Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Wanderwoche in der Provence

In den Alpilles
  • Frankreich: Geführte Standortwanderreise

  • Standort St. Rémy: im Herzen der Provence
  • Nebensaison: angenehmes mediterranes Klima
  • Besteigung des Mont St. Victoire

Reise-Nr: 6736

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 20

Schwierigkeitsgrad: 2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 1.330
Beschreibung

"Es geht wirklich vor allem darum, dass man neue Kraft schöpft aus der Wirklichkeit, ohne vorgefassten Plan" (Zitat van Gogh). Sonnenstrahlen auf der Haut, den Duft von Blumen und Kräutern in der Nase, im Blick eine ewig frühlingshafte und unberührte Landschaft – wer wünscht sich das nicht kurz vor oder nach dem langen Winter zu Hause? Goldenes Licht, das die Landschaft in ein Kaleidoskop der Farben taucht, Inspiration und Balsam für die Seele zugleich. Platanenbeschattete Dorfplätze, enge Gassen mit Häuserfassaden wie gemalt, kleine Geschäfte mit Lavendel, Thymian, Rosmarin und einfallsreichen Accessoires. Lassen Sie sich davon verzaubern.

Gäste-StimmenExperten-Tipp

Besuchen Sie den bekannten und edlen Chocolatier Joël Durant in St. Rémy und probieren Sie die leckere Schokolade. Genießen Sie den besonderen Ziegenkäse, das Olivenöl und die Weine der Alpilles.
David Schulte, Reiseleiter

Unterkunftsart: Hotel

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

St. Rémy ist ein wunderbarer, kleiner Ort. Das Hotel ist ruhig gelegen. Die Wanderungen zum Teil zauberhaft! Wir waren jeden Abend in einem anderen Restaurant essen – und auch das war eine fantastische kulinarische Wanderung!
Regina K., Hamburg

Die "Wanderwoche in der Provence" ist eine Reise für alle Sinne. Das einzigartige Licht taucht die Landschaft in wundervolle Farben, die schon große Künstler wie van Gogh oder Cezanne anzogen. Der Duft von Kräutern der Provence weht einem an jedem Wandertag um die Nase. Das gute Essen und der französische Wein verwöhnen den Gaumen. Stille, die einen umgibt, da sonst nur wenige Wanderer unterwegs sind. Die Sonne, die den Körper wärmt und ein gutes Gefühl gibt. Gratis dazu gibt es das wunderbare Gefühl, einen Gipfel (in diesem Fall des Mont Saint-Victoire) erklommen zu haben. Ich kann diese Reise jedem empfehlen, der sich gerne bewegt und etwas anspruchsvollere Wanderungen sucht, gutes Essen genießen kann und den wettermäßig nicht so schönen Monaten in Deutschland entfliegen möchte. Sowohl für Provence-Einsteiger, als auch für - Wiederholer ist diese Reise ein Erlebnis.
Svenja M., Hagen

Reiseverlauf

Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Karte der Reise 6736
So Wohnen wir

Hotel: Unser kleines, gemütliches Drei-Sterne-Hotel Van Gogh verfügt über 21 Zimmer, einen Fitnessraum sowie einen Innenhof mit Swimmingpool, Sonnenliegen und Terrassencafé.
Zimmer: Die renovierten, individuell eingerichteten Zimmer spiegeln mit ihrer liebevollen Dekoration den Charme der Provence wider. Sie verfügen über Klimaanlage, TV, WLAN, Safe und Föhn.
Verpflegung: Frühstück im Hotel, zum Abendessen besuchen wir verschiedene provenzalische Restaurants.
Lage: Ruhig am Stadtrand von St. Rémy-de-Provence, nur etwa 10 Gehminuten von der hübschen Altstadt entfernt. Im Ort laden viele kleine Gassen und Geschäfte zum Bummeln und Shoppen ein.

Zur Hotel Homepage

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Marseille und zurück
  • Transfers in der Provence
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension: Frühstück im Hotel, Abendessen in verschiedenen Restaurants
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Termine & Preise

AnreiseAbreisePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
02.04.1709.04.17€ 1.330Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt
16.04.1723.04.17€ 1.330Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Claudia Schrader
23.04.1730.04.17€ 1.330Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Claudia Schrader
30.04.1707.05.17€ 1.370Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!David Schulte
01.10.1708.10.17€ 1.370Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!Sabine Pöschl
08.10.1715.10.17€ 1.370Es sind genügend Plätze frei.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!Dr. Jutta Schmidt

Zimmerzuschläge

Einzelzimmer-Zuschlag:€ 250
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Frankfurt, München€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt oder München

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


HinweisFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Programm

Wir unternehmen insgesamt 4 abwechslungsreiche Wanderungen mit einer durchschnittlichen Gehzeit zwischen 3 und 5 Stunden und Höhenunterschieden bis 600 m. Einer der Höhepunkte ist die Besteigung des Mont St. Victoire (2-Stiefel-Wanderung). An den beiden freien Tagen sind schöne Ausflüge in die historischen Städte Aix-en-Provence, Avignon oder Arles, oder auch in das Landschaftsparadies Camargue möglich.

Wanderbeispiele

Cézannes Lieblingsberg
Die Besteigung des Mont St. Victoire ist sicher die anstrengendste, aber auch lohnendste Wanderung, zählt doch die Aussicht vom Gipfel dieses Tafelberges zu den schönsten Panoramen der Provence (GZ: 5 1/2 Std., +/- 600 m, 2 Stiefel).

Die kleinen Alpen
Vom Hotel aus wandern wir zunächst auf einfachen Wegen zum idyllischen See Lac Peirou. Hier verändert sich das Terrain, es wird felsiger. Vom östlichen Seeufer aus geht es steil bergauf zu einem Aussichtspunkt mit tollem Blick auf den See, die Alpilles und den Mont Ventoux. Durch Macchia steigen wir ab bis zu den Ausgrabungsstätten Glanum und Les Antiques (Besichtigung fakultativ). Der Rückweg zum Hotel führt über Wiesen am Kloster St. Paul-de-Mausole vorbei (GZ: 3 Std., +/- 330 m).

Idylle Vaucluse-Plateau
Durch felsgesäumte, grüne Täler gelangen wir auf Forstwegen zum malerischen Dörfchen Venasque, ehemalige Zufluchtsstätte der Bischöfe von Carpentras. Der Ort lädt mit verschiedenen Einkehrmöglichkeiten zu einer längeren Mittagspause ein. Wunderschöne Ausblicke auf den Mont Ventoux begleiten den zweiten Teil der Wanderung bis Le Beaucet. Fast verfallen, avancierte der Ort zum beliebten Künstlerrefugium und zeigt sich heute fast komplett restauriert (GZ: 3 1/2 Std., +/- 350 m).

Les Baux
Unser Wanderweg führt uns vorerst an Wasserkanälen und der lieblichen Landschaft rund um St. Rémy entlang. Über einen Höhenwanderweg, mit Ausblick auf das gesamte Gebiet der Apilles, führt unser Weg direkt nach Les Baux; hier gibt es viel zu besichtigen und zu genießen. Am Nachmittag Wanderung zurück nach St. Rémy (GZ: 4 1/2 Std., +/-350 m).


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 2331 9046
Fax: +49 2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 2331 904 742

Fernreisen
+49 2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo
Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
Weiterempfehlen: