Kataloge blättern und bestellen

Wo der GR 10 am schönsten ist

Abstieg vom Puig de la Cometa d Espagne
  • Frankreich/Pyrenäen: Trekkingreise (geführt)

  • Intensives Berg- und Naturerlebnis
  • Anstrengendes Trekkingprogramm nur für erfahrene Bergwanderer
  • Wilde und ursprüngliche Landschaften
Schwierigkeitsgrad

Reise-Nr: 6702T

Reisedauer: 15 Tage

Gästezahl: min. 10, max. 14

Schwierigkeitsgrad: 3 Stiefel

Detaillierte Reiseinformationen: PDF ansehen

15 Tage ab € 2.125
2019:
Beschreibung

Der GR 10 (Grande Randonnée) ist ein Klassiker unter den Trekkingrouten in Europa. Als Krönung eines jeden Fernwanderers gilt die Durchquerung der französischen Pyrenäen vom Atlantik zum Mittelmeer. Der GR 10 ist die bekannteste Route. Wir haben für Sie die zwei abwechslungsreichsten und schönsten Trekkingabschnitte durch den Nationalpark der Pyrenäen ausgesucht. Die Wege führen uns durch verschiedene Vegetationsstufen und Landschaftsformen, über malerische Bergtäler, aussichtsreiche Pässe und durch ursprüngliche Bergdörfer. Die abwechslungsreiche Landschaft beschert uns an jedem Tag ein neues faszinierendes Trekking-Erlebnis.

Max. Höhe: 2.465 m

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Faszinierende Reise – wilde Natur, einsame Seen, Geier über den Gipfeln, Wildpferde auf den Almen, bunte Blüten am Wegesrand.
Katrin S., Freudenstadt

Reiseverlauf
Zur Anzeige der passenden Reisebeschreibung wählen Sie bitte einen Termin aus:

1. Tag, 13.07.19: Fluganreise
Ankunft in Toulouse. Ca. 3 1/2-stündiger Bustransfer bis Etsaut im Vallée d’Aspe.

2. Tag, 14.07.19: Etsaut – Ayous
Trekking pur und bereits unsere erste Herausforderung. Über den "Chemin de la Mature" erreichen wir das Hochplateau Baigt de Sencours. Vor uns der Pic d’Ayous (2.288 m), den wir mit einem kleinen Abstecher besteigen können. Im Bergsee Lac Gentau spiegelt sich das Gebirge des Pic du Midi d’Ossau. Freie Sicht vor uns auf die Pyrenäen, grandios!

3. Tag, 15.07.19: Ayous – Gabas
Am Morgen machen wir einen kurzen Abstecher zum Col de Moines an der französisch-spanischen Grenze. Vorbei am Lac Roumassot und Lac de Bious-Artigues führt der GR 10 in das typische Dorf Gabas im Ossau-Tal, berühmt für seinen Landkäse.

4. Tag, 16.07.19: Gabas – Gourette
Aufstieg auf das Hourquette d’Arre (2.465 m), den höchsten Punkt auf der Strecke der Atlantischen Pyrenäen auf dem GR. Bravo! Wir laufen entlang des Anglas-Sees und steigen zur Ski-Station von Gourette ab.

5. Tag, 17.07.19: Gourette – Estaing
Über die Bergpässe Col de Tortes auf 1.799 m und Col de Saucède auf 1.525 m erreichen wir Arrens im Tal Val d’Azun. Von hier bringt uns ein kurzer Transfer nach Estaing.

6. Tag, 18.07.19: Estaing – Cauterets
Vom Bergsee Lac d’Estaing wandern wir vorerst auf einem bewaldeten Serpentinenweg, dann durch ein Bergtal bis zum Col d’Ilhéou (2.329 m). Am Lac d’Ilhéou vorbei steigen wir ab bis Cauterets.

7. Tag, 19.07.19: Erholung in Cauterets
Fakultativ ist eine Wanderung möglich nach Turon des Oules auf 1.380 m, einem im letzten Jahrhundert berühmten Thermalort, zum Lac de Gaubie oder zum Lac d´Estom möglich.

8. Tag, 20.07.19: Cauterets – Luz Saint Sauveur
Wir passieren den Bergpass Col de Riou, der die Täler von Cauterets und Luz trennt. Von hier haben wir eine fantastische Aussicht über das Tal von Barèges, das Bergmassiv Néouvielle und den Talkessel von Troumouse.

9. Tag, 21.07.19: Luz Saint Sauveur – Barèges
Das Tal des Lichtes "Vallée lumière" ist ein reiner Naturgenuss für Wanderer.

10. Tag, 22.07.19: Barèges – Orédon
Ein Tag voller Abwechslung. Wir überqueren den Bergpass Col Madamète und laufen entlang vieler idyllisch gelegener Bergseen.

11. Tag, 23.07.19: Orédon – Saint Lary (Vieille Aure)
Der Weg führt über den Pass de Portet (2.315 m) und das berühmte Skigebiet Saint Lary (Übernachtung in Vieille Aure).

12. Tag, 24.07.19: Saint Lary – Germ
Von Saint Lary aus erreichen wir einen Pass, von dem aus man in das fantastische Tal von Louron gelangt. Der Abstieg zum See Génos ist einfach großartig! Ab hier geht es wieder aufwärts bis Germ.

13. Tag, 25.07.19: Germ – Granges d’Astau
Herrliche Ausblicke auf die französisch-spanischen Gipfel der Pyrenäen begleiten uns.

14. Tag, 26.07.19: Granges d’Astau – Luchon
Hochalpin ist der Charakter der Landschaft während unserer letzten Etappe. Vom Pic de Céciré (2.403 m) schweift der Blick weit über das Maladeta-Massiv und seine Gletscher.

15. Tag, 27.07.19: Au revoir, Frankreich
Ca. 3-stündiger Bustransfer nach Toulouse und Rückflug.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Trek-Check

2. Tag: Etsaut – Ayous
(GZ: 6 Std., + 1.590 m, - 240m)
3. Tag: Ayous – Gabas
Refuge in Gabas (GZ: 3 1/2 Std.,+ 20 m/ - 920 m, fak. Besteigung Pic d’Ayous, + 350 m)
4. Tag: Gabas – Gourette
Refuge bei Gourette (GZ: 7 Std., + 1.500 m, - 1.120 m)
5. Tag: Gourette – Estaing
Gite in Estaing (GZ: 5 1/2 Std., + 590 m, - 1.055 m)
6. Tag: Estaing – Cauterets
Gite in Cauterets (GZ: 7 Std., + 1.200 m, - 1.260 m)
7. Tag: Cauterets
Gite in Cauterets (fakultativ: GZ: 3 1/2 Std., +/- 450 m)
8. Tag: Luz Saint Sauveur
Gite bei Luz Saint Sauveur (GZ: 7 Std., + 1.035 m, - 1.230 m)
9. Tag: Luz Saint Sauveur – Barèges
Gite in Barèges (GZ: 5 1/2 Std., + 740 m, - 220 m)
10. Tag: Barèges – Orédon
Refuge am Lac de l’Oule (GZ: 6 1/2 Std., + 970 m, - 650 m)
11. Tag: Orédon – St. Lary
Feriendorf in Vieille Aure (GZ: 7 Std., + 1.560 m, - 990 m)
12. Tag: St. Lary – Germ
Refuge in Germ (GZ: 4 Std., + 810 m, - 620 m)
13. Tag: Germ – Granges d’Astau
Refuge in Granges d’Astau (GZ: 5 1/2 Std., + 860 m, - 990 m)
14. Tag: Granges d’Astau – Luchon
Gite in Luchon (GZ: 7 1/2 Std., + 1.165 m, - 1.625 m)

Karte der Reise 6702T
So Wohnen wir

Die Unterbringung erfolgt in den Bergen in Refuges (Wanderhütten) und in den Dörfern in Gîtes (Wanderhotels) in Mehrbettzimmern/Matratzenlagern mit gemeinschaftlichen sanitären Einrichtungen, an den Tagen 4 und 11 in Zimmern mit max. 3 bis 4 Betten. An Tag 14 übernachten wir in einem Zwei-Sterne-Hotel in Doppelzimmern mit eigenem Bad.

OrtNächteHotelLinkSterneZimmerBad/WCLageAusstattung
ETSAUT1Gîte La GarbureLinkdiverse Zimmer mit 8, 15 oder 20 Betteneinfache sanitäre GemeinschaftseinrichtungenDorf von Etsaut
AYOUS1Refuge d'Ayous diverse Zimmer mit 7, 12 oder 14 Betteneinfache sanitäre GemeinschaftseinrichtungenCol d'Ayous, Hameau nahe Gabas
GABAS1Hôtel VignauLinkdiverse Zimmer mit 8 - 10 Betteneinfache sanitäre GemeinschaftseinrichtungenDas Schweizerhaus ist auf dem GR10, oben auf dem Dorf gelegt
GOURETTE1CAF Gourette diverse Zimmer mit 4 oder 12 Betteneinfache sanitäre GemeinschaftseinrichtungenIm Wintersportort von Gourette
ESTAING1Gite les ViellettesLinkdiverse Zimmer mit 4 - 8 Betteneinfache sanitäre GemeinschaftseinrichtungenAuf der Route zum Estaing-SeeSpeise-/Aufent-haltsraum, Terrasse
CAUTERETS2Gîte Beau SoleilLinkdiverse Zimmer mit 6 - 8 Betteneinfache sanitäre GemeinschaftseinrichtungenIn der Mitte des alten Dorfes
LUZ ST SAUVEUR1Gîte les Cascades diverse Zimmer mit 2, 4, 6 oder 8 Betteneinfache sanitäre GemeinschaftseinrichtungenAuf dem GR10, beim Eingang des Dorfes von LuzRestaurant
BAREGES1Gîte l'OasisLinkdiverse Zimmer mit 4, 6 oder 12 Betteneinfache sanitäre GemeinschaftseinrichtungenDorf von Barège
OREDON1Refuge d'OrédonLinkdiverse Zimmer mit 4 - 10 Betteneinfache sanitäre GemeinschaftseinrichtungenSee von OredonRestaurant, Bar
ST LARY 1Village Vacances EstibèreLink2Zimmer mit 2 bis 4 BettenDusche/ WC im Zimmerim Aure-Tal, ca. 1 km von St. Lary entferntRestaurant
GERM1Centre de montagne de GermLinkdiverse Zimmer mit 15, 25 oder 35 Betteneinfache sanitäre GemeinschaftseinrichtungenDorf von GermSchwimmbad, Restaurant, Bar
ASTAU1Les Granges d'Astau diverse Zimmer mit 4 - 6 Betteneinfache sanitäre GemeinschaftseinrichtungenPla d'AstauRestaurant, Bar
BAGNERES DE LUCHON1Hôtel de ParisLink261 ZimmerDusche/ WC im ZimmerDorf von Bagnère de Luchon, gegenüber ThermalbädernRestaurant, Bar

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dies eine vorläufige Liste ist. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Toulouse und zurück
  • Transfers in Frankreich
  • 14 Übernachtungen in Berghütten und Wanderhotels im Mehrbettzimmer/Matratzenlager mit Etagen-Dusche/WC
  • Vollpension (Mittagessen als Picknick)
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für Sie da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
  • Gepäcktransport: 1 Gepäckstück pro Gast mit max. 15 kg von Unterkunft zu Unterkunft, außer an Tag 2. Der Übernachtungsort kann an diesem Tag nicht angefahren werden. Daher wird Ihr Gepäck zur nächsten Unterkunft transportiert und Sie tragen zusätzlich zum Tagesgepäck Ihren Hüttenschlafsack und Wechselkleidung. Am Abend des Folgetages haben Sie wieder Zugriff auf Ihr Hauptgepäck.

Termine & Preise

ReisebeginnReiseendePreis abEZDZ¹StatusReiseleiter(in)
13.07.1927.07.19€ 2.125Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Es sind genügend Plätze frei.folgt
03.08.1917.08.19€ 2.125Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Es sind genügend Plätze frei.Es sind noch genügend freie Plätze vorhanden!folgt
17.08.1931.08.19€ 2.125Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.Es sind genügend Plätze frei.Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht!folgt

Zimmerzuschläge

Kein Einzelzimmer möglich

Hinweis für Alleinreisende Hinweis für Alleinreisende

Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Weitere Informationen finden Sie hier.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.

Flugzuschläge

Abflug (nach Verfügbarkeit)Zuschlag
München€ 0
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Stuttgart€ 100
Weitere deutsche Abflughäfen€ 125
Österreich und Schweiz€ 250
Hin- und Rückflug mit Umstieg in München

Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.

Legende

Vorschautermin Vorschautermin: Lassen Sie sich vormerken.
Genügend Plätze frei Es sind noch genügend Plätze frei.
Wenige Plätze frei Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Nur auf Anfrage buchbar Plätze / Zimmer sind nur noch auf Anfrage buchbar.
Leider nicht mehr buchbar Plätze / Zimmer sind leider nicht mehr buchbar.
Es sind noch genügend Plätze vorhanden. Es sind noch genügend Plätze vorhanden.
Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.
Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen. Bis zum Erreichen der Mindestteilnehmerzahl fehlen nur noch wenige Buchungen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht. Die Mindestteilnehmerzahl ist fast erreicht.
Die Durchführung dieses Reisetermins ist garantiert.

HinweisHinweise

¹ DZ
Preis pro Person, wenn das Zimmer mit 2 Personen belegt ist.


FluginformationenFluginformationen (Online-Check-in, Gepäck-Bestimmungen)

Programm

Sehr gute Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind nötig. Die Route führt vorwiegend durch alpines Gelände bis fast auf 2.500 Meter, teilweise sind reine Gehzeiten bis zu 8 Stunden und Höhenunterschiede bis zu 1.560 m am Tag zu bewältigen. Gute Ausrüstung, die Schutz vor Wind, Regen und Kälte bietet, sowie Bergschuhe mit Profilgummisohle müssen dabei sein.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung
Kontakt
Beratung

Sie wünschen Beratung?

Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (0)2331 9046
Fax: +49 (0)2331 904 704
E-Mail: mail@wikinger.de

Mo – Fr: 
8.00 – 20.00 Uhr

Sa: 
9.00 – 13.00 Uhr

Wanderurlaub geführt in Europa
+49 (0)2331 904 742

Fernreisen
+49 (0)2331 904 741

Wanderurlaub individuell in Europa
+49 (0)2331 904 804

Radreisen weltweit
+49 (0)2331 904 743

Aktivreisen weltweit

  • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
  • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
    Wikinger-Reiseleitung
  • oder individuell – im eigenen Tempo,
    ohne Gepäck
WWF-Logo
Tourcert-Logo

Newsletter – immer auf dem neuesten Stand

Wikinger-Newsletter bestellen und monatlich jeweils einen von 3 Reisegutscheinen à 100 Euro gewinnen!

Folgen Sie uns: facebook.com youtube.com wikinger-blog.de instagram.com
Weiterempfehlen: