Ile de Beauté – ein Gebirge im Meer

Ile de Beauté – ein Gebirge im Meer

Frankreich: Geführte Standortwanderreise

Strände, Bergdörfer, Aussichtsgipfel und Kastanienwälder

Gemütliches, kleines Familienhotel mit Pool direkt am Meer

Ausgedehnte Wanderungen und erholsame Badetage

Unterkunftsart:Hotel

Weitere Informationen

Reiseinformation
Detaillierte Infos zu Ihrer Reise

Von einem Standort aus erwandern wir die Gebirgswelt Korsikas, schlendern durch kleine Bergdörfer, nehmen vielleicht ein erfrischendes Bad in einem der klaren Gebirgsbäche und belohnen uns für so manchen Aufstieg mit prachtvollen Panoramablicken auf die Berge. Das Besondere an dieser Reise ist, dass neben den Wanderungen genug Zeit zum Baden und Relaxen bleibt. Die schöne Stadt Calvi ist gut zu erreichen und lockt mit ihrer historischen Zitadelle und hübschen Gassen zum Bummeln und Shoppen.

Gäste-Stimmen:

von Agnes H. aus Berlin:
Unverbaute Küsten und glasklares Wasser in betörendem Blaufarbenspiel. Wohltuende Einsamkeit, die, so man sie sucht, an fast jeder Ecke auch tatsächlich findet. Was man besonders intensiv spürt bei individuellen Wanderungen an freien Tagen. Ein Genuss für die Seele. So klein die Insel ist, bietet sie neben der Ruhe auch unendliche Möglichkeiten, die Wander- und Kraxellust auszuleben. Kurz – für mich eine ideale Kombination. Sicher ist Mitte September wohl ein sehr guter Zeitpunkt für Korsika: Das Wetter ist ideal und die Hochtouristenzeit ist vorbei.

von Ulrich H. aus Mönchengladbach:
Eine tolle Insel, unverbaut mit herrlichen Bergen und wunderschönen Stränden. Und dann der Duft nach Macchia ...

von Bernhard S. aus München:
Die Mischung aus schönen Wanderungen in unterschiedlichsten Regionen der abwechslungsreichen Insel und viel freier Zeit an einem der schönsten Strände von Nordkorsika ist für Erholungssuchende und ambitionierte Wandereinsteiger ideal.

Hotel: Unser bewährtes Hotel L’Ondine verfügt über 60 Zimmer in verschiedenen Gebäuden, die um einen kleinen Swimmingpool angeordnet sind. Das Meer und der lange Sandstrand liegen direkt vor der Tür.
Zimmer: einfach eingerichtet und ausgestattet mit Telefon, Sat-TV, WLAN und Föhn
Verpflegung: Frühstücksbüfett und dreigängiges Abendessen im Hotelrestaurant mit Panoramablick über das Meer
Lage: im Nordwesten Korsikas in Algajola, einem kleinen Badeort mit einem herrlichen, weiten Sandstrand und bescheidenen touristischen Einrichtungen wie Eiscafés und einer Dorfbar

Zur Hotel Homepage

AnreiseAbreiseab PreisEZDZStatusReiseleiter
27.08.1610.09.16€ 1.528nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nicht mehr buchbarDoppelzimmer sind nicht mehr buchbar.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Uschi Pauli
10.09.1624.09.16€ 1.528nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.nicht mehr buchbarDoppelzimmer sind nicht mehr buchbar.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Uschi Pauli
24.09.1608.10.16€ 1.528nicht mehr buchbarEinzelzimmer sind nicht mehr buchbar.wenige freie PlätzeEs sind nur noch wenige Plätze vorhanden.Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Die Durchführung dieser Reise ist garantiert!Alexander Roth
20.05.1703.06.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
03.06.1717.06.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
17.06.1701.07.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
01.07.1715.07.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
19.08.1702.09.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
02.09.1716.09.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
16.09.1730.09.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
30.09.1714.10.17 Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
Vorschautermin: noch nicht zu buchen!Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken!
Bitte klicken Sie auf den Button
 folgt
Legende:
: Zeigt das Erreichen der Mindestteilnehmerzahl an: Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht!
: Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen!
: Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!
: Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!

 : Durchführungsgarantie

Flugzuschläge
Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
Düsseldorf€ 0
Weitere Abflughäfen sind nicht möglich 
Jetzt Reise buchen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Air Berlin in der Economyclass nach Calvi und zurück
  • Transfers auf Korsika
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • Halbpension: Frühstücksbüfett und dreigängiges Abendmenü
  • Programm wie beschrieben
  • Deutschsprachige Wikinger-Reiseleitung

Zimmerzuschläge:

EZ-Zuschlag: 320 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Von unserem Ferienort aus unternehmen wir, meist nach kurzen Transfers, 7 Wanderungen von 4 bis 7 Stunden Gehzeit in den unterschiedlichsten Landschaftszonen. Die Höhenunterschiede liegen durchschnittlich bei 400 - 600 m, ausnahmsweise (s. Wanderbeispiel) auch mal darüber. Anstrengendere Bergwanderungen können vom Reiseleiter gelegentlich an den freien Tagen organisiert werden. Ansonsten können Sie an den freien Tagen mit der Bahn zum nur wenige Kilometer südlich gelegenen Calvi und sogar nach Corte, dem Herzen Korsikas, fahren. Bekannt ist die alte Bahn unter dem Namen "Feuriger Elias".

Wanderbeispiele

Corte und die Tavignano-Schlucht
Von Corte aus führt uns ein ehemaliger Hirtenpfad, immer oberhalb des Tavignano-Flusses verlaufend, weit hinein in die schöne, wilde Bergwelt. An einem natürlichen Badegumpen rasten wir, bevor wir nochmals zu zwei schönen Aussichtsplattformen aufsteigen. Am Ende der Wanderung haben wir noch Zeit für einen Rundgang durch die Altstadt von Corte (GZ: 4 1/2 Std., +/- 400 m).

Die Bocca di Bonassa
Auf abwechslungsreichen und schattigen Pfaden wandern wir durch die Laub- und Kiefernwälder des Forstes von Bonifatu bis zur Bocca di Bonassa auf 1.153 m. Von hier bietet sich ein schöner Ausblick auf das Fango-Tal. Der Rückweg führt über einen Teil des berühmten Weitwanderweges „Tra Mare e Monti“ (GZ: 4 1/2 Std.; +/- 650 m).

In der Castagniccia
Die Castagniccia im Osten Korsikas ist die uralte Kernlandschaft der korsischen Kultur. Wir wandern vom Col de Prato zum höchsten Berg der Castagniccia, dem Monte San Pedrone, wobei wir durch einen uralten Buchenwald aufsteigen. Der Gipfel (1.767 m) ist einer der besten Aussichtsberge Korsikas, von dem sich Blicke über die alten Kastanienwälder bis zur Ostküste und zum zentralen Bergmassiv auftun (GZ: 4 1/2 Std., +/- 750 m, 2-3 Stiefel).

Dörfer der Balagne
Die Rundwanderung führt im Hinterland unseres Standortes durch die Dörfer der Balagne. Zunächst wandern wir hinauf nach Aregno (250 m) mit einer romanischen Kirche aus dem 12. Jh., dann nach Sant’Antonino (497 m), einem der schönsten Dörfer Korsikas. Weiter geht es zum prachtvollen Aussichtsgipfel Monte Sant’Angelo (562 m) und dann recht steil hinunter zum Kloster Corbara (250 m), wo der Pfad zurück nach Algajola beginnt (GZ: 5 Std., +/- 550 m).

Hinweise:

  • An den Terminen 09.07. - 23.07. und 13.08. - 27.08. findet je nach Witterung ein der Jahreszeit angepasstes Programm statt.
Der atmosfair CO2-Fußabdruck
  • facebook
  • google+
  • youtube
  • Wikommunity
  • Newsletter
Kontaktieren Sie uns Kataloge 2016 bestellen nach oben