Kataloge blättern und bestellen
Feedback

Vom Königssee zum Chiemsee

Blick über den Königssee zum Watzmann - I. Barelds
  • Deutschland: Individuelle Wanderreise von Ort zu Ort

  • Alpenpanorama, Seen und saftig grüne Almwiesen
  • Vom Berchtesgadener Land über Österreich ins Chiemgau

Reise-Nr: 7624-7630

Reisedauer: 8 Tage

Gästezahl: ab 1 Person

Schwierigkeitsgrad: 2 Stiefel

Reiseinformationen: PDF-Download

8 Tage ab € 565
Beschreibung

Ganz im Südosten Deutschlands liegt im schönen Berchtesgadener Land der kristallgrüne Königssee fjordartig zu Füßen des mächtigen Watzmann-Massivs in einem beeindruckenden Bergpanorama. Wandern Sie durch Wälder, vorbei an klaren Seen, tobenden Wasserfällen und über grüne Almwiesen. Auf Ihren Wanderungen genießen Sie immer wieder schöne Ausblicke. Ziel Ihrer Reise ist der Chiemsee, der mit der Fraueninsel sowie dem berühmten Königsschloss Herrenchiemsee zu den schönsten Seen Deutschlands zählt.

Vom Berchtesgadener Land führt Sie diese Reise mit insgesamt 4 Standorten zunächst nach Unken in Österreich, wo sich das Saalachtal zu einem auenlandschaftlichen Talkessel weitet. Über Ruhpolding im gleichnamigen Talkessel in den Chiemgauer Alpen erreichen Sie schließlich das Chiemgau.

Reiseimpressionen

Gäste-StimmenGäste-Stimmen

Wunderschöne Reise in herrlicher Landschaft! – unbedingt Zusatznächte buchen, da viel Kultur in der Umgebung (Obersalzberg, Ramsau, Kehlstein, Herren- und Fraueninsel, Schloss Herrenchiemsee)!
Susanne E., Naumburg

Sehr abwechslungsreich – tolle Natur – viele Möglichkeiten auch ohne Auto, gute Busanbindungen.
Thomas E., Naumburg

Wer sich auf bayrische Gepflogenheiten und süddeutsche traditionelle Lebensweise einlassen möchte: BUCHEN. Gerade im Mai kommt das frische Grün heraus, die Temperatur stimmt zum Wandern, Maibaumfeste in jedem Dorf, alleine in der bergigen Natur hat man seinen Erholungswert (ohne Handy und Laptop), gigantische Fotomotive, Biergärten zur zünftigen Einkehr, für kulturell Interessierte auch Museen, Schlösser, Obersalzberg, Salzbergwerk und vieles mehr.
Cornelia S., Lübeck

Eine ganz tolle Tour mit vielen Highlights. Wegen der Steigungen ist eine gewisse Kondition erforderlich. Die Unterkünfte waren sehr gut und der Gepäcktransport hat hervorragend geklappt. Sollte das Wetter einmal nicht so toll sein (wie bei mir), so empfiehlt sich ein Besuch der Stadt Salzburg, wo man von allen Orten für kleines Geld bestens hinkommt.
Martin B., Gelsenkirchen

Sehr gut ausgewählte, sehr abwechslungsreiche Wandertouren, die unsere vorsichtigen Erwartungen bei weitem übertrafen. Insgesamt hat uns das von Wikinger angebotene Paket sehr überzeugt und wir würden jederzeit wieder mit Wikinger Reisen.
Eckhardt B., Berlin

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Anreise nach Berchtesgaden (3 Nächte), wo Deutschlands ältestes Salzbergwerk zu finden ist. Besuchen Sie die Dokumentation Obersalzberg. Auch ein Spaziergang durch die Fußgängerzone mit ihren historischen Häusern und Kirchen ist empfehlenswert.
2. Tag: Königssee
Mit dem Bus fahren Sie ein kurzes Stück bis nach Schönau. Danach genießen Sie auf einer Schifffahrt über den Königssee herrliche Ausblicke. Von Kessel aus steigen Sie über den "Reitsteig" mit schönen Blicken über den Königssee und auf den Watzmann (2.713 m) hinauf zur Gotzentalalm. Durch Wald- und Almlandschaften erreichen Sie die bewirtschaftete Königsbachalm. Beim folgenden Abstieg nach Schönau können Sie mit etwas Glück Murmeltiere beobachten. Zurück per Bus oder optional zu Fuß nach Berchtesgaden (GZ: 3 1/2 oder 5 Std.).
3. Tag: Hintersee
Per Bus fahren Sie zum malerischen Hintersee. Dort wandern Sie zu Beginn am Ufer des Sees, entlang des Flusses Ramsauer Ache und steigen über den historischen Soleleitungsweg auf. Dieser Panoramaweg bietet Ihnen herrliche Blicke auf das Watzmann-Massiv. Im Anschluss geht es wieder hinunter zur Ramsauer Ache und zurück nach Berchtesgaden (GZ: 4 1/2 Std.).
4. Tag: Aschauer Klamm
Nach einem kurzen Transfer nach Unterjettenberg folgen Sie einem Weg am Saalach-Ufer entlang, der Sie zum Beginn der reizvollen Aschauer Klamm bringt. An einem kleinen Pass überqueren Sie die österreichische Grenze und wandern wieder hinunter zur Saalach, der Sie bis zu Ihrem Etappenziel nach Unken folgen (GZ: 4 1/2 Std.).
5. Tag: Staubfall
Heute führt Sie Ihr Weg durch Almlandschaften mit schönen Alpenblicken bis nach Heutal. Über einen alten Schmugglerweg, vorbei am Fischbachfall, erreichen Sie den 200 m hohen Staubfall, hinter dem Sie hergehen. Sie überqueren die deutsche Grenze, gelangen durch das Fischbachtal hinunter nach Laubau und erreichen schließlich Ruhpolding. Abkürzung per Bus ab Laubbau möglich (GZ: 6 oder 4 1/2 Std.).
6. Tag: Hochfelln
Vorbei an einigen Almen führt Sie Ihr Weg hinauf zur Mittelstation des Hochfelln. Wer möchte, kann per Seilbahn zum aussichtsreichen Gipfel des Hochfelln (1.674 m) fahren. Ab der Mittelstation wandern Sie über den Hochfellnweg hinunter bis nach Bergen. Entlang eines Baches geht es weiter nach Bernhaupten, von wo aus Sie per Bahn nach Prien am Chiemsee (2 Nächte) fahren (GZ: 5 Std.).
7. Tag: Chiemsee
Mit der Bahn fahren Sie nach Bernau und wandern entlang der Bernauer Ache zum Chiemsee. Dem Ufer des "bayerischen Meeres" folgend und mit tollen Blicken auf die Herreninsel erreichen Sie wieder Prien. Eine kürzere Variante ist als Rundwanderung ab Prien möglich (GZ: 5 oder 3 Std.).
8. Tag: Heimreise
Rückreise oder Verlängerung in Prien.


Legende
F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

Schwierigkeitsgrad

Mittelschwere Wanderungen auf Wanderwegen in teils hügeligem, teils bergigem Gelände. Entfernungen pro Tag 12 – 18 km, am 5. Tag 22 km (abzukürzen!). Längster Aufstieg 595 m, längster Abstieg 510 m.

Karte der Reise 7624-7630
So Wohnen Sie

Reise-Nr. 7624: Wir buchen normalerweise folgende Unterkünfte für Sie: Gästehaus Achental in Berchtesgaden, Drei-Sterne-Landhotel Kirchenwirt mit Wellnessbereich in Unken, Vier-Sterne-Alpenhotel Wittelsbach in Ruhpolding, Vier-Sterne-Garden Hotel Reinhart mit Hallenbad in Prien am Chiemsee.
Reise-Nr. 7630: Wie oben, in Berchtesgaden jedoch im Mittelklassehotel Alpina Ros Demming mit Wellnessbereich.

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC inkl. Frühstücksbüfett
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Transfer an Tag 4
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Fahrten mit Bus, Bahn und Schiff
  • Kurtaxe

Preise

in € pro Person bei mind. 2 Personen

28.04. - 12.10.17EZDZ
Reise-Nr. 7624650565
Reise-Nr. 7630 750665

Aufpreis falls nur eine Person reist: 97 EUR

Termine: tägliche Anreise möglich.

Zusatznächte sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

Alleinreisende Reisen für Alleinreisende

Bei dieser Reise können Sie auf Wunsch auch alleine wandern.

Hinweise

    An- und Abreise

    Eigenanreise:
    1. Bei 7624 Pkw-Anreise nach Prien am Chiemsee, kostenloser Parkplatz in Hotelnähe. Dann weiter per Bahn nach Berchtesgaden. Bei 7630 Pkw-Anreise nach Berchtesgaden, kostenloser Hotelparkplatz für die Dauer der Reise. Am Ende per Bahn zurück.
    2. Bahnanreise nach Berchtesgaden. Zurück von Prien am Chiemsee.

    Wikinger-Bahnspezial:

    • ab DB-Heimatbahnhof nach Bhf. Berchtesgaden und zurück von Prien am Chiemsee
    • 2. Klasse 90 €

    Startpunkt: Berchtesgaden

    Endpunkt: Prien am Chiemsee

    Wikinger Bahnanreise:
    Als fakultative Anreisemöglichkeit empfehlen wir Ihnen unser Bahnspezial. Info zum Bahnangebot

    7624: Reise 7624

    Reise buchen

    7630: Reise 7630

    Reise buchen

     

    Kontakt
    Beratung

    Sie wünschen Beratung?

    Wir sind gerne für Sie da.
    Tel.: +49 2331 9046
    Fax: +49 2331 904 704
    E-Mail: mail@wikinger.de

    Mo – Fr: 
    8.00 – 20.00 Uhr

    Sa: 
    9.00 – 13.00 Uhr

    Wanderurlaub geführt in Europa
    +49 2331 904 742

    Fernreisen
    +49 2331 904 741

    Wanderurlaub individuell in Europa
    +49 2331 904 804

    Radreisen weltweit
    +49 2331 904 743

    Aktivreisen weltweit

    • Wandern, Entdecken, Trekken, Rad fahren
    • in der Gruppe – mit deutsch­sprachiger
      Wikinger-Reiseleitung
    • oder individuell – im eigenen Tempo,
      ohne Gepäck
    WWF-Logo
    Tourcert-Logo
    Folgen Sie uns: facebook.com plus.google.com youtube.com wikinger-blog.de
    Weiterempfehlen: