Kataloge blättern und bestellen

Eiskalte Erlebnisse und feurige Begegnungen – Island für Alleinreisende

Herzlich Willkommen in Island! - © Maridav / fotolia.com
  • Island: Wanderreise (geführt)

  • Tagesausflug zu den Westmänner Inseln
  • Ausgedehnte Wanderung im Skaftafell-Nationalpark
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 5145

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 14, max. 18

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

8 Tage ab € 1.895
2019:
Beschreibung

Du möchtest Islands Südküste mit Gleichgesinnten erkunden, die dein Interesse an der wilden Natur des Nordens, spektakulären Wasserfällen und spannenden Wanderungen teilen? Dann begib dich auf diese speziell für weltoffene Alleinreisende konzipierte Tour und erkunde Südisland. Highlights wie die pulsierende Hauptstadt Reykjavík, die Vulkaninsel Heimaey und die Gletscherlagune Jökulsárlón erwarten dich. Die sympathische Insel im hohen Norden begeistert mit einzigartiger Natur und dem magischen Gefühl von grenzenloser Freiheit. Alleine kommen – gemeinsam entdecken – als Freunde gehen!

Unterkunftsart: Zelt

Blog-Beitrag

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 25.06.19: Velkomin til Íslands!
Fluganreise nach Keflavík und Weiterfahrt per Bus zum Campingplatz Hellishólar.

2. Tag, 26.06.19: Aussicht vom Þríningur
In der Nähe von Hellishólar beginnt unsere erste Wanderung (GZ: 3 Std., +/- 550 m). Unser Ziel können wir bereits von unserem Camp aus sehen: Der dreispitzige Berg Þríningur. Zuerst durch grünes Farmland, später über typisch südisländisches steiniges Gelände erreichen wir unser Ziel und den lohnenswerten Aussichtspunkt am Gipfel des Berges. Von hier aus haben wir einen grandiosen Blick über das Gelände, in dem wir uns befinden und mit etwas Glück sogar bis zu den Westmänner Inseln. Am Nachmittag bleibt noch Zeit uns bei einem Besuch in dem Lava-Zentrum von Hvolsvöllur über die Eigenarten der Landschaften, die uns umgeben zu informieren.

3. Tag, 27.06.19: Die Westmänner Inseln
Heute fahren wir mit dem Bus zum Hafen von Landeyjahöfn, wo wir mit der Fähre Herjólfur auf die Westmänner Insel „Heimaey“ fahren. Uns erwartet ein Tag voller lebendiger Geschichte, welche sich in den Naturgegebenheiten der Insel wiederspiegelt. Während wir den Vulkan Eldfell erwandern, der 1973 das letzte Mal ausbrach, warten faszinierende Ausblicke auf bunte Lavafelder auf uns (GZ: 2 1/2 Std., +/- 200 m). Am Ende des Tages fahren wir mit der Fähre nach Landeyjahöfn und anschließend zurück nach Hellishólar.

4. Tag, 28.06.19: Tag der Wasserfälle
Auf dem Weg in den Skaftafell-Nationalpark säumen die Wasserfälle Gluggafoss und Skógafoss unseren Weg. Beide auf ihre Art einzigartig, bleibt uns genug Zeit zur Erkundung. Später machen wir Halt in dem Fischerdorf Vík í Mýrdal und machen einen kleinen Ausflug zum legendären schwarzen Strand von Reynisdrangar. Hier erwartet uns der Blick auf dramatische Felsformationen, die sich aus dem Wasser vor uns auftürmen. Später beziehen wir unser Camp in Skaftafell.

5. Tag, 29.06.19: Skaftafell-Nationalpark
Idyllische Pfade mit aufregenden Aussichten und eine abwechslungsreiche Flora und Fauna erwarten uns im Skaftafell-Nationalpark. Eine ausgedehnte Wanderung führt uns zum berühmten Svartifoss, dessen Basaltsäulen sich majestätisch über uns auftürmen (GZ: 3 Std., +/- 190 m). Anschließend begeben wir uns noch zu dem spektakulären Aussichtspunkt von Sjónarnípa. Von hier aus haben wir einen beeindruckenden Blick auf den Skaftafell-Gletscher.

6. Tag, 30.06.19: Gletscherlagune Jökulsárlón
Eines der Highlights, die man nicht verpassen sollte, wenn man in Südisland ist: Die Gletscherlagune Jökulsárlón. Funkelnde Eisberge treiben in tiefblauem Wasser an neugierigen Robben vorbei. Unser Weg führt uns weiter an den sogenannten „Diamantenstrand“, der sich unmittelbar neben der Lagune befindet. In der Sonne glitzerndes Eis formt in dem tiefschwarzen Strand einen unwirklich erscheinenden Kontrast. Ein Paradies für jeden (Hobby-)Fotografen. Wir haben die Möglichkeiten einer idyllischen Wanderung zwischen den gestrandeten Eisblöcken am Ufer Jökulsárlóns entlang oder einem fakultativen Ausflug auf einem der Amphibienboote hinein in das Herz der Lagune.

7. Tag, 01.07.19: Auf geht’s nach Reykjavík
Es heißt Abschied nehmen vom Skaftafell-Nationalpark, denn wir fahren zurück in Richtung Westen. Auf unserem Weg in die Hauptstadt machen wir am Seljalandsfoss Halt, der sich rundherum begehen lässt und einen ganz besonderen Ausblick durch seinen tosenden Wasservorhang bietet. Später erreichen wir Reykjavík und nutzen den Rest des Tages zur Erkundung der bunten Hauptstadt.

8. Tag, 02.07.19: Abschied nehmen
Bustransfer zum Flughafen in Keflavík und Heimreise.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 5145
So Wohnen wir

Wir übernachten in Doppeldachzelten auf meist einfach ausgestatteten Campingplätzen mit Dusche/WC, die an landschaftlich reizvollen Stellen liegen. An jedem Standort steht immer ein Gruppenzelt mit Tischen und Bänken bereit. Zunächst verbringen wir 3 Nächte in Hellishólar, anschließend 3 Nächte im Skaftafell-Nationalpark und zum Abschluss eine Nacht in Reykjavik.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Keflavik und zurück
  • Flughafentransfers in Island
  • Rundreise lt. Programm im Reisebus
  • 7 Übernachtungen im 2-Personen-Doppeldachzelt zur Alleinbenutzung, Küchen-/Aufenthaltszelt wird gestellt
  • Gestellung einer Komfort-Matratze
  • Vollpension, bestehend aus Frühstück, einem einfachem Lunchpaket, das man sich vom Frühstück selbst zubereitet und Abendessen (einfache warme Hauptmahlzeit), beginnend mit dem Frühstück an Tag 2 und endend mit dem Frühstück an Tag 8
  • Programm wie beschrieben
  • Eintritt ins Lava Centre
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZStatusReiseleiter(in)
25.06.1902.07.19€ 1.895Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
09.07.1916.07.19€ 1.895Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
23.07.1930.07.19€ 1.895Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
06.08.1913.08.19€ 1.895Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Die Wanderungen sind in Länge und Höhendifferenz vom Wetter abhängig.
  • Unser Komfort für dich:
  • Feste Zeltcamps, Gestellung einer Komfortmatratze und Vollpension durch unsere Campköche. Lediglich Schlafsack und Essgeschirr sind bitte mitzubringen.
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: