Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Harmonie in Blau, Grün und Weiß!

Bucht auf Sithonia (Sarti) - © Panos Karas / shutterstock.com
  • Griechenland: Geführte Standortwanderreise

  • Sithonia: Olivenhaine, Kiefernwälder, kleine Buchten und Weinberge
  • Vor Ort buchbar: Bootsfahrt entlang der Mönchsrepublik Athos
  • Kleines Familienhotel direkt am Strand nahe des Hauptortes

Reise-Nr: 6609

Reisedauer: 15 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 20

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

15 Tage ab € 1.455
Beschreibung

Die südlich von Thessaloniki gelegene Halbinsel mit ihren drei weit ins Meer hinausragenden Fingern ist geprägt durch eine abwechslungsreiche Hügel- und Berglandschaft. Begrenzt von vielen kleinen, feinsandigen Buchten und begrünt von dichten Kiefernwäldern ist Sithonia, der mittlere Finger und Ziel unserer Reise, die landschaftlich vielfältigste Region. Nirgendwo sonst scheint die Symphonie aus üppigem Grün, sattem Blau und strahlendem Weiß vollendeter als auf dieser langgestreckten Halbinsel. Die östlich gelegene Halbinsel Athos, die kaum zugängliche Mönchsrepublik, können wir auf einer fakultativen Bootstour kennen lernen.

Unterkunftsart: Hotel

Reisebericht

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Familiäres Hotel mit wunderschönem Garten, wo man mit Meerblick frühstücken kann. Nur wenige Schritte bis zum Strand, für Badefans ein Traum! Glasklares, türkisfarbenes Meer. Abwechslungsreiche Wanderungen, z. T. mit weiteren verlockenden Bademöglichkeiten. Sehr gutes Abendessen in nahe gelegenen Tavernen mit Blick aufs Meer und Sonnenuntergang.
Annette G., Wendelstein

Die Halbinsel Chalkidiki in Griechland ist unbedingt eine Reise wert, erst recht, wenn es nach Sithonia geht: ursprüngliche Natur, wunderbare Wanderungen unter kompetenter Führung, glasklares Meer direkt am Hotel, leckeres Essen – all das ergibt einen wunderbar erholsamen Urlaub.
Christoph B., Quickborn

Eine rundum gelungene Reise in ein schönes Reiseland mit abwechslungsreichen Wanderungen und mehreren schönen fakultativen Ausflügen mit professioneller Wikinger-Reiseleitung. Das kleine Familienhotel liegt direkt am Strand und bietet mit Bar, Pool und Badestrand sowie deutschsprachigen Betreibern guten Service. Die Einheimischen waren gegenüber uns Deutschen stets freundlich, das Abendessen in Tavernen rundete die schönen Wandertage ab, optimal.
Dieter E., Hamburg

Das war eine rundum gelungene Reise. Herrliche Wanderungen, schlemmen in Tavernen, wohnen wie bei „Muttern“, das Meer vor der Tür und ein Reiseleiter mit Geist und sehr viel Humor!
Edeltraut O., Essen

Sehr schöne Reise mit interessanten und abwechslungsreichen Wanderungen. Das Hotel liegt sehr schön mit eigenem Strand, so dass man an freien Tagen auch mal relaxen kann. In den verschiedenen Tavernen gibt es sehr gutes und abwechslungsreiches landestypisches Essen.
Walter P., Dornstadt

Griechenland, wie man es mag! Ein schönes, familiär geführtes Hotel. Das Meer vor der Haustür. Schöne Wanderungen mit wundervollen Panoramen. Tolles griechisches Essen in Tavernen. So ist Urlaub in Griechenland: Blau das Meer, Grün die Wanderungen, Weiß der Schafskäse.
Franziska S., Herzogenrath

Reiseverlauf

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 6609
So Wohnen wir

Hotel: Unser kleines Zwei-Sterne-Familienhotel Bara hat 19 Zimmer, einen Frühstücksraum und einen Swimmingpool mit Bar und Liegen in der Gartenanlage. In der Lobby können Sie einen Internetzugang kostenfrei nutzen.
Zimmer: Sie sind mit Klimaanlage/Heizung, Safe, Kühlschrank, WLAN, LCD-TV, Föhn und Balkon ausgestattet.
Verpflegung: Das Frühstück nehmen wir im Hotel ein. Zum Abendessen besuchen wir verschiedene Tavernen in der Umgebung des Hotels.
Lage: Direkt am langen Sandstrand Paradissos, etwa 15 Gehminuten vom Ortszentrum Neos Marmaras` entfernt. Der Hauptort Sithonias bietet eine angenehme Urlaubsatmosphäre mit Tavernen, einige direkt am Ufer des kleinen Hafens gelegen, Bars und Geschäften.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Aegean Airlines, Air Berlin, Austrian Airlines, Easyjet, Eurowings, Germanwings oder Lufthansa in der Economyclass nach Thessaloniki und zurück
  • Transfers in Griechenland
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • Halbpension: Frühstück im Hotel, Abendessen in Tavernen
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
04.05.1718.05.17€ 1.455Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Joachim Grünewald
18.05.1701.06.17€ 1.455Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Joachim Grünewald
01.06.1715.06.17€ 1.470Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Es sind genügend Plätze frei.Anika Metzner
31.08.1714.09.17€ 1.470Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Joachim Grünewald
14.09.1728.09.17€ 1.470Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Joachim Grünewald
28.09.1712.10.17€ 1.470Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Dr. Dietmar Hoos

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 210

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Berlin, Düsseldorf, Köln, München, Stuttgart€ 0
Frankfurt, Hamburg, Nürnberg€ 50
Wien€ 100
01.06. Düsseldorf, Frankfurt€ 150
31.08. München, Nürnberg, Stuttgart€ 100
14.09. + 28.09. Berlin€ 100
Weitere Abflughäfen€ 150

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


HinweisFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Programm

Sieben Wanderungen von 3 bis 5 Stunden Gehzeit mit Höhenunterschieden von max. 350 m bringen uns die interessantesten Landschaften und den Jahrtausende alten Kulturraum Sithonias näher. Einige Wanderungen enden am Strand und ermöglichen, je nach Jahreszeit, ein erfrischendes Bad als Abschluss. Ein Besuch von Thessaloniki, der ehemaligen Kulturhauptstadt Europas, oder eine Bootsfahrt bieten sich fakultativ an.

Wanderbeispiele

Im Bergdorf Parthenonas
Wir wandern vom Hotel aus in das 5 km entfernte, 350 m hoch gelegene Dorf Parthenonas. Dank des weiten Ausblicks auf die Küste und der liebevoll restaurierten Häuser im makedonischen Stil bleibt uns dieser Flecken in angenehmer Erinnerung. Nach der Mittagsrast folgt der Abstieg auf wildromantischen, teils steilen Pfaden durch Wälder und entlang eines Bachlaufes (GZ: 4 1/2 Std., +/- 350 m).

Mühlenwanderung
Vom Hotel aus gehen wir am Meer entlang und folgen dann einem Feldweg ins Tal hinein. Am Ufer eines Baches erreichen wir schließlich die Ruinen einer alten Getreidemühle, wo wir rasten. Der Rückweg führt uns bis zum Hauptstrand in Neos Marmaras (GZ: 3 Std., +/- 150 m).

Von Bucht zu Bucht
Mit einem kleinen Boot fahren wir zum Azapiko-Strand. Von hier wandern wir immer entlang der Küste zum Europa-Strand, von dem uns das Boot wieder zurück nach Neos Marmaras bringt. Unterwegs rasten wir in einer herrlichen Badebucht (GZ: 3 Std., +/- 50 m).

Aussichtsberg Petros
Nach kurzem Transfer mit unserem Boot erreichen wir den Sandstrand am Lagomandra Hotel. Wir wandern eine gute halbe Stunde am Meer entlang, bevor wir zur Quelle des Hl. Paulus aufsteigen. Wir genießen den schönen Rastplatz und setzen den Weg durch waldige Landschaft zum markant aufragenden Petros-Felsen fort. Kletterer können diesen Aussichtspunkt in kurzer Zeit besteigen und den grandiosen Rundblick genießen. Anschließend führt uns der Weg bergab zurück zum Meer (GZ: ca. 4 1/2 Std., +/- 250 m).

Auf Ziegenpfaden und an der Küste entlang nach Toroni
Diese Wanderung führt uns in den Süden Sithonias. Die Freundlichkeit der Bauern und Ziegenhirten trotz ihres kargen Lebens ist typisch für die griechische Landbevölkerung. Nach der Mittagsrast können wir während des gemütlichen Rückwegs die Eindrücke dieser ursprünglichen Gegend in uns nachklingen lassen (GZ: 3 1/2  Std., +/- 200 m).

Panorama am Athos
Nach einem kurzen Anstieg erreichen wir einen Olivenhain mit imposantem Blick auf den Agios Oros, den heiligen Berg der Mönchsrepublik Athos. Das kleine Städtchen Sikia erreichen wir über Panoramawege und Wiesen. Als Belohnung erwarten uns dort schattige Tavernen (GZ: 3 Std., +/- 150 m).

Von Nikiti bis Ormos Panagias
Nikiti, unser Ausgangspunkt, ist ein Paradestädtchen makedonischer Baukunst: Natursteinhäuschen mit roten Ziegel­dä­chern und den typischen Kaminen prägen das schmucke Ortsbild. An der schönen Dorfkirche und dem Friedhof vorbei, erreichen wir nach kurzem steilem Anstieg eine Kapelle, die zur Rast einlädt. Nach ca. 2 Stunden erreichen wir Ag. Nikolaos, ein sehenswertes Städtchen. Weiter geht es durch Felder und am Meer entlang. Am Ziel, dem Hafen Ormos Panagias, erwartet uns der Bus, der uns innerhalb von ca. 35 Minuten in unser Hotel zurück bringt (GZ: 4 Std., +/- 250 m).


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: