Nordlichter & Sagas

Nordlichter & Sagas

Island: Geführte Standortwanderreise

Island im Winter – idyllisch bis wild!

Das etwas andere Wintererlebnis

Unterkunftsart:Hotel

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Island, wie es nur wenige kennen: zugefrorene Wasserfälle, heiße Geysire, ein herrlich warmes Bad unter freiem Himmel, mit etwas Glück spektakuläre Nordlichter. Island präsentiert sich im Winter von einer ganz anderen, besonderen Seite. Im Gegensatz zum Sommer ist es deutlich ruhiger. Für viele Sehenswürdigkeiten, wie den Gullfoss sowie die Allmännerschlucht in Thingvellir, können wir uns besonders viel Zeit nehmen. Während unseres Aufenthaltes in Vogur im Kreise unserer Gastfamilie von Gudmundur erfahren wir viel Wissenswertes zur über 1.000-jährigen Geschichte der Insel. Die sehr familiäre Stimmung garantiert gemütliche, interessante sowie erholsame Tage.

Weitere Bilder finden Sie in unserem Foto-Wettbewerb

Gäste-Stimmen:

Wer Island einmal etwas entspannter im Winter sehen möchte, dem kann ich die Reise nur wärmstens empfehlen!
Bianca S., Bitterfeld-Wolfen

3 Übernachtungen in einem Mittelklassehotel im Stadtzentrum von Reykjavik, 4 Übernachtungen in der Country Lodge Vogur in Westisland. Die neu erbauten 18 Zimmer liegen im ausgebauten Wirtschaftsteil der Farm, sind ca. 20 - 22 qm groß und mit Bad oder Dusche/WC ausgestattet. Die ehemalige Farm liegt direkt am Fjord mit vielen vorgelagerten Inseln in einer geschichtsträchtigen Gegend. Unser Gastgeber Gudmundur freut sich auf unseren Besuch!

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
29.12.1605.01.17€ 1.660genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Stephan Schäfgen
09.02.1716.02.17€ 1.460genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Stephan Schäfgen
16.02.1723.02.17€ 1.460genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Timm Küster
23.02.1702.03.17€ 1.460genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Einzelzimmer verfügbar.genügend freie PlätzeEs sind noch genügend freie Doppelzimmer verfügbar.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Nora Müller
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Flugzuschläge
Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
AIR BERLIN 
Berlin, Düsseldorf€ 0
Wien, Zürich€ 150
Weitere deutsche Abflghäfen€ 100
ICELANDAIR 
Frankfurt, München€ 250
Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Air Berlin, Icelandair oder NIKI in der Economyclass nach Keflavik und zurück
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 7 x Frühstücksbüfett
  • Vogur: 3 x 3 Gang-Menü sowie ein Grillabend
  • 1 x Fischbüfett in Reykjavik
  • Eintrittsgebühr Eiriksstadir
  • Programm wie beschrieben
  • Transfers in Island
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 290 €

1. Tag: Anreise
Ankunft in Keflavik und Transfer zum Hotel in Reykjavik.
2. Tag: Snaefellsnes-Halbinsel
Fahrt zur Halbinsel Snaefellsnes. Der Snaefellsjökull dominiert majestätisch die Halbinsel. Wir unternehmen 2 - 3 kleinere Wanderungen an der Südküste und erleben unter anderem die beeindruckende Steilküste mit Lavalandschaft zwischen Hellnar und Arnarstapi. Der Ausflug endet an unserer Unterkunft für die nächsten 4 Übernachtungen, in der Country Lodge Vogur.
3. Tag: Tag zur freien Verfügung
Unser Reiseleiter macht Vorschläge für die Gestaltung des Tages. Zum Jahreswechseltermin: Isländisches Silvesterbüfett, gemütliches Beisammensein, traditionelles Silvesterfeuer, ca. 30-minütige Fackelwanderung vor Mitternacht.
4. Tag: Wanderung
Ca. 3- bis 4-stündige Wanderung mit Geschichten über die ersten drei Siedler, die unweit unserer Lodge an Land gingen.
5. Tag: Die Landnahme – Saga zur Besiedlung Islands
Halbtägiger Ausflug zur Wikingerstätte Eiriksstadir, einer der historisch bedeutendsten Orte in Island. Wir versetzen uns zurück in die Zeit der Wikinger und tauchen ein in eine fremde Welt, umfangen von den Eindrücken, Geräuschen und Gerüchen im Hof Erichs des Roten, dem Geburtsort seines Sohnes Leifur Eiriksson dem Glücklichen, der Amerika entdeckte.
6. Tag: Geysir, Gullfoss, Thingvellir
Es heißt Abschied nehmen von unserem Gastgeber Gudmundur. Anschließend erkunden wir mit dem Wasserfall Gullfoss, dem Geysir "Strokkur" sowie der Allmännerschlucht im historisch wie geologisch gleichermaßen interessanten Thingvellir die wohl bekanntesten Highlights der Insel. Am Abend Rückkehr nach Reykjavik (2 Übernachtungen).
7. Tag: Reykjavik
Morgens erleben wir auf einer Stadtwanderung gemeinsam die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der nördlichsten Hauptstadt der Welt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
8. Tag: Abschied nehmen
Transfer zum Flughafen Keflavik und Rückflug nach Deutschland.

Hinweise:

  • Abendessen in Reykjavik:
  • Die beiden Abendessen in Reykjavik am 1. und 6. Reisetag sind nicht im Reisepreis inkludiert. Ihre Reiseleitung macht Restaurantvorschläge und geht mit der Gruppe in ein landestypisches Restaurant. So können Sie die Vielfalt der einheimischen Küche individuell und à la carte kennen lernen und genießen.
  • Jahreswechsel-Termin:
  • Zum Reisetermin 29.12.16 - 05.01.17 genießen wir ein spezielles Silvestermenü, um Mitternacht stoßen wir gemeinsam mit einem Glas Sekt an und begrüßen das Jahr 2017.
Der atmosfair CO2-Fußabdruck
  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben