Kataloge blättern und bestellen

Thassos – Griechenlands Wanderparadies

Blick auf den Golden Beach
  • Griechenland/Thassos: Wanderreise (geführt)

  • Tolle Berglandschaften und feinsandige Traumbuchten
  • Kleine Hotelanlage direkt am Strand
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 6611

Reisedauer: 15 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 20

Schwierigkeitsgrad: 2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

15 Tage ab € 1.628
2020:
Beschreibung

Von den Hängen eines 1.200 m hohen Bergmassivs erstrecken sich dichte Kiefernwälder hinunter zu malerischen Buchten. Smaragdgrünes Wasser bricht sich an ihrem feinen Sand. Die Formen des Gebirgszuges erinnern an die Alpen mit jähen Felsabstürzen, Schluchten und vielen kleinen Bächen. Seit Jahrtausenden wird hier Marmor abgebaut, ebenso lange ist Thassos besiedelt. So erleben wir eine großartige Landschaft und begegnen gleichzeitig deren reizvollen Geschichte. Entdecken wir gewaltige Stadtmauern, ein antikes Theater, die Akropolis und andere Kulturheiligtümer.

Unterkunftsart: Hotel

Reisebericht

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Es war eine sehr schöne Reise die vor allem unserem Nico zu verdanken ist. Er war immer für uns da, hat uns über sehr gute, auch versteckte, Wege ,tolle Wälder und Schluchten geführt. Die Auswahl der Tavernen war sehr gelungen und wir sind immer satt und mit einer guten Geschichte ins Bett gefallen. Diese Reise kann ich sehr gerne weiter empfehlen.
- Anja L., Wikinger-Gast

Eine sehr schöne Wanderreise in einer schönen und abwechslungsreichen Landschaft. Ein tägliches Highlight war das Essen in verschiedenen Tavernen mit hervorragender griechischer Kost, das keine Wünsche offen ließ.
- Reinhard B., Wikinger-Gast

Eine prima Reise, auf der Erholung und gesunde Bewegung in einer recht ursprünglichen Gegend zusammen gekommen sind. Ausdrücklichen Dank noch einmal an Reiseleiter Nico, der für viele Seiten des Gelingens steht: - engagierter Wanderleiter und stets wohlgelaunter Betreuer für alle Dinge ausserhalb der Touren - Anbieter der vielen zusätzlichen Möglichkeiten um die relativ vielen freien Tage mit schönen Extra-Touren zu füllen - Abendliche Mahlzeiten in den wechselnden Tavernen waren grossartig - Und nicht zuletzt die Aufarbeitung der Touren mit Fotos und GPS Tracks habe ich so noch nicht bei Wikinger erlebt.
- Jens Diethelm W., Wikinger-Gast

Für uns war es eine gute Entscheidung an dieser Reise teilzunehmen. Die Herzlichkeit der Menschen, die sehr schönen Wanderungen und der Sandstrand direkt am Hotel. Sehr gut gefiel uns, das Abendessen in verschiedenen Tavernen einzunehmen. Aber was wäre diese Reise ohne unseren Wanderführer gewesen, der uns jeden Tag mit seinen guten Ideen überraschte und das bis in die Abendstunden.
- Roland R., Wikinger-Gast

In diesen zwei Wochen werden Sie definitiv jeden interessanten Punkt der Insel sehen, die Geschichte und die Menschen kennen lernen. Traumhafte Gegenden, wunderbare Aussichten, interessante Ausflüge (z. B. Kajak fahren in der Nestos-Schlucht oder die schweißtreibende Besteigung des Ypsarion). Die lokalen Produkte schaffen einen rundum perfekten Urlaub.
- Rolf S., Wikinger-Gast

Thassos kann zu Recht als Smaragdinsel bezeichnet werden; wunderbare Wanderungen von leicht bis anspruchsvoll, herrliche Strände und kristallklares Wasser – ein Traum in jeder Hinsicht.
- Regina H., Wikinger-Gast

Mit Wikinger wandern ist super und ich werde, wo immer es angebracht ist, Wikinger weiter empfehlen.
- Marliese G., Wikinger-Gast

Eine wunderschöne grüne gebirgige Insel, Wanderungen durch Zauberwald und Riesenfarn, zu tollen Ausblicken und schönen Stränden, dazu ein familiäres Hotel mit Pool und kleinem Strand und Essen in unterschiedlichen Tavernen – ein Griechenlandurlaub, wie er besser nicht geht!
- Cornelia S., Wikinger-Gast

Die Insel Thassos ist ein Wanderparadies, deren Pfade noch nicht vom Tourismus ausgetreten sind.
- B. Müller, Wikinger-Gast

Wandern auf Thassos ist ein Genuss, und mit Bernd Fischer als Reiseleiter erst recht. Die Wanderrouten sind hervorragend ausgewählt. Sie führen dich durch Wälder und märchenhafte Olivenhaine, geben dir traumhafte Ausblicke auf die grüne Berglandschaft und das Meer. Viele Wanderungen enden wohltuend am Strand, der bestellte Bus fährt dich abends zum Hotel. Gegessen wird abwechselnd in den umliegenden Tavernen, die Qualität ist gut. Wer möchte, findet auch genug Gelegenheit zum Entspannen am Pool oder am Hotelstrand.
- Dirk B., Wikinger-Gast

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wähle bitte einen Termin aus:

1. Tag, 02.05.20: Flug- und Fähranreise
Flug nach Kavala. Von dort Transfer zur Fähre und Überfahrt nach Thassos. Transfer zum Hotel und Zimmerbezug.

2. Tag, 03.05.20: Paradies der Buchten
Unser Weg führt von Limenas aus immer am Meer entlang. Vorbei an zwei der schönsten Strände der Insel und einem Marmorsteinbruch geht es durch schattige Olivenhaine und Wälder bis zum Golden Beach bei Skala Potamia (GZ: 4 Std., +/- 100 m, häufiges Auf und Ab).

3. Tag, 04.05.20: Bergdorf Potamia
Auf schönem Fußpfad durch eine alpin anmutende Landschaft, vorbei an der Kapelle Agios Athanasios, bis hinauf zu den Hängen des Prof. Illias. Auf einem Höhenweg weiter zum Bergdorf Potamia (GZ: ca. 4 Std., + 450 m, - 350 m).

4. Tag, 05.05.20: Freizeit
Wer möchte, macht einen Ausflug zur Insel-Hauptstadt Limenas (fakultativ).

5. Tag, 06.05.20: Panoramen und Ausblicke
Bei unserer Panoramawanderung 800 m über dem Meeresspiegel eröffnen sich uns grandiose Ausblicke auf Bergwälder, die westliche Küstenzone und bis hinüber zum griechischen Festland. Wir besteigen den markanten Zipfelmützenberg mit der Metamórphosiskapelle und besuchen das Bergdorf Kallirachi (GZ: 4 Std., + 100 m, - 650 m).

6. Tag, 07.05.20: Vielleicht eine Bergbesteigung (fakultativ)?
Am freien Tag lassen wir die Seele baumeln. Oder, wer sich austoben möchte, unternimmt eine Bergbesteigung.

7. Tag, 08.05.20: Mythen der Vergangenheit
Von Theologos mit seinen Gässchen und Kirchen aus wandern wir zunächst durch das idyllische Tal des Lakkos Kastrinon mit seinen kleinen Wasserfällen. Der weitere Weg führt hinauf zum fast verlassenen Dorf Kastro, das majestätisch auf einem Felsklotz thront. Der Streifzug durch die Gassen und über den alten Dorfplatz erzeugt eine ganz besondere Stimmung. Zurück geht es wieder nach Theologos (GZ: 5 Std., +/- 300 m).

8. Tag, 09.05.20: Je nach Lust und Laune
Wie wäre es mal mit einer Kanutour (fakultativ)?

9. Tag, 10.05.20: Rund um Rachoni
Auf panoramareichem Pfad gemächlich durch lichte Wälder bis zu einem Kamm, dem wir dann folgen. Über eine einsame Waldkapelle erreichen wir Rachoni. Nach einer Pause steigen wir geruhsam durch Olivenhaine ab zum Meer (GZ: ca. 6 Std., + 450 m, - 550 m).

10. Tag, 11.05.20: Einfach den Tag genießen
Ein Tag am Strand ist immer schön. In Prinos ist Wochenmarkt. Wer Lust hat, macht sich auf den Weg dorthin.

11. Tag, 12.05.20: Kleine Kirchen
Von Potamia aus wandern wir durch lichten Wald zu einem Bach-bett mit knorrigen Platanen. Ein alter Eselspfad führt in Serpentinen hinauf zum Kirchlein Ai’ Lias. Das Landschaftsbild ändert sich: Durch Macchia und verkarstetes Felsgelände verläuft der steinige Pfad zur winzigen Kapelle Agia Kiriaki. Hier haben wir einmalige Blicke auf die Bucht und den Kiesstrand von Kinari, zu dem wir jetzt absteigen (GZ: 6 Std., + 600 m, - 750 m).

12. Tag, 13.05.20: Ein Tag zum Ausruhen
Für die Unermüdlichen macht die Reiseleitung Vorschläge.

13. Tag, 14.05.20: Dem Meer entgegen
Ausgehend von Limenas führt unsere Wanderroute über das vom thassiotischen Baustil geprägte Gebirgsdorf Panagia. Auf Höhenwegen streben wir der Traumbucht des Golden Beach entgegen. Dort schiffen wir uns ein und fahren entlang des Küstensaums zurück nach Skala Rachoni (GZ: 5 Std., +/- 500 m).

14. Tag, 15.05.20: Lass die Reise Ausklingen
Du kannst nochmal den Tag so gestalten, wie du möchtest.

15. Tag, 16.05.20: Adio Thassos!
Transfer per Fähre und Bus zum Flughafen und Rückflug.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 6611
So Wohnen wir

Hotel: Die kleine, gepflegte Drei-Sterne-Anlage Aegean Sun mit 32 Studios und Apartments bietet eine Rezeption, einen Frühstücksraum sowie eine Bar mit Internetecke/WLAN. Am Swimmingpool und Strand stehen Liegen und Sonnenschirme kostenfrei zur Verfügung.
Zimmer: moderne Studios mit Wohn-/Schlafraum, Kitchenette (Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffeemaschine, Wasserkocher), Sat-TV, WLAN, Klimaanlage, Mietsafe, Telefon, Föhn, Balkon oder Terrasse.
Verpflegung: Das Frühstück nehmen wir im Hotel ein, zum Abendessen gehen wir in verschiedene Tavernen.
Lage: In der fruchtbaren Küstenregion im Nordwesten der Insel, umgeben von Kiefernwäldern und Olivenhainen, liegt der kleine Urlaubsort Skala Rachoni mit seinem traditionellen Hafen, einem langen Sand-/Kiesstrand sowie einigen Tavernen und Cafés. Das Hotel liegt etwa 800 m außerhalb zwischen Olivenhainen und dem Strand. Einige Tavernen, einen Minimarkt und die Bushaltestelle erreichen wir nach etwa 400 m. Der Inselhauptort Limenas ist ca. 11 km entfernt (20 Min. per Bus) und auch Ausgangspunkt einiger Wanderungen. Sehenswerte Zeugnisse der Antike sowie Geschäfte und Cafés am lebhaften Hafen lohnen einen Besuch.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Austrian Airlines, Eurowings oder Lufthansa in der Economyclass nach Kavala und zurück
  • Transfers in Griechenland
  • Fähre von Keramoti nach Thassos und zurück
  • 14 Übernachtungen im Studio (2er-Belegung) mit Dusche/WC
  • Halbpension: Frühstücksbüfett, Abendessen in Tavernen
  • Programm wie beschrieben
  • Übernachtungssteuer
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
02.05.2016.05.20€ 1.628Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
16.05.2030.05.20€ 1.678Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
12.09.2026.09.20€ 1.678Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
26.09.2010.10.20€ 1.628Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag 02.05., 26.09.: € 230
Einzelzimmer-Zuschlag 16.05., 12.09.: € 280

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) hast du bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, du teilst dir das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen findest du hier.
Andernfalls hast du die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Düsseldorf, München€ 0
Köln, Stuttgart, Wien€ 50
Weitere Abflughäfen€ 150

Um die voraussichtlichen Flugzeiten und das Routing zu erfahren, klicke „Reise buchen“ und wähle deinen Wunschtermin aus.
Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. € 50 pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lass dich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Programm

Die sieben Wanderungen zwischen vier und sechs Stunden Gehzeit verlaufen im landschaftlich schönsten, aber auch steilsten Teil der Insel, sodass bei zwei Wanderungen die Auf- und Abstiege zwischen 550 m und 750 m liegen. Die meisten Wanderungen enden am Meer und lassen sich so mit einer Abkühlung krönen. Die freien Tage bieten sich zur Erholung am Strand an oder für Ausflüge in die Nestos-Schlucht oder in das Delta des Nestos auf dem Festland. Die Besteigung der höchsten Gipfel Profitis Ilias (1.100 m) und Ipsarion (1.204 m) ist ebenfalls möglich.

Wanderbeispiele

Die Mythen der Vergangenheit
Von Theologos mit seinen Gässchen und Kirchen aus wandern wir zunächst durch das idyllische Tal des Lakkos Kastrinon mit seinen kleinen Wasserfällen. Der weitere Weg führt hinauf zum fast verlassenen Dorf Kastro, das majestätisch auf einem Felsklotz thront. Der Streifzug durch die Gassen und über den alten Dorfplatz erzeugt eine ganz besondere Stimmung. Zurück geht es wieder nach Theologos (GZ: 5 Std., +/- 300 m).

Kleine Kirchen
Von Potamia aus wandern wir durch lichten Wald zu einem Bachbett mit knorrigen Platanen. Ein alter Eselspfad führt in Serpentinen hinauf zum Kirchlein Ai’ Lias. Das Landschaftsbild ändert sich: Durch Macchia und verkarstetes Felsgelände verläuft der steinige Pfad zur winzigen Kapelle Agia Kiriaki. Hier haben wir einmalige Blicke auf die Bucht und den Kiesstrand von Kinari, zu dem wir jetzt absteigen (GZ: 6 Std., + 600 m, - 750 m).

Paradies der Buchten
Unser Weg führt von Limenas aus immer am Meer entlang. Vorbei an zwei der schönsten Strände der Insel und einem Marmorsteinbruch geht es durch schattige Olivenhaine und Wälder bis zum Golden Beach bei Skala Potamia (GZ: 4 Std., +/- 100 m, häufiges Auf und Ab).


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Du wünschst Beratung?

Wir sind gerne für dich da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo CrefoZert

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folge uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com pinterest.de
Weiterempfehlen: