Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Natur und Kultur in Lyon und der Auvergne – fabelhaftes Zentralmassiv

Blick auf Le Puy
  • Frankreich: Geführte Studienreise mit Wandern

  • Zentral gelegenes Hotel in der Altstadt von Lyon
  • Pilgerorte Le Puy-en-Velay und Saugues
  • Abendessen mehrmals in ausgesuchten Restaurants
Kulturanteil

Reise-Nr: 6766

Reisedauer: 10 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 20

Schwierigkeitsgrad: 1 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

10 Tage ab € 1.645
Beschreibung

"Zurück zur Natur", schrieb einst treffend der französische Philosoph Jean-Jacques Rousseau. Seen, Vulkane, Täler, Wälder, Teichlandschaften sowie eine üppige Flora und Fauna zählen zu den natürlichen Eigenschaften dieser wildromantischen Urlaubsregion. Aber auch mit kulturellen Schätzen geizt die Region nicht. Auf den Spuren der Jakobspilger besuchen wir herrliche Orte wie Saint-Etienne, Le Puy und Saugues und natürlich Lyon, Vorzeigestadt der Moderne und der Traditionen.

Gäste-StimmenExperten-Tipp

Die Auvergne – eine besondere französische Spezialität. 
Durch die Gassen von Le Puy-en-Velay gemütlich schlendern, die besondere Stimmung dieser Pilgerstadt erleben, die Kunst des Klöppelns beobachten, mich belohnen mit einem guten Stück Cantal-Käse und dazu passend einem Glas gut ausgesuchten Côtes d'Auvergne. Schon mal an eine deftige "Petit Salé" mit Linsen denken ... zusammen mit der Vorfreude auf die morgige Wanderung – wahrlich (m)ein Genuss!
David Schulte, Reiseleiter

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf

1. Tag: Willkommen in Lyon
Ankunft in Lyon und Transfer zum Hotel (45 Minuten, 3 Übernachtungen).

2. Tag: Sehenswertes Lyon
Lyon gilt es intensiv zu entdecken. Wir wandern vom Hotel aus zur Basilika Notre-Dame de Fourvière, dann zur Kathedrale Saint-Jean-Baptiste-et-Saint-Étienne. Das „Vieux Lyon“, die Altstadt (seit 1998 unter dem Schutz des UNESCO-Kulturerbes), ist eines der größten erhaltenen Renaissance-Viertel Europas. Schlendern wir gemütlich durch seine Gassen und die Trabouls, die Gänge und Passagen der Altstadt. Eines der zahlreichen Restaurants (Bouchons Lyonnais) wird uns den guten Ruf Lyons bestätigen, die gastronomische Hauptstadt Frankreichs zu sein.

3. Tag: Lyon bietet noch mehr
Auf der Presqu’Île flanieren wir über den Place Bellecour zum Place des Terreaux, vorbei am Hôtel de Ville und der Oper von Lyon. Ein ausführlicher Besuch der Markthalle „Les Halles de Lyon – Paul Bocuse“ mit ihren kulinarischen Köstlichkeiten darf natürlich nicht fehlen. Am Nachmittag genießen wir die grünen Seiten Lyons. Ein Spaziergang an der Rotten entlang führt uns zum größten Stadtpark Frankreichs, dem „Parc de la Tête d‘Or“ mit seinem Botanischen Garten. Gemeinsames Abendessen in der Altstadt.


4. Tag: Rendez-vous mit Saint-Étienne
Fahrt nach Le Puy-en-Velay mit einem Zwischenstopp in der Stadt auf 7 Hügeln: Saint-Étienne, die sich von der einstigen Industriestadt des 19. Jahrhunderts zu einer "Designhauptstadt" des 21. Jahrhunderts gewandelt hat. Heute ist sie als einzige Stadt Frankreichs in das UNESCO-Netzwerk "Creative Cities" aufgenommen worden. Zum Beispiel im Musée d´Art Moderne und der Cité du Design finden wir viele Spuren der Moderne (Besuch fakultativ). Weiterfahrt bis zu unserem Hotel in Le Puy-en-Velay (3 Übernachtungen).

5. Tag: Sakrales Kulturerbe Le Puy-en-Velay
Heute besichtigen wir ausführlich Le Puy, einen wichtigen Sammelpunkt der Jakobspilger, die von hier auf der Via Podiensis nach Santiago de Compostela ziehen. Sie besticht durch ihre alten Herrenhäuser und lebendigen Traditionen. Begeistern werden uns die Kathedrale Notre-Dame du Puy, Welterbe der Menschheit, mit der schwarzen Jungfrau und dem Kreuzgang aus dem 12. Jahrhundert sowie die Statue von Notre-Dame-de-France, die Schutzheilige der Stadt, die von der Höhe des Corneille-Felsens über die Menschen wacht. Unglaublich auch, wie die Baumeister die Kapelle Saint-Michel d’Aiguilhe (heiliger Michael auf der Nadel) auf einer Vulkankuppel errichteten. Von hier haben wir einen grandiosen Panoramablick über die Stadt.

6. Tag: Saugues – Wandern zur Bestie von Gévaudan
Wir fahren über die Landstraßen der Haute-Loire bis zum kleinen Örtchen Monistrol d‘Allier. Hier beginnt unsere Wanderung auf dem Fernwanderweg GR 65 und Verlauf des französischen Jakobsweges, der Via Podiensis, bis zur ehemaligen Hauptstadt der Grafschaft Gévaudan. Das Städtchen Saugues kommt heute eher gemütlich daher. Am Nachmittag haben wir Zeit für den Besuch der „Tour des Anglais“ und des Museums „La Bête de Gévaudan“, in dem wir vieles über Wahrheit und Legende der Bestie erfahren, die einst die ganze Region in Angst und Schrecken versetzte (GZ: 3 1/2 Std., +/- 150 m).

7. Tag: Brioude in der Auvergne
Unser nächster Standort ist Brioude, direkt am Rande der Schluchten des Allier gelegen. Hier treffen sich kulturelles Erbe und Naturlandschaft der Auvergne – eine fast perfekte Kombination. Die Basilika Saint-Julien ist ein romanisches Meisterwerk der Auvergne, das besonders aufgrund seiner wunderbaren zeitgenössischen Kirchenfenster berühmt wurde. Rund um die Kirche lädt uns neben der gemütlichen Atmosphäre, schönen Straßen und Plätzen mit sprudelnden Brunnen besonders auch das kleine, aber feine und faszinierende Lachsmuseum zum Verweilen ein (3 Übernachtungen).

8. Tag: La Chaise-Dieu – dem Himmel so nah!
Am Rande des Naturparks Livradois-Forez liegt die kleine Gemeinde La Chaise-Dieu, was so viel wie „Sitz Gottes“ bedeutet. Mit ihrer beeindruckenden gotischen Abteikirche aus dem 14. Jh. und ihrer landschaftlich reizvollen Umgebung ist sie ideal für eine Wanderung (GZ: 3 1/2 Std., +/- 350 m).

9. Tag: Zur freien Verfügung
Einen Ort in der Auvergne einfach still genießen oder nochmal gemeinsam wandern, entlang der Schluchten des Alliers … comme vous voulez.

10. Tag: Adieu et à la prochaine
Ca. 2 1/2-stündiger Transfer nach Lyon und Rückflug.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 6766
So Wohnen wir

Hotel: Die ersten 3 Tage wohnen wir in der zentral gelegenen Drei-Sterne-Residenz Belambra Villemanzy in Lyon. Sie liegt etwas oberhalb des Herzens der Altstadt und bietet uns als Ausgangspunkt für unsere Stadtbesichtigungen Ruhe und Entspannung sowie einen tollen Panoramablick auf die Stadt. Das Hotel verfügt über 88 modern eingerichtete Zimmer und Studios mit TV, Telefon, Föhn, WLAN und Klimaanlage. Abendessen jeweils in einem ausgesuchten Restaurant in der Altstadt. Die nächsten 3 Tage verbringen wir in Le Puy-en-Velay: Das geschmackvoll renovierte Drei-Sterne-Hotel Chris´tel liegt zentral in der Nähe der kulturellen Sehenswürdigkeiten von Le Puy und verfügt über 30 renovierte und helle Zimmer mit Telefon, TV, Föhn und WLAN. Im hoteleigenen Restaurant essen wir zweimal zu Abend und einmal in einem Restaurant in der Stadt. Die letzten 3 Übernachtungen erfolgen in Brioude. Ruhig am Ortsrand der Altstadt von Brioude liegt unser gemütliches und familiär geführtes Zwei-Sterne-Hotel de la Poste et Champanne. Es hat 24 ebenfalls renovierte und helle Zimmer mit Telefon, TV, Föhn und WLAN. Abends essen wir 2-mal im zum Hotel gehörenden Restaurant und einmal in einem Restaurant in Brioude.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Lyon und zurück
  • Transfers in Frankreich, teilweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (in Lyon)
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension, Abendessen teilweise in ausgesuchten, örtlichen Restaurants
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Studienreiseleitung

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
10.06.1719.06.17€ 1.645Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!David Schulte
24.06.1703.07.17€ 1.645Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!David Schulte
23.09.1702.10.17€ 1.645Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
07.10.1716.10.17€ 1.645Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!David Schulte

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 320

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


HinweisFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: