Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Sizilien – ein Geschenk Gottes

Taormina
  • Italien: Geführte Studienreise mit Wandern

  • Kulturelle Sehenswürdigkeiten aus mehreren Jahrtausenden
  • Römische Stein- und normannische Blattgold-Mosaiken
  • Wälder, Schluchten, Hochgebirge und Vulkanlandschaften
Kulturanteil

Reise-Nr: 6507

Reisedauer: 15 Tage

Gästezahl: min. 14, max. 24

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

15 Tage ab € 2.090
Beschreibung

Sizilien als Schmelztiegel verschiedener Völker, Sprachen und Kulturen ist ein wahres Museum. Von phönizisch-punischer bis zu klassizistischer Baukunst reicht die Palette kultureller Sehenswürdigkeiten. Die Natur der größten Mittelmeerinsel erfreut vielfältig mit dichten Bergwäldern, tiefen Schluchten, malerischen Buchten und weiten Hochebenen bis hin zu wüstenhaften Landstrichen. Nicht zu vergessen die Vulkanlandschaft des Ätna mit über 200 Nebenkratern.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Ein gelungener Überblick in Geschichte, Kultur und Natur und ein engagiert begleitetes Eintauchen in die Vielfalt aller Schönheiten dieser Insel!
Barbara S., Freiburg


Eine Reise, die bei kulturell Interessierten keine Wünsche offen lässt.
Regina M.-G., Mainz

Reiseverlauf

1. Tag: Buongiorno Sicilia
Flug nach Catania, Transfer zum Hotel im Raum Noto bzw. Syrakus/Siracusa (2 Übernachtungen).
2. Tag: Antikes Syrakus
Bis zum Jahre 212 v. Chr. war Siracusa eine der bedeutendsten griechischen Kolonien auf Sizilien und zeitweise mächtigste Metropole des Mittelmeers. Hier entstanden das größte Theater der antiken Welt und mit dem Apollo- und Artemistempel die ältesten Tempel Siziliens. Siracusa war Wirkungsstätte so berühmter Männer wie Dionysios, Platon, Theokrit und Archimedes. Dies und mehr erfahren wir bei einer halbtägigen Führung und haben danach noch Zeit für einen Bummel durch die malerische Altstadt. Anschließend erleben wir in Noto mit seinem geschlossenen Stadtbild Barock pur.
3. Tag: Grabhöhlen Pantalica
In der abgelegenen Schlucht des Anapo-Flusses bei Pantalica lebten vor fast 3.500 Jahren die Sikuler mit einem besonderen Totenkult. Wie mehr als 5.000 Grabhöhlen in die senkrechten Felswände geschlagen wurden, bleibt bis heute ein Geheimnis, das wir auch bei unserer spektakulären Wanderung nicht lösen können (GZ: 4 1/2 Std., +/- 350 m). Anschließend Fahrt über Caltagirone nach San Michele di Ganzaria oder Piazza Armerina (1 Übernachtung).
4. Tag: Römische Mosaiken
Bei der Besichtigung der Villa Casale, Prunkbau eines reichen römischen Adligen aus dem 3. Jh. n. Chr., sehen wir römische Mosaiken auf über 3.500 qm, die mit ihrer Anzahl und Ausdruckskraft alle sonst vergleichbaren Funde weltweit übertreffen. Ein weiterer Höhepunkt ist Agrigento, um 500 v. Chr. ebenfalls eine der mächtigsten Städte. Im Tempelbezirk finden wir eine nie gesehene Anhäufung antiker Tempel und Heiligtümer (2 Übernachtungen im Raum Agrigento oder Cammarata).
5. Tag: Rund um Agrigento
Nach so vielen berühmten Sehenswürdigkeiten widmen wir uns heute dem unbekannten Sizilien. Wir fahren über die Sikanischen Berge mit malerischen Dörfern und Klöstern, wo wir auch eine kurze Wanderung unternehmen. Typisch sizilianisch essen wir in einer Trattoria bei Cammarata zu Abend.
6. Tag: Griechische Tempel
Selinunte ist die größte Ausgrabungsstätte Siziliens. Ihre gewaltige Größe mit über 100.000 Einwohnern, ihre räumliche Ausdehnung und ihre prachtvollen Tempel waren anderen Mächten stets ein Dorn im Auge. Es wurde nach der Eroberung vollständig vernichtet, ein späteres Erdbeben tat ein Übriges, und bis heute wurde erst ein winziger Teil freigelegt, darunter mehrere Tempelreste. Abgelegen in einer wunderschönen Landschaft steht der eindrucksvolle dorische Tempel von Segesta, das darüber hinaus mit dem besterhaltenen griechischen Theater (3. Jh. v. Chr.) aufwarten kann (ca. 200 km, 2 Übernachtungen in San Vito lo Capo am Meer oder in Valderice).
7. Tag: Zwergpalmen am Meer
Der heutige Tag gehört zunächst dem Naturerlebnis. Unsere Wanderung führt im Naturpark Zingaro zu einer herrlichen Küstenlandschaft mit Zwergpalmen und Badebuchten (GZ: 3 Std., kaum Höhenunterschiede). Einmalig liegt Erice auf einer 750 m hohen Bergkuppe, aber nicht nur ihre Lage, sondern auch das mittelalterliche Ortsbild ist einen Besuch wert.
8. Tag: Die Schätze Palermos
Am späten Vormittag sind wir bereits in Palermo, mit einem einzigartigen Kulturmix aus griechisch-römischen, normannischen und arabischen Einflüssen eine der interessantesten Städte Europas. Neben unzähligen Sehenswürdigkeiten locken auch bunte Märkte und eine Atmosphäre voller Lebenslust (2 Übernachtungen).
9. Tag: Palermo und Monreale
Die Kathedrale von Monreale ist ein Geschenk des Normannenkönigs Wilhelm II. Bereits 1182 beendet, zeigen Goldmosaiken auf 6.800 qm biblische Szenen. Sie gelten als die hervorragendsten Kunstschöpfungen Italiens.
10. Tag: Normannen in Cefalù
Noch früher bedankte sich der Normanne Roger II. bei Gott für seine wunderbare Errettung aus Seenot und baute in Cefalù einen Dom, ebenfalls ausgekleidet mit herrlichen Goldmosaiken. Daneben verführt die pittoreske Altstadt zu einem längeren Bummel und der Burgberg mit atemberaubender Aussicht zu einer kleinen Wanderung (2 Übernachtungen im Raum Cefalù).
11. Tag: Die Madonien
Natur pur erleben wir bei unserer ganztägigen Wanderung in der Bergwelt des Madonien-Parks bei Castelbuono (GZ: 4 1/2 Std, +/- 500 m, Stiefelkategorie 2).
12. Tag: Entlang der Küste
Fahrt über die Keramikstadt San Stefano di Camastra und vorbei an der Meerenge von Messina in den Raum Ätna/Taormina (250 km, 3 Übernachtungen).
13. Tag: Die Vulkane des Ätna
Die Landschaften am Ätna reichen von Birkenwäldern über Hügel aus schwarzer Asche bis zu lebensfeindlicher Lava. Die Route und Länge der Wanderung auf ca. 2.000 m Höhe wird vor Ort je nach Wetter festgelegt.
14. Tag: Malerisches Taormina
Zunächst wandern wir von Taormina über Castelmola zum Monte Venere und genießen die fantastische Aussicht auf das Meer und auf Taormina (GZ: 5 Std., +/- 650 m, Stiefelkategorie 2). Für die Sehenswürdigkeiten des bekanntesten Touristenortes Siziliens wie das bekannte Theater, aber auch für einen Bummel auf der Flaniermeile und die einmaligen Panoramen auf den Ätna haben wir am Nachmittag Zeit.
15. Tag: Arrivederci Sicilia
Transfer zum Flughafen und Rückflug.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 6507
So Wohnen wir

Wir übernachten in 7 Mittelklassehotels der Drei- bis Vier-Sterne-Kategorie. Die Standorte entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf. Änderungen durch gleichwertige Hotels unabhängig von der Unterkunftstabelle vorbehalten.

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Noto 2Option 1: Kallikoros CountryLink444im ZimmerIm Noto-Tal, 12 km von der Stadt entferntKlimaanlage, Minibar, Telefon, TV, Safe, Föhn, Restaurant
Noto2Option 2: Hotel SofiaLink470im Zimmer15 Gehminuten von der Altstadt von NotoKlimaanlage, Minibar, Föhn, Telefon, Sat-TV
Raum San Michele1Hotel PomaraLink340im Zimmerca. 200 m von San Michele di GanzariaTelefon, Klimaanlage, TV, Minibar, Restaurant, Bar, Pool
Cammarata2Hotel Villa GiatraLink448im Zimmerneben der Schnellstrasse 189 ca. 7 km von Cammarata und 1,5km vom Bahnhof entferntRestaurant, Bar, Garten, Pool, Haartrockner, Telefon, Safe, Minibar, Klimaanlage, SAT-TV, WI-FI
San Vito/ Valderice2Hotel PanoramicLink448im Zimmer200 m vom Strand entferntRestaurant, Telefon, Klimaanlage, Kühlschrank, Safe
Palermo2Option 1: Hotel PoliteamaLink494im ZimmerZentrumKlimaanlage, Telefon, Minibar, Haartrockner, TV
Palermo2Option 2: Hotel TonicLink339im Zimmerim historischen Zentrum von PalermoFernseher, Safe, Minibar, Klimaanlage, Internetanschluss, Föhn, Telefon
Cefalù/Castelbuono2Option 1: Paradiso MadonieLink416im Zimmer400 m vom Zentrum von CastelbuonoKlimaanlage, Minibar, Föhn, Bar, WLAN
Cefalù/Castelbuono2Option 2: Hotel Alle QuerceLink412im Zimmerca. 1,5 km von Castelbuono Klimaanlage, Minibar, TV, Restaurant
Zafferana Etnea (Raum Aetna)3Hotel Primavera dell'EtnaLink357im Zimmerca. 1,5 km von Zafferana Etnea entfernt auf der Bergstrasse zum ÄtnaTerrasse/ Balkon, Telefon, SAT-TV, Minibar, Solarium, Tennisplatz, Spielsaal, Panoramaterrassen, Garten

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Air Berlin oder Lufthansa in der Economyclass nach Catania und zurück
  • Transfers auf Sizilien
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 12 x Halbpension, in Palermo 2 x nur Frühstück
  • Programm wie beschrieben
  • Kulturförderabgabe
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Örtliche Stadtführung in Siracusa, Piazza Armerina, Agrigento, Segesta, Selinunte, Palermo und Monreale
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Studienreiseleitung

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
26.03.1709.04.17€ 2.090Es sind nur noch wenige Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Dirk Liehr
08.04.1722.04.17€ 2.350Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Matthias Hofmann
22.04.1706.05.17€ 2.290Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Matthias Hofmann
13.05.1727.05.17€ 2.290Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
16.09.1730.09.17€ 2.290Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Dr. Corrado Garrasi
30.09.1714.10.17€ 2.290Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Dr. Corrado Garrasi
14.10.1728.10.17€ 2.290Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Renata Canestrari

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 340

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
München€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in München

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


HinweisFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: