Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Salento: lu sule, lu mare, lu lento = Sonne, Meer, Wind

Vor dem Denkmal von Domenico Modugno
  • Italien: Geführte Insider-Standortwanderreise

  • Einfache Kulturwanderungen
  • Schwerpunkt auf die Natur
  • Stilvolles Landhotel in Trulli-Bauweise

Reise-Nr: 65061

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 20

Schwierigkeitsgrad: 1 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 1.528
Beschreibung

In Anlehnung an Goethes "Neapel sehen und sterben" gibt es demnach Städte, nach deren Anblick nichts Schöneres mehr kommen kann? Diejenigen, die sich in den südlichsten Teil des Stiefelabsatzes begeben, könnten hingegen sagen: „Vedi il Salento e ritorni a vivere!“ Den Salento sehen und du wirst zum Leben zurückkehren! Eingebettet zwischen Ionischem und Adriatischem Meer, pulsiert die süditalienische Lebensfreude und -energie. Wunderschöne Küstengebiete mit tiefblauem Meer, Olivenhaine auf roter Erde und dazwischen romanische und barocke Architekturjuwelen: der Salento, ein Landstrich zwischen Meeren, Sonne und Wind.

INSIDER RENATA CANESTRARI:
Meine familiären Wurzeln liegen in den Marken, doch meine Wahlheimat wäre Süditalien. Die Landschaft aus roter Erde, blauem Meer, grünen Olivenbäumen und den weißen Kalkmauern, getaucht in überirdisch schönes Licht, bezaubern mich immer wieder von Neuem …

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Ankunft in Brindisi oder Bari und Transfer zum Hotel.
2. Tag: Monopoli - Polignano a Mare
Durch das Trulli-Tal fahren wir in das Küstenstädtchen Monopoli und machen uns dann entlang der Küste in Richtung Norden nach Polignano a Mare auf. In einer der Buchten, die wir passieren, findet sich sicher eine Möglichkeit zum Baden und Picknicken. Das auf Fels gebaute Örtchen Polignano a Mare ist bekannt für sein Eis, Klippenspringermeisterschaften und seinen berühmtesten Sohn, Domenico Modugno, der in seinem international bekannt gewordenen Lied "Volare" das Blau des Meeres unter seinem Balkon besungen hat: „nel blu dipinto di blu“ (GZ 2 1/2 Std., +/- 100 m).
3. Tag: Rund um Lecce
Die Abteikirche Santa Maria a Cerrate, nördlich von Lecce, übertrifft an Charme und Schönheit viele der romanischen Kirchen Apuliens. Die gesamte Anlage sowie die zum Teil noch erhaltenen Fresken (12. - 14. Jh.) bilden ein sehenswertes Kleinod inmitten von Olivenhainen, durch die wir bis zum Meer laufen. Den späten Nachmittag und Abend verbringen wir im „Florenz des Südens“, der Hauptstadt des Salento: Lecce (GZ: 1 Std., keine nennenswerten Höhenunterschiede).
4. Tag: Ein Tag am Meer
Im südlich gelegenen Naturreservat Torre Guaceto hat sich der WWF für die Erhaltung eines der schönsten Küstengebiete Apuliens stark gemacht. Nach unserer Führung im Küsten- und Meeresschutzgebiet (ca. 5 km Spaziergang) und den fundierten Erklärungen zum Naturreservat und zur mediterranen Macchia bleibt bei schönem Wetter Zeit zum Baden an einem der schönsten Strände des Salento. Am Abend erwartet uns eine Überraschung direkt am Meer.
5. Tag: Bitonto - Bari
Weiter im Norden liegen Bitonto und Bari. Als weiteres Beispiel apulischer Romanik nehmen wir die Kathedrale von Bitonto mit in unser Kulturprogramm auf, bevor wir den Nachmittag in der lebendigen, orientalisch anmutenden Hauptstadt Apuliens verbringen. Dort haben wir Zeit, Eis zu essen, shoppen, flanieren auf den Stadtmauern oder den älteren Damen in den engen Gassen und Küchen beim Orecchiette (apulische Pasta) Machen zuzuschauen.
6. Tag: Mitten im Salento
Unsere Wanderung führt uns durch den „parco degli ulivi secolari“ mit den ältesten Olivenhainen Apuliens bis nach Ostuni (GZ: 2 Std., + 200 m). Am späten Nachmittag besuchen wir ein soziales Projekt, welches durch engagierte junge Menschen in einer verlassenen Weinkellerei entstanden ist. Wir erhalten einen Einblick in das Laboratorium und die Werkstätten und deren innovativen „Geist“. Anschließend essen wir in dem dazugehörigen Restaurant zu Abend. Es gehört zu den besten Restaurants Apuliens.
7. Tag: Ausklang
An unserem freien Tag können wir die Erlebnisse im schönen Ambiente der Masseria Revue passieren lassen oder einen Ausflug in die nähere Umgebung unternehmen (fakultativ).
8. Tag: Arrivederci Puglia!
Transfer zum Flughafen und Rückflug.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 65061
So Wohnen wir

Hotel: Das stilvolle Vier-Sterne-Hotel Chiancone Torricella ist eine ehemalige Masseria mit mehreren zusammenhängenden Trulli. Das Restaurant, eine gemütliche Bar und ein großzügiger Außenpool sowie eigene Gärten mit Streicheltieren laden zur Erholung ein. WLAN ist in den Gemeinschaftsräumen vorhanden.
Zimmer: Die 51 Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet mit Sat-TV, Telefon, Minibar, Klimaanlage, Heizung, Safe und Föhn sowie mit Balkon oder Terrasse.
Verpflegung: Frühstücksbüfett und Abendmenü
Lage: Das Haus befindet sich ruhig gelegen in Oliven- bzw. Steineichenhainen ca. 8 km von Martina Franca entfernt.
Transfer: ca. 1 1/2 Std. von den Flughäfen Bari bzw. Brindisi

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa und Air Dolomiti in der Economyclass nach Bari oder Brindisi und zurück
  • Transfers in Italien
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension, Abendessen teils in auswärtigen Restaurants
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintritte in Torre Guaceto, Santa Maria a Cerrate und Bitonto
  • Einmal Shuttle-Service nach Martina Franca
  • Immer für Sie da: die deutschsprachige Wikinger-Reiseleiterin Renata Canestrari

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
13.05.1720.05.17€ 1.528Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Renata Canestrari
20.05.1727.05.17€ 1.528Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Renata Canestrari
23.09.1730.09.17€ 1.528Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Renata Canestrari
30.09.1707.10.17€ 1.528Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Renata Canestrari

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 200

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
München€ 0
Düsseldorf€ 75
Weitere deutsche Abflughäfen€ 150
Hin- und Rückflug mit Umstieg in München

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


HinweisFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: