Kataloge blättern und bestellen

Zwischen Feuer und Eis – im Kräftespiel der Elemente

Moosbedeckte Vulkane im isländischen Hochland - © pyty - Fotolia.com
  • Island: Trekkingreise (geführt)

  • Heiße Quellen inmitten von Gletschern: das Kerlingarfjöll
  • Einsamkeit und Wildnis pur: der südliche Abschnitt des berühmten Laugavegur
  • Heimliche Seele Islands: Langisjór, der schönste See des Landes
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 5143T

Reisedauer: 15 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 14

Schwierigkeitsgrad: 2–3 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

15 Tage ab € 2.990
2018:
Beschreibung

Vom zentralen ins südliche Hochland: Wir erleben die einzigartige Landschaft Islands in all ihren Facetten. Zu Beginn erwartet uns ein Spiel aus Feuer und Eis in der farbenprächtigen Gebirgslandschaft Kerlingarfjöll. Dann wechseln wir ins südliche Hochland: Vulkanausbrüche und die Kraft der Eismassen haben die Landschaft in einzigartiger Weise geformt. Gletscher, die mit dem Himmel verschmelzen, zu ihren Füßen schwarze Lavaebenen, durchsetzt mit lechtend grünen Mooskegeln, tiefblauen Seen und weißgelben Flechtenwiesen. Unweit des berühmten Laugavegur verläuft das Trekking durch diese unberührte Wildnis – grandiose Naturerlebnisse garantiert.

Unterkunftsart: Zelt

Max. Höhe: 1.502 m

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 17.07.18: Flug nach Island
Transfer nach Reykjavik (1 Ü).

2. Tag, 18.07.18: Highlights des Südens
Heute besuchen wir zwei der bekanntesten Highlights Südwestislands. Wir erkunden die Kontinentalspalte Thingvellir und statten dem Geysir einen Besuch ab. Am Abend erreichen wir schließlich das Hochlandcamp im Kerlingarfjöll (5 Ü).

3. Tag, 19.07.18: Rhyolithberge & Gletscher
Nach kurzem Transfer geht es hoch hinaus auf die beiden höchsten Gipfel des Kerlingarfjölls. Den Fannborg (1.475 m) erklimmen wir über seine Westflanke, bevor wir auf den höchsten Berg der Region, den Snæjökull (1.502 m) steigen.

4. Tag, 20.07.18: Auf zum Hofsjökull
Durch das Flusstal des Jökulfall führt unser Weg an einem tosenden Wasserfall vorbei. Plötzlich sind wir dem Gletscher zum Greifen nah! Goldregenpfeifer und Wildgänse begleiten uns durch den Tag.

5. Tag, 21.07.18: Zur freien Verfügung
Fakultativ können wir den Hausberg oder einen nahen Wasserfall erwandern.

6. Tag, 22.07.18: Rund um den Mænir
Wir brechen auf ins Herz des Kerlingarfjölls. Spektakuläre Aussichten begleiten uns auf dem Rundweg. Nach einer Rast führt uns der Pfad ins verborgene Geothermalgebiet Hverabotn. Hier sind wir mit den Naturschauspielen ganz allein.

7. Tag, 23.07.18: Ins südliche Hochland
Zunächst verweilen wir auf unserer Weiterfahrt beim „Goldenen Wasserfall", dem Gullfoss. Ziel des Tages ist der friedliche See Álftavatn (1 Ü), ein Etappenziel auf dem Laugavegur-Trek. Ein abendlicher Ausflug entführt uns je nach Laune zu einem abgelegenen Wildfluss.

8. Tag, 24.07.18: Im Angesicht der Gletscher
Das Trekking beginnt. Nach wenigen Kilometern verschluckt uns die Einsamkeit. Wir laufen auf den alles beherrschenden Mýrdalsjökull zu. Geradezu mystisch verschmilzt seine Oberfläche mit dem Himmel. Ankunft im Camp Strútur (2 Ü).

9. Tag, 25.07.18: Wie in der Eiszeit
Der Gletscher vis-à-vis, unter uns die tiefschwarze Lavaebene und der leuchtend grüne Kegelvulkan Maelifell liefern ein einzigartiges Zeugnis der Urnatur. Wir unternehmen in dieser unwirklichen Eiszeit-Landschaft eine Tagestour auf einen der umliegenden Berge.

10. Tag, 26.07.18: Landschaft voller Kontraste
Wir durchqueren die grün-schwarze Berglandschaft und gelangen schließlich in eine liebliche Landschaft mit sumpfigen Wiesen, Wasserfällen und einem See. Übernachtung bei der Hütte Álftavötn (1 Ü).

11. Tag, 27.07.18: Feuerschlucht Eldgjá
Unser Weg wendet sich der weiten Talebene der Skaftá zu, dem Gletscherfluss des Vatnajökull-Gletschers. Wir laufen oberhalb der eindrucksvollen Eldgjá in Richtung des Gjátindur. Ein Abstecher auf seinen Gipfel belohnt uns mit einer atemberaubenden Aussicht. Nun ist es nicht mehr weit zum Camp Skaelingar (1 Ü).

12. Tag, 28.07.18: In Tolkiens wilden Welten
Heute erwarten uns tiefe Schluchten, spektakuläre Grate und bizarre Tufffelsen. Hat Tolkien hier seine Vorbilder für den Herrn der Ringe gefunden? Abends erreichen wir das Camp Sveinstindur, unser Trekkingziel (2 Ü).

13. Tag, 29.07.18: Explosion der Farben
Der Spezialjeep bringt unser Gepäck zur nächsten Hochlandpiste, wir laufen die 5 km bis zum Bus. Er bringt uns nach Landmannalaugar, wo wir eine letzte Wanderung zwischen all den Farben unternehmen oder einfach nur im natürlichen Hotpot relaxen. Am Abend erreichen wir Reykjavík (2 Ü).

14. Tag, 30.07.18: Reykjavík
Der Tag steht uns zur freien Verfügung in Reykjavík. Am Abend Abschiedsessen in einem landestypischen Restaurant (fakultativ).

15. Tag, 31.07.18: Abschied nehmen
Transfer zum Flughafen und Rückflug.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Trek-Check

3. Tag: Rhyolithberge & Gletscher
Tageswanderung
(6 Std., +/- 450 m)
4. Tag: Auf zum Hofsjökull
Tageswanderung
(6 Std., +/- 150 m)
6. Tag: Rund um den Mænir
Tageswanderung
( 6-7 Std., +/- 450 m)
8. Tag: Im Angesicht der Gletscher
Álftavatn - Strútur
(23 km, 8 Std., + 170 m, - 100 m)
9. Tag: Wie in der Eiszeit
Tageswanderung
(12 km, 4-5 Std., +/- 500 m)
10. Tag: Landschaft voller Kontraste
Strútur - Álftavötn
(20 km, 7 Std. + 100 m, - 180 m)
11. Tag: Feuerschlucht Eldgjá
Álftavötn - Skaelingar
(21 km, 7 Std., + 220 m, - 240 m)
12. Tag: In Tolkiens wilden Welten
Skaelingar - Sveinstindur
(17 km, 6 Std., + 240 m, - 120 m)

Karte der Reise 5143T
So Wohnen wir

Wir übernachten in 2-Personen-Doppeldach-Zelten, die wir entweder auf einfach ausgestatteten Campingplätzen oder in der Nähe zu kleinen Wanderhütten aufschlagen.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Austrian Airlines, Icelandair, KLM Royal Dutch Airlines, Lufthansa, Scandinavian Airlines, Swiss International Airlines oder WOWair in der Economyclass nach Keflavik und zurück
  • Transfers in Island
  • 14 Übernachtungen im 2-Personen-Zelt
  • Frühstück an allen Tagen, einfaches Lunchpaket, das man sich vom Frühstück selbst zubereitet, und Abendessen (einfache warme Hauptmahlzeit) beginnend mit dem 2. Tag und endend mit dem 13. Tag
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
17.07.1831.07.18€ 2.990Es sind nur noch wenige Plätze frei.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Andreas Elend
31.07.1814.08.18€ 2.990Es sind nur noch wenige Plätze frei.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Sonja Storm

Zimmerzuschläge

Einzelzelt zuschlagsfrei

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Lufthansa
Frankfurt€ 0
Berlin Tegel, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt
Icelandair
Frankfurt, Hamburg, München€ 125
Wien, Zürich€ 175
31.07. München€ 200
WOWair
Berlin Schönefeld, Düsseldorf, Frankfurt€ 125

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Durchführung in abweichender Reihenfolge möglich (Beginn der Reise mit dem Trekking im südlichen Hochland, anschließend Wanderungen im Kerlingarfjöll) – die Leistungen bleiben unverändert.
  • Die Wanderungen erfordern eine gute Kondition sowie Trittsicherheit. An einigen Tagen müssen Bäche und kleine Flüsse gefurtet werden.
  • Schlafsack, Isomatte und Essgeschirr sind bitte mitzubringen.
  • Während der Reise erwarten Sie frisch zubereitete Mahlzeiten von unserem Kochteam. Wir bitten Sie, sowohl beim Zeltauf- und -abbau sowie bei den allgemeinen Küchenarbeiten behilflich zu sein.
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: