Bretonische Vielfalt – mit Spürsinn genießen!

Bretonische Vielfalt – mit Spürsinn genießen!

Frankreich: Geführte Wanderstudienreise

Wandern auf den Spuren der Krimis von Jean-Luc Bannalec

Pont Aven, die Salzsalinen, die Glénan-Inseln und die Welt der Austern

Neu Im Programm
Kulturanteil
Unterkunftsart:Hotel

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Reisebericht

Die südwestliche Bretagne, das Finistére (das Ende der Welt) beeindruckt mit nicht enden wollenden Sandstränden sowie zerklüfteten Felsenküsten und Fjorden. Klippen ragen weit ins Meer hinein und bieten fantastische Aussichten. Landschaftliche Besonderheiten wie die Salzsalinen, die Glénan-Inseln, Austernbänke und weite Heidelandschaften zeigen uns weitere bretonische Welten. Die kleine Hafenstadt Concarneau und malerische Dörfer wie Pont Aven oder Locronan sind bedeutsame Schauplätze von Geschichte, Kunst und Kultur. Viele gute Gründe, um auf den Spuren der bretonischen Krimis zu wandern und in Kommissar Dupins Geschichten und Abenteuer einzutauchen. Folgen wir ihm und lassen uns direkt vor Ort begeistern. Bretonische Vielfalt – kompakt!

Experten-Tipp:

von Ingrid Preuschoff, Wikinger-Mitarbeiterin:
Die Krimis von Jean-Luc Bannalec sind absolut empfehlenswert. Neben spannenden und amüsant zu lesenden Kriminalgeschichten liefern Sie wunderbare Beschreibungen der bretonischen Landschaften und Stimmungen. Vier Romane sind mittlerweile erschienen (Buchtitel im Text in Anführungszeichen) und ich hoffe, dass bald weitere folgen werden.

Weitere Bilder finden Sie in unserem Foto-Wettbewerb

Hotel: Das Drei-Sterne-Hotel de l´Océan hat 70 Zimmer und besticht durch seine wunderbare Lage und Gemütlichkeit. Im Hotelgarten befinden sich ein überdachter, beheizter Swimmingpool sowie ein kleiner Whirlpool und ein Fitnessraum.
Zimmer: komplett renoviert, geschmackvoll eingerichtet und ausgestattet mit Telefon, TV, Föhn, WLAN, Klimaanlage und Kühlschrank
Verpflegung: Ein reichhaltiges Frühstücksbüfett sowie die hauseigenen lokalen Menüs am Abend verwöhnen uns kulinarisch.
Lage: Direkt in einer Nachbarbucht von Concarneau liegt La Sable Blanc, ein schöner weißer Sandstrand. Direkt dort liegt unser Hotel de l´Océan, ca. 1,5 km vom Hauptort entfernt.

Zur Hotel Homepage

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
10.09.1619.09.16€ 1.690nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.wenige freie PlätzeEs sind nur noch wenige Plätze vorhanden.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Delphine Siodos
03.06.1712.06.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
17.06.1726.06.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
01.07.1710.07.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
19.08.1728.08.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
28.08.1706.09.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
06.09.1715.09.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
15.09.1724.09.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Flugzuschläge
Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt€ 0
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart € 75
Weitere deutsche Abflughäfen€ 100
Österreich und Schweiz€ 250
02.07.2016 Düsseldorf€ 125
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Paris Charles de Gaulle 
Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Air France in der Economyclass nach Brest und zurück
  • Transfers in Frankreich
  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Bootsfahrt zu den Glénan-Inseln
  • Eintritt in das Marinarium
  • Austern- und Meeresfrüchte-Verköstigung
  • Deutschsprachige Wikinger-Studienreiseleitung

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 125 €

1. Tag: Demat Breizh!
Willkommen Bretagne! Flug nach Brest und Transfer nach Concarneau.
2. Tag: Küstenwanderung
Direkt vom Hotel aus gehen wir auf dem Wanderweg GR 34 bis Pointe de Trevignon. Wahrlich bretonische Eindrücke (GZ: 3 Std., +/- 50 m)!
3. Tag: Concarneau und seine Welt
Tauchen wir ein in die Stadt, besichtigen die schwimmende Festung Ville Close, die Markthalle und genießen das Treiben der gemütlichen Hafenstadt. Am Nachmittag besuchen wir das Marinarium, das älteste meeresbiologische Institut der Welt.
4. Tag: Pont-Aven
Fahrt durch die liebliche bretonische Landschaft bis Port-Manec´h. Unsere Wanderung führt uns entlang des Aven bis in das malerische Künstlerdorf Pont-Aven, das Paradies Paul Gauguins und seiner Freunde, "bretonische Verhältnisse" (GZ: 3 Std. +/- 80 m).
5. Tag: Pointe du Raz und Locronan
Fahrt bis zur äußersten Landzunge, dem Pointe du Raz, ein wahres bretonisches Naturschauspiel. Nach unserer Wanderung geht es nach Locronan, einem beschaulichen und mit Traditionen verbundenen Vorzeigedorf. Das Mysterium des heiligen Ronan (GZ: 1 1/2 Std., +/- 60 m).
6. Tag: Zur freien Verfügung
Concarneau und seine Strände oder Quimper, die Hauptstadt der Cornouaille, auf eigene Faust entdecken?
7. Tag: Bretonischer Stolz
Von Pointe de Pennarc’h wandern wir entlang der Küste bis nach Le Guilvinec. Hier erfahren wir mehr über die bretonischen Meeresfrüchte und ihren weltweiten Handel. Nach einer Austern- und Meeresfrüchte-Verköstigung fahren wir weiter und besichtigen Pont l’Abbé (GZ: 2 Std., +/- 50 m).
8. Tag: "Bretonisches Gold"
Wir fahren in das Pays Blanc, das Land des Salzes. Guérande ist unser erstes Besichtigungsziel. Auf der Halbinsel von Le Croisic wandern wir entlang der endlos scheinenden Salzsalinen, dem Gold der Region (GZ: 1 1/2 Std., keine Höhenunterschiede).
9. Tag: Märchenhafte Inselwelt
Die vorgelagerten Glénan-Inseln wirken wie ein karibisches Paradies. Wir unternehmen eine Bootstour mit einem kurzen Aufenthalt auf einer der Inseln. Sagen und märchenhafte Geschichten der Bretonen werden uns faszinieren. "Bretonische Brandung"!
10. Tag: Au revoir, mein bretonisches Glück!
Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Der atmosfair CO2-Fußabdruck
  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben