Kataloge blättern und bestellen

Malerische Provence

Malen auf dem Marktplatz
  • Frankreich/Provence: Studienreise mit Wandern (geführt)

  • Mal-Workshop mit einer Künstlerin in Aix-en-Provence
  • Leichte Wanderungen auf den Spuren der Künstler
  • Besuch des Musée Granet mit Werken von Cézanne und van Gogh
Schwierigkeitsgrad Kulturanteil

Reise-Nr: 6740

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 20

Schwierigkeitsgrad: 1 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

8 Tage ab € 1.455
2018:
Beschreibung

Das unverwechselbare Licht des Südens und die Strahlkraft der Farben haben zahlreiche Künstler fasziniert. Eingerahmt vom klaren blauen Himmel und dem Azur des Meeres schwelgten Cézanne, van Gogh oder Picasso im Zauber der Provence und ließen sich von den mediterranen Landschaften zwischen Pinien und Mohn- und Lavendelfeldern inspirieren. Wanderungen, Streifzüge und Ausflüge bringen uns auf den Spuren dieser namhaften Maler zu den Stätten ihres Wirkens und Schaffens. Selbst werden wir auch kreativ: Nach einer Einführung ins Malen mit Pinsel und Stift tauchen wir künstlerisch ein in die herrlichen Landschaften des Südens.

TippTipp

Am zweiten Tag findet ein Workshop mit einer französischen Künstlerin exklusiv für uns statt. An den folgenden Tagen, haben wir auf unseren Wanderungen immer wieder Zeit, das Erlernte anzuwenden und die Eindrücke mit dem Pinsel oder Bleistift festzuhalten. So tauchen wir tief in unsere Umgebung ein und nehmen sie noch intensiver wahr.

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 22.09.18: Willkommen im Licht der Provence
Flug nach Marseille und Transfer nach Aix-en-Provence in unser Hotel am Rande der Altstadt. Gemeinsames Abendessen.

2. Tag, 23.09.18: Auf den Spuren von Cézanne
Ein Stadtrundgang in der historischen Altstadt von Aix-en-Provence führt uns zu den Sehenswürdigkeiten, zu von Platanen umsäumten Plätzen sowie zu den Stätten des Wirkens und Lebens von Paul Cézanne. Am Nachmittag erhalten wir von einer Künstlerin eine kleine praktische Einführung in das Skizzieren und Malen auf Reisen.

3. Tag, 24.09.18: Im Dunstkreis Picassos
Der öffentliche Bus bringt uns nach Vauvenargues, einem kleinen Dorf vor den Toren von Aix gelegen. Hier erwarb Pablo Picasso ein Schloss , das er als Atelier nutzte. Eine gemütliche Wanderung (GZ: 2 1/2 Std., +/- 130 m) führt uns durch ein grünes Bachtal mit kleinen Eichenwäldchen und Lavendelfeldern im Norden der Montagne Ste.-Victoire. Zeit, die ersten Motive auf dem Block in Farbe umzusetzen. Rückfahrt mit dem Bus nach Aix-en-Provence. Im Musée Granet bestaunen wir die außergewöhnlichen Sammlungen zur französischen und italienischen Malerei und die Werke von Cézanne.

4. Tag, 25.09.18: Variationen des Mont-Sainte-Victoire
An der Südseite des Mont-Sainte-Victoire liegt Le Tholonet. Cézanne streifte häufig durch die Umgebung des idyllischen Dorfes auf der Suche nach Motiven und Ausblicken auf die markante Felsnase. Der Hausberg von Aix wurde zu seinem Lieblingsmotiv, wovon in zahlreichen Variationen des künstlerischen Schaffens des Malers zeugen. Wie Paul Cézanne erwandern wir uns die Hügelregion am Stausee von Zola, genießen die Ausblicke und halten mit Pinsel und Stift die Eindrücke vor Ort, "sur le motif", fest. (GZ: 3 1/2 Std., +/- 350 m, Stiefel 1-2).

5. Tag, 26.09.18: Auf den Spuren van Goghs
In St.-Rémy-de-Provence besuchen wir den bunten provenzalischen Markt und kaufen für ein gemeinsames Picknick ein. Wir besuchen das ehemalige Kloster und Nervenheilanstalt St.-Paul-de-Mausole, in dem Vincent van Gogh ein Jahr verbrachte. Seine Bilder "Olivenhain", "Schwertlilien", "Les Alpilles" oder die berühmte "Sternennacht" entstanden in einem wahren Schaffensrausch unter dem Licht des Südens, das van Gogh so liebte. Eine kleine Wanderung führt uns zum Lac du Peirou (GZ: 1 1/2 Std., +/- 85 m). Am Ufer lassen wir uns mit allen Sinnen das gemeinsame Picknick munden. Ein kurzer Transfer bringt uns zu den Carrières de Lumières bei Les Baux. Der ehemalige Steinbruch bietet eine großartige und einmalige Kulisse für wechselnde Ton-Bild-Austellungen. Rückfahrt nach Aix.

6. Tag, 27.09.18: Spiel der Möglichkeiten
Wie wäre es den freien Tag für einen Ausflug nach Marseille zu nutzen? Die älteste Stadt Frankreichs erstrahlt rund um den Hafen in neuem Glanz und war 2013 Europäische Kulturhauptstadt. Aber auch in Aix-en-Provence gibt es noch einiges auf den Spuren von Cézanne zu entdecken: das Atelier Cézanne oder der Garten Jas-de-Bouffan. Wer möchte, erkundet weitere Sammlungen und Galerien wie die Fondation Vasarely, in der die großformatigen Werke des bedeutenden Künstlers der Op-Art, Victor Vasarely, ausgestellt sind. Aix bietet mit seinen hübschen Plätzen, Brunnen, Stadtvillen, Parkanlagen und Cafés ein Füllhorn von Motiven und Möglichkeiten die Stimmung und südfranzösische Lebensart auf dem Block einzufangen.

7. Tag, 28.09.18: Cassis und die Calanques
Der Bus bringt uns nach Cassis, das sich in eine sanft geschwungene Bucht schmiegt. Hier tauchen wir ein in die Palette des Südens: sattgrüne Pinien und Kiefern, weiße Kalksteinfelsen der Calanques, bunte Boote und Hausfassaden – eingerahmt vom Blau des Himmels und dem Azur des Meeres. Wir wandern zur Calanque de Port-Miou (GZ: 1 1/2 Std., +/- 50 m). Möglichkeit zum Baden, eine Bootsfahrt in die bezaubernden Calanques zu unternehmen, den Pinsel zu schwingen oder die berühmte Bouillabaisse zu genießen.

8. Tag, 29.09.18: Au revoir, malerische Provence
Transfer zum Flughafen Marseille und Rückflug. Im Gepäck haben wir unsere Erinnerungen und Zeichnungen.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 6740
So Wohnen wir

Hotel: Unser bewährtes und familiäres Zwei-Sterne-Hotel Le Mozart besticht durch seinen gemütlichen Charme. Viele Zimmer sind erst kürzlich renoviert worden.
Zimmer: Alle Zimmer sind modern und doch traditionell eingerichtet und verfügen über Dusche/WC, Klimaanlage, Telefon, Minibar, TV und WLAN.
Verpflegung: Frühstücksbüfett im Hotel und Abendessen in Restaurants in der Nähe des Hotels.
Lage: ruhig, ca. 400 m vom alten Stadteingang und somit nur 10 Gehminuten von der Altstadt von Aix-en-Provence entfernt.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Marseille und zurück
  • Transfers in Frankreich, teilweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren für Museé Granet, Carrières de Lumières, Kloster St.-Paul-de-Mausole
  • 2-stündiger Malkurs an Tag 2
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Studienreiseleitung

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
22.09.1829.09.18€ 1.455Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.  

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 210

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
München€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in München

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: