Kataloge blättern und bestellen

Einfach rund um den Mont Blanc

Blick auf den Mont Blanc
  • Frankreich/Savoyen: Wanderreise (geführt)

  • Leichte Wanderreise für Freunde spektakulärer Berglandschaften
  • Ausgesuchte Aussichtsplätze ohne langen Anstieg rund um den Mont Blanc
  • Fahrt mit dem Skyway Monte Bianco
  • Exklusive Kleingruppe mit maximal 12 Gästen
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 6782

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 8, max. 12

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

8 Tage ab € 1.495
2018:
Beschreibung

Viel Panorama und wenig Höhenmeter, Genusswandern mit Blick auf die höchsten Gipfel der Alpen – klingt das nicht verführerisch? Und gar nicht so unwirklich, denn der Mont Blanc und die Berge drumherum bieten unendlich viele Aufstiegsmöglichkeiten und damit auch die besten Voraussetzungen für das Panoramawandern: Unsere Wanderungen beginnen an Bergstationen der Seilbahnen oder Passstraßen, sodass wir schon nach kurzen Anstiegen zu den schönsten Aussichtsplätzen des Mont-Blanc-Massivs gelangen: Lac du Brévent, Mont d’Arbois oder Roche Pastire sind für ihre spektakulären Ausblicke bekannt. Voilà, hier ist Ihre Traumtour!

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 30.06.18: Individuelle Anreise nach Saint-Gervais-les-Bains
Begrüßung um 19 Uhr im Hotel in Saint-Gervais, 2 Ü.

2. Tag, 01.07.18: Lac du Brévent
Kurztransfer nach Chamonix. Mit der Seilbahn schweben wir nach Le Brévent (2.525 m) im Massiv Aiguilles Rouges. Dieses liegt dem Mont Blanc gegenüber und begeistert mit seinem grandiosen Blick zum höchsten Berg der Alpen. Wir wandern zum Lac du Brévent, in dem sich bei windlosem Wetter die Fels- und Schneegipfel widerspiegeln. Nach der Talfahrt spazieren wir durch die mondänen Gassen von Chamonix. Rücktransfer zum Hotel (GZ: ca. 3 Std., +/- 400 m).

3. Tag, 02.07.18: Mont d'Arbois
Die Seilbahn bringt uns zum Gipfel des Mont d’Arbois auf 1.833 m (im Juni und September Aufstieg vom Hotel aus), einem anderen bekannten Aussichtsgipfel. Der Monarch – wie der Mont Blanc auch genannt wird – zeigt sich erneut in voller Pracht. Wir steigen zum Mont Joux auf und genießen den Blick auf die höchsten Gipfel der Alpen. Danach Abstieg nach Bettex und Transfer zum Hotel in Arêches. Unterwegs besichtigen wir die Käserei in Beaufort. Hier wird der berühmte Beaufort-Käse hergestellt (GZ: 2 Std., +/- 300 m), 1 Ü.

4. Tag, 03.07.18: Roche Pastire
Transfer zum Col du Pré (1.720 m), oberhalb des Roselend-Stausees. Von der Passhöhe wandern wir zum Aussichtspunkt Roche Pastire (2.108 m) und genießen erneut einen schönen Blick zum Mont-Blanc-Massiv. Nach dem Abstieg fahren wir über den Col du Petit Saint-Bernard (2.188 m) nach Courmayeur, einem bekannten Bergsportort auf der Südseite des Mont Blanc (GZ: 2 ½ Std., +/- 300 m), 2 Ü.

5. Tag, 04.07.18: Im Mont-Blanc-Himmel
Mit dem Skyway Monte Bianco, einer der modernsten Seilbahnen der Welt, schweben wir zum Mont-Blanc-Massiv hinauf. Die Gondeln sind rund, drehen sich um ihre eigene Achse und bieten spektakuläre Ausblicke in die Gletscherwelt des Mont Blanc. Die Talfahrt unterbrechen wir an der Mittelstation und unternehmen dort eine leichte Panoramawanderung (GZ: 2 Std., +/- 300 m).

6. Tag, 05.07.18: Hütte mit Traumblick
Mit dem öffentlichen Bus fahren wir ins Val Ferret und wandern zur Bonatti-Hütte (2.025 m). Sie liegt am Montblanc-Rundweg und ist für ihre aussichtsreiche Lage bekannt. Unterwegs genießen wir tolle Ausblicke auf die gesamte Mont-Blanc-Kette. Über die Alp Gioé kehren wir zum Ausgangspunkt zurück. Transfer zu unserer Auberge am Grossen Sankt Bernhard (2.473 m), einem der ältesten Passübergänge der Alpen, berühmt für sein grandioses Bergpanorama (GZ: 3 Std., +/- 350 m), 1 Ü.

7. Tag, 06.07.18: Gletscherwelt hautnah
Transfer nach Martigny und Besichtung einer Schnapsbrennerei. Hier gibt es köstlichen Birnen- und Aprikosenschnaps. Vom Col de la Forclaz (1.528 m) wandern wir zum Fuße des Trient-Gletschers. Tief stürzen die Eismassen, der Blick darauf ist einfach atemberaubend. Nach der Einkehr in der Hütte wandern wir zum Pass zurück. Auf dem Weg zum Hotel in Saint-Gervais schauen wir uns noch den Emosson-Stausee an (GZ: 2 ½ Std., +/- 100 m), 1 Ü.

8. Tag, 07.07.18: Au revoir, Mont Blanc!
Eigene Heimreise nach dem Frühstück.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 6782
So Wohnen wir

Die ersten beiden Nächte und die letzte Nacht wohnen wir im Drei-Sterne-Hotel Arbois Bettex oberhalb von Saint-Gervais-les-Bains. Zweimal übernachten wir in Courmayeur im Drei-Sterne-Hotel Bouton d´Or. In Arêches schlafen wir in Doppelzimmern in einem einfachen Berghotel. Außergewöhnlich ist unsere Unterbringung am Grossen Sankt Bernhard. Hier beherbergt uns die zum Hospiz gehörende Auberge, die über 30 schön renovierte Zimmer verfügt. In allen Unterkünften haben die Zimmer Dusche/WC.

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Saint-Gervais/Le Bettex2Hotel Arbois-BettexLink332Dusche/ WC im Zimmeroberhalb von St. Gervais-les-Bain gelegen mit Blick auf den Mont Blanc.Zimmer: TV, Telefon, Wifi Hotel: Restaurant, Lobby, Spa-Bereich mit Jacuzzi
Arêches1Auberge du PoncellamontLink025Dusche/ WC im Zimmernur wenige Minuten vom Ortszentrum entferntKabel-TV, Föhn, Telefon, Wifi
Courmayeur2Bouton d'OrLink335Dusche/ WC im ZimmerDas Hotel befindet sich im Zentrum.Telefon, TV, WIFI, Föhn
Grand Col du Saint Bernard1Auberge de l'HospiceLink030Dusche/ WC im Zimmerdirekt am Großen Sankt Bernhard gelegenrenoviert
Saint-Gervais/Le Bettex1Hotel Arbois-BettexLink332Dusche/ WC im ZimmerDas Hotel hat einen direkten Zugang zum Ski-Gebiet.Zimmer: TV, Telefon, Wifi Hotel: Restaurant, Lobby, Spa-Bereich mit Jacuzzi

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Transfers ab/bis Saint-Gervais-les-Bains mit Taxis, Bussen und Seilbahnen in Frankreich, Italien und der Schweiz
  • Vollpension (bestehend aus Frühstück, Mittagspicknick und Abendessen, beginnend mit dem Abendessen an Tag 1 und endend mit dem Frühstück an Tag 8)
  • Programm wie beschrieben
  • Gepäcktransport
  • Fahrt mit der Seilbahn Skyway-Monte-Bianco
  • Besuch einer Käserei und einer Schnapsbrennerei
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
30.06.1807.07.18€ 1.495Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Pierre Pisano
07.07.1814.07.18€ 1.495Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.  
18.08.1825.08.18€ 1.495Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.  
01.09.1808.09.18€ 1.495Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Es sind nur noch wenige Plätze frei.Pierre Pisano

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 220

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Hinweise
  • Eigenanreise

Wikinger-Bahnspezial:

  • ab DB-Heimatbahnhof nach Genf und zurück, jeweils über Freiburg Hbf und Basel
  • 2. Klasse 325 €
  • 1. Klasse 480 €
  • ab Freiburg Hbf nach Genf und zurück, jeweils über Basel
  • 2. Klasse 235 €
  • 1. Klasse 340 €
  • Hoteltransfer inklusive bei Inanspruchnahme des Wikinger-Bahnspezials und der vorgeschlagenen Bahnzeiten

Teilnahme am Hoteltransfer bei Eigenanreise:

  • ab/bis Genf Hbf, Abfahrts- und Ankunftszeit entsprechend den über Wikinger gebuchten Bahnreisenden: 90 €

Wikinger Bahnanreise:
Info zum Bahnangebot

Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: