Kataloge blättern und bestellen

Coast to Coast: vom Atlantik zum Mittelmeer

Felsenburg Peyrepertuse - Raymond Thill / Fotolia.com
  • Frankreich/Südfrankreich: Studienreise mit Wandern (geführt)

  • Biarritz, Carcassonne, Collioure
  • Die schönsten Katharerburgen
  • Wein & Wandern: Besuch mehrerer Weingüter
Schwierigkeitsgrad Kulturanteil

Reise-Nr: 6779

Reisedauer: 11 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 20

Schwierigkeitsgrad: 1–2 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

11 Tage ab € 2.095
2018:
Beschreibung

Von Küste zu Küste, von Burg zu Burg. Der wilde atlantische Ozean an der baskischen Küste im Kontrast zur Idylle am Mittelmeer. Die Katharerburgen im Landesinneren begeistern uns mit ihren spektakulären Lagen. Schon von Weitem sind sie eine Augenweide. Aber wer die Burgen erobert, hat die allerschönsten Ausblicke garantiert. Und dann der Wein! So verschieden wie die Regionen, so abwechslungsreich sind die Gaumenfreuden. Entdecken Sie die Welt zwischen Moderne und Mittelalter.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 08.09.18: Ongi etorri = Willkommen im Baskenland
Ankunft am Flughafen Biarritz im Französischen Baskenland. Nach unserem Transfer ins zentral gelegene Hotel nahe der Altstadt von Biarritz bleibt vielleicht noch Zeit für eine erste gemeinsame Erkundung des Fischerhafens und der Strände Plage Basque, Grande Plage ...

2. Tag, 09.09.18: Saint-Jean-de-Luz
Wir wandern auf dem Küstenwanderweg von Biarritz bis Saint-Jean-de-Luz. Eine erste Kontaktaufnahme mit der atlantischen Küstenlandschaft, bevor wir später Pintxos (baskische Tapas) in den hübschen Hafenkneipen bei Saint-Jean-de-Luz probieren (fakultativ). Unterwegs sehenswert: der beliebte Surfersport und das wunderbare Spektakel der hereinrollenden Wellen. Die Basken und der Ozean, das legendäre Verhältnis der Basken zu ihrer abenteuerlichen Seegeschichte. Sie gelten als Korsaren, Fischer, Abenteurer, Auswanderer und Walfänger, von deren Geschichte der Hafen von Saint-Jean-de-Luz zeugt. Wir fahren zurück mit dem Zug (GZ: 5 Std., +/- 350 m).

3. Tag, 10.09.18: Auf dem Küstenwanderweg
Mit dem Zug fahren wir bis Pasaia kurz vor San Sebastián und wandern von hier an einem weniger bekannten und sehr naturbelassenen Abschnitt des GR 121 an der Küste entlang (GZ: 3 Std., +/- 300 n). Tolle Panoramablicke auf die Bucht von Donostia und San Sebastián selbst erwarten uns. Unterwegs gibt es die Felsen von Ulia zu bewundern. San Sebastiáns kulinarische Elemente sind legendär: Pintxos und die bekannten baskischen Txakoli-Weine. Kostprobe gefällig? Am Nachmittag geht es mit dem Zug wieder zurück nach Biarritz.

4. Tag, 11.09.18: Im Land der Katharer
Bustransfer nach Foix. Die Ausblicke von der Burg ins umliegende Ariège-Gebiet sind grandios. Mittags fahren wir weiter Richtung Montségur, der westlichsten der Katharer-Burgen, die sich als letzte im Jahre 1244 den Kreuzrittern ergeben hatte. Wir steigen hoch zur Burg und genießen auch hier die tolle Aussicht. Unser Tagesziel ist Quillan (GZ: 1 1/2 Std., +/- 170 m). Viel Burg und Bus heute (390 km)!

5. Tag, 12.09.18: Burgen und Schluchten
Wir erobern heute die Katharerburg von Puilaurens, die spektakulär auf einem Felsen über dem Tal thront. Nach einer kleinen ersten Wanderung (GZ: 1 1/2 Std., + 100 m, - 280 m) bestaunen wir die gewaltige Schlucht des Galamus. Später wandern wir ein kleines Stück des Sentier-Cathare-Wanderweges bis zur größten und am dramatischsten gelegenen Katharer-Burgruine überhaupt: Peyrepertuse (GZ: 1 1/2 Std., + 300 m, - 100 m). Nach ihrer Besichtigung fahren wir nur kurz hinab ins Tal und übernachten in einer alten Mühle, die zu einer urigen Unterkunft umgebaut wurde.

6. Tag, 13.09.18: Burg Quéribus
Am Morgen kurzer Transfer und dann wandern wir hoch auf die Ruine der Katharerburg von Quéribus – auch diese thront wie ein Adlerhorst auf einem Felsen. Ein gemütlicher Abstieg bringt uns nach Cucugnan, wo schon der Bus auf uns wartet (GZ: 2 1/2 Std., + 100 m, - 450 m). Im nahe gelegenen Maury können wir noch ein lokales Weingut besuchen und dessen Wein probieren (fakultativ), bevor wir nach Carcassonne aufbrechen. Hier übernachten wir in der Nähe des Canal du Midi mit Blick auf die Burg.

7. Tag, 14.09.18: Carcassonne und der Canal du Midi
Zu Fuß erkunden wir die Stadt und die mittelalterliche Cité. Am Nachmittag besteht noch die Möglichkeit, eine fakultative Bootstour auf dem Canal du Midi zu unternehmen. Er ist das regionale Meisterwerk des französischen Ingenieurwissens aus dem 17. Jh. Auch eine fakultative Radtour auf den Treidlerpfaden entlang des Kanals bietet sich an.

8. Tag, 15.09.18: Wieder Meer sehen
Auf geht´s zum Mittelmeer! Unterwegs stoppen wir an der Abtei Fontfroide. Wir haben Zeit für die Besichtigung dieser Abtei und kosten den leckeren Wein. Danach werden wir die faszinierende mediterrane Berglandschaft der Corbières durch eine Wanderung besser kennenlernen (GZ: 2 1/2 Std., +/- 120 m). Anschließend geht es mit dem Bus weiter bis nach Collioure, einem idyllischen und geschichtsträchtigen Fischerort direkt am Meer. Malerisch schmiegt er sich an die mediterrane und schroffe Schiefersteinküste der Côte Vermeille. Hier verbringen wir noch 2 Tage.

9. Tag, 16.09.18: Explosive Strandperle – Paulilles
Port Vendre liegt nur 5 Minuten mit dem Bus entfernt. Hier starten wir unsere Wanderung entlang des "Sentier littoral" an der Côte Vermeille. Sie führt uns durch Weinfelder und Weinberge im Gebiet Collioure und Banyuls-sur-Mer (4 1/2 Std., +/- 250 m, kürzere Variante möglich). Eine Weinverkostung in der Domaine Terres des Templiers macht uns mit den besonderen mineralhaltigen Weinen der Region bekannt. Wir picknicken unterwegs am geschützten Strand von Paulillles und besuchen anschließend das Dynamit-Museum. Das ehemalige Fabrikgelände präsentiert sich heute als Freilichtmuseum. Zurück nach Collioure fahren wir mit Bus oder Bahn.

10. Tag, 17.09.18: Auszeit
Zum Schluss Zeit für uns: ein freier Tag zum Baden und Entspannen. Wer Lust hat, unternimmt einen fakultativen Ausflug nach Perpignan oder zur spanischen Grenze.

11. Tag, 18.09.18: Adieu, Côte Vermeille!
Transfer nach Montpellier zum Flughafen und Rückflug.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 6779
So Wohnen wir

Hotel: Wir wohnen in zentral gelegenen Hotels der Mittelklasse. In Biarritz, Quillan und Collioure sind die Hotels mit 3 Sternen ausgezeichnet, in Duilhac und Carcassonne mit 2 Sternen. Besonders unsere Unterkunft in Duilhac in einer alten, zum Hotel umgebauten Mühle mit gemütlichen Zimmern wird Sie begeistern. Die Zahl der jeweiligen Übernachtungen und die Hotels entnehmen Sie bitte der Hoteltabelle rechts.

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
Biarritz3Hotel PalacitoLink324Dusche/WC im Zimmerzentral, wenige Gehminuten vom Strandmodern eingerichtet, Klimaanlage, TV, WLAN
Quillan1Hotel La ChaumièreLink326Dusche/WC im Zimmerzentral, wenige Gehminuten vom Strandrenoviert und klimatisiert, Telefon, TV, WLAN, Föhn
Duilhac1Hostellerie du Vieux MoulinLink114Dusche/WC im Zimmeram Fuße der Burg von Peyrepertusemit traditionellem Charme eingerichtet, Telefon, TV, WLAN, Föhn
Carcassonne2Hotel Espace CitéLink248Dusche/WC im Zimmerdirekt vor der Altstadt mit Blick auf die Burgrenoviert und klimatisiert, Telefon, TV, WLAN, Föhn
Collioure3Hotel Princes de CatalogneLink330Dusche/WC im Zimmer100 m vom Hafen, vom Strand und von der BurgKlimaanlage, Telefon, Safe, Minibar, TV, WLAN, Föhn

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Air France in der Economyclass nach Biarritz und zurück von Montpellier
  • Transfers in Frankreich, teilweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Eintritte in die Burgen von Foix, Montségur, Puilaurens, Peyrepertuse, Quéribus und in die Abtei Fontfroide
  • Weinverkostung an Tag 9
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Studienreiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
08.09.1818.09.18€ 2.095Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.Aguilera, Rocio

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 510

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Paris Charles de Gaulle

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: