Kataloge blättern und bestellen

Die Garfagnana - Naturparadies im Norden der Toskana

Nicciano
  • Italien/Toskana: Wanderreise (geführt)

  • Unberührte Bergwelt des Apennin und der apuanischen Alpen
  • Die untypische Toskana: Wildnis abseits der Touristenwege
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 6534

Reisedauer: 12 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 20

Schwierigkeitsgrad: 2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

12 Tage ab € 1.498
2019:
Beschreibung

Die Garfagnana ist ein Stück ursprüngliche Wildnis im Herzen Italiens. Von den Gipfeln genießen wir herrliche Aussichten über die Region und die umliegenden Berge. Je nach Jahreszeit können wir seltene Pflanzen wie den Enzian, zahlreiche Orchideen sowie eine Fülle von Wildkräutern bewundern oder auch Steinpilze in den bunten Herbstwäldern sammeln. Mittelalterliche Dörfer, riesige Kastanienwälder, wilde Schluchten, liebliche Täler, malerische Wiesen und Wildbäche prägen das Landschaftsbild. Mit etwas Glück begegnen uns beim Wandern Wildtiere wie Rehe, Hirsche, Mufflons und Steinadler – ein echtes Paradies für Wander- und Naturfreunde.

Besonderer Blickwinkel

Die klassische Toskana sieht anders aus. Dass die Garfagnana ein Teil der Toskana ist, wenn auch ein unbekannter, hat sich nicht überall herum gesprochen. So ist – im Gegensatz zur südlichen Toskana – die Garfagnana ein Gebiet, welches wir im touristischen Sprachgebrauch als „ursprünglich“ bezeichnen. Für die Bewohner ist diese Ursprünglichkeit kein Segen: Von der Außenwelt abgeschnittene Bergdörfer werden 1 x wöchentlich mit Lebensmitteln versorgt. Obschon das Meer nicht weit entfernt ist, kommen kaum Touristen. Es fehlt an Straßen und sonstiger Infrastruktur. Angesichts der die Garfagnana begrenzenden, bis zu 2.000 Meter hohen Berge kein Wunder. Viele der Bergbewohner haben angesichts dieser Widrigkeiten ihre Heimat verlassen, um in den nahe gelegenen Städten Arbeit zu finden. Häufig stößt man auf leerstehende und zum Teil verfallene Häuser. Käufer finden sich selten angesichts der Tatsache, dass in den meisten Häusern kein fließendes Wasser vorhanden ist. Auch Stromleitungen müssen fast überall gelegt werden.
Die einzige Möglichkeit, diese wunderschöne Region wiederzubeleben, ist die konsequente Durchführung eines naturnahen Tourismus. Unsere Partner vor Ort, das Hotel Belvedere, das Busunternehmen, aber auch die kleinen Geschäfte und Gasthöfe setzen bewusst auf Wanderer und ihre Bedürfnisse. Doch es bleibt ein schwieriger Weg, zu speziell ist diese faszinierende Region, eingebettet zwischen Apennin und apuanischen Alpen.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Für Wanderer, die eine Toskana abseits des großen Tourismus erleben wollen. Mit einsamen Wanderwegen und ursprünglichen Bergdörfern und einem familiär geführten Hotel mit typisch toskanischer Küche.
Markus S., Ludwigshafen

Wunderbare Landschaft, leckeres Essen, herrliche Ruhe in der Garfagnana!
Sabine P., Frankfurt/M.

Die Garfagnana - ein Glück, dass wir sie entdecken durften!
Dorothea G., Stuttgart

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 16.06.19: Anreise
Flug nach Pisa, Transfer und gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag, 17.06.19: Die Umgebung
Wir beginnen mit unserer Einstiegswanderung vom Hotel nach Piazza al Serchio zum Kennenlernen der Umgebung (GZ: 5 Std., + 350 m, - 470 m).

3. Tag, 18.06.19: Orecchiella-Park
Heute begeben wir uns auf den Wanderweg Airone 2 im Naturpark mit mehrfacher Bachüberquerung des idyllischen Fiume Rimonio (GZ: 5 Std., +/- 650 m).

4. Tag, 19.06.19: Grotta del Vento
Besuch von Castelnuovo, der kleinen Hauptstadt der Garfagnana, und Fahrt zur Grotta del Vento, eine Tropfsteinhöhle, die wir während einer einstündigen Führung besichtigen. Anschließend Fahrt nach Barga, wo wir den romanischen Dom besichtigen und durch die mittelalterlichen Gassen bummeln können.

5. Tag, 20.06.19: Rundwanderung Pontile
Durch urigen Wald und weite Wiesen wandern wir zum malerischen Dorf Campocatino mit Einkehrmöglichkeiten (GZ: 5 Std., +/- 700 m).

6. Tag, 21.06.19: Eremo di Minucciano
Heute wandern wir vom Hotel aus über Metra zur alten Ortschaft Antognano. Über Novella geht es bergab zum Ort Pieve San Lorenzo. Vorbei an der romanischen Kirche folgen wir bald einem ausgeschilderten Wanderweg an einer alten Festungsruine vorbei zum Kloster Eremo di Minucciano und danach zum Hotel zurück (GZ: 6 Std., +/- 650 m).

7. Tag, 22.06.19: Zur freien Verfügung
Wie wäre es mit einem Ausflug in die pittoresken Cinque Terre zum Meer?

8. Tag, 23.06.19: Gipfelbesteigung
Vom Zentrum des Orecchiella-Parks aus begehen wir den Weg Airone 1, der durch die Gipfelbesteigung des Pania di Corfino und schöne Ausblicke auf die umliegenden Berge besticht (GZ: 5 Std., + 450 m, - 650 m).

9. Tag, 24.06.19: Pieve San Lorenzo
Von Gramolazzo über Ugliancaldo nach Equi Terme geht der Weg durch Wald und Macchia (GZ: 5 1/2 Std., + 530 m, - 960 m).

10. Tag, 25.06.19: Noch ein Tag ...
... zur freien Verfügung. Zum Beispiel zum Besuch von Lucca, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz.

11. Tag, 26.06.19: Monte Tondo
Diesmal unternehmen wir die Besteigung des Monte Tondo, auf dessen Gipfel wir mit herrlichen Ausblicken unsere verdiente Mittagspause verbringen (GZ: 6 1/2 Std., + 570 m, - 1.000 m).

12. Tag, 27.06.19: Transfer und Rückflug
Fahrt nach Pisa und Rückreise.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 6534
So Wohnen wir

Hotel: Das kleine Drei-Sterne-Familienhotel Belvedere mit 30 Zimmern liegt im winzigen Weiler Passo dei Carpinelli auf 840 m Höhe. Es hat einen Swimmingpool mit Liegestühlen, eine Panoramaterrasse, eine Bar und ein Kaminzimmer.
Zimmer: Sat-TV, Telefon und Föhn, Heizung, WLAN, meist mit Balkon oder Terrasse, von wo man prachtvolle Ausblicke auf die grüne Landschaft genießen kann.
Verpflegung: Frühstück und 4-Gang-Abendmenü inkl. Salatbüfett auch mit typisch lokalen Spezialitäten
Lage: Unser Hotel liegt in der Nähe des wunderschönen Gebietes um den Monte Argegna. Passo dei Carpinelli ist ein Pass, der die Garfagnana mit der Lunigiana verbindet, die wiederum nach Ligurien führt. Ein geeigneter Ausgangspunkt zum Naturparadies der Garfagnana.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Pisa und zurück
  • Transfers in Italien
  • 11 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Kurtaxe
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Eintritt in die Grotta del Vento
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
16.06.1927.06.19€ 1.498Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
01.09.1912.09.19€ 1.498Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
15.09.1926.09.19€ 1.498Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 280
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
Aufschlag für Balkon und Talblick (pro Person, bei Doppelzimmern nur mit Zweierbelegung möglich): € 80

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
München€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in München

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Der Pool wird witterungsbedingt nur zur warmen Jahreszeit in Betrieb genommen.
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: