Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Wanderparadies Ostgrönland

Wanderung am Sermilik-Fjord
  • Grönland: Geführte Rundreise mit Wandern

  • Standortwandern in Ostgrönland – nur drei Zeltstandorte
  • Je 4 Übernachtungen am Fuße des Inlandeises und am Sermilik-Fjord
  • Einzigartig: Wanderung mitten auf das Inlandeis

Reise-Nr: 5118

Reisedauer: 16 Tage

Gästezahl: min. 6, max. 14

Schwierigkeitsgrad: 2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

16 Tage ab € 3.398
Beschreibung

Arktische Blumenpracht, blau schimmernde Eisberge, schroffe Felswände, die senkrecht ins Meer stürzen. Alte Erdhausruinen, gelebte Jägertradition und das Inlandeis, größtes Eisschild der nördlichen Hemisphäre. Ostgrönland bewegt, betört und begeistert. Wir verbinden auf unserer Reise zur größten Insel der Welt das Naturerlebnis mit Einblicken in das alltägliche Leben der Inuit – ein Wandel zwischen Tradition und Moderne. Von nur drei Standorten aus entdecken wir auf abwechslungsreichen Wanderungen die ganze Vielfalt Ostgrönlands und nehmen uns viel Zeit für Natur und Kultur dieses ganz besonderen Landes. Unser Reiseprogramm wird durch einen zweitägigen Aufenthalt in Reykjavik abgerundet.

Unterkunftsart: Zelt

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Fluganreise
Transfer in unser Camp in Reykjavik.
2. Tag: Auf nach Grönland!
Flug von Reykjavik nach Kulusuk. Bootstransfer in den Kong-Oscar-Fjord nach Tasiilaq (2 Ü).
3. Tag: Arktische Blumenpracht
Wanderung durch das Hinterland der Ammassalik-Insel und auf den Hausberg von Tasiilaq (GZ 5 Std. +/- 650 m).
4. Tag: Zum Inlandeis
Eine abenteuerliche Bootsfahrt bringt uns über das Polarmeer vorbei an unzähligen Eisschollen nach Nagtivit (4 Ü). Hier reicht der mächtige Eispanzer des Inlandeises bis an das Fjordufer heran.
5. Tag: Hausberg
Vorbei an drei Seen erklimmen wir den Hausberg von Nagtivit und genießen die einmalige Aussicht auf den Polarstrom und das Inlandeis mit seinen spektakulären Abbruchkanten (GZ 4 Std., +/- 300 m).
6. Tag: Auf dem Inlandeis!
Über eine Moräne wagen wir uns auf das hier spaltenfreie Inlandeis und wandern wie einst Knud Rasmussen über den unendlich erscheinenden Eispanzer – ein einzigartiges Erlebnis (GZ 5 - 6 Std., +/- 300 m).
7. Tag: Nach Lust und Laune
… gestalten wir den heutigen Tag – unsere Reiseleitung lädt zu einer weiteren Wanderung ein, um Gletschermühlen zu suchen.
8. Tag: In den Sermilik-Fjord
Wir packen unser Camp zusammen und nehmen Abschied vom Inlandeis. Per Motorboot fahren wir in den Sermilik-Fjord und schlagen unser Lager am östlichen Ufer auf, unmittelbar an einem herrlichen Sandstrand und unterhalb des Mitivagkat-Gletschers gelegen (4 Ü).
9. Tag: Zum Mitivagkat-Gletscher
Durch das Gletschertal laufen wir hinauf zur Gletscherzunge des Mitivagkat und können von hier weit in den Sermilik-Fjord hineinblicken (GZ 5 Std., +/- 200 m).
10. Tag: Entlang des Sermilik-Fjordes
… laufen wir heute auf dem Sermilikvejen durch Glaziallandschaft, parallel zu Eisschollen und Eisbergen in allen Formen und Farben. Stets im Blickfeld am Horizont: das alles überragende Inlandeis (GZ 4 - 5 Std., +/- 200 m).
11. Tag: Für eigene Erkundungen
Besuch des sich bei Ebbe auftuenden "Skulpturenparks" aus Eisbergen, Ausschauhalten nach Robben und Narwalen oder das erfrischende Bad im Sermilik-Fjord – jeder tut das, was er möchte.
12. Tag: Kultur rund um die Ammassalik-Insel
Wir verlassen unseren Lagerplatz am Sermilik-Fjord und fahren per Motorboot nach Norden bis in die alte Jägersiedlung Tiniteqilaaq. Nach unserem Erkundungsspaziergang erreichen wir wieder unseren Ausgangspunkt Tasiilaq (2 Ü).
13. Tag: Auf eigene Faust
Den letzten Tag in Grönland verbringt jeder, wie er möchte: beim fakultativen Whale Watching, beim Besuch des sehenswerten Museums oder auf einer weiteren Wanderung.
14. Tag: Zurück nach Island
Bootstransfer nach Kulusuk. Flug nach Island und Transfer zum Camp in Reykjavik.
15. Tag: Reykjavik!
Der heutige Tag steht für eigene Erkundungen oder einen Rundgang mit unserer Reiseleitung in Reykjavik zur freien Verfügung. Am Abend Transfer zum Flughafen.
16. Tag: Heimreise
Rückflug kurz nach Mitternacht, Ankunft in Deutschland am frühen Morgen.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 5118
So Wohnen wir

Zelte: Wir sind in Doppeldachzelten untergebracht. Es steht jeweils ein Gruppen-Aufenthaltszelt zur Verfügung, in dem auch die Mahlzeiten eingenommen werden.
Verpflegung: In Island erhalten wir zweimal Frühstück, in Grönland Outdoor-Vollpension, bestehend aus einem Frühstück, einem Lunchpaket, das wir uns selbst vom Frühstück zubereiten, und einer warmen Hauptmahlzeit am Abend. In Grönland kocht die Reiseleitung mit Unterstützung der Reiseteilnehmer.
Lage: Zu Beginn und am Ende der Reise übernachten wir jeweils einmal auf dem Campingplatz in Reykjavik. In Grönland schlafen wir in Wildnis-Camps ohne sanitäre Einrichtungen an drei verschiedenen Standorten.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Air Berlin oder NIKI in der Economyclass nach Keflavik und zurück, Flug mit Air Iceland von Reykjavik nach Kulusuk und zurück
  • Bootstransfer von Kulusuk nach Tasiilaq und zurück
  • Transfers in Island und Grönland
  • Bootstransfers lt. Reiseverlauf in offenen Booten
  • 2 Übernachtungen in Island und 12 Übernachtungen in Ostgrönland im 2-Personen-Doppeldachzelt (eigener Schlafsack, Isomatte und Essgeschirr notwendig)
  • Frühstück an den Tagen 2 und 15, Outdoor-Vollpension beginnend mit dem Abendessen am 2. und endend mit dem Frühstück am 14. Tag; Küchenzelt und Kochmaterial werden gestellt
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
11.07.1726.07.17€ 3.398Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
25.07.1709.08.17€ 3.398Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
08.08.1723.08.17€ 3.398Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzelt-Zuschlag: € 100

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Berlin, Düsseldorf, München€ 0
Frankfurt, Hamburg, Stuttgart€ 75
Wien€ 125
Zürich€ 200
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Hinflug am späten Abend des 1. Reisetages und Rückflug am frühen Morgen des letzten Reisetages.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


HinweisFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Anzahl und Schwierigkeiten der Wanderungen sind vom Wetter abhängig. Das weglose Gelände erfordert eine gewisse Trittsicherheit. Das Hauptgepäck sowie die Camp-Ausrüstung wird zu unseren Standorten per Motorboot transportiert und wird von der Gruppe für jeweils kurze Strecken zum Camp-Standort getragen. Unsere Standorte am Inlandeis und im Sermilik-Fjord gehören mit zu dem Schönsten, was Ostgrönland zu bieten hat.
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: