Kataloge blättern und bestellen

Sardiniens Ostküste – Paradies zwischen Bergen und Meer

Felsnadel Pedra Longa Ostküste Sardinien
  • Italien/Sardinien: Wanderreise (geführt)

  • Terminabhängig leichtes oder anspruchsvolles Wanderprogramm
  • Gemütliches Hotel direkt am Meer mit feinstem Sandstrand

Reise-Nr: 6538

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 14, max. 20

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel, 2–3 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 1.228
2018:
Beschreibung

Ganz Sardinien ist von einer überwältigenden landschaftlichen Schönheit geprägt, aber unerreichbar, unvergleichlich und fast schon unwirklich präsentiert sich die Küste zwischen Dorgali und Santa Maria Navarrese. Wilde Bergmassive, Supramonte genannt, fallen in tiefe Schluchten und senkrechte Klippen ab. Dazwischen liegen Buchten mit feinsten Sandstränden und türkisblauem Wasser, nur auf Küstenpfaden oder mit dem Boot erreichbar. Nirgendwo sonst bilden hoch aufragende Felsen, Canyons mit reißenden Bächen, dichte mannshohe Macchia, uralte Wälder und karge Hochebenen mit dem Blau des Himmels eine so perfekte Harmonie.

Unterkunftsart: Hotel

Reisebericht

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Der Osten Sardiniens: ursprünglich, wild und eine wunderbare, fast meditative Stille auf den Wanderungen.
Kristina K., Schwalmtal

Die erste und ganz bestimmt nicht die letzte mit Wikinger!
Rainer G., Gerlingen

Reiseverlauf

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 6538
So Wohnen wir

Hotel: Ca. 1 km außerhalb von Santa Maria Navarrese liegt unser Drei-Sterne-Hotel Mediterraneo mit 33 Zimmern in einem idyllischen Garten mit kleinem Teich, nur wenige Schritte vom einmalig schönen Sandstrand entfernt.
Zimmer: Mit Fliesenboden, Kühlschrank, Klimaanlage, Flachbild-TV, kostenloses WLAN, Telefon, Föhn, Balkon. Gegen einen Aufpreis von 10 € pro Tag und Person kann im Hotel Mediterraneo nach Verfügbarkeit ein Zimmer mit Meerblick genommen werden; Buchung und Zahlung nur vor Ort möglich.
Verpflegung: Auf landestypisches, italienisch-sardisches Essen wird viel Wert gelegt.
Lage: Santa Maria Navarrese ist der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen im schönsten Küstenabschnitt Sardiniens. Der kleine Ort bietet einige Restaurants, Geschäfte, einen beschaulichen Yachthafen und einen langen Strand, der an seinem nördlichen Ende in die kaum noch zugängliche wilde Steilküste übergeht.
Transfer: 2 Std. 45 Min. vom Flughafen Olbia

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Olbia und zurück
  • Transfers auf Sardinien
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Hinweis: Bei den Terminen 15.04. - 22.04. und 09.09. - 16.09. handelt es sich um den Schwierigkeitsgrad 2-3 Stiefel.

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
25.03.1801.04.18€ 1.268Es sind nur noch wenige Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Cedric Kassargian
01.04.1808.04.18€ 1.298Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Cedric Kassargian
08.04.1815.04.18€ 1.228Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Timm Küster
15.04.1822.04.18€ 1.228Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Es sind genügend Plätze frei.Timm Küster
22.04.1829.04.18€ 1.228Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Timo Dehlinger
29.04.1806.05.18€ 1.298Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Timo Dehlinger
06.05.1813.05.18€ 1.328Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Barbara Themel
20.05.1827.05.18€ 1.328Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Peter Dommermuth
02.09.1809.09.18€ 1.268Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Bettina Müller
09.09.1816.09.18€ 1.268Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
23.09.1830.09.18€ 1.268Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Timm Küster
07.10.1814.10.18€ 1.298Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Timm Küster
21.10.1828.10.18€ 1.298Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Barbara Themel

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 260

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Programm

Sie können wählen zwischen 11 Terminen mit 1-2- und 2 Terminen mit 2-3-Stiefelprogramm. Bei beiden Varianten sind 4 Wanderungen eingeschlossen, beim leichteren Programm dauern sie zwischen 2 1/2 und 4 Stunden mit Höhenunterschieden von ca. 300 m Auf- und bis 650 m Abstieg. Die anspruchsvollere Variante enthält Wanderungen von durchschnittlich 5 Stunden reiner Gehzeit und Aufstiegen bis etwa 750 m.

Wanderbeispiele

"Sa Mela" (1-2 Stiefel)
Start der heutigen Wanderung ist ein kleines Hochtal auf 1.000 m. Der Weg führt an uralten Weideplätzen vorbei in die entlegene „Apfelschlucht“. Hier laufen wir über glatt gewaschene Kalkfelsen durch das weitgehend ausgetrocknete Flussbett (GZ: 3 1/2 Std., +/- 350 m).

Cala Goloritze (1-2 Stiefel)
Als eine der schönsten Buchten Sardiniens gilt der Strand von Cala Goloritze mit senkrechten Klippen, feinem Sand und einem Felsbogen mitten im türkisfarbenen Wasser. Der Weg dorthin führt durch eine Schlucht mit uralten Steineichen und Spuren der sardischen Hirtenkultur (GZ: 4 Std., +/- 450 m).

Cala Goloritze (2-3 Stiefel)
Mehr Höhenmeter und Kilometer auf einem Rundkurs zu der vorher beschriebenen 1-2-Stiefeltour Cala Goloritze (GZ: 4 1/2 Std., +/- 720 m).

Ein Tag voller Höhepunkte (2-3 Stiefel)
Hinter dem Hotel führt ein Pfad der spektakulären Steilküste zur Felsnadel Pedra Longa. Ab hier gehen wir ein Teilstück des berühmten Selvaggio-Blu-Wanderwegs hinauf zur einsamen Schäferhütte Duispiggius. Dieser Wegabschnitt zählt wohl zum eindrucksvollsten und schönsten, was Sardinien zu bieten hat! Die Schlussetappe der Tour führt uns von der Golgo-Hochebene zum Bergdorf Baunei. Ab hier fahren wir mit dem Bus zurück nach Santa Maria Navarrese (GZ: 6 Std., + 850 m, - 250 m).

Gola di Gorroppu (2-3 Stiefel)
Von der Passhöhe von Genna Silana geht der Weg bergab durch vegetationsreichen Steineichenwald, über uns die Berge des Supramonte. Mit Glück können wir Mufflons, verwilderte Hausschweine und Greifvögel beobachten. Die Gorroppu-Schlucht erweist sich als einer der gewaltigsten Canyons Europas. Wer möchte (fakultativ), erkundet die Schlucht für ca. 1 Stunde. Danach geht es zurück auf den Silana-Pass, wo uns der Bus zur Rückfahrt erwartet (GZ: 4 1/2 Std., +/- 730 m).


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Bei den *-Terminen 15.04. - 22.04. und 09.09. - 16.09. handelt es sich um den Schwierigkeitsgrad 2-3 Stiefel.
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und 10 x 100 € Reisegutschein gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: