Kataloge blättern und bestellen

Flexibel wandern in den Abruzzen

Im Valle di Rose
  • Italien/Abruzzen: Wanderreise (geführt)

  • Wahlweise leichtere oder (mittel)schwere Wanderungen mit zwei Reiseleitern
  • 3 Standorte und mehrere Nationalparks
Schwierigkeitsgrad Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 6524

Reisedauer: 12 Tage

Gästezahl: min. 14, max. 26

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel, 2–3 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

12 Tage ab € 1.425
2019:
Beschreibung

Im gebirgigen Hinterland der Region Abruzzo dominiert die Natur mit mehreren Nationalparks, die großflächige Reviere u. a. für Wölfe, Braunbären und Gämsen bieten. In vielen mittelalterlichen Dörfern hat sich das Brauchtum bewahrt. Schwerpunkte der Tour sind die Nationalparks Abruzzen und Maiella. Durch das Flexi-Konzept haben wir dank zweier Reiseleiter jeden Tag die Wahl zwischen einer mittleren bis schweren (2-3 Stiefel) und einer leichteren bis mittleren Wanderung (1-2 Stiefel). An allen wanderfreien Tagen werden auch jeweils zwei Wanderungen unterschiedlichen Niveaus angeboten.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 08.06.19: Fluganreise nach Rom
Ankunft in Rom, Transfer nach Pescasseroli (2 1/2 Std.).

2. Tag, 09.06.19: Idyllische Almen
Wanderung 1-2 Stiefel: Rundwanderung zwischen Pescasseroli und Opi, Herz des Nationalparks der Abruzzen. Danach optional zur Burg Mancino mit weitem Blick auf das Sangrotal (GZ: 4 Std., +/- 210 m). Variante 2-3 Stiefel: Rundwanderung von Pescasseroli nach Opi. Wir wandern in das alte Dorf und durch die Colli Alti zurück nach Pescasseroli (GZ: 5 Std., +/- 510 m).

3. Tag, 10.06.19: Barrea-Stausee
Per Linienbus fahren wir zum Barrea-Stausee. 1-2 Stiefel: Wir wandern aufwärts nach Civitella Alfedena. Vorbei am Stausee (Badegelegenheit) geht es weiter nach Barrea (GZ: 4 Std., + 470 m, - 380 m). 2-3 Stiefel: Vom Bergdorf Civitella Alfedena geht es durch das alpine Val di Rose aufwärts zu einer Gämsenkolonie. Von der Forca Resuni wandern wir durch das bewaldete Valle Iananghera abwärts nach Civitella Alfedena oder zum Barrea-Stausee (GZ: 6 Std., +/- 1.100 m).

4. Tag, 11.06.19: Pescasseroli
1-2 Stiefel: Wanderung zur Forca d’Acero an der Grenze zu Latium (GZ: 5 Std., +/- 560 m). 2-3 Stiefel: Kammwanderung entlang der Grenze mit weiten Ausblicken oder Wanderung auf den Monte di Vitelle (GZ: 6 Std., +/- 850 m).

5. Tag, 12.06.19: Standortwechsel nach Scanno
1-2 Stiefel: Bustransfer bis kurz vor Scanno (etwa 1 Std.). Wanderung von San Domenico am Sagittario-Stausee in das Bergdorf Villalago und vorbei am Scanno-See (Badegelegenheit) zum Zielort (GZ: 3 1/2 Std., + 350 m, - 130 m). 2-3 Stiefel: Wanderung von Pescasseroli über den Valico Carapale nach Scanno (GZ: 5 1/2 Std., + 990 m, - 1.100 m).

6. Tag, 13.06.19: Wandervorschläge freier Tag
Z. B. von Villalago über Frattura nach Scanno, kurze Rundwanderung zum Scanno-See oder alpine Rundwanderung zu Dolinen am Kamm mit weiten Ausblicken.

7. Tag, 14.06.19: Bei Scanno
1-2 Stiefel: Start in Anversa degli Abruzzi, Wanderung in ein WWF-Schutzgebiet und durch die dschungelartige Klamm des Sagittario, danach nach Castrovalva auf einem Felssporn und nach Anversa (GZ: 3 Std., +/- 400 m). 2-3 Stiefel: Rundwanderung von Scanno auf den Aussichtsberg Serra Sparvera (GZ: 5 1/2 Std., +/- 1.100 m) oder Panoramawanderung oberhalb des Scanno-Sees (GZ: 5 Std., + 700 m, - 600 m).

8. Tag, 15.06.19: Standortwechsel
Fahrt über Sulmona mit romanischer Kirche nach Musellaro (1 1/2 Std.). 1-2 Stiefel: Vom Bergdorf starten wir zur spektakulären Orta-Schlucht mit ihren Wasserfällen. Von dort geht es gemächlich aufwärts nach Caramanico Terme (GZ: 3 Std., + 600 m, - 400 m). 2-3 Stiefel: Vom Künstlerdorf Bolognano wandern wir über Musellaro zur Orta-Schlucht. Anschließend geht es wie bei der leichteren Wanderung zurück nach Caramanico Terme (GZ: 4 Std., + 700 m, - 400 m).

9. Tag, 16.06.19: Freier Tag in Caramanico
Wandervorschläge am Nationalpark Gran Sasso (Transfers nicht inkludiert): Rundwanderung am Campo Imperatore oder Variante mit dem Monte Aquila (2.495 m).

10. Tag, 17.06.19: Orfento-Schlucht
1-2 Stiefel: Wir wandern zur schattigen Schlucht, passieren die spektakuläre Klamm und gehen weiter zu einem schönen Aussichtspunkt oberhalb von Caramanico (GZ: 3 Std., +/- 300 m, zzgl. 1 1/2 Std., +/- 200 m). 2-3 Stiefel: Wir wandern oberhalb der Schlucht und steigen in diese hinab. Weiter geht es neben dem plätschernden Orfento zur Klamm unterhalb von Caramanico und durch die Altstadt zum Hotel (GZ: 6 Std., +/- 900 m).

11. Tag, 18.06.19: Freier Tag
Fakultativ: Eremitenwanderung bei Decontra mit seiner Einsiedelei des San Bartolomeo oder alternativ Ausflug per Linienbus in die Provinzhauptstadt Chieti.

12. Tag, 19.06.19: Rückreise über Rom


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 6524
So Wohnen wir

Die ersten 4 Nächte verbringen wir im familiären Albergo Paradiso in Pescasseroli, dem Hauptort des Nationalparks der Abruzzen (1.170 m). Das Hotel liegt ruhig etwa 25 Min. vom Zentrum entfernt. In Scanno, dem urspünglichsten Ort der Region (1.000 m), liegt unser Hotel Le Focette (36 Zimmer), 100 m vom Zentrum entfernt – ein guter Ausgangspunkt für weitere Wanderungen (3 Nächte). Unser letzter Standort ist im Nationalpark Maiella das Hotel Arimannia im Kurort Caramanico Terme (4 Nächte). Alle Hotels entsprechen der italienischen Drei-Sterne-Kategorie.

Zur Hotel Homepage

Zur Hotel Homepage

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Pescasseroli4Albergo ParadisoLink321im Zimmer25 Gehminuten vom Ort entferntTelefon, Föhn, WLAN im öffentlichen Bereich
Scanno3Hotel Le FocetteLink336im Zimmerim ursprünglichen Ort der RegionTelefon, TV
Caramanico Terme4ArimanniaLink3im ZimmerIm Maiella-Nationalpark Telefon, WLAN

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Rom und zurück
  • Transfers vom/zum Flughafen Rom
  • Wandertransfers wie beschrieben
  • Gepäcktransfer zwischen den Hotels
  • 11 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Wanderprogramm wie beschrieben mit regulär 7 Wandertagen; wahlweise einer leichten (1-2 Stiefel) oder (mittel)schweren (2-3 Stiefel) Wanderung (bei Wandertouren an freien Tagen fallen teilweise Extra-Transferkosten an).
  • Kurtaxe
  • Immer für Sie da: deutschsprachige qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
08.06.1919.06.19€ 1.425Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Idhuna Barelds,
Wolfgang Schwartz
07.09.1918.09.19€ 1.425Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Ralf Jochmann,
Michael Köbler

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 180

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
München€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in München

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: