Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Berge, Seen, Strände und Moore: Connemara at its best!

auf dem Diamond Hill, Connemara NP
  • Irland: Geführte Standortwanderreise

  • Wanderungen im spektakulären wilden Westen Irlands
  • Komfortables Standorthotel in typisch irischer Kleinstadt

Reise-Nr: 5357

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 20

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 1.298
Beschreibung

Im Westen Irlands locken die wilden urspünglichen Landschaften Connemaras. Für die aktiven Urlauber von heute bietet diese noch immer relativ untouristische Region eine Vielzahl von beeindruckenden Wander- und Ausflugsmöglichkeiten. Malerische Seen im Hinterland, faszinierende Küstenlandschaften, eine Reihe lebhafter, kleiner Städtchen, malerische Schlösser, einsame vorgelagerte Inseln und die berühmten 12 Bens. Die dominierende Bergkette befindet sich im Connemara-Nationalpark. Hier leben mehr Schafe als Menschen und es geht ruhiger zu als in den meisten anderen Gegenden Irlands.

Unterkunftsart: Hotel

Partner:

Reisepartner

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Eine so schöne Reise hatten wir bisher noch nicht. Uns beeindruckte die Freundlichkeit der Menschen, die Schönheit der Landschaft und das Reiseprogramm. Wären wir ohne Reiseleitung gefahren, wir hätten nicht die Hälfte zu sehen bekommen. Und ohne den Reiseleiter hätten wir nicht einmal die Hälfte an Informationen bekommen. Wir werden definitiv noch einmal bei Wikinger buchen!
Rolf S., Köln

Reiseverlauf

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 5357
So Wohnen wir

Hotel: Das beliebte Clifden Station House ist ein komfortables, modernes Hotel, welches auf dem Gelände eines ehemaligen Bahnhofs errichtet wurde. Teile des alten Gebäudes wurden sehr passend in die Hotelbauten integriert. Zur Ausstattung zählen ein 18 m langes Hallenbad, eine Dampfsauna, ein Restaurant und eine Bar.
Zimmer: Alle 78 Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und verfügen über Föhn, Flat-TV, Wasserkocher zur Tee- und Kaffeezubereitung und kostenfreise WLAN.
Lage: Das Hotel liegt am Rande des kleinen Ortes Clifden, nur 5 Gehminuten vom Zentrum entfernt. Der Ort bietet eine Vielzahl an typischen Pubs (oft mit Livemusik), einige Geschäfte und einen spektakulären Aussichtspunkt, von dem wir bei klarer Sicht den gesamten Küstenverlauf nebst der vorgelagerten Inseln sehen können.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Aer Lingus oder Lufthansa in der Economyclass nach Dublin und zurück
  • Transfers in Irland
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
06.05.1713.05.17€ 1.298Es sind genügend Plätze frei.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Jörg Becker
10.06.1717.06.17€ 1.298Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Anja Vogel
01.07.1708.07.17€ 1.348Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Jörg Becker
26.08.1702.09.17€ 1.448Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Marco Möllgaard

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 180

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Düsseldorf€ 75
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


HinweisFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Programm

Wir unternehmen 4 Wanderungen mit Gehzeiten zwischen 2 1/2 und 5 Stunden. Zum Teil bewegen wir uns auf guten, ausgebauten Wegen, zum Teil weglos durchs Moor. Bei den Bergbesteigungen geht es stetig, teilweise auch steil bergauf; dagegen sind bei den Wanderungen am Killary Harbour und auf Inishbofin nur wenige Höhenmeter zu bewältigen. An den freien Tagen besteht die Möglichkeit, das quirlige Galway zu besuchen, rund um Clifden eine Radtour oder weitere Wanderung zu unternehmen.

Wanderbeispiele

Auf zum Diamond Hill
Auf einem gut angelegten Weg wandern wir zu dem berühmtesten Aussichtsberg des Connemara-Nationalparks. Vom Gipfel haben wir einen wunderbaren Blick über die gesamte vorgelagerte Küste. Wer weniger wandern möchte, kann auf einem tiefer gelegenen Rundweg durch den Park laufen. Im Anschluss besuchen wir das kleine Museum, das über den Park und seine Geschichte informiert. Die Rückfahrt geht vorbei am Kylemore Abbey (Fotostopp) und durch das malerische Inagh Valley (GZ: 2 1/2 Std., +/- 400 m bzw. kürzere Variante 1 1/2 Std., +/- 200 m).

Die "Insel der weißen Kuh"
Nach einem Transfer nach Cleggan nehmen wir die Fähre nach Inishbofin. Die "Insel der weißen Kuh", benannt nach einer Legende – eine Kuh soll hier einst von einer Hexe in einen Stein verwandelt worden sein – bietet wunderschöne Klippen, eine interessante Höhle und eine Robbenkolonie. Bevor uns die Fähre wieder zurückbringt, haben wir noch Zeit für ein Getränk im gemütlichen Insel-Pub (GZ: 3 1/2 Std., +/- 70 m).

Kontrast: Berg und Strand
Über eine Panoramastraße entlang der Küste gelangen wir zum Startpunkt der Wanderung. Diese führt uns auf den Errisbeg. Hier gibt es keine angelegten Wege, d. h., wir wandern querfeld- oder besser "quermoorein". Der herausfordernde Aufstieg wird mit einem spektakulären Blick belohnt. Auf der anderen Bergseite steigen wir nach Roundstone ab. Auf dem Rückweg machen wir noch kurz Station an der Dogs Bay, einem benachbarten großen Sandstrand (GZ: 5 Std., +/- 300 m, 2 Stiefel).

Irlands einziger Fjord
Eine gute halbe Stunde von Clifden entfernt befindet sich der Killary Harbour; der einzige Meeresarm Irlands, der durch einen Gletscher geformt wurde. Wir starten im Hafen von Rosroe und erwandern den beeindruckenden Fjord auf einem guten Pfad. Die Wanderung endet in Leenaun (GZ: 4 1/2 Std., +/- 200 m).


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: