empfiehlt sich die Teilnahme an einem Bootsausflug entlang der wild-romantischen Küstenlandschaft mit ihren abgeschiedenen Traumbuchten.

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: