Kataloge blättern und bestellen

Die schönsten Höhenwege und Küstenpfade des Cilento

Auf dem Monte Bulgheria
  • Kampanien: Trekkingreise (geführt)

  • Besteigung des höchsten Berges des Cilento, Monte Cervati, und des Aussichtspunktes Monte Bulgheria
  • Panorama-Etappen an der Küste entlang: zum Punta Tresino und Porto Infreschi
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 6525T

Reisedauer: 10 Tage

Gästezahl: min. 8, max. 14

Schwierigkeitsgrad: 2–3 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

10 Tage ab € 1.758
2019:
Beschreibung

Höhenwege oder Küstenpfade, zum Gipfel oder am Strand entlang? Warum aber nicht beides? Gerade für diese Wandervielfalt ist Cilento wie geschaffen: Heute ziehen wir von Bucht zu Bucht mit Meerblick, Macchia-Duft und Sonne auf der Haut. Morgen steigen wir zum Monte Cervati, der uns mit traumhaften Fernblicken den Atem raubt. Mal nächtigen wir idyllisch an Cilentos Traumküste, mal sind wir in einem urigen Kloster zu Gast. Mit dem Boot tuckern wir an den schönsten Stränden entlang, probieren den würzigen Hirtenkäse und schlürfen einen Cappuccino in einer Fischerbar. Gönnen wir uns einen Trekkingurlaub à la Wikinger. Mal in den Bergen, mal am Strand.

Max. Höhe: 1.898 m

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 18.05.19: Anreise zum Cilento
Flug nach Neapel und Transfer zum Hotel (120 km) in Paestum, berühmt für seine Ruinenstätte (Weltkulturerbe der UNESCO).

2. Tag, 19.05.19: Auf dem Küstenweg nach Castellabate
Transfer nach Agropoli, das sich herrlich an eine Felsklippe über dem Mittelmeer schmiegt. Wir schlendern durch die engen Gassen und machen uns dann auf den Weg zur Trentova-Bucht. Der breite Küstenweg, später ein Pfad, schlängelt sich an den schönsten Stränden des Cilento entlang, Meerblick garantiert! Vom verlassenen Weiler San Giovanni aus steigen wir zum Sandstrand von Castellbate ab und folgen ihm bis nach Santa Maria – eine grandiose Küstenetappe! Transfer nach Rocca Cilento (2 Ü).

3. Tag, 20.05.19: Vom Monte Stella zur Küste hinab
Auf in die Berge! Durch einen lichten Kastanienwald steigen wir zum breiten Kamm des Monte Stella (1.130 m) auf. Unterwegs öffnen sich herrliche Blicke auf die Cilento-Küste. Von der Gipfelkapelle wandern wir durch mittelalterliche Städtchen Galdo und Celso zur Küste hinab. Im Fischerhafen von Acciaroli gönnen wir uns einen entspannten Cappuccino, um dann nach Rocca Cilento zurück zu fahren.

4. Tag, 21.05.19: In die Calore-Schlucht
Transfer nach Magliano. Von hier aus haben wir einen atemberaubenden Blick über eines der Highlights des Cilento-Nationalparks, die Schlucht des Flusses Calore. Über einen aussichtsreichen Bergkamm steigen wir zum Fluss hinunter – Wildnis pur! Wir durchwandern gerade eins der unberührtesten Gebiete des Cilento-Nationalparks. Durch eine weitere Schlucht wandern wir in die mittelalterliche Stadt Felitto hinab und fahren zu einem von Olivenhainen umgebenen Agriturismo in Bellosguardo (1 Ü).

5. Tag, 22.05.19: Auf dem Cilento-Höhenweg
Transfer nach Sacco am Fuße des Monte Motola (1.700 m), den wir gleich besteigen. Oben auf dem Gipfel erwartet uns ein schönes Küstenpanorama, das bis zur Amalfi-Küste samt Capri reicht. Auf dem Cilento-Höhenweg wandern wir zur Cervati-Hütte, eine der letzten „echten“ Berghütten Cilentos (1 Ü).

6. Tag, 23.05.19: Auf das Dach des Cilento
Auf zum höchsten Berg des Cilento! Nach einem kurzen Aufstieg erreichen wir den Gipfel des Monte Cervati (1.898 m), dessen Bergkuppe tolle Ausblicke auf die Hügellandschaft des Cilento Nationalparks bietet. Über Hochalmen und an einigen Wasserfällen vorbei steigen wir zur Straße ab, wo unser Bus uns zur Fahrt nach San Giovanni a Piro abholt (2 Ü).

7. Tag, 24.05.19: Die Aussichtskanzel des Cilento
Und noch eine aussichtsreiche Gipfeltour: Wir besteigen den Monte Bulgheria (1.225 m), dessen massiver Bergstock nur wenige Kilometer von der Küste in den Himmel ragt. Der Blick von seinem Gipfel reicht zu den Bergen der Basilicata und Kalabriens; zu unseren Füßen schimmert der Golf von Policastro. Wir genießen ein Picknick mit lokalen Spezialitäten und kehren nach San Giovanni a Piro zurück.

8. Tag, 25.05.19: Auf dem Küstenpfad nach Marina di Camerota
Von den Bergen ans Meer: Ein herrlicher Panoramapfad bringt uns zu zahlreichen Aussichtspunkten, u. a. über der Marcellino-Schlucht. Dann steigen wir zum einsamen Marcellino-Strand ab, der nur zu Fuß oder per Boot erreicht werden kann. Nach einem köstlichen Picknick tuckern wir nach Porto Infreschi und wandern auf einem Küstenweg nach Marina di Camerota. Der Meerblick begleitet uns dabei. Transfer nach Palinuro (2 Ü).

9. Tag, 26.05.19: Zum Leuchtturm von Palinuro
Von den Hügeln des Hinterlandes wandern wir zum Capo Palinuro. Es ist für seine idyllischen Sandstrände bekannt. An diesen entlang geht es zum Arco Naturale, einem Felsbogen, der den Strand von Cala del Cefalo überspannt. Über den Lambro-Fluss gelangen wir zum Palinuro-Leuchtturm. Auch er offenbart uns noch einmal die Schönheit der Küste des Cilento: Von hier überblicken wir die gesamte Küste bis zum Monte Stella zurück, einfach grandios! Eine kürzere Variante ist möglich).

10. Tag, 27.05.19: Rückreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Trek-Check

2. Tag: Küstenwege nach Castellabate
Agropoli - Santa Maria (GZ: 4 1/2 Std., +/- 250 m)
3. Tag: Vom Monte Stella zur Küste
Monte Stella - Acciaroli (GZ: 5 1/2 Std., + 500 m, - 1.200 m)
4. Tag: In die Calore-Schlucht
Magliano - Felitto (GZ: 5 Std., + 650 m, - 1.150 m)
5. Tag: Auf dem Cilento-Höhenweg
Sacco - Rif. Cervati (GZ: 7 Std., + 1.200 m, - 600 m)
6. Tag: Auf das Dach des Cilento
Monte Cervati (GZ: 6 Std., + 350 m, - 1.400 m)
7. Tag: Aussichtskanzel des Cilento
Monte Bulgheria (GZ: 6 Std., +/- 900 m)
8. Tag: Nach Marina di Camerota
Marcellino-Schlucht und Marina di Camerota (GZ: 5 Std., + 300 m, - 750 m)
9. Tag: Zum Leuchtturm von Palinuro
Capo Palinuro (GZ: 6 Std., +/- 500 m, oder einfachere Variante)

Karte der Reise 6525T
So Wohnen wir

Wir übernachten in kleinen Hotels mit 2 bis 4 Sternen und einmal im biologisch bewirtschafteten Landhaus (Agriturismo). Eine Nacht erfolgt auf 1.380 m Höhe in einem schlichten Rifugio (verteilt auf 4 Zimmer mit Gemeinschaftsbad). Ü = Übernachtung.

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Paestum1Villa Rita Link3auf dem Zimmer
Rocca Cilento2Antico ConventoLink3auf dem Zimmer
Bellosguardo1Agriturismo Villa VeaLinkauf dem Zimmer
Mt.Cervati1Rifugio/Hütte 4Gemeinschaftsbad24 Betten in 4 Räumen
San GIovanni a Piro2Albergo La PergolaLink2auf dem Zimmer
Palinuro2Albergo Santa CaterinaLink4auf dem Zimmer

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Neapel und zurück
  • Transfers in Italien
  • Bootstour an Tag 8
  • 8 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 1 Übernachtung im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad
  • 7 x Halbpension (Frühstück und Abend- bzw. Mittagsmenü) sowie 3 weitere Picknicks, 2 x (in Palinuro) Frühstück
  • Eintritt in Paestum
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
  • Gepäcktransport: von Unterkunft zu Unterkunft

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
18.05.1927.05.19€ 1.758Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
08.06.1917.06.19€ 1.788Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
14.09.1923.09.19€ 1.788Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
05.10.1914.10.19€ 1.758Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 210

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
München€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in München

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: