Hochgebirgswandern auf dem GR 20

Hochgebirgswandern auf dem GR 20

Frankreich: Geführte Rundreise mit Wandern

Tolle Bergtouren auf und abseits des GR 20 für erfahrene Wanderer

Auf Wunsch Besteigung des höchsten Berges, des Monte Cinto

Angenehm: Übernachtung in guten Berghotels

Unterkunftsart:Hotel

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Korsikas Hochgebirge mit Gipfeln über 2.500 m ist von großartiger landschaftlicher Schönheit mit wilden Schluchten, uralten Wäldern, glitzernden Bergseen und reißenden Flüssen. Es wird durchzogen vom GR 20, dem wohl berühmtesten Weitwanderweg Europas. Bei dieser Reise ist es möglich, einige der schönsten Abschnitte ohne Gepäck zu begehen. Ein einmaliges Erlebnis, das allerdings nur dem konditionsstarken, trittsicheren und schwindelfreien Wanderer vorbehalten bleibt.

Gäste-Stimmen:

von Anja D. aus Bocholt:
Diese Reise ist genau richtig für alle, die im Urlaub durch Aktivität Erholung finden wollen. Die Wanderungen "steigern" sich langsam, so kann sich der Körper auf die anspruchsvollen und längeren Touren vorbereiten. Die Landschaft ist herrlich und die Mittagspausen mit Bad in den Bergbächen sind dazu noch eine weitere tolle Motivation.

Die ersten 5 Übernachtungen erfolgen in dem herrlich gelegenen Drei-Sterne-Hotel Paesotel e Caselle in U Caselle in der Nähe von Corte. Anschließend übernachten wir 4-mal im Berghotel Castel de Verghio. Die Zimmer sind komplett renoviert, haben Mittelklasse-Standard und verfügen über TV und Föhn.
2 Nächte erfolgen im ebenfalls renovierten Hotel Le Chalet in Haut-Asco auf ca. 1.400 m Höhe. Die letzten 3 Tage verbringen wir in Algajola in unserem bewährten Zwei-Sterne-Hotel L’Ondine, das an einem schönen langen Sandstrand liegt.

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
U Caselle5Paesotel E CaselleLink324 ZimmerDusche/ WC im ZimmerDas Hotel befindet sich in U Caselle, in der Nähe von Venaco.Swimming Pool, Restaurant
Col de Verghio4Hotel Castel de VergioLink30 ZimmerDusche/ WC im ZimmerDas Hotel befindet sich am Col de Vergio.Restaurant, Bar
Haut-Asco2Hotel Le ChaletLink22 ZimmerDusche oder Bad/ WC im ZimmerDas Hotel befindet sich Haut-Asco, direkt am GR 20 gelegen auf 1.400 m Höhe.Restaurant, Bar
Algajola3Hotel L'OndineLink260 ZimmerDusche/ WC im ZimmerIm Nordwesten Korsikas in Algajola, einem kleinen Badeort.Swimming Pool, Restaurant, Bar

Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
03.09.1617.09.16€ 1.850nur noch auf AnfrageZur Zeit sind keine Einzelzimmer mehr verfügbar. Gerne prüfen wir die Möglichkeit, ob weitere Einzelzimmer bestätigt werden können. Bitte buchen Sie die Unterbringung im Doppelzimmer und weisen unter Bemerkungen darauf hin, dass Sie die Unterbringung im Einzelzimmer wünschen.nur noch auf AnfrageDoppelzimmer sind nur noch auf Anfrage zu buchen.
Bitte klicken Sie auf den blauen Button.
Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Anton Weber
10.09.1624.09.16€ 1.850nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nur noch auf AnfrageDoppelzimmer sind nur noch auf Anfrage zu buchen.
Bitte klicken Sie auf den blauen Button.
Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Anja Bayer
03.06.1717.06.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
17.06.1701.07.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
01.07.1715.07.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
19.08.1702.09.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
02.09.1716.09.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
09.09.1723.09.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Flugzuschläge
Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Düsseldorf€ 0
Weitere Abflughäfen sind voraussichtlich nicht möglich. 
Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Air Berlin in der Economyclass nach Calvi und zurück
  • Transfers auf Korsika
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Gepäcktransport
  • Deutschsprachige Wikinger-Reiseleitung

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 390 €
In Haut-Asco teilen sich teilweise 2 Einzelzimmer ein Bad.

1. Tag: Bonjour La Corse
Wir fliegen nach Calvi oder Bastia, von wo uns der Bus nach U Caselle bringt
(5 Übernachtungen).
2. Tag: Wilde Tavignanoschlucht
Die Durchquerung der Tavignanoschlucht bietet uns spektakuläre Landschaftsbilder und endet in Corte, der alten Hauptstadt (GZ: 5 Std., +/- 550 m).
3. Tag: Zur Eingewöhnung
Wanderung durch die herrliche Restonica-Schlucht (GZ: 4 1/2 Std., +/- 600 m).
4. Tag: Zur freien Verfügung
Die schöne Umgebung des Hotels lädt zu Spaziergängen oder zum Baden in Wildbächen ein.
5. Tag: GR 20 – Manganello
Wanderung durch das Manganello-Tal (GZ: 7 Std., + 700 m, - 900 m).
6. Tag: GR 20 – Col de Verghio
Von Calasima, Korsikas höchstem Dorf, führt diese Etappe zur Bergerie de Prugnoli und über die Schutzhütte Ciuttulu di Mori zum Col de Verghio für die nächsten 4 Übernachtungen (GZ: 6 Std., + 900 m, - 650 m).
7. Tag: Spelunca-Schlucht
Wir steigen vom höchsten Pass der Insel ab nach Evisa und weiter durch die berühmte Spelunca-Schlucht nach Ota (GZ: 5 1/2 Std., + 100 m, - 1.150 m).
8. Tag: Al Gusto
Die Gegend um den Col de Verghio bietet Bademöglichkeiten an schönen Flüssen und Wasserfällen.
9. Tag: Bergseen am GR 20
Die Rundwanderung führt auf Abschnitten des GR 20 zum Lac de Nino (GZ: 6 1/2 Std., +/- 600 m).
10. Tag: GR 20 – Haut-Asco
Von Calasima wandern wir zur Hütte Tighiettu und weiter auf der schwierigsten Etappe durch den Cirque de la Solitude über Klettersteige und Leitern nach Haut-Asco (GZ: 8 Std., + 1.300 m, - 800 m), (2 Übernachtungen).
11. Tag: Frei oder Monte Cinto?
Wer Lust hat, den höchsten Berg Korsikas zu erklimmen, hat heute dazu Gelegenheit (fakultativ, GZ: 9 Std., +/- 1.300 m).
12. Tag: GR 20 – Bonifatu
Über die Scharte von Stagnu gelangen wir auf unserer letzten Etappe in den Kessel von Bonifatu (GZ: 6 Std., + 700 m, - 1.600 m). Hier holt uns der Bus ab und bringt uns zum Badeaufenthalt nach Algajola (3 Übernachtungen).
13. - 14. Tag: Sonne und Strand
Natürlich ist auch ein Ausflug nach Calvi möglich.
15. Tag: A bientôt La Corse
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Bei 8 Bergwanderungen lernen wir verschiedene Abschnitte des GR 20 kennen, bewegen uns allerdings auch auf anderen schönen Wegen abseits des
GR 20. Fakultativ ist die Besteigung des Monte Cinto, Korsikas höchsten Berges (2.706 m), möglich. Für alle Wanderungen sind absolute Trittsicherheit, Wandererfahrung, Ausdauer und Schwindelfreiheit unbedingt erforderlich. Die Höhenunterschiede betragen teilweise über 1.000 m, die Gehzeiten bis zu
7 Stunden. An den letzten 3 Tagen entspannen wir am Strand von Algajola. Das Gepäck wird während der Standortwechsel transportiert.

Der atmosfair CO2-Fußabdruck
  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben