Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Das idyllische Griechenland – auf dem Menalon-Trail durch Arkadien

Blick in die Lousios-Schlucht
  • Griechenland: Geführte Standortwanderreise

  • Leading Quality Trail: der erste international zertifizierte Qualitätswanderweg Griechenlands
  • Schluchten, Klöster, Bergwiesen: Griechenland ruhig und unverfälscht

Reise-Nr: 6640

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 18

Schwierigkeitsgrad: 2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 1.240
Beschreibung

Arkadien – wir denken an entspannte Schäfer, die am Rande von Blumenwiesen ihre Herden betrachten. Der Alltag ist sofort vergessen. Auf dem Menalon-Trail wird dieses Klischee Wirklichkeit. Die dortigen Gemeinden auf dem Peloponnes haben mit Ortskenntnis und viel Liebe zum Detail einen 8o Kilometer langen Wanderweg angelegt. Er erschließt eine landschaftlich äußerst abwechslungsreiche Mittelgebirgswelt, abseits jedes Massentourismus. Außer Mönchen, Schäfern und dem einen oder anderen Bienenzüchter werden wir nur wenigen Menschen begegnen. Hier zu wandern ist wahrlich noch ein echter Geheimtipp!

Unterkunftsart: Hotel

Partner:

Reisepartner

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Arkadien – wir kommen
Flug nach Athen und Transfer in unser Hotel (ca. 3 1/2 Std.).
2. Tag: Spektakuläre Schluchtenklöster
Ein kurzer Transfer bringt uns nach Stemnitsa. Wir können hier noch einkaufen, ehe wir mit traumhaftem Weitblick in die Schlucht des Lousios-Flusses hinabsteigen. Wir verschnaufen im, wie ein Schwalbennest an die Felswand geklebten, Kloster von Johannes dem Täufer, bevor wir den Fluss über eine Brücke queren und zum Philosophenkloster auf der Gegenseite hinaufsteigen. Hier offeriert uns einer der Mönche mit Sicherheit frisches Wasser und eine lokale Süßspeise. Am Ende der Wanderung besuchen wir noch das mit sehr viel Know-How und Sorgfalt eingerichtete, Wasserkraftmuseum von Dimitsana in dem wir die vielfältige Nutzung der Wasserkraft bestaunen (GZ: 4 Std., + 500 m, - 670 m).
3. Tag: Typische Bergdörfer und arkadisches Schäferidyll
Vom Hotel aus gehen wir zuerst knapp 2 Kilometer nach Dimitsana, versorgen uns mit Proviant und beginnen dort unsere Tour. Begleitet von wunderbaren Ausblicken auf die Lousios-Schlucht, Dimitsana und unser großartig gelegenes Hotel, steigen wir in den Bergort Zygovisti auf. Hier ist Zeit für einen griechischen Kaffee im einzigen Kafenion. Durch einsame Bergwälder geht es weiter nach Elati, vorbei an der Flanke des Pliovouni (1.643m). Dort angekommen, lassen wir Luft an unsere Füße und genießen auf der Terrasse einer Taverne eine kühle Erfrischung nach der langen Etappe (GZ: 6 1/2 Std., + 680 m, - 450 m).
4. Tag: Schöner kann ein Flusstal nicht sein – der Mylaon-Fluss
Der Bus bringt uns in ca. 30 Minuten zurück nach Elati. Wir wandern in den Hauptort der Region, das quirlige Vytina mit seinen zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten. Die letzten Kilometer vor Vytina begleitet uns der unglaublich schöne Canyon des Mylaon-Flusses und wir wissen oft nicht: Bleiben und genießen oder weiterwandern? Von Vytina sind es nur noch knapp 6 Kilometer in den kleinen Ort Nimfasia, wo uns Gott sei Dank wiederum ein Kafenion empfängt (GZ: 4 1/2 Std., + 150 m, - 380 m). Anschließend fahren wir zu unserem zweiten Standort.
5. Tag: Ein freier Tag. Ein Bummel durch Langadia, Frappé trinken …
… und die Füße schonen oder vielleicht ein Ausflug nach Olympia?
6. Tag: Klosterblicke und Bergorte
Vorbei an der imposanten Klosteranlage von Kernitsa bis in den Holzfällerort Magouliana begleiten uns im Frühsommer gelbblühende Ginsterfelder, im Herbst das farbenprächtige Laub der Eichenwälder. Auf dem Weg nach Valtesiniko passieren wir Berglandschaften und einsame Bachtäler und sind meist ganz allein. Nur der ein oder andere Dreschplatz und Bienenkörbe weisen unterwegs auf andere Menschen hin (GZ: 6 Std., + 500 m, - 300 m).
7. Tag: Das Finale
Die abschließende Etappe des Menalon-Trails belohnt uns noch einmal mit der gesamten Landschaftspalette Arkadiens. Laub- und Nadelwälder, Schafherden und Bienenstöcke und immer wieder grandiose Weitblicke. Auf dem letzten Abschnitt nähern wir uns von einem sanften Berghang mit perfektem Panorama, unserem vertrauten Langadia. Wir freuen uns schon auf Ankunft und Einkehr, bevor wir Abschied von diesem idyllischen Fleckchen Hellas nehmen müssen (GZ: 5 Std., + 300 m, - 500 m).
8. Tag: Abreise
Etwa dreistündiger Transfer nach Athen und Heimflug.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 6640
So Wohnen wir

Die ersten drei Nächte verbringen wir im ruhig gelegenen Drei-Sterne-Hotel Koustenis Village bei Dimitsana. Es liegt direkt am Wanderweg mit traumhaftem Blick in die Lousios-Schlucht. Die Zimmer in den typischen Steinhäusern sind individuell und liebevoll eingerichtet, sie verfügen über Telefon, TV und WLAN. Abends werden wir im Hotel traditionell verpflegt. Die nächsten vier Nächte wohnen wir im modern renovierten Hotel Kentrikon/Four Seasons (3 – 4*) der Familie Maniatis im Bergdorf Langadia. Alle Zimmer sind mit Telefon, TV, Klimaanlage und WLAN ausgestattet. Bekocht werden wir typisch griechisch von der Dame des Hauses.

Hotel Koustenis Village Homepage

Hotel Kentrikon/Four Seasons Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Air Berlin oder NIKI in der Economyclass nach Kalamata und zurück
  • Transfers in Griechenland
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension: Frühstücksbüfett und Drei-Gänge-Menü am Abend
  • Programm wie beschrieben inklusive Eintritt in Dimitsana
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
28.05.1704.06.17€ 1.240Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
01.06.1708.06.17€ 1.240Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
21.09.1728.09.17€ 1.240Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
28.09.1705.10.17€ 1.240Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:
(Doppelzimmer zur Alleinbenutzung)
€ 145

 

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Düsseldorf, München, Wien€ 0
Weitere Abflughäfen€ 150
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Wien

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


HinweisFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise

Hinweis: Hin- und Rückflug erfolgen an/ab Athen.

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: